-

Räuchern - Mal wieder Gold gemacht...

Dieses Thema im Forum "- Fischrezepte und Räuchertipps" wurde erstellt von Lahnfischer, 20. Juli 2014.

  1. Lahnfischer

    Lahnfischer Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    12. September 2005
    Beiträge:
    1.043
    Likes erhalten:
    8.049
    Ort:
    Giessen, Germany
    Hi @ all,

    gestern war es mal wieder so weit, obwohl der Planet brannte und es ca. 35 Grad heiß war, musste der Alchimist Lahni wieder mal etwas Gold herstellen... :koch:

    Hier die streng geheimen Zutaten: :schrei

    [​IMG]

    [​IMG]

    Hier das Ergebnis: :prost

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Dann kamen finstere Gestalten und es gab eine heiße Schlacht um das wertvolle Gold. Irgendwie ging es dann vollständig verloren, aber ich kenne ja schließlich das geheime Rezept...:spass

    [​IMG]
     


  2.  
  3. hinkelstein

    hinkelstein Petrijünger

    Registriert am:
    4. September 2013
    Beiträge:
    50
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    48159
    Der Alchemist, sehr geil;-)
     
    Lahnfischer gefällt das.
  4. jewe68

    jewe68 Pikehunter

    Registriert am:
    20. August 2012
    Beiträge:
    1.551
    Likes erhalten:
    5.460
    Ort:
    Schorfheide
    Kleiner Tip von mir...Streu unten auf die Fettfangschale etwas Sand und du sparst dir das Putzen danach :)
    Schöne Fischis:leck
     
    Lahnfischer gefällt das.
  5. donak

    donak Kunstköderfetischist

    Registriert am:
    7. April 2012
    Beiträge:
    1.213
    Likes erhalten:
    1.635
    Ort:
    26180
    @ Lahnfischer: Sieht echt sehr lecker aus! Gemütliches Beisammensein mit selbst gefangenem und geräuchertem Fisch, was will man mehr.
     
    Lahnfischer gefällt das.
  6. zeefix

    zeefix Gast

    Ich habe auch vor, mir dieses Jahr mal so nen Räucherofen zu gönnen...mal schauen was draus wird!

    Aber wenn das so aussieht wie bei dir, dann ist alles super ;-)

    Was nimmst du für eine Räuchermehl? Nennt man das so?
     
    Lahnfischer gefällt das.
  7. Lahnfischer

    Lahnfischer Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    12. September 2005
    Beiträge:
    1.043
    Likes erhalten:
    8.049
    Ort:
    Giessen, Germany
    Nennt man Räuchermehl und ich nehme handelsübliches ohne Zusätze, also ohne Zutaten wie Gewürze ect. im Räuchermehl, genau, wie ich auch auf jegliche Zusätze im Sud, außer Salz kommt mir da nix rein. Die Fische haben einen wunderbaren Eigengeschmack, den ich nicht verfälschen möchte...:)

    PS: Bestes Räuchermehl/Sägemehl ist und bleibt Buche, wobei andere Holzsorten wie Obst ect. auch gut geht, Hauptsache kein Nadelholz :nein
     
    Joachim_R gefällt das.
  8. spaceace82

    spaceace82 Never kill a barbel

    Registriert am:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    1.073
    Likes erhalten:
    2.542
    Ort:
    Bergisch Gladbach, Germany
    @ Lahnfischer

    Mich würde interessieren, da ich noch nie Aal geräuchert habe, ob die länger im Ofen bleiben als Forellen?
     
  9. zeefix

    zeefix Gast

    Genau so meinte ich das ;-)

    Die Holzarbeiten war für mich wichtig und ob du da Gewürze mit rein packst.

    Hast du schon mal einen Zander geräuchert? Oder fällt der aus, weil er kein festes Fleisch hat?

    Viele Grüße
     
  10. Lahnfischer

    Lahnfischer Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    12. September 2005
    Beiträge:
    1.043
    Likes erhalten:
    8.049
    Ort:
    Giessen, Germany
    Sowohl bei den Aalen als auch den Forellen kommt es auf die Masse, sprich den einzelnen Fisch an. In diesem Fall waren alle Fische gleichlang im Salzsud und gleichlange im Ofen. Haber ich aber beispielsweise einen richtig großen Fisch dabei oder dicke Welsstücke, dann bleiben die länger im Sud, werden länger gegart und auch länger geräuchert.
    Zander hab ich noch nicht geräuchert, wohl aber schon Hecht und auch Barsch. Da muss man halt aufpassen, dass sie nicht trocken werden, d.h. weniger Hitze beim Garen und etwas weniger warm beim Räuchern. Gibt da kein Patentrezept, muss man einfach selbst ausprobieren...:)
     
    Michi81 und spaceace82 gefällt das.
  11. Foxtail

    Foxtail Petrijünger

    Registriert am:
    16. Mai 2014
    Beiträge:
    22
    Likes erhalten:
    23
    Ort:
    18055
    Da versteht jemand sein Handwerk. Sieht lecker aus:leck
     
    Lahnfischer gefällt das.


  12. 2911hecht

    2911hecht Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.434
    Likes erhalten:
    2.031
    Ort:
    18109
    Der Ofen spielt die Rolle und mit dem muss man sich einfuchsen!:)Man lernt aus Fehlern....!Räuchern ist halt wie Angeln:klatsch! Sieht auf jeden Fall super aus,ging ja weg wie warme Semmeln! ;-) Grüße Micha.
     
    Lahnfischer gefällt das.
  13. Crownsen

    Crownsen Petrijünger

    Registriert am:
    15. August 2014
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    49525
    Moin!
    Sieht ja echt Top aus!
    Ich habe einen Smoker, habe dort auch schon einmal Forellen geräuchert, die waren auch lecker und saftig, leider aber irgendwie ein bisschen doll rauchig vom Geschmack her.
    Kann mir jmd nen Tipp geben woran das gelegen haben könnte?
    Ich hatte Buchenholz und habe bei ca 80 Grad geräuchert.
    Was ist die Optimale Temperatur?
     
  14. Hechtforelle

    Hechtforelle Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.622
    Likes erhalten:
    2.769
    Ort:
    21129
    Hallo Crownsen,

    dann hat der eigentliche Räuchervorgang zu lange gedauert. Bei mir geht die Temperatur für 15-20 min. bis ca. 110 Grad hoch, dann ist der Fisch gar. Danach kommt bei wesentlich niedriger Temperatur der eigentliche Räuchervorgang mit Späne. Da ich weiß das der Fisch definitiv gar ist, entnehme ich den Fisch wenn mir die Färbung zusagt.
    Ich rede hier natürlich von Portionsforellen. Große Fische brauchen dementsprechend länger. Das kann man leicht an der Rückenflosse feststellen. Lässt sie sich leicht entfernen ist der Fisch gar.

    Wie lange waren deine Fische im Smoker? hast du nur Holz genommen oder noch zusätzlich Späne?
     
  15. Crownsen

    Crownsen Petrijünger

    Registriert am:
    15. August 2014
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    49525
    Hey,
    jo wie ich feststellen kann ob der Fisch gar ist oder nicht weiss ich schon :)
    Ich habe anfangs Holz genommen und damit die Temperatur hochgepowert, als diese dann nicht mehr so hoch war, habe ich den Fisch beigelegt, also ich glaube soweit müsste es richtig gewesen sein. Allerdings war ich auch so doof und habe glaube ich zu oft den Deckel aufgemacht, weil ich das erste mal mit dem Smoker Fisch geräuchert habe und ungeduldig war ob es klappt oder nicht :D
    Als ich der Meinung war der Fisch würde gar sein, habe ich ebenfalls Späne und Holzchips in die Glut getan, was dann auch ordentlich geräuchert hat hehe.
    An sich war das Ergebnis garnicht so verkehrt, nur halt ein wenig doll rauchig.
    Die genaue Zeit kann ich dir nicht mehr sagen, ist schon 2 Monate oder so her

    Danke für deine Tipps!
     
  16. Hechtforelle

    Hechtforelle Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.622
    Likes erhalten:
    2.769
    Ort:
    21129
    Zum Anfang ist es immer hilfreich sich einige Notizen bzl. Temperatur, Zeit, Menge des Räucherzusatzes zu machen. Jeder Räucherofen funktioniert anders und die Geschmäcker sind auch unterschiedlich. Da muss jeder seine Vorliebe finden und umsetzen.
    Dein Smoker ist natürlich prädestiniert den Rauch zu halten, nimm beim nächsten mal weniger Späne dann sollte es passen.
     
  17. Crownsen

    Crownsen Petrijünger

    Registriert am:
    15. August 2014
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    49525
    alles klar, werde ich mal umsetzen ;)
     
  18. Lahnfischer

    Lahnfischer Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    12. September 2005
    Beiträge:
    1.043
    Likes erhalten:
    8.049
    Ort:
    Giessen, Germany
    Gestern wars mal wieder soweit...:prost

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  19. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.362
    Likes erhalten:
    5.988
    Ort:
    95100
    Old Thread, new Time:)
    Mal wieder Gold gemacht.
    Ich lag relativ am Wochenende Flach, aber es nützte nichts, hochgerappelt und geräuchert.
    12 Std in der Beize gelegen, danach gewaschen, 2 Std getrocknet, ab zum Räucherschrank gefahren.
    Ich haben Feuer gemacht (Filmzitat) .
    Resultat Lecker.
    100_8830.JPG
    Unten Brasse, Rechts Regenbogner, Links halber Karpfen, Mitte Lauben, Oben jeweils 2 Stücke vom Graskarpfen. Fehlende Teilstücke waren schon vergeben.
    100_8831.JPG
    Lauben
    100_8832.JPG
    Amur der etwas über 1m lang war.
     
  20. Wassy

    Wassy Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Oktober 2013
    Beiträge:
    171
    Likes erhalten:
    252
    Ort:
    13
    Sieht super aus! Hast du die Lauben vorher ausgenommen?
     
  21. Fliege 2

    Fliege 2 Fliegenfischer

    Registriert am:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.783
    Likes erhalten:
    5.811
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Hallo Wolfi,

    man, sieht das lecker aus. Lass es Dir schmecken. Wie lange dauen denn die Lauben bis sie fertig sind? Ich kann mir vorstellen, dass die in Richtung Sprotten gehen?

    Juten Appetit, Fliege 2
     
    theduke gefällt das.

Diese Seite empfehlen