See

Gewässerbild noch gesucht

Bild hinzufügen +
Größe
3.28 ha
Untergrund
  • sandig

Das Angeln an der Kohlengrube bei Töpchin ist kein leichtes Unterfangen, doch wer die Mühen nicht scheut, der kann hier ein herrliches Kleinod  entdecken.

Die Kohlengrube befindet sich bei der kleinen Ortschaft Töpchin, einem Ortsteil von Mittenwalde, ca. 50 km südlich von Berlin gelegen. In der Ortschaft gibt es eine kleine Seitenstraße mit dem Namen „Zur Kohlengrube“. Sie  führt auf ein Feld am Ortsrand, wo das Auto abgestellt werden kann. Von dort sind es noch 250 Meter Querfeldein zum Wasser. Nach der Wiese wird der Weg schon deutlich wilder. Doch kleine Trampelpfade führen durch das Dickicht bis ans Ufer. Die Wasseroberfläche beträgt zirka 3,2 Hektar. Das Ufer ist stark verwildert und stellenweise sehr sumpfig, sodass Gummistiefel empfehlenswert sind.

Angeln an der Kohlengrube

Der Fischbestand bietet neben zahlreichen Weißfischen auch Schleien und Karpfen sowie Hechte. Wer an der Kohlengrube bei Töpchin angeln möchte, der sollte eine leichte Angelausrüstung einpacken und sich auf eine Dschungelexpedition gefasst machen. Am Übergang von der Weise zum Wald wirken die Trampelpfade noch breit und gut begehbar, doch im Wald ändert sich das Bild sehr schnell. Die Pfade werden immer kleiner und beschwerlicher. Kleine Engstellen und große platt gelegene Areale machen deutlich das hier vor allem Wildschweine unterwegs sind. Am Ufer entlang zu wandern ist ebenfalls eine Herausforderung, denn versumpfte Waldstellen sind selbst mit Gummistiefeln kaum passierbar. Der Uferverlauf ist relativ flach doch das Gewässer soll überraschend tief sein. Am besten angelt man hier wahrscheinlich mit dem Tiroler Hölzchen am Grund. So kann der Köder vom weichen Boden gut abgehoben werden und die Montage ermöglicht weite würfe. eventuell sind auch in Ufernähe tiefere Stellen zum Posenangeln vorhanden, die können allerdings nur die entdeckungsfreudigen Angler erfahren die sich hier bis zum Wasser durchschlagen.

Zuständigkeiten und Angelkarten

Bewirtschaftet wird dieses Gewässer vom Landesanglerverband Brandenburg e.V. unter der Gewässernummer P 07-130, wo es auch Tages- und Wochenkarten gibt.

Karte & Anbieter

Märkischer Anglerhof

Motzener Straße 1A, 15741

Cocas Angelcenter

Storkower Straße 22, 15711

Angelfachgeschäft Zwanzig

Berliner Straße 1, 15806

Angelshop Scheibe und Lamprecht Zossen

Stubenrauchstraße 26b, 15806

Angel und Outdoor Storkow

Reichenwalderstr. 10, 15859

Angelshop Scheibe und Lamprecht Luckenwalde

Rudolf-Breitscheid-Str.37 , 14943

Märchencampingplatz Zesch

Zum Campingplatz 20, 15806

Campingplatz Schweriner See

Straße am großen Fenster 1, 15755

Alter Krug Kallinchen

Hauptstraße 15, 15806

Naturcamping Kiessee

Motzener Str. 68, 15741

Wald und Naturcampingplatz am Tonsee

Klein Köriser Weg 1 , 15746 Groß Köris OT Löpten

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum (10 Beiträge)

war nochmal jemand da? berichte? fische?
ich war gestern dort, gibt aber nichts zu berichten:schnarch:schnarch
...und dann? :confused:
ich war gestern dort, gibt aber nichts zu berichten:schnarch:schnarch
Nun muß ich mich doch noch mal melden denn es lässt mir keine Ruhe das sich kein
Sportsfreund aus der Gegend meldet.Sobald es das Wetter zuläßt werde ich da rausfahren
den Fußweg als fast alter Mann auf mich nehmen,meiner Frau die Angelausrüstung schleppen lassen (sie ist 6 Jahre jünger) und Bericht erstatten.
Petri Bernd

Sag mal ist der See in der Nähe von Prieros weil wenn ja kenne ich den See und war dort schon als Kind angeln.
Kohlengrube

Leider ist es über 20 Jahre her als unser Betrieb in Töpchin Waldeck ein
Ferienlager unterhielt und wir dort im Sommer Bauarbeiten ausführten.
Nach Feierabend bin ich dann immer zur Kohlengrube angeln.
Bilanz nach einer Woche;3 Karpfen (50-65cm) 2 schöne Aale (60cm)
1 Hecht leider kurz vorm Landen abgerissen
Leider ist auch der Fußweg von der Strasse bis zum see nicht von schlechten
Eltern.
Bestand an diversen Weißfischen gut.Der See muß auch sehr tief sein.
Es wird sich aber bestimmt lohnen.
Gruß Bernd

Fischarten (5)

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Vielen Dank, dass Du Deinen Ad-Blocker deaktivierst.

Die Inhalte auf dieser Seite sind alle kostenlos. Durch das Deaktivieren des Ad-Blockers unterstützt Du unsere Arbeit.