Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Aal - Aale töten

Dieses Thema im Forum "- Raubfischangeln" wurde erstellt von Topse, 6. August 2005.

  1. mike1

    mike1 Petrijünger

    Registriert am:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    94
    Likes erhalten:
    23
    Ort:
    25712
    ich mach sie doch nicht so tot.ich mache es so: als erstes nehme ich den aal und leg in hin.2. ich nehme mir ein messer und trenn ihm die wirbelsäule durch.3.ich nehme dann den haken raus und lege den aal in einen setzkescher.

    Wie machst du es denn bernhardo?


    Gruß
    Kevin
     
  2. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.543
    Likes erhalten:
    6.347
    Ort:
    95100
    Toten Aal im Setzkescher ?
     
    270CDIT-Model gefällt das.
  3. strawinski

    strawinski strawinski

    Registriert am:
    8. Juni 2008
    Beiträge:
    540
    Likes erhalten:
    175
    Ort:
    12057
    kopf ab, beste methode..von oben durch rückrat mit großen scharfen messer.kopf dann gleich anködern für zander oder hecht!
     
  4. access1979

    access1979 Petrijünger

    Registriert am:
    27. März 2008
    Beiträge:
    40
    Likes erhalten:
    61
    Ort:
    84489
    Beste Erfahrung gemacht mit:

    1. Den Aal nach dem Fang mit beiden Händen und Lederhandschuhen packen und fest der Länge nach auf einen harten Untergrund schmettern.
    2. der macht dann keinen Muckser mehr; quasi betäubt/ohnmächtig
    3. dann wird die Wirbelsäule per Aaltöter durchtrennt und anschliessend ein Messerstich ca. 3 bis 5cm hinter dem Waidloch gesetzt
    4. ab in die Tüte; zuhause wird das Vorfach mit Haken dann entfernt.

    Mit dieser Methode kann ich die Aaltüte sogar offen lassen, da bewegt sich nix mehr.

    P.S.
    Das Kopf abtrennen oder Wirbelsäule mit Aaltöter etc. brechen ohne Betäubung ist in meinen Augen nicht waidgerecht
     
  5. Taurinus

    Taurinus Raubfischjäger

    Registriert am:
    27. April 2010
    Beiträge:
    29
    Likes erhalten:
    67
    Ort:
    83435
    so wies access1979 schreibt wirds gemacht, und so schon einige jahre.... klappt super
     
  6. Homicide

    Homicide Petrijünger

    Registriert am:
    2. August 2009
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    17
    Ort:
    72393
    man, geht ihr brutal mit den armen Tieren um.
    Ich mach es ganz anders.
    Ich nehme die Aale lebend mit nach hause und halte sie meiner Frau vor die Nase. Die beginnt darauf hin sofort an zu kreischen was jedem!! Aal sofort das Blut in den Adern gefrieren läßt und zum sofortigen Herzstillstand führt.
    Danach nur noch ausnehmen, putzen für den Räucherofen vorbereiten und dann die Frau beruhigen. Erledigt!

    Ich bin mir zwar noch nicht ganz sicher ob das auch waidgerecht ist(besonders wenn ich an meine Ohrenschmerzen noch Tage danach denke) .

    Homicide
    PS: wenn ich allerdings morgens noch ein Frühstück bekommen möchte nehme ich meinen Aaltöter und erledige das ganze still und leise schon am Wasser.
     
    blackpike gefällt das.
  7. blackpike

    blackpike Durst kommt beim trinken

    Registriert am:
    21. November 2008
    Beiträge:
    1.211
    Likes erhalten:
    1.867
    Ort:
    13088
    der aal ist dadurch keines wegs betäubt! er ist dadurch nur bewegungs unfähig! weil du ihm das rückrat spaltest! musst dir mal das rückrat ansehen wenn du diesen akt vollzogen hast!

    meines erachtens ist das nur bequemlichkeit bevor du den den aaltöter ansetzt ! denn dann hält er ja schön still! ob "das" nun gut für den fisch ist ich weiss net! aber ist ja dein ding!

    zudem kommt noch das du das fischfleisch verletzt! sprich du bekommst unschöne stellen im fleisch nach dem räuchern! (da wo er auf dem boden gelandet ist!)

    wird man dann sehen wenn die haut des aal´s ab ist! spielt für den privatverbraucher keine rolle ! wenn du aber diesen fisch verkaufen willst oder ihn schick auf ner platte anrichten magst ist das auch nicht von vorteil!

    ich denke der aaltöter allein reicht völlig aus! ist zwar immer ne kleine fummelei aber wenn das rückrat dann durch ist ist es durch ! alles andere sind nur noch zuckungen!
     
    Homicide und DropShotTrooper gefällt das.
  8. Dog79

    Dog79 Gast

    Kennt hier überhaupt jemand das Tierschutzgesetz?

    http://www.vfg-bw.org/pdf/tierschutzgesetz 2002.pdf

    Falls ich jemanden erwischen sollte der einen Fisch nicht Waidgerecht tötet werde ich diesen umgehend bei der zuständigen Behörde anzeigen.Es gibt Vorschriften wie ein Fisch zu betäuben und töten ist!Auf den Boden schleudern gehört definitiv nicht dazu!!! Leute die sowas Praktizieren gehören hier nicht hinein.Außerdem ist solch ein Verhalten Strafbar. :advokat: :predigt:
     
    Homicide, DropShotTrooper und jaykay2003 gefällt das.
  9. mojoe88

    mojoe88 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    9. Februar 2010
    Beiträge:
    169
    Likes erhalten:
    141
    Dann nenn dochmal die richtige methode du schlaumeier
     
    Spaik gefällt das.
  10. wysky

    wysky Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    38536
    Einen uffe Rübe und dann versuchen das Rückrad durchzutrennen! Den Aal dann in nen Eimer mit deckel und Salzwasser! wenn du dann nach hause kommst kannst du ihn problemlos ausnehmen und bekommst zudem noch die Schleimhaut ohne Probleme runter!
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2010


  11. Dog79

    Dog79 Gast

    Hättest Du bei deiner Prüfung aufgepasst wüßtest Du wie......

    P.S. Kann hier mal jemand was gegen die Tierquäler unternehmen???
     
  12. Holtenser

    Holtenser Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    2.424
    Likes erhalten:
    3.995
    Ort:
    37079
    Hi

    Schlag auf den Kopf, Herzstich und gleich ausnehmen. Keine Gewässerordnung kommt daran vorbei ( Ausnehmverbot etc.) Eingeweide aufheben bis man zuhause ist.

    Gruss
    Olli
     
  13. Dog79

    Dog79 Gast

  14. Flosch 94

    Flosch 94 Karpfenangler

    Registriert am:
    24. November 2009
    Beiträge:
    1.076
    Likes erhalten:
    637
    Ort:
    96114
    Ich weis ja nicht aber in der Fischerprüfung hat man gelernt, dass man Aale & Schollen ohne Betäubung töten darf.! Oder hab ich was faslch verstanden.?

    Gruß Flo
     
  15. lukas96

    lukas96 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    114
    Likes erhalten:
    97
    Ort:
    96158
    Nee des haben wir auch gelernt des weiß ich sicher weil ich heuer erst gemacht hab.
     
  16. Flosch 94

    Flosch 94 Karpfenangler

    Registriert am:
    24. November 2009
    Beiträge:
    1.076
    Likes erhalten:
    637
    Ort:
    96114
    Was ne darf man es oder nicht.?

    Gruß Flo
     
  17. Dog79

    Dog79 Gast

    Und ich glaube nicht das auf den Boden werfen dazu gehört,oder?
     
    Homicide und DropShotTrooper gefällt das.
  18. Flosch 94

    Flosch 94 Karpfenangler

    Registriert am:
    24. November 2009
    Beiträge:
    1.076
    Likes erhalten:
    637
    Ort:
    96114
    Naja ne, das denke ich dann mal auch nicht.! Aber bei mir ein älterer Angler in der Nachbarschaft macht das auch immer so. :/

    Gruß Flo
     
  19. Dog79

    Dog79 Gast

    Da fragt man sich was solche Leute gelernt haben.Du wirst Dich hoffentlich an das was Du gelernt hast halten.
     
    Homicide und DropShotTrooper gefällt das.
  20. DropShotTrooper

    DropShotTrooper Barschkiller

    Registriert am:
    22. Januar 2010
    Beiträge:
    385
    Likes erhalten:
    307
    Ort:
    09128
    pass lieber auf was du schreibst, sonst bekommst du vielleicht auch ne nachricht von oben,weil du diese tierschänder nicht in schutz nimmst wie manch andere....:augen aber warscheinlich gehört das zum guten ton,zum tierquälen aufrufen:klatsch
     

Diese Seite empfehlen