Waldsee

Gewässerbild noch gesucht

Bild hinzufügen +
Größe
38.70 ha
Durchschnittstiefe
2.50 m
Tiefe max
4.20 m
Untergrund
  • moderig/sumpfig

Der Flache Ziest befindet sich bei Vietgest, westlich von Lalendorf, im Landkreis Güstrow, in Mecklenburg-Vorpommern. Der Ziest besteht aus zwei Becken, welche durch eine Halbinsel getrennt sind.

Das Ostufer ist bewaldet, während das Westufer landwirtschaftlich genutzt wird. Westlich liegt der Tiefe Ziest, der mit dem Flachen Ziest verbunden ist. An der Durchfahrt wachsen Seerosen und ein breiter Schilfgürtel. Ein ideales Hechtrevier, das unbedingt mit der Spinnrute abgefischt werden sollte. Seerosen und Schilf prägen das Bild des Flachen Ziests. Bei einer durchschnittlichen Wassertiefe von 2,5 Metern bleiben die Krautfelder meist in Ufernähe und das Gewässer kann gut befischt werden. Im Süden befindet sich der mit 4 Metern tiefste Bereich des Sees. Der Gewässergrund ist schlammig und nährstoffreich, weshalb das Wasser eine trübe Färbung aufweisen kann. Das Gewässer verfügt über schöne Bootshäuser, Bungalows direkt am Wasser und ist ein beliebtes Angelrevier in der Region. Der starke Angeldruck spiegelt sich im Fischbestand und im Beißverhalten wider. Feines Angeln und Gewässerkunde sind hier notwendig, um kapitale Flossenträger zum Landgang zu überreden.

Am Flachen Ziest werden Friedfischangler mit feinen Posenmontagen die besten chancen auf einen kapitalen Fisch haben. Dabei sind vor allem schleien zu erwarten, die sich gerne in den Seerosen aufhaten. Dafür eignen sich Matchruten aber auch Stippruten sehr gut, um die leichten Montagen in größeren Lücken zwischen den Seerosen zu platzieren. Im Drill helfen die langen Stöcke den Fisch sicher an Land zu manövrieren. Bootsangler können hier mit Spinnruten auf Raubfische angeln, dabei sind vor allem Hechte zu erwarten. Hierfür eignen sich mittlere Spinnruten bis 40 Gramm Wurfgewicht, damit sich auch kleine Köder gut präsentieren lassen. Köderfischruten sind ebenfalls Ratsam, um mit driftenden Posenmontagen kapitale Hechte zu überlisten. 

Der Flache Ziest wird vom Landesanglerverband Mecklenburg-Vorpommern unter der Gewässernummer 255 bewirtschaftet. Die Gewässerbetreuung übernimmt der Anglerverein Vietgest. Angelkarten für Gastangler sind erhältlich. Vom Anfang Januar bis zum Ende April besteht hier generelles Raubfischangelverbot.

Karte & Anbieter

Ullrich Angelshop

Magdalenenluster Weg 15, 18273

Zoo und Angelfachgeschäft Wildlife Teterow

Malchiner Straße 84, 17166

Ullis Angelshop Teterow

Brikettweg 2, 17166

Sport und Angeltreff Landowski

Rostocker Str. 3, 17166

Pension Sandfeld

Am Sandfeld 1, 17166

Pension Waldgaststätte und Biergarten Uns Hüsung

Lärchenweg 1, 17166

Ferienwohnung Klinder

Zur Hütte 66, 18279

Im Wiesengrund

Im Wiesengrund 4 , 18279

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum (6 Beiträge)

Flacher & tiefer Ziest
Hallo, liebe Angelfreunde.
Ich komme gerade von einem einwöchigen Angelurlaub in Vietgest , Mecklenburg – Vorpommern zurück. Wir hatten uns ein Haus inkl. Boot am flachen Ziest, der mit dem tiefen Ziest verbunden ist, gemietet. Die Ausstattung des sehr sauberen Hauses war erstklassig. Es fehlte an Nichts. Die beiden Seen sind wunderschöne Biotope mit breiten Schilf und Seerosenfeldern und trotz Hauptsaison waren nicht zu viele Angler da. Aber obwohl wir jeden Tag für mehrere Stunden mit dem Boot unterwegs waren, wurden unsere Fangerwartungen in Bezug auf Hecht, Zander und Aal in keinster Weise erfüllt. Weder bei Tag noch in der Nacht! Und wir haben es mit Allem versucht. Blinker, Wobbler, Köderfischsysteme, Tauwurm etc.. Absolut NICHTS! Nicht ein einziger Biss! Eigentlich völlig unverständlich bei derartig schönen Gewässern. Und Gespräche mit anderen Anglern zeigte uns, dass es nicht nur uns so erging. Weissfische, kleine Barsche usw. satt, aber nichts nur annähernd Kapitales.
Dann die Aufklärung. Ein einheimischer Angler wies uns daraufhin, dass die beiden Seen keinen Zulauf und daher keine Verbindung zu anderen Gewässern haben, durch welche der Bestand natürlich aufgefrischt werden würde. Zugleich werden sie Seen seit vielen Jahren stark beangelt , ohne das Fisch nachgesetzt wurde.
Urlaubsmäßig hatten wir trotzdem eine schöne Zeit.

hi wollte mal fragen ob ich da mit DAV Schein angeln kann oder ob ich eine Gastkarte brauche?

Moin,

habe oben mal aktualisiert, alle Fragen damit beantwortet?

Gruß Henry
hi wollte mal fragen ob ich da mit DAV Schein angeln kann oder ob ich eine Gastkarte brauche?
wenig Angelmöglichkeiten vom Land aus
sehr viele Seerosenfelder dort aber stehen die Hechte
schlammiger Grund deshalb auch sehr trübe Wasserfarbe
gutes Hechtrevier bei der Durchfahrt zum tiefen ziest
Für Einheimische beangelbar mit der LAV-Jahresberechtigung:
Nachtangeln und 3 Handangeln erlaubt.

Fischarten (7)

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Vielen Dank, dass Du Deinen Ad-Blocker deaktivierst.

Die Inhalte auf dieser Seite sind alle kostenlos. Durch das Deaktivieren des Ad-Blockers unterstützt Du unsere Arbeit.