Umweltverschmutzung - Dreck am Angelplatz

Dieses Thema im Forum "- Meckerecke" wurde erstellt von Spaik, 3. Januar 2006.

  1. Flossenjäger

    Flossenjäger Allround-Angler

    Registriert am:
    14. Juni 2011
    Beiträge:
    2.054
    Likes erhalten:
    3.921
    Ort:
    XXXX
    Solch schwarze Listen mit Namen und Adresse im Internet zu veröffentlichen kann ich dir nicht empfehlen, weil es untersagt ist und du sehr schnell eine Anzeige an der Backe hast (selbst wenn du im Recht bist).

    Das haben beispielsweise schon einige Handwerksbetriebe versucht, die von betrügerischen Auftraggebern abgezockt wurden. Da hat der > Rechtsstaat < schützend seine Hand über die Täter gelegt....:augen
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2015
  2. FM Henry

    FM Henry Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. November 2004
    Beiträge:
    2.001
    Likes erhalten:
    11.768
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Gestern war es endlich so weit, der Basti und ich hatten Zeit für die Müllräumaktion der vor mehreren Wochen eingestellten Bilder.

    [​IMG]

    Kaum am See angekommen, erwartete uns eine positive Überraschung.

    Wer auch immer sich hier verantwortlich gefühlt hat, herzlichen Dank an den unbekannten Aufräumer dafür.


    [​IMG]


    Gruß Basti und Henry
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2015
    Fish Mo, BIG OMA, theduke und 6 anderen gefällt das.
  3. dosenangler

    dosenangler Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    12. Januar 2015
    Beiträge:
    126
    Likes erhalten:
    46
    Ort:
    72469
    Heute am Platz, Eierschalen, leere Mais Dosen, Kippen und Papier, Knicklichter, Ködertüten, und so wie es aussieht hat jemand den Müll der bei dir aufgeräumt wurde auf den Parkplatz am Lausheimerweiher abgeladen.....jung jung es ist zum....
     
  4. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.310
    Likes erhalten:
    5.882
    Ort:
    95100
    @Dosenangler Eierschalen sind aber kein Müll.
     
  5. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.231
    Likes erhalten:
    10.719
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Doch!

    BIO-(Müll) !!! :hahaha:
     
  6. jimminy32

    jimminy32 Friedfischjäger

    Registriert am:
    25. Mai 2013
    Beiträge:
    1.070
    Likes erhalten:
    666
    Ort:
    13439
    Es ist doch egal ob Eierschale nun Müll sind oder nicht , es ist einfach eine Sauerei . Möchte mal sehen wie es bei solchen Leuten zu Hause aussieht , da drehen sie wahrscheinlich wegen jedem noch so kleinen Krümmel am Rad .
     
  7. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.231
    Likes erhalten:
    10.719
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Schon klar, ABER ich rege mich deshalb schon lange nicht mehr auf!

    Ich räume denn Dreck weg, entsorge ihn, wenn eine Anzeige Aussicht auf Erfolg verspricht, weil Namen, Adressen, Kundennummern oder ähnliches auftauchen, dann bemüht man die Staatsbediensteten (Polizei, Ordnungsamt), ansonsten bringts eh nix.

    Würde mich auch mal interessieren, aber wer schon in der Natur so einen Saustall hinterläßt , bei dem dürfte es Zuhause auch nicht anders aussehen!
    "Messiesyndrom" oder so.
     
  8. dosenangler

    dosenangler Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    12. Januar 2015
    Beiträge:
    126
    Likes erhalten:
    46
    Ort:
    72469


    Ah ja, danke, dann ist das so OK für mich.
     
  9. Timchilli88

    Timchilli88 Oberster Fischereimeister

    Registriert am:
    12. Dezember 2010
    Beiträge:
    720
    Likes erhalten:
    265
  10. Fliege 2

    Fliege 2 Fliegenfischer

    Registriert am:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.783
    Likes erhalten:
    5.809
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ein Beispiel von der Spree

    [​IMG]
     
  11. Flossenjäger

    Flossenjäger Allround-Angler

    Registriert am:
    14. Juni 2011
    Beiträge:
    2.054
    Likes erhalten:
    3.921
    Ort:
    XXXX
    Im Prinzip steht es im Gesetz (hier das Brandenburgische Abfall- und Bodenschutzgesetz, §4), wonach die Entsorgung herrenlosen Abfalls geregelt ist:

    http://bravors.brandenburg.de/de/gesetze-212923

    jedoch sind die Verantwortlichkeiten aufgefächert. Letztendlich kommt in der Praxis auch so etwas dabei heraus:

    http://www.maz-online.de/Brandenburg/Es-stinkt-gewaltig-in-Brandenburg

    mit der behördlichen Begründung, dass von dem vermüllten Gelände "keine Gefahr ausgeht" oder die Kommunen sich mit der Begründung, sie seien überfordert, vor der Entsorgung herrenlosen Mülls drücken.

    Für den Verursacher (wenn er ermittelt werden kann) gilt:

    §23 Unzulässige Verwertung oder Beseitigung von Abfällen

    Wer in unzulässiger Weise Abfälle verwertet oder beseitigt, insbesondere behandelt, lagert oder ablagert, ist zur Beseitigung des rechtswidrigen Zustandes verpflichtet. § 24 Absatz 4 findet entsprechende Anwendung.

    (4) Personen, die ehemals Besitz am Abfall hatten und deren Verursachungsbeitrag klar abgrenzbar ist, können nur entsprechend diesem Beitrag in Anspruch genommen werden.

    Es droht ein Bußgeld von bis zu 50 000 €.

    Dem §50 nach wäre die untere Abfallwirtschaftsbehörde oder eine örtliche Ordnungsbehörde zuständig..... :augen

    (betrifft das Land Brandenburg)
     
  12. Casheen

    Casheen Petrijünger

    Registriert am:
    25. März 2010
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    13
    Ort:
    18055
    Also ich muss auch mal sagen an mein Lieblingsgewässer wird es immer schlimmer. Das ist aber erst die letzten 1-2 Jahre so gekommen durch diese *Karpfenangler* die tagelang oder auch Wochen dort campieren. Jetzt bleibt nicht nur zig blaue Säcke an Müll zurück sondern nun (s)cheißen sie auch noch alles voll, dass man nicht mal mehr auf dem weg laufen kann. :mad: Ich weiß nicht wo das enden soll wenn es beim angeln nach (S)cheiße richt...
     
  13. dosenangler

    dosenangler Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    12. Januar 2015
    Beiträge:
    126
    Likes erhalten:
    46
    Ort:
    72469
    Man könnte die TK um 5 € erhöhen und Dixiklos damit finanzieren, oder mehr kontrollieren und erwischte Platzverbote aussprechen.
     
  14. iltis

    iltis Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    27. April 2009
    Beiträge:
    161
    Likes erhalten:
    23
    Ort:
    68623
    Warum das denn, der Mensch müsste nur sein Hirn benutzen.
    Das würde reichen
     
  15. dosenangler

    dosenangler Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    12. Januar 2015
    Beiträge:
    126
    Likes erhalten:
    46
    Ort:
    72469
    Wenn denn eins vorhanden ist.
    :-)
     
  16. Tommy80

    Tommy80 Blechschwinger

    Registriert am:
    20. Mai 2012
    Beiträge:
    877
    Likes erhalten:
    894
    Ort:
    65522
    Daran habe ich noch nie gedacht, aber es klingt schlüssig: Specimenhunting im Sinne des langen Ansitzangelns dient auch dazu, die eigentlich überall geltenden Wildcampingverbote zu umgehen. Ob jetzt jemand mit 'ner Isomatte auf dem Zeltboden, oder mit einer Liege im bodenlosen Zelt (unter'm Schirm mit Überwurf) liegt, ist dabei Jacke wie Hose.
     
  17. Timchilli88

    Timchilli88 Oberster Fischereimeister

    Registriert am:
    12. Dezember 2010
    Beiträge:
    720
    Likes erhalten:
    265
    Ob jetzt die ,,karpfenangler,, 5 Tage am Stück bleiben und ihren Müll liegen lassen oder ob ein Angler 5 Tage hintereinander kommt ist egal. Wenn jemand Müll liegen lässt dann lässt er ihn liegen. Ist halt reine Dummheit von den Leuten, früher oder später sitzen die selber auf ihren Müll Bergen und dann regt man sich selbst auf.
     
    theduke gefällt das.
  18. draken22

    draken22 Teilzeit-Profiangler

    Registriert am:
    12. März 2015
    Beiträge:
    154
    Likes erhalten:
    159
    Ort:
    77743
    Naja .. in dem Moment in dem der Angelplatz als Toilette benutzt wird,gibt es dann schon einen gewissen Unterschied.
     
  19. Tommy80

    Tommy80 Blechschwinger

    Registriert am:
    20. Mai 2012
    Beiträge:
    877
    Likes erhalten:
    894
    Ort:
    65522
    Sieht man häufig, gegen kleine Geschäfte ist ja nichts einzuwenden, aber mit Dreilagigem einen Haufen hinterlassen muss nicht sein. Ganz krass: Ich habe schon Radler und Wanderer gesehen, die das an Angelplätzen praktiziert haben, Ferkel gibt's leider überall.
     
  20. Timchilli88

    Timchilli88 Oberster Fischereimeister

    Registriert am:
    12. Dezember 2010
    Beiträge:
    720
    Likes erhalten:
    265
    Wenn man muss dann muss man halt. Mach ich auch wenn es druckt. Und da sind die karpfenangler meist besser ausgerüstet oder zumindest die wo ich kenne. Von denen hat jeder einen kleinen Klappspaten oder Garten Schaufel mit im Gepäck. Da bleibt nichts sichtbares übrig ;-)

    klar sieht es wunderlich aus wenn manche ihre Haufen liegen lassen und den Wald mit Klopapier schmücken
     

Diese Seite empfehlen