Fliegenfischen Kalifornien

Fliegenfischen in Kalifornien

Es besteht kein Zweifel daran, dass einige der besten Reviere für Fliegenfischer in Kalifornien im nördlichen Teil des Staates angesiedelt sind.  Die Sierra Mountains bieten eine großartige Landschaft sowie einige großartige Flüsse und Bäche, in denen die Fische reichlich vorhanden sind und das Wetter ist fast immer zum Fliegenfischen geeignet.

Der Owens River oberhalb des Crowley Lake ist einer der besten Plätze zum Fischen auf Forelle in Kalifornien. Der Fluss ist einzigartig mit einer sanften Strömung, die sich durch ein Gletschertal zwischen Bergen mit einer Höhe von 2700 Meter oder mehr bewegt. Früher versorgte der Owens River Los Angeles mit Wasser und Strom. Dafür wurde der Fluss stark verändert und dadurch ist ein Großteil der Fische ausgestorben. Aufgrund der Renaturierung des Flusses kann man nun zu jeder Jahreszeit wieder schöne Bach- oder Regenbogenforellen finden.

Unsere Empfehlungen im Überblick

Der McCloud River ist einer der wichtigsten Forellenflüsse Kaliforniens. Dieser Fluss speist den Shasta-See und war die Brutstätte für Regenbogenforellen, die über das ganze Land verschifft wurden, um andere Flüsse und Bäche zu besetzen. An der McCloud sind sowohl große Bachforellen als auch Regenbogenforellen im Überfluss vorhanden.

In Nordkalifornien bietet die Middle Fork des San Joaquin River ein großartiges Fliegenfischen auf einige hervorragende Forellen. Dieser Fluss ist einer der wenigen Orte, die vom Staat als Wildgewässer für Forellen ausgewiesen sind. In diesem Gebiet wird viel geangelt, daher ist es eine gute Idee, früh am Morgen dorthin zu fahren, um einen guten Platz zu ergattern. Neben den normalen Forellenarten gibt es in diesem Fluss auch eine Mischform aus Regenbogen- und Goldforelle mit leuchtend orangefarbenen Seiten.

Der Hat Creek ist ein weiterer großartiger Ort zum Fliegenfischen in Kalifornien. Auch dieser Bach ist als Wildforellengewässer ausgewiesen und beheimatet einige Trophäenfische. Dieser Creek ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Fliegenfischer sehr gut geeignet. Die Ufer sind mit dichtem Gestrüpp bewachsen, das einige großartige Verstecke für Bach- und Regenbogenforellen bietet. Ein großer Teil des Baches ist stark besetzt aber es gibt auch eine gute natürliche Reproduktion und deshalb ist der Hat Creek so ein beliebtes Angelrevier, denn hier fängt jeder Angler seine Fische.

Wenn man in Kalifornien Fliegenfischen gehen möchten, stehen viele Möglichkeiten zur Verfügung. Die besten Reviere zum Fliegenfischen findet man im nördlichen Teil des Staates, aber man kann auch viele andere Orte finden, an denen es reichlich Fische gibt und wo kapitale Salmoniden verschiedener Arten neue Herausforderungen an ambitionierte Fliegenfischer stellen. Deshalb kann man mit einem Fliegenfischer-Urlaub in Kalifornien nichts falsch machen. Wenn man die oben genannten Reviere zunächst Online sucht wird man sicherlich schnell das Traumziel für den nächsten Urlaub finden bei dem man Atemberaubende Gewässer entdecken und kapitale Forellen einsacken kann.



In der Vergleichstabelle befinden sich sogenannte Affiliate-Links. Wenn du darauf klickst und anschließend einkaufst, bekommt die FHP von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Vielen Dank!

Jetzt teilen!
Menü