Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Räuchern - Mal wieder Gold gemacht...

Dieses Thema im Forum "- Fischrezepte und Räuchertipps" wurde erstellt von Lahnfischer, 20. Juli 2014.

  1. Brassenboy

    Brassenboy Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    366
    Likes erhalten:
    237
    Ort:
    14469
    Hi Wolfi,

    Die Brasse sieht ungeschuppt aus, haste die "einfach so" mit in den Rauch gehangen?
     
  2. jewe68

    jewe68 Pikehunter

    Registriert am:
    20. August 2012
    Beiträge:
    1.557
    Likes erhalten:
    5.493
    Ort:
    Schorfheide
    Bleie zu schuppen ist nicht notwendig,eher von Vorteil,denn dann trocknet der Fisch nicht aus.
    Blei geräuchert ist ne echte Delikatesse,nur etwas größer sollte er sein,wegen der Gräten!

    Mal was von mir[emoji4]

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2015
    Easyfly, BIG OMA, angelhoschi76 und 8 anderen gefällt das.
  3. 2911hecht

    2911hecht Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.435
    Likes erhalten:
    2.032
    Ort:
    18109
    Moin Jewe68.Wieso postest du zur Abendbrotzeit solche Bilder?:)Sieht sehr gut aus.
    Auch Wolfi seine sehen top aus.Mich würde auch intressieren wie die Lauben schmecken,berichte mal Wolfi.
     
  4. jewe68

    jewe68 Pikehunter

    Registriert am:
    20. August 2012
    Beiträge:
    1.557
    Likes erhalten:
    5.493
    Ort:
    Schorfheide
    hi Micha...das du ordentlich Hunger kriegst :essen:
     
  5. BatzenBenno69

    BatzenBenno69 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    15. April 2009
    Beiträge:
    152
    Likes erhalten:
    187
    Ort:
    Rostock, Germany
    Sehr lecker toll gemacht weiter so und petri heil
     
    jewe68 gefällt das.
  6. 2911hecht

    2911hecht Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.435
    Likes erhalten:
    2.032
    Ort:
    18109
    Ich wollte dich eigentlich noch fragen wie es bei dir mit Aalangeln läuft Jens,hat sich aber erledigt.:)Petri! :klatsch
     
    jewe68 gefällt das.
  7. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.465
    Likes erhalten:
    6.186
    Ort:
    95100
    Hi Mädels
    Ich beantworte die Fragen mal allgemein.
    Es war ein neuer Standort für mein Räucherofen, und mein Schubfach für die Sägespäne lag dort wo man ihn nicht benötigt...i.d. Garage, ebenfalls das Kaminrohr :frusty:, also mußte ein Schubfach reichen, und die Kaminregulierung erledigten Steine.
    Alle Fische im Garten getrocknet, und dann am Teich geräuchert.

    Alle Fische, bis auf die Lauben, kamen sofort in den Ofen und wurden 15 Minuten bei 100°C gehalten, danach noch 45 Min. bei 80°C
    In den letzten 15 Min. der Garzeit, hing ich die Lauben ein.
    Ende Garzeit bedeckte ich das Feuer mit Holzmehl, und es folgte eine 30 Min Rauchzeit.

    Geschmack der Lauben?
    Kann man nicht mit Sprotten nicht vergleichen, denn sie besitzen nicht das typische Fett von Salzwasserfischen.
    Wer aber bei den Gräten, den Flossen von Sprotten kein Problem hat diese mit zu essen, der hat bei den Lauben auch kein Problem.
    Haut und Schuppen sind ebenfalls mit Sprotten vergleichbar. Schmeckt wie Rotauge und Co, doch der Rauch zieht sich durch den ganzen Fisch.

    Brasse und Schuppen.
    @Jewe du sagst es. Gerade bei Brassen lieber mit Schuppen.
    Diese war 50cm, und wenn man sie warm ist, geht das ganz gut zum essen.

    Einen Fehler machte ich aber bei den Lauben.
    Ich legte sie in die Lake zu den anderen Fischen.
    Die selbige Einlegzeit, und klaro die selbe Lake.
    Fehler, denn die Lauben waren sehr salzig, aber nicht versalzen.
    Entweder eine extra Lake mit einer nur 60gr Salz ansetzen, oder die kleinen Fische erst in den letzten 3-4 Std der Lake zufügen.

    Der nächste Lauben-Test folgt im Sommer. Die gemeine Grilllaube und Backfischlaube.
    Tuning Laube - Grillhaube auf, die Laube drauf :koch::winke

    @Jewe wo hast du die Aale geangelt? Diese Masse aus der alten Oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2015
  8. jewe68

    jewe68 Pikehunter

    Registriert am:
    20. August 2012
    Beiträge:
    1.557
    Likes erhalten:
    5.493
    Ort:
    Schorfheide
    Keine falschen Schlüsse ziehen,das ist für meinen Geschäft geräuchert!
    Ich bin fast nur auf Barsch und Hecht aus

    @duke...damit sollte deine Frage auch beantwortet sein!
     
    theduke und 2911hecht gefällt das.
  9. Wassy

    Wassy Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Oktober 2013
    Beiträge:
    173
    Likes erhalten:
    253
    Ort:
    13
    Mit welchem Holz räuchert ihr denn so? Ich habe bis jetzt immer Buche verwendet. Am Wochenende habe ich dann mal experimentiert und wurde prompt bestraft! Hatte mir vor einiger Zeit mal Bärlauch Räuchermehl gekauft und habe einen Aal damit geräuchert. Leider musste ich den Fisch wegschmeissen. Der Geruch und der Geschmack waren furchtbar!
     
  10. 2911hecht

    2911hecht Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.435
    Likes erhalten:
    2.032
    Ort:
    18109
    Also ich verwende Buche,Kirsche,Erle,Wacholder.
    Bärlauch-Räuchermehl wäre glaube ich auch nicht meins,schade um den Aal.
     
    Flossenjäger gefällt das.


  11. querkopp

    querkopp ist angelbekloppt

    Registriert am:
    29. Juli 2011
    Beiträge:
    1.443
    Likes erhalten:
    2.359
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    95???
    Versuchs mal mit Obstgehölz ! Vor allem Kirschholz bringt etwas Abwechslung zur üblichen Buche !
    Kirsche bringt einen milderen Rauchgeschmack, dafür etwas süsslich !
    Erle bringt einen intensiev rauchigeren Geschmack !
     
  12. Wassy

    Wassy Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Oktober 2013
    Beiträge:
    173
    Likes erhalten:
    253
    Ort:
    13

    Allerdings! Habe mich auch richtig geärgert wegen dem Aal! Ausgerechnet bei Aal habe ich experimentiert! :(
    Es hat auch nichts mit Bärlauch zu tun! Erinnert eher an Räucherstäbchen aus dem Esoterikladen!
     
  13. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.465
    Likes erhalten:
    6.186
    Ort:
    95100
    @Wassy
    Bärlauch Räuchermehl? Wächst der bei dir als Baum, um das Holz zu Mehl zu verarbeiten? :respekt Spässle

    Solche Mehl-Mischungen nehme ich nicht, denn bei mir kommt der Geschmack durch meine Sud, und mein Rauch benötigt keine Zusätze.
    Mein Holz besteht aus Mischholz, und zwar aus Erle, Pflaume, und Kirsche. Dazu schreibe ich gleich noch etwas.
    Das Mehl das ich verwende, beziehe ich kostenlos aus einer Sargschreinerei, welche den Sägestaub der Buche gesondert in Säcke füllt.

    Nochmal zum Holz. Ich hätte 2014 vor :wut kot.en können, denn mein gesammtes Holz wurde von Holzwürmern befallen.
    Komisch, denn das stellte sich nun sogar als Vorteil heraus, denn ich wunderte mich nach der Garzeit, warum meine Fische mehr Farbe hatten,
    als die Jahre davor. Es hört sich doof an, aber funktioniert.

    Habe am Wochenende den Preis für Buchenholz erfahren.
    1,5 Schüttmeter kosten mit Lieferung aus der CZ 65.-€
    Teuer? Sicherlich nicht, und solch ein Vorrat düfte für den Normalo Angler locker ein paar Jahre reichen.
    100_8833.JPG
     
  14. querkopp

    querkopp ist angelbekloppt

    Registriert am:
    29. Juli 2011
    Beiträge:
    1.443
    Likes erhalten:
    2.359
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    95???
    Das kommt von den Holzwurmköttln ! :hahaha:
     
    theduke gefällt das.
  15. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.355
    Likes erhalten:
    10.929
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    :glaubichnicht:

    Dann war aber auch schon vor ein paar Jahren der Wurm drin!:hahaha:

    Und nicht erst 2014, gell "Schuhsohlen-Eddy" !:2lol::spass:respekt

    Die "Armani-Produktion" der Karpfen hatte echt extrem viel dunkle Farbe.:eek::hahaha:


    Aha, Pellets der etwas anderen Art!
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2015
    querkopp und theduke gefällt das.
  16. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.465
    Likes erhalten:
    6.186
    Ort:
    95100
    @Jack
    Klaro, doch ich konnte ohne Teich, seit Ende 2011 nicht mehr räuchern, und das Holz war bei meinem Bruder i.d. Schupfn untergebracht.
    @Michl ich hau dich doch noch in die Naab, Saubua elendiger :gewalt:
     
    querkopp gefällt das.
  17. Matjes Frank

    Matjes Frank Petrijünger

    Registriert am:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    78
    Likes erhalten:
    124
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Coswig, Germany
    Hat schon jemand mit Bärlauch Räuchermehl experimentiert? Ich stell mir das grausig vor. Ist ja am Ende wie Tabak.
    Oder doch nicht?
    Wenn ich meine Fischlis schön goldgelb bekommen will, gebe ich immer einen Löffel Rotholzpulver hinzu. Macht sich auch gut im Tischräucherofen.
     
  18. querkopp

    querkopp ist angelbekloppt

    Registriert am:
    29. Juli 2011
    Beiträge:
    1.443
    Likes erhalten:
    2.359
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    95???
    Bärlauch Räuchermehl ??? Nee, danke !!!
    Ein Bekanter von mir hat mal paar Forellen mit geräuchert, die waren ein wahrer Gaumengraus !
     
    theduke gefällt das.
  19. jewe68

    jewe68 Pikehunter

    Registriert am:
    20. August 2012
    Beiträge:
    1.557
    Likes erhalten:
    5.493
    Ort:
    Schorfheide
    Als Zusatz zum Räuchermehl habe ich es noch nicht benutzt,aber als Zusatz bei Matjes machen ist es top!
    ( @Frank...das weißt du aber sicher selbst :) )
     
  20. Matjes Frank

    Matjes Frank Petrijünger

    Registriert am:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    78
    Likes erhalten:
    124
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Coswig, Germany
    wie gesagt: ich kanns mir nicht vorstellen, dass es auch nur im entferntesten schmecken soll.
    Ich persönlich mag frischen Bärlauch am liebsten. Diesen gerne in Verbindung mit Kräuterbutter oder Pesto.
    Getrockneten nehme ich auch für Matjes, da hast du Recht.
    Hab gesehen, das Behr und Balzer das Zeugs vertreiben. Habe aber noch nichts dazu an "Rezessionen" im I-Net gefunden...außer hier die zwei Meinungen.
    Bin der Meinung das in Räuchermehl bis auf (so man überhaupt mag) Wacholder, Rotholz nichts anderes gehört. Die Würze kommt ja eigentlich von der Lake...und vom Rauch. Bei Kräutern im Rauch wäre ich arg vorsichtig.
     
    theduke gefällt das.

Diese Seite empfehlen