Angelweste

Angelwesten – der Werkzeuggürtel für Fliegenfischer

Beim Fliegenfischen ist es wichtig die notwendigen Werkzeuge immer Griffbereit zu haben, deshalb nutzen viele Fliegenfischer eine Angelweste. Denn so stecken und hängen, Schnurclipper, Fliegenfett, Hakenlöser und Bissanzeiger immer Bereit zum Einsatz und können nicht verloren gehen. Das wechseln der Fliege dauert so nur einen Bruchteil der Zeit und das Angeln wird dadurch Effektiver.

Vor allem wenn die Fische steigen und man mit zittrigen Händen am Wasser steht, will man nicht lange suchen und rumkramen bis man den Schnurclipper gefunden hat. Welche Vorteile dir eine Angelweste bietet und worauf Du achten solltest, erfährst Du in diesem Beitrag.

Bauarbeiter haben einen Werkzeuggürtel, damit die wichtigen Werkzeuge nicht liegen bleiben und immer Griffbereit sind. Ein Gürtel ist beim Fliegenfischen jedoch unangebracht, der er zu tief hängt und dadurch die Bewegungsfreiheit einschränkt. Deshalb haben sich Angelwesten als Äquivalent zum Werkzeuggürtel sehr nützlich erwiesen. Alle wichtigen Werkzeuge des Anglers finden darin Platz und so kann selbst im Hüfttiefen Wasser ohne Probleme eine neue Fliege angeknüpft werden.


Unsere Empfehlungen im Überblick

Angelwesten sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich, dabei kommt es vor allem auf eine gute Passform und genügend Stauraum an. Du solltest in der Lage sein, alle deine wichtigen Utensilien für eine Angelsession mitführen zu können, ohne weitere Taschen zu benötigen. Eine Angelweste verteilt das Gewicht deiner Ausrüstung gleichmäßig auf deine Schultern aber baut im Brustraum kräftig auf. Deshalb sind weitere Taschen mit den Westen schwer zu kombinieren. Falls Du neben der Angelausrüstung noch Kleidung, Trinken und etwas zu Essen transportieren möchtest, solltest Du eine Weste mit großer Rückentasche wählen. Doch Grundsätzlich es es immer besser, beim Fliegenfischen eine möglichst leichte Ausrüstung zu verwenden, um Beweglich zu bleiben und lange ermüdungsfrei angeln zu können.

Eine Angelweste ist ein treuer Begleiter, der dir das Angeln deutlich erleichtern und dir lange Zeit erhalten bleibt. Deshalb lohnt es sich, genau zu überlegen welche Anforderungen die Angelwest erfüllen muss und wie viel Ausrüstung in ihr Verstaut werden muss. Außerdem solltest Du die Passform testen und auch mal voll beladen durch den Angelladen spazieren, damit Du ein besseres Gefühl für den Tragekomfort unter Praxisbedingungen bekommst. Auch die Bewegungsfreiheit solltest Du testen, schließlich musst du mit der Weste stundenlang Werfen. Wenn du die richtige Angelweste gefunden hast, wirst Du sie nicht mehr hergeben wollen. Es ist einfach so praktisch, denn man zieht sich die Angelweste an, schnappt sich die Rute und schon ist man bereit zum Angeln.



In der Vergleichstabelle befinden sich sogenannte Affiliate-Links. Wenn du darauf klickst und anschließend einkaufst, bekommt die FHP von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Vielen Dank!

Jetzt teilen!
Menü