Mühlteich Hartmannsgrün - Bild von unserem User Grack

Mühlteich Hartmannsgrün - Bild von unserem User Grack

Bild hinzufügen +
Größe
1.20 ha
Untergrund
  • sandig

Der Mühlteich befindet sich in einem Waldgebiet südwestlich von Hauptmannsgrün im sächsischen Vogtlandkreis. Der See wird gespeist vom Pfaffenbach und hat eine Größe von etwa 1,2 Hektar. Der kleine See ist sehr flach und kann sich dadurch im Frühjahr schnell erwärmen, wovon besonders zahlreiche Cypriniden profitieren. Das Wasser ist klar und sauber. Überhängenden Bäume und Büsche säumen das Ufer. Auf der Südseite befindet sich ein kleiner Strandbereich mit flachem Uferverlauf. Auf der Nordseite liegt ein Parkplatz. In diesem See leben vor allem Karpfen und Schleien, doch es gibt auch einen ausgeprägten Barschbestand. Aale und Hechte sind hier ebenfalls beheimatet, doch diese Tiere sind beim Angeln am Mühlteich Hauptmannsgrün deutlich schwerer zu überlisten.

Bewirtschaftung und Angelkarten

Bewirtschaftet wird der Mühlteich vom Anglerverband Südsachsen Mulde/Elster unter der Gewässernummer C09-105. Gastkarten sind erhältlich.

Fischbestand am Mühlteich Hauptmannsgrün

Zu den Fischarten, auf die Petrijünger am Mühlteich Hauptmannsgrün angeln können, zählen Aale, Barsche, Hechte, Schleien und verschiedene Weißfischarten.

Lage und Umgebung

Südöstlich des Ortskerns von Hauptmannsgrün, einem Ortsteil von Heinsdorfergrund im Vogtlandkreis in Sachsen, befindet sich der Mühlteich. Das Gewässer befindet sich südlich des Ortes in einem Waldgebiet und wird vom Pfaffenbach gespeist. Erreichbar ist das Gewässer über die „Irfersgrüner Straße“. Diese Straße flankiert das Nordufer des Gewässers und wendet sich nach Osten und flankiert mit einem Abzweig nach Süden am Nordostufer des Gewässers auch das Ostufer des Sees. Das Nordufer ist dabei nur von einem schmalen Baumstreifen geprägt, das Ostufer und das Westufer indes von den Ausläufern des Waldgebiets. Hinter dem südlichen Ufer des Gewässers öffnet sich eine größere Lichtung mit zwei kleineren Gehöften. Am südlichen Ufer befindet sich ein kleiner Strandbereich und die Lichtung dahinter kann als Liegewiese genutzt werden.

Karte & Anbieter

V und S Angel und Freizeitshop Zwickau

Gewerbering Maxhütte 7, 08506

AngelSpezi Zwickau

Wildenfelser Str. 19, 08056

Zoo und Angelzentrum Kunze

Wernesgrünerstr. 46, 08228

Ferienhof Tröger

Hauptstraße 26, 08468

Camping und Ferienhäuser von Tailleur

Irfersgrüner Bahnhofstraße 17, 08485

Rittergut Reudnitz

Werdauer Straße 15, 07987

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum (5 Beiträge)

grüsse

ich war gestern vor der nachschicht mal mit der spinnrute unterwegs.
war noch nie dort...

schöner kleiner see wenn man see sagen kann, eher teich denn er ist sehr flach! das wasser ist sehr klar und sauber und damit konnte ich so einiges erkennen mit der polbrille......
ich angelte mit kleinen wobbler und spinner. gleich beim ersten einholen bemerkte ich ein ständiges "stottern" im lauf von köder mit aussetzern im spiel, wie als wenn dieser durch geäst bzw. algen wandert, aber nein....
kurz vorm ufer erkannte ich schwärme von fingerlangen barsch die meinen köder wehement attakierten! bei jeden einholen immer verfolger bis zu geschätzten 30 fischen
konnte nach einer stunde trotzdem die nadel im heuhaufen finden und verhaftete einen sehr gut genährten barsch von 26 cm der fröhlich wieder schwimmt.

resultat: 1 1/2 stunde geangelt, geschätzte tausend fische gesehen, ein vorzeigbaren erwischt und 5 weitere weit weg der 20cm marke

naja nicht die welt aber ein sehr lustiges geangel und noch etwas für die karpfenfans. auf der rechten waldseite von ablauf aus waren ganze karpfentrups 50cm von ufer unermütlich am wühlen und fressen. viel kleinere so 30-40cm aber auch vereinzelte größere dabei...

hänge noch zwei fotos vom gewässer mit an. diese sind aus der sicht von auslauf
Nachtrag

War am Donnerstag für 3 Stunden am Wasser, nachdem ich bis auf die Knochen durch gefroren war packte ich meine Ausrüstung wieder ein. Fazit ein Biss auf Wurm das wars :mad:.

:vertrag:Zum Gewässer es dürfen bis auf weiteres keine Graskarpfen entnommen werden.:nein: :vertrag:

Gruß und Petri Heil!!
Mal Testen

Hi werde am Freitag mal den Mühlteich einen Besuch abstatten und mal mit der Spinnrute mein Glück versuchen. Vielleicht gibts am Samstag schon ein paar Bilder.

In diesem Sinne Petri Heil!
Zu den Hauptfischarten sollte auch der Barsch zählen, denn den gibts dort in großen Mengen! Auch gute Hechte gibts dort!

Fischarten (4)