Fluss

Gewässerbild noch gesucht

Bild hinzufügen +
Größe
3.22 ha
Länge
1.40 km
Untergrund
  • moderig/sumpfig
Verbote
  • Fischen mit Boot

Der Rehsumpf bei Dessau geht auf einen ehemaligen Flussverlauf der Jonitzer Mulde zurück und steht auch noch in Verbindung zu dieser. Auch mit der Berberlache steht der Rehsumpf in Verbindung. Das Gewässer ist locker von Bäumen umgeben und verfügt über breite Seerosenfelder an den Ufern. Auch eine Brücke der B185 führt hinüber. Der nördliche Teil ist von der Ostseite aus gut erreichbar. Hier kann das Auto unmittelbar an einer nebenan gelegenen Straße abgestellt werden. Laut einem FHP-User verfügt das Gewässer über einen guten Hecht- und Barschbestand. Auch riesige „Klodeckel“ soll es geben. Bewirtschaftet wird das Gewässer vom Anglerverein Dessau. Im Gewässerfond ist es unter der Nummer 12-140-05 gelistet. Zahlende Mitglieder des Landesanglerverbandes Sachsen-Anhalt können hier entsprechend ohne zusätzliche Angelkarte angeln.

Karte & Anbieter

Nipos Angelshop Dessau

Willy-Lohmann-Straße 18, 06844

Nipos Angelshop Gräfenhainichen

Marktstraße 1, 06773

Günters Angelladen

Breite Straße 41, 39261

AngelSpezi Zerbst

Kirschallee 3, 39261

Angelmarkt Köthen

Damaschkeweg 21, 06366

Campingplatz Marina Coswig

Elbstraße 22, 06869

Naturcampingplatz Möhlauer See

Campingplatz 1, 06772

Seebad Aken Am Akazienteich

Pappelweg, 06385

Alpacahof zwei Eichen

Grüne Straße 9, 39264

Bergwitzsee Resort

Strandweg 1, 06901

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum (2 Beiträge)

Petri,
schmales, schlauchartiges Gewässer dessen Uferbereich (fast)durchgängig mit einem 2-3 Meter breiten Seerosengürtel "bepflastert" ist. Sehr guter Hecht- und Barschbestand. Auch gibt es riesige "Klodeckel". Ein Ansitz lohnt sich immer. Gewässer ist sehr gut zu erreichen.

Fischarten (7)