Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Allgemein - Schwammerlzeit

Dieses Thema im Forum "- Allgemeine Plauderecke" wurde erstellt von theduke, 20. Juni 2009.

  1. quasiopa

    quasiopa Petrijünger

    Registriert am:
    14. Dezember 2009
    Beiträge:
    50
    Likes erhalten:
    78
    Ort:
    Gummersbach, Germany
    Genau,
    das Leben ist wie eine Hühnerleiter, kurz und beschissen und endet meist tödlich.
     
    angelhoschi76 gefällt das.
  2. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.510
    Likes erhalten:
    6.294
    Ort:
    95100
    Da mich @querkopp vor 2 Wochen über Skype direkt folgendes fragte:
    "Wolfi du sagtest, die Anis Champignon riechen sehr nach Anis! Schmecken die auch danach?"

    Es sind am Teich abermals einige gewachsen
    100_5728.JPG Zuhause geputzt, grob geschnitten und ab in die Pfanne.
    Sobald sie kein Wasser mehr abgeben kommt Butter, frischer Pfeffer und nur ein wenig Kümmel dazu.
    Von Anfang an riecht man kein Anis mehr, sondern es duftet wie Hühnchen.
    100_5737.JPG
    Die Lamellen, die wirklich sehr dunkel werden, störten mich nicht.
    Aber wie man sieht, verfärben sie weder die Butter noch das Pilzfleisch.
    Vom Sonntag war noch etwas Wammerl übrig.
    Nun der Geschmack.
    Normal würde man nussig sagen, aber das trifft es nicht richtig, denn der Parasol schmeckt nussig.
    Der A.-Champignon erinnert mich etwas an Vanille Kipferl ohne Vanille. Oder besser gesagt an
    geröstete Haselnüsse mit einem Hauch von minimaler süßer Note.
    Mit kein anderen Pilzgeschmack vergleichbar und total lecker
     
  3. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.385
    Likes erhalten:
    10.980
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Dann mach mal eine Soße daraus, dann siehst du, wie sie die Soße schwarzfärben können,die Pilzstücke selbst blieben immer relativ hell, auch wenn man eine Soße daraus gebastelt hat.
    Champignons können sogar eine richtig schöne Rahmsoße derart abdunkeln, daß sie wie normale Bratensoße von einem Schmorbraten (Sauerbraten, rotweinbraten) aussieht.
    Klar, daß ohne Flüssigkeit nichts mit färben ist, sind ja keine Milchlinge oder vergleichbares.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2019
    theduke gefällt das.
  4. querkopp

    querkopp ist angelbekloppt

    Registriert am:
    29. Juli 2011
    Beiträge:
    1.443
    Likes erhalten:
    2.359
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    95???
    theduke, Jack the Knife und Daik gefällt das.
  5. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.510
    Likes erhalten:
    6.294
    Ort:
    95100
    Jubel, Trubel, Heiterkeit. Sei zur Schwammerzeit bereit, so sag ich hier mal gleich bescheid.
    2020 war das gleiche wie 2018/19, nur das wir dieses Jahr von Ende Mai bis Anfang August alle 3 Wochen mal leichten Regen, und ab Mitte August es auch mal richtig lange geregnet hatte.
    Freitag in einem kleinen Waldstück. Wir gehen dort ungern hin, denn Idioten entsorgen dort gerne ihren Unrat.
    100_7150.JPG
    Mei Weiberl fand nur kleine Maronen, und komisch ich nur Steinpilze.:2lol:
    CIMG2831.JPG Ganz zum Schluss noch eine kleine 1 Personen Fette Henne.
    Resultat nach 90min.
    Kleine Braunkappen, viele Steinpilze, Espenrotkappe und Birkenpilz, dazu etliche Hexenröhrlinge
    100_7153.JPG
    Samstag unser jährlicher Probewald. Wenige Braunkappen (Maronen) , und ungewöhnlich viele kleine richtig feste
    Rotfüßler (Rotfußröhrling) 4 Steinpilze und nur einen Hexen.
    100_7154.JPG
    Dann heute an unserem Fischteich. Anischampignon, 2 Parasol und einen Birkenpilz. 100_7157.JPG
    Von uns ein kleiner Rat an die Raucher. Mini-Aschenbecher. Minimal größer als ein Feuerzeug. Bitte nehmt eure
    Filterkippen mit. Danke. :handreichen::winkehand
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2020
  6. perca55

    perca55 Petrijünger

    Registriert am:
    21. Februar 2013
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    44
    Ort:
    Spremberg, Germany
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     

    Anhänge:

    querkopp, t-low und Jack the Knife gefällt das.
  7. perca55

    perca55 Petrijünger

    Registriert am:
    21. Februar 2013
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    44
    Ort:
    Spremberg, Germany
    auch in Brandenburg hat nach der langen Trockenzeit die Pilzsaison begonnen:klatsch:
     
  8. Enzio

    Enzio Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    29. Mai 2011
    Beiträge:
    929
    Likes erhalten:
    4.023
    Ort:
    85414, Germany
    von heute ... :daumenhoc
    20200912_114455.jpg
     
    querkopp, Jack the Knife und theduke gefällt das.
  9. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.510
    Likes erhalten:
    6.294
    Ort:
    95100
    So viele Steinpilze wie dieses Jahr gab es seit 7 Jahre nicht mehr.
    100_7158.JPG
    Zudem war am Montag in diesem Wald auch noch Artenvielfalt vorhanden.
    Zuerst nur Braunkappen, dann plötzlich Steinpilze die nur auf Wegen gewachsen sind und vereinzelte
    Zigeunerpilze (darf man ja nicht mehr sagen) Flockenstieliger Zauberröhrling. Butterpilz, und zum Schluss auf nur 2m² fast 40 Sandröhrlinge.
    100_7161.JPG Waren nicht alle auf den Foto. Fichtenreizker
    100_7162.JPG

    100_7165.JPG
    Das blieb nach dem trocknen und nach dem mahlen übrig (ohne Steinpilze und Reizker)
    100_7167.JPG
    Mehl von den Steinp. und den Hexenröhrlingen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2020
  10. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.510
    Likes erhalten:
    6.294
    Ort:
    95100
    Jack mit seinem Danke war zu schnell, denn ich hatte paar Bilder vergessen.
    CIMG2836.JPG Taucht immer wieder mal auf, ich lasse aber die Finger davon.
    Schönfußröhrling? Hexenr. auf jedenfall nicht.
    Werde als Pilzsammler aber immer wieder sauer, wenn Leute Pilze abschneiden, wegwerfen, und das sich auf den Flächen immerzu wiederholt.
    Saubere Wälder?
    100_3854.JPG
    2019 machte ich schon mal ein Foto davon.
    CIMG2837.JPG Gleiche Stelle 2020
    So gehen wohl manche Landwirte mit ihren Wäldern um.
    100_3866.JPG
    Und ja es sind Hinterlassenschaften eines Landwirtes aus alten Zeiten.
    Hatte dies 2019 bei der Polizei gemeldet, doch wie man sieht, sehen sie nichts ist passiert
     


  11. t-low

    t-low Profi-Petrijünger Moderator Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    11. Juni 2018
    Beiträge:
    211
    Likes erhalten:
    128
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ich war am Wochenende frühs im Wald unterwegs und habe einige Maronen gefunden, sodass es für eine Mahlzeit reichte. So richtig dolle war es nicht bei mir, aber das kommt hoffentlich noch :D. Es ist für mich aber zugegeben auch erst das zweite Mal im Leben, dass ich in die Pilze gegangen bin bin somit noch etwas vorsichtig und vllt "unbeholfen". Aber es ist eine schöne Art spazieren bzw. wandern zu gehen habe ich gemerkt, denn es kommt auch etwas schönes bei rum. Ich bin gespannt, was ich dies Jahr noch so finde.
     
    theduke, Jack the Knife und c@fish gefällt das.
  12. jewe68

    jewe68 Pikehunter

    Registriert am:
    20. August 2012
    Beiträge:
    1.558
    Likes erhalten:
    5.502
    Ort:
    Schorfheide
    6B27E05F-34EF-48B2-89DF-850313DC6FB4.jpeg

    [ CAFAC983-F50E-4D96-8F6F-754C19260530.jpeg

    9766CAFB-E920-48C0-8D9F-85E1748994EE.jpeg

    74C88770-C6CD-4A42-A7EA-2094FCE73D6B.jpeg

    Bei uns gibt es auch ein paar
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2020
    querkopp, theduke, Enzio und 2 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen