Hofsee Vietgest - Bild von mmiske

Hofsee Vietgest - Bild von mmiske

Hofsee Vietgest - Bild von mmiske

Bild hinzufügen +
Größe
25.50 ha
Tiefe max
6.80 m
Untergrund
  • sandig

Das Angeln am Hofsee nördlich von Vietgast ist eine spannende Herausforderung, bei der vor allem Bootsangler auf ihre kosten kommen, denn am Ufer sind nur wenige Angelstellen zu finden.

Infos zum Angeln am Hofsee

Der Hofsee ist ein mittelgroßer See bei Vietgast nördlich von der Gemeinde Lalendorf, im Süden des Landkreises Rostock in Mecklenburg-Vorpommern gelegen. Von Vietgast kommend erreicht man den See über die Straße „Zum Seeberg“ und gelangt so direkt zum Nordufer. An der ersten Stelle wo der Weg auf den See trifft befindet sich gleich eine Slipstelle, um Boote zu Wasser zu lassen. Der Feldweg führt weiter entlang des Nordufers wo sich auch weitere Angelstellen und zwei Stege befinden. Am Ufer wachsen wechselweise Schilf und Bäume sowie Sträucher. Das südliche Ufer weist einen steilen Böschungshang auf und ist größtenteils mit Gehölzen bewachsen. Daher sind auf dieser Seite nur wenige kleine Stellen am Ufer, die zum Ansitzen genutzt werden können.

Die besten Angelmethoden am Hofsee

Wer am Hofsee angeln möchte, der sollte ein Boot einplanen, denn vom Ufer aus lässt sich nur wenig anrichten. Ansitzangler finden aber ein paar Stellen, um ein Lager am Ufer aufzuschlagen. Der breite Schilfgürtel schränkt die Möglichkeiten am Ufer jedoch erheblich ein. An vielen Stellen ist nur eine kleine Schneise im Schilf freigelegt, daher ist der einzige Hotspot die Schilfkante vor den eigenen Füßen. Lediglich ein einziger Angelsteg führt bis zum Schilfrand, sodass man uneingeschränkt werfen kann. Posenangler haben an dieser Stelle die besten Chancen. An den anderen Stellen ist ein Boot empfehlenswert, um futter und Montagen auszubringen. Kleine Schlauchboot oder gar ein Futterboot ist dafür bereits ausreichend.

Spinnfischer brauchen auf diesem gewässer unbedingt ein Boot, um möglichst viel Wasserfläche absuchen zu können. Dabei lohnen sich leichte Spinnruten bis 15 Gramm, um kleine Köder für Barsche zu präsentieren. Hechtangler können ruhig zu einer kräftigen Gerte greifen, denn hier lohnt es sich auch große Hechtgummis durchs Wasser zu ziehen, um einen kapitalen Esox zum Biss zu verleiten.

Gewässerbewirtschaftung

Beim Landesanglerverband M-V e.V. wird dieses Gewässer unter der Gewässernummer 295 gelistet. Bewirtschaftet wird dieses Gewässer von der Berufsfischerei Raden, wo es auch Tageskarten gibt.

Karte & Anbieter

Profi Angelsport Stenzel

Hauptstraße 16, 18299

Ullrich Angelshop

Magdalenenluster Weg 15, 18273

Ullis Angelshop Teterow

Brikettweg 2, 17166

Zoo und Angelfachgeschäft Wildlife Teterow

Malchiner Straße 84, 17166

Sport und Angeltreff Landowski

Rostocker Str. 3, 17166

Im Wiesengrund

Im Wiesengrund 4 , 18279

Ferienwohnung Klinder

Zur Hütte 66, 18279

Angler Ferienwohnung Weinert

Pappstraße 22, 17166

Gutshaus Gottin

Dorfstraße 17, 17168

Ferienwohnung Ferienhaus Camenz Güstrow

Lange Stege 58, 18273

Berufsfischerei Raden

Seestraße 10 , 18279 Lalendorf

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum (2 Beiträge)

Hier noch Fotos zum Gewässer.

Fischarten (8)