See

Gewässerbild noch gesucht

Bild hinzufügen +
Größe
4.10 ha
Untergrund
  • sandig

Die Dreieckgrube bei Sandersdorf ist eine kleine westlich von Bitterfeld-Wolfen gelegene ehemalige Tagebaugrube, die zwischen der Förstergrube und der Grube Hermine liegt. Das Gewässer ist von Wald umgeben, gerade am nördlichen und östlichen Ufer jedoch mit einem lockerem Bestand. Dort finden sich ufernah auch einige Flachwasserbereiche, die sich vor allem im Frühjahr gut zum Angeln an der Dreieckgrube eignen. Teilweise kann mit dem Auto direkt ans Gewässer gefahren werden.

Zuständigkeiten und Angelkarten

Der See ist nicht mehr Teil des Gewässerfonds des Landesanglerverbandes Sachsen-Anhalt. Ein FHP-User berichtete, dass der See mittlerweile zur Blau See GmbH gehört. Auf deren Website lassen sich jedoch keine Infos zum Angelkartenverkauf für dieses Gewässer finden. Sollte jemand Infios haben, freuen wir uns über eine entsprechende Nachricht oder eine Gewässermeldung.

Fischbestand an der Dreieckgrube

Zu den an diesem Gewässer vorkommenden Fischarten zählen Aale, Barsche, Hechte, Schleien, Karauschen und Weißfische.

Umgebung

Südlich er Bundesstraße 183 und im Nordwesten von Sandersdorf, einem Ortsteil von Sandersdorf-Brehna und südlich von Bitterfeld-Wolfen im Landkreis Anhalt-Bitterfeld in Sachsen-Anhalt, liegt die Dreieckgrube. Es handelt sich hier um eine ehemalige Tagebaugrube, die die Form von einem Dreieck hat mit einem sehr schmalen Westufer und einem breiteren Ostufer sowie einem geraden Südufer und einem von Südwesten nach Nordosten verlaufenden nördlichen Uferbereich. Am Ostufer wird das Gewässer von der „Thalheimer Straße“ flankiert, die auch für den Zugang zum Gewässer sorgt. Von der Straße führt ein Weg ab in Richtung Osten und damit hin zum Gewässer, der in einen Rundweg um das Gewässer mündet. Die Dreieckgrube ist am Ostufer von einem eher lockeren Baumbestand gesäumt, wie auch am nördlichen Uferbereich. Das Westufer und das Südufer grenzen an den Rand von einem kleinen Waldgebiet, das sich südlich des Gewässers erstreckt. Aufgrund seiner Entstehung bzw. früheren Funktion verfügt das Gewässer über einige Flachwasserbereiche. Die Uferbereiche können alle direkt mit dem Auto angefahren werden. Am Uferrand gibt es auch einige Parkmöglichkeiten.

Karte & Anbieter

Angelgeräte Röhnicke

Bernhard-Göring-Straße 5, 06766

Angelfachgeschäft Muldestausee

Poucher Hauptstraße 21, 06774

Askari Angel und Jagdshop Halle

Mägdeberge 2, 06188

Campingplatz Sandersdorf

Zörbiger Str. 20, 06792

Camping und Ferienpark Goitzsche GmbH & Co. KG

Niemegker Str. 24, 06749

Ferienhaus Halbritter

Fleischergasse 12, 06774

Heide Camp Schlaitz

Am Muldestausee, 06774

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum (13 Beiträge)

Ja geangelt wird, von dem Pächter und Freunden.
Falls du denkst das es geduldet wird würde ich dir empfehlen dich nicht erwischen zu lassen.....
Geangelt wird da trotzdem! War heute an den Seeund man sieht das dort aktiv geangelt wird.
Ich denke mal das dort das angeln geduldet wird solange dort keine Müllhalde ensteht!
Hallo, dass Angeln ist in der Dreiecksgrube ab vorigem Jahr verboten. Der See ist gehört jetzt der Blau See Gmbh. Schade....:(

Moin,

danke für die Info, wo gibt es jetzt Angelscheine zu kaufen?

Gruß Henry
Hallo, dass Angeln ist in der Dreiecksgrube ab vorigem Jahr verboten. Der See ist gehört jetzt der Blau See Gmbh. Schade....:(
Hallo, soweit ich weis gibt es keine Angelmarken zu kaufen...

Fischarten (6)