Teich See

Gewässerbild noch gesucht

Bild hinzufügen +
Größe
31.00 ha
Untergrund
  • sandig
Natur- und Landschaftsschutz
Angel- und Betretungsverbot auf den Inseln
Bewirtschafter / Verein

Die Kiesgrube Serbitz befindet sich nordwestlich von Delitzsch, am Rande des Landkreises Nordsachsen.

Bei der Kiesgrube handelt es sich um eine rechteckige Wasserfläche von etwa 31 Hektar, die von Ackerflächen umgeben ist. Der See hat kaum Ufergehölze und verfügt nur über einen schmalen Schilfgürtel. Es gibt zwei Inseln und am Nordufer befinden sich zwei große Flachwasserzonen mit Krautfeldern. Diese Stellen bilden die Hotspots des sonst eher strukturarmen Gewässers. Hechte und Barsche können hier gut mit der Spinnrute überlistet werden. Wer Karpfen auf die Schuppen legen will, sollte seine Stelle langfristig anfüttern.

Aufgrund der nahegelegenen Kleingartenanlage sind alle Angler dazu angehalten sich nachts leise zu verhalten – das freut die Laubenpieper und die Fische beißen auch besser.

Bewirtschaftet wird die Kiesgrube Serbitz vom Anglervband Leipzig. Die Gewässernummer lautet L02-131. Gastkarten sind erhältlich. Ein Schließsystem ist vorhanden.

Karte & Anbieter

Askari Angel und Jagdshop Halle

Mägdeberge 2, 06188

Angelgeräte Röhnicke

Bernhard-Göring-Straße 5, 06766

Angelfachgeschäft Muldestausee

Poucher Hauptstraße 21, 06774

Camping und Ferienpark Goitzsche GmbH & Co. KG

Niemegker Str. 24, 06749

Campingplatz Sandersdorf

Zörbiger Str. 20, 06792

Ferienhaus Halbritter

Fleischergasse 12, 06774

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum

Noch keine Beiträge.

Fischarten (4)