Teich See

Gewässerbild noch gesucht

Bild hinzufügen +
Größe
2.50 ha
Untergrund
  • sandig
Bewirtschafter / Verein

Das Waldbad Brandis befindet sich östlich von Leipzig, bei Brandis im Polenzwald. Das Waldbad wird vom Lehnsgraben gespeist und verfügt über eine gute Wasserqualität. Das Ufer ist gesäumt von überhängenden Gehölzen. Das westliche Ufer kann mit dem Auto angefahren werden, jedoch ist es nur im Herbst auf Hecht empfehlenswert dort zu angeln. Der Uferverlauf ist sehr steil und fällt auf kurzer Distanz bis auf 8 Meter in die Tiefe. Von Süden ist der Uferverlauf flacher und teilweise mit Kraufeldern durchzogen. Der See hat einen guten Besatz an Grasskarpfen die das Gewässer relativ Krautfrei halten. Der gute Fischbestand hat sich herumgesprochen, sodass inzwischen starker Angeldruck am Gewässer herrscht. Feine Montagen sind beim Angeln am Waldbad Brandis daher empfehlenswert.

Bewirtschaftung und Angelkarten

Bewirtschaftet wird das Waldbad Brandis vom Anglerverband Leipzig. Die Gewässernummer lautet L08-116. Gastkarten sind erhältlich.

Fischbestand am Waldbad Brandis

Zu den Fischarten, auf die man am Waldbad Brandis angeln kann, gehören Aale, Hechte, Karpfen, Schleien und verschiedene Weißfischarten.

Umgebung und Lage

Im Südwesten des Landschaftsschutzgebiets Polenzwald befindet sich das Waldbad Brandis. Gespeist wird das Gewässer vom Lehnsgraben, der aus dem Norden des Landschaftsschutzgebiets herkommt und im Norden des Gewässers eintritt. Die Entwässerung findet über das Südwestufer des Gewässers statt. Und auch am Westufer und Ostufer des Gewässers gibt es Entwässerungsgraben. Erreichbar ist das Gewässer über den „Waldbadweg“, der nahe ans Nordwestufer heranführt und einen Teil des Westufers flankiert. Die Straße führt dabei hin zu einer kleinen Hütte. Bis zu dieser Stelle kann mit dem Auto gefahren werden. Parkmöglichkeiten gibt es an der Hütte. Der „Waldbadweg“ führt dabei aus dem Süden von Brandis heraus in Richtung Süden. Das Gewässer liegt damit im sächsischen Landkreis Leipzig und nur ca. 20 Kilometer von Leipzig entfernt. Das Westufer und das Nordwestufer sind von einem nur schmalen Baumstreifen gesäumt, während die übrigen Uferbereiche von den Ausläufern des Polenzwald geprägt ist, an dessen Rand sich das Gewässer befindet. Aus der weiteren Entfernung sind Brandis und das Waldbad über die Bundesautobahn A14 erreichbar, die weiter südlich verläuft.

Karte & Anbieter

Kleines Anglerparadies

Friedrich-Oettler-Straße 10, 04668

Angelshop Wurzen

Crostigall 16, 04808

AngelSpezi Leipzig

Hugo-Aurig-Strasse 7c, 04319

Camping Lübschützer Teiche

Lübschützer Teiche 1, 04827

Campingplatz Ferienpark Thümmlitzsee

Zum Thümmlitzsee 10, 04668

Waldhaus Colditz

Lausicker Strasse 60, 04680

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum (4 Beiträge)

Das Waldbad Brandis ! Da hab ich als Kind das schwimmen gelernt ! Naja schlecht ist es nicht aber man kan nur das west Ufer befahren obwohl man da nie was fängt ausser im Herbst nen Hecht sitzen die meisten dort (zu faul zum laufen ) das West Ufer fällt nach ein Paar Metern auf sechs bis acht Meter steil ab ist also nur im winter interesant. bis vor ein paar jahren war der see ein echter geheim Tipp und recht verkrautet und man konnte immer etwas fangen besonders der Karpfenbesatz war sehr hoch . Vor 2-3 jahren wurden etliche hundert grasser besäzt die den waldsee radikal Umstrukturiert haben und mit der neugewonnen Angelfreiheit haben Hehrscharen von Karpfenanglern wie die Comorane den Weiher in besitzgenommen . Der See ist Mommentan wegen des hohen Angeldrucks absolut ausgebrannt . ich selbst hab es am Donnerstag auf Karpfen versucht aber die anfasser sind so vorsichtig das man evtl. wieder mit offenem Rollenbügel fischen sollte. Gruss
Bin neu in der Runde. Was für Daten brauchst Du?:angler:
Kennt sich jemand mit dem Gewässer aus?

Fischarten (5)