Teich

Gewässerbild noch gesucht

Bild hinzufügen +
Größe
5.00 ha
Untergrund
  • sandig

Der Dornbuschsee bei Bralitz, ist ein mittelgroßer See im Landkreis Märkisch-Oderland.
Das Gewässer ist gut zu erreichen, aber vom Ufer aus nur an einer Stelle zu beangeln. Der See ist sonst von lockeren Baumbestand umschlossen. Im nördlichen Bereich gibt es eine wilde Badestelle.
Bewirtschaftet wird dieses Gewässer vom Landesanglerverband Brandenburg e.V. unter der Gewässernummer F 05-117, wo es auch Tages,- Wochen- und Monatskarten gibt.
Er wird betreut vom Kreisanglerverband Bad Freienwalde.
Vollzahler des Jahresbeitrages Vereinsmitgliedschaft DAV Berlin LAV Brandenburg angeln kostenlos. Darüber hinaus sind zwei Ruten und das Nachtangeln erlaubt.
In Brandenburg ist das Friedfischangeln ohne Fischereischein erlaubt, so dass Urlauber auch mal die Rute schwingen können. Dafür wird dann allerdings ein Touristen-Angelschein benötigt, welcher in fast allen Tourist Informationscentern erhältlich ist.

 

Karte & Anbieter

Angelhaus Barnim

Brückenstraße 15a, 16244

Angelhaus Pegel Glocke

An der Alten Oder 3 b, 16259

Henrys Angelladen Prötzel

Strausberger Str. 20a, 15345

Angelcenter Birkholz

Breitscheidstr. 9, 16321

Angelspezi Niederbarnim

Dorfstraße 26, 16321

Haus Schwärzetal

Weinbergstraße 6A, 16225

Ferienwohnungen am See Oderberg

Teufelsberg 10, 16248

Pension Fröhlich

Friedenstraße 6, 16259

Pension Berghof

Am Park 12, 16259

Das Taubenhaus

Altwriezen 17, 16269

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum

Noch keine Beiträge.

Fischarten (7)