Angeln mit Hechtgummis

Angeln mit Hechtgummis

Wie montiere ich einen Gummifisch für Hecht richtig?

Wichtig bei der Montage eines Hechtgummis ist nicht nur das Gewicht des Jigkopfes, sondern auch die Hakengröße. Ist der Haken zu groß, versteift er den Gummifisch und raubt ihm sein verführerisches Spiel. Sehr gut ist der Jighaken gewählt, wenn er im vorderen Drittel des Gummifisches austritt. Bei größeren Shads wird zudem ein sogenannter Stinger, ein Zusatzdrilling oder Angstdrilling im hinteren Drittel montiert. Dies ist aber meist erst ab Gummifischgrößen für Hecht von 16 bis 20 Zentimeter nötig. Neben dem Stinger montieren manche Angler zusätzlich noch einen Drilling im Kopfbereich, was aber nicht unbedingt sein muss, denn die Hängerträchtigkeit und das Einsammeln von Kraut steigt mit jedem zusätzlichen Haken an.


Wie fischt man Hechtgummis?

Gummifische für Hecht sollte man niemals ohne Stahl- oder Titanvorfach fischen. Zum Anködern gibt es mehrere Möglichkeiten und Montagen, Dazu zählen normale Jigs, das Drop-Shot-Angeln oder das Texas- oder Carolina-Rig. Gummifischen für Hecht lassen sich ohne viel Aufwand ein sehr verführerisches Spiel einhauchen.

Hier die drei gängigsten Köderführungen beim Angeln mit Hechtgummis.

  • Die Einfachste: Den Köder auswerfen, absinken lassen und einfach Einkurbeln. Damit alle Wasserschichten gründlich absuchen, Tempowechsel und kurze Spinnstops einbauen. Beim Stop taumelt der Gummifisch wie ein kranker Fisch in Richtung Boden und stellt für den Hecht eine vermeintlich leichte Beute dar. Stehen die Räuber am Grund, sollte auch unser Gummifisch in der Tiefe gefischt werden.
  • Die zweite Methode: Auswerfen, absinken lassen und man beschleunigt den Köder ausschließlich über die Rolle. Mit zwei oder drei Kurbelumdrehungen auf die Sprünge helfen und wieder zum Grund sinken lassen.
  • Die dritte sehr erfolgreiche Methode: Das Jiggen auf Hecht. Dabei beschleunigt man den Gummifisch für Hecht zusätzlich mit der Rute.

Unsere Empfehlungen im Überblick

In der Vergleichstabelle befinden sich sogenannte Affiliate-Links. Wenn du darauf klickst und anschließend einkaufst, bekommt die FHP von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Vielen Dank!