Liste

Altmühl bei Beilngries Köttingwörth

Der hier beschriebene Gewässerabschnitt verläuft östlich von Beilngries im oberbayerischen Landkreis Eichstätt. Er beginnt beim Altmühlaltarm, etwa 500 Meter vor der Brücke in Leising, und reicht bis zur Köttingwörther Mühle.

Altmühl bei Böhming

Bei Böhming - einem Ortsteil von Kipfenberg im oberbayerischen Landkreis Eichstätt - bewirtschaftet der Anglerverein Eichstätt eine Strecke, die sich von Nordwesten bis Südwesten außerhalb von Böhming erstreckt. Vereinsintern wird dieser Abschnitt als Schneider-Wasser bezeichnet.

Altmühl bei Breitenfurt

Die Altmühl ist ein zirka 220 Kilometer langer Nebenfluss der Donau. Sie entspringt im Hornauer Weiher östlich von Rothenburg und mündet bei Kelheim in die Donau.

Altmühl bei Colmberg

Die Altmühl ist ein zirka 220 Kilometer langer Nebenfluss der Donau. Sie entspringt am Hornauer Weiher, östlich von Rothenburg und mündet bei Kelheim in die Donau.

Altmühl bei Dietfurt

Die Altmühl fließt über 200 Kilometer durch Bayern und gilt als einer der fischreichsten Flüsse Süd-deutschlands.

Altmühl bei Dietfurt Grögling

Über 227 km verläuft die Altmühl in Bayern. Sie ist auf weiten Strecken ein gemächlich dahinfließender Fluss.

Altmühl bei Dollnstein

Die hier beschriebene Altmühl-Angelstrecke beginnt etwa 200 Meter stromabwärts, hinter der zu Dollnstein gehörenden Einöde Attenbrunnmühle und reicht bis zur Straßenbrücke zwischen Breitenfurt und

Altmühl bei Dollnstein

Die Altmühl ist ein ca. 220 km langer Nebenfluss der Donau. Sie entspringt im Hornauer Weiher östlich von Rothenburg und mündet bei Kelheim in die Donau.

Altmühl bei Dollnstein West

Die Altmühl ist ein zirka 220 Kilometer langer Nebenfluss der Donau. Sie entspringt im Hornauer Weiher östlich von Rothenburg und mündet bei Kelheim in die Donau.

Altmühl bei Eichstätt

Die Altmühl ist ein zirka 220 Kilometer langer Nebenfluss der Donau. Sie entspringt im Hornauer Weiher östlich von Rothenburg und mündet bei Kelheim in die Donau.

Seiten