PLZ72 Angelpark Letscher bei Altensteig

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 7...." wurde erstellt von Angelspezialist, 9. März 2004.

  1. Yukonfrank

    Yukonfrank Petrijünger

    Registriert am:
    5. Dezember 2009
    Beiträge:
    18
    Likes erhalten:
    13
    Ort:
    70193
    Hi zusammen.
    Also ich war auch schon da zum fischen und ich denke mal er macht alles erdenkliche, um seinen Betrieb zu ruinieren.
    Mich fichten solche Kontrollen auch an,
    wobei ich nie etwas verbotenes dort gemacht habe, rennt immer einer um den See und schaut in die Eimer.
    Zum Besatz, soweit ich es mitbekommen habe werden pro Angler 3 Forellen besetzt,
    wenn man dann ins Wasser schaut ist das ganze aber sehr übersichtlich,
    den Betreiber darauf angesprochen meinte dieser nur " es sind noch sehr viele Fische vom Vortag im See".:nein:

    Ich persönlich werde nicht mehr zum fischen hingehen, bis ich wieder was positiveres gelesen habe.
    Ich bin auch noch in anderen Foren unterwegs und lese sehr viel mit.

    So bis dann also,
    ich wünsche euch immer viel zug auf der Leine.[​IMG]
     
  2. fishingboy

    fishingboy Petrijünger

    Registriert am:
    24. März 2009
    Beiträge:
    66
    Likes erhalten:
    88
    Ort:
    70565
    Jetzt auch bachforellen

    Waren letztes Jahr schon ein paar mal dort und haben immer sehr viele schöne Forellen mit dem Geheimköder überlistet.
    Aber immer nur Regenbogner und da ich gelesen habe dass nun auch Bachforellen drin sind, wollte ich nachfragen ob
    dass nur ein zufall war oder ob ich beim
    nächsten mal auf eine gepunktete Überaschung
    freuen darf.


    mfg Phil:angler:
     
  3. 0711

    0711 Petrijünger

    Registriert am:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    12
    Ort:
    71116
    Sicher ist die Atmosphäre beim Letscher nicht gerade freundlich, aber man sollte sich doch auch fragen, warum das so ist. Ich besuche die Anlage drei bis viermal im Jahr, und wirklich jedes Mal hält sich mindestens einer der Mitangler nicht an die Regeln. Bei der "Eimerkontrolle" wird geprüft, ob die Fische abgestochen wurden, und bei dem Publikum bin ich echt froh, dass das auch kontrolliert wird.

    Natürlich war der Besatz für den Angler früher, als noch morgens mit dem Kescher besetzt wurde, transparanter. Das wurde aber mittlerweile verboten, insofern kann man dem Besitzer keinen Vorwurf machen. Und wenn tatsächlich noch Fische vom Vortag im Teich sind (und das sind einige, besonders Montags), ist es doch kein Problem, wenn nicht komplett neu besetzt wird. Solange gleich viel Fisch im Teich ist soll mir das egal sein, irgendwie muss er ja auch Geld mit der Anlage verdienen... Bei mir war bisher immer sehr gut besetzt, einmal hat es schlecht gebissen, da wurde auf Nachfrage sogar noch ein viertes Mal besetzt.
     
    perik gefällt das.
  4. karpfenstör

    karpfenstör Petrijünger

    Registriert am:
    11. September 2009
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    72213
    kann die Aufregung nicht verstehen!

    Jetzt muss ich auch mal meinen Senf dazu geben:
    Also ich bin wirklich oft beim Letscher, und muss sagen, dass vieles das hier geschrieben wird einfach nur Quatsch ist.
    Ich fange im Durchschnitt immer so 7 oder 8 Forellen (mal mehr mal weniger... so ist das halt beim Angeln).
    Das Spirolinos verboten sind ist keine Schikane, sonder dient nur der besseren übersicht am Teich (wäre ne kKatastrophe, wenn jeder mit nem durchsichtigen Unterwasserzocker angeln würde, Schnursalat wäre vorprogramiert!).
    Und diese Regeln gelten ja für alle, also ist dadurch keiner im Vorteil!
    Ich finds klasse dass so scharf kontrolliert wird, gibts doch genügend Angler, die nicht richtig abstechen können.
    Angler, die sich nicht an gewisse
    Regeln halten können, werden auch nach Ermahnung direkt verwiesen, somit ist der Abschaum aussortiert!
    Dass der Fischbesatz nun über die Rohre kommt, daran hab ich mich auch erst gewöhnen müssen.
    Aber inzwischen finde ichs so besser als vorher, da die Fische auf ca. 3 mal besetzt werden sind keine so großen Schwärme unterwegs, auf die sich alle hermachen. Es ist viel entspannter, und man kann den ganzen Tag was fangen.
    Ich kann viele nicht verstehen, die schon um 11 Uhr zusammenpacken und sich beschweren, dass keine Fische im See sind (der letzte Besatz kommt laut Betreiber erst um 11.45 Uhr! Und Mengenmäßig sind es nicht 3 Fische, sondern 3 kg pro Angler, die besetzt werden... Ist ja wohl klar dass nicht jeder 20 Fische fangen kann. Ich habe festgestellt dass später auch noch richtig was gehen kann!

    Mein Fazit also:
    - Tolle Anlage
    - Sehr professionell geführt
    - Super Fischqualität
    - Personal kennt sich super aus und gibt auch Tipps
    - eine der besten Forellenteichanlagen, die ich kenne!

    Gruß und Petri heil,
    vielleicht sieht mann sich ja mal dort,
    (bin meißt Montags da)
     
    perik gefällt das.
  5. fishingboy

    fishingboy Petrijünger

    Registriert am:
    24. März 2009
    Beiträge:
    66
    Likes erhalten:
    88
    Ort:
    70565
    Letscher

    Ich war früher recht oft dort muss aber sagen dass ich in der zwischenzeit
    einen anderen Teich bevorzuge. Die scharfen Kontrollen sind aber nötig.
    Dass was mich dort störte war nicht die unruhe sondern die nachbarn
    die die Fische mit Wobblern attackiert haben und ständig über die Schnüre
    geworfen haben zudem gab es öfters auch noch Rangeleien.

    Man sollte nicht die Anlage oder den Pächter verurteilen , eher nach den
    Gründen suchen warum die Anlage so streng geführt wird.
    Wenn sich jeder Angler benehmen würde , wäre die Atmosphäre sicher auch entspannter.


    mfg Phil:angler:
     
    perik gefällt das.
  6. T2scorp

    T2scorp Petrijünger

    Registriert am:
    8. Februar 2009
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    73240
    Der Pächter bekommt regelmäßig Besuch vom Naturschutz. Deshalb die Kontrollen und das andere "Einsetzen". Lt. Gesetz darf kein Fisch mit Kescher gefangen werden und dann zum erneuten Fang wieder in ein Gewässer eingesetzt werden. Und wer jetzt sagt, dass die Vereine doch auch besetzten...... Das ist Hege und Pflege des Gewässers....

    Gruß Alex
     
  7. 0711

    0711 Petrijünger

    Registriert am:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    12
    Ort:
    71116
    Kleines Update für 2010, der Preis für die Tageskarte wurde auf 18 € erhöht. Ist aber denke ich immernoch ein sehr faires Angebot. Ansonsten alles wie gehabt.
     
    karpfenstör gefällt das.
  8. Obstbau

    Obstbau Petrijünger

    Registriert am:
    11. Oktober 2008
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    77731
    Ich war heute an der Neumühle und muß sagen es ist besser als bei Letscher.Nicht so überlaufen,nicht so laut.Pächter ist sehr freundlich.Leider viele tote Karpfen im oberen See.Laut Pächter sind sie nicht richtig aklimatisiert worden.(Wasser der Teiche ist sehr kalt.)Trotzdem empfehlenswert.
    Gruß
    Obstbau
     
  9. hechthunter85

    hechthunter85 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    10. November 2008
    Beiträge:
    164
    Likes erhalten:
    96
    Ort:
    72379
    Hast du denn was gefangen? warst du am tageskartenteich?

     
  10. Obstbau

    Obstbau Petrijünger

    Registriert am:
    11. Oktober 2008
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    77731
    Nein,ich war das erste Mal dort und habe das Kiloangeln vorgezogen,weil ich nach der langen Winterpause unbedingt einen Drill brauchte(Entzugserscheinungen)Hatte nach 30 min.12 Forellen gefangen und das Zittern war weg.:)
    Spaß beiseite:Habe am Tageskartenteich dann eine Weile zugesehen,man fing dort ganz ordentlich.hängt aber davon ab wieweit der Pächter den Zufluß öffnet. Die Forellen ziehen dann mit dem Wasser.
    Gruß
    Obstbau
     


  11. fishingboy

    fishingboy Petrijünger

    Registriert am:
    24. März 2009
    Beiträge:
    66
    Likes erhalten:
    88
    Ort:
    70565
    Öffnungszeiten

    Hallo
    Weiß jemand ob der Teich am 2.6.10 offen hat,:confused:

    Auf der Internetseite steht nähmlich dass er in der

    Ferienzeit von Dienstags bis Mittwoch geöffnet hat.

    Habe auch schon öfters angerufen, da ging nur niemand ran.

    Vielen Dank im vorraus,

    Phil:angler:
     
  12. 0711

    0711 Petrijünger

    Registriert am:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    12
    Ort:
    71116
    Ja der Teich ist offen, er macht ab sofort nur noch in der Ferienzeit auch unter der Woche auf.
     
    fishingboy gefällt das.
  13. petriheil69

    petriheil69 Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    63599
    moin leute,
    hatte am sonntag mal wieder lust den drill zu spüren und war mal beim Fischhaus Letscher in Altensteig...ich war eigentlich echt überrascht wie viele leute da waren...doch es ging.
    was ich dort ein bischen blöd fand war das man bei der tageskarte keinen wobbler/blinker verwenden darf...doch ich hatte überraschenderweiße mit bienenmaden und glitzerteig doch 14 forellen rausgezogen ;)...und es gab KEINE fangbegrenzung (weil auf der titelseite irgendwas von 10 fischen stand).
    also naja es ist eigentlich echt zu empfelen...nur das ein halber eimer kühleis 1€ kostet...aber das geht noch.
    gruß Petri ;)
     
    karpfenstör und perik gefällt das.
  14. fishingboy

    fishingboy Petrijünger

    Registriert am:
    24. März 2009
    Beiträge:
    66
    Likes erhalten:
    88
    Ort:
    70565
    Fangerfolg

    War am Mittwoch angeln und habe 8 Forellen gefangen ( am Tageskartenteich) , der zudem noch noch
    mit Schleien und Karpfen besetzt war,
    zwar hat niemand am Teich einen gefangen,
    man hat sie aber ab und an gesehen.
    Ich vermute das Wasser war zu kalt.

    War ein sehr schöner Tag mit einem doch recht
    guten Fang ( hatte weitaus mehr Bisse als 8 ).

    Kann die Anlage wärmstens empfehlen

    Gruß Phil:angler:

    P.S ( Bester Köder war ein kleiner Dendrobena mit Bienenmade .)
     
  15. Forellenwilli

    Forellenwilli Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    9. Juni 2010
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    72250
    Ich verstehe die leute nicht,die an dieser anlage rummotzen!!!
    war schon ein paar mal da,und immer zufrieden!Kontrollen stören doch nicht,wenn man alles richtig macht!zudem wurde ich immer freundlich empfangen und beraten!!!gut,das kühleis kostet 1€ aber wo sonst gibts so nen service noch!und wenn es mal überfüllt ist,dann spricht das doch nur für sich und beweist gute qualität!!!!!!

    und zu manchen kommentaren kann ich nur sagen,das sich jeder am besten selber informieren sollte!
     
    karpfenstör gefällt das.
  16. petriheil69

    petriheil69 Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    63599
    servus
    ich war jetzt auch mal dort und muss echt sagen das es mir dort nicht besonders gefallen hat. ich war auch an der tegeskarte, habe dort aber nur 2 forellen gefangen und so weit ich weiß haben die anderen auch nicht mehr gefangen. und dort ist alles so primitiv (kein richtiger kiosk, kein sauberer schlachtraum) und es fehlt total am richtigen service. gut die anlage ist nicht so gut besucht wie z.B. beim letscher, aber bestimmt nicht da es dort so toll ist.

    mein ergebniss: ich empfele den angelpark letscher, der ist auch in altensteig ca.1km entfernt und auf jeden fall schöner! Vergleicht einfach mal!!^^


    mgf Petri ;)
     
    karpfenstör gefällt das.
  17. karpfenstör

    karpfenstör Petrijünger

    Registriert am:
    11. September 2009
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    72213
    Wieder mal ein echt schöner Angeltag ganz ohne Stress!

    War heute mal wieder beim Letscher und es war wie immer ein echt toller Tag!:)
    Habe heute nicht wie sonst eine Tageskarte gekauft, sondern weil ich so spät da war (erst um halb 12) nach anraten des Juniorchefs mal nach Gewicht geangelt am Großen Teich hinter dem Haus (vor dem Spielplatz).
    Da war es schön ruhig, waren nur 2 andere Angler an dem See (am Tageskartenteich warens ca. 15 Angler).
    Der Teich ist echt super besetzt, nicht zuviel und nicht zu wenig, also genau richtig um gemütlich ein paar Forellen zu angeln.
    Nachdem es mit Bienenmaden nicht so gut lief habe ich auf Berkley Powerbait in dunkelgrün gewechselt und dann auch genz schön gefangen.
    Zum Schluss habe ich sogar noch ein paar Wobbler und Blinker ausprobiert, was beim Kiloangeln ja erlaubt ist.
    Am Abend hatte ich dann 4,5 kg wunderschöne Forellen (so zwischen 300 und 500 gramm pro Stück) gefangen.
    Zu meinem Erstaunen wurden mir die Fische sogar noch kostenlos von einem Mitarbeiter geputzt und sogar mit Eis verpackt!!

    Also mein Abschlussfazit:
    Für 28 € einen Tollen Tag gehabt und 12 superschmackhafte Regenbogner mit nach Hause gebracht.
    Kein Stress oder Fangdruck (wie bei der Tageskarte)
    Echt eine Super Tageskartenalternative...

    Ps::schrei Laut Chef ist in diesem Teich zwar meistens "ruhiges" Kiloangeln möglich, jedoch sei er auch manchmal von Gruppen oder Vereine reserviert.

    Vielleicht sieht man sich da ja mal...


    Petri Heil!
     
    petriheil69 gefällt das.
  18. karpfenstör

    karpfenstör Petrijünger

    Registriert am:
    11. September 2009
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    72213
    Es gab beim Letscher ein super Update beim Tageskartenangeln!
    :schrei Ab sofort sind Spirolinos erlaubt!!!:klatsch
    Darauf hab ich schon sooooo lange gewartet!
    Find es klasse, dass der Betreiber mit der Zeit geht und das moderne Forellenangeln erlaubt!
    Endlich kann ich meine Zocker mal richtig ausprobieren!

    Hab heute leider nur ein Spiro dabeigehabt, der n bissl zu tief sinkt, weil ich die Regeländerung noch nicht kannte....

    Aber hab heut auch immerhin 6 wunderschöne Forellen gefangen, jede so zwischen 400 und 500 gramm.:respekt
     
    petriheil69 und francesco gefällt das.
  19. Martin Leist

    Martin Leist Petrijünger

    Registriert am:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    75228
    Hallo,
    war gestern in der Neumühle am Tageskartensee um nach vilen Jahren mal wieder auf Forellen anzusitzen. Es waren insges. 8 Angler am See. Auf der Hinfahrt sind wir beim Angelpark Letscher vorbeigefahren...da waren es wohl schon 800 Angler...oder 8.000....so um den Dreh

    Die Tageskarte kostet 17,50 €. Die Anlage selbst ist sehr sauber. Die Fische haben allesamt ordentliche Größen uns sind gesund. Haben dann gestern abend gleich ein paar auf den Grill geschmissen :klatsch

    Im Vergleich zum Angelpark Letscher ist die Anlage für Angler :angler: in jedem Fall vorzuziehen, da man 1. Platz hat, 2. die schönere Umgebung und 3. keine Besäufnisse und wenig Umweltverschmutzer um sich herum hat.

    Wer es jedoch vorzieht ne Kneipentour beim Forellenangeln durchzuziehen...der ist beim Letscher besser aufgehoben :prost

    ... aber Angler ist ja nicht gleich Angler....

    Petri
    Martin
     
  20. hossi22

    hossi22 Petrijünger

    Registriert am:
    29. April 2007
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    71732
    war am 14/8/10 am Tageskartensee, hier meine Eindrücke

    vorneweg die anlage ist auf den ersten eindruck sehr sauber und macht einiges her, allerdings relativiert sich das ganze recht schnell aber nach und nach

    da mein wecker nicht so wollte wie eigentlich geplant kam ich erst etwa 9.15 am wasser an, der see war bereits gut besucht, es befanden sich etwa 20 angler am wasser, nen platz hab ich aber trotzdem noch gefunden, allerdings war der erste Besatz bereits durch und vermutlich wieder ausm see ^^

    leider weist der see keinen "natürlichen" fischbestand aus, soll heissen, nach dem Besatz knallts ordentlich und dann is wieder ende, bis aufn n paar verangelte refo die einsam ihre bahnen ziehen.

    Dadurch wird die Tageskarte und das nicht vorhandene Fanglimit sehr stark eingeschränkt.
    Nachdem der letze besatz ausm see is, is rum, war am letzen samstag leider schon um etwa 13 uhr, etwas wenig für nen TAGESKARTENSEE ! und ~80km Anfahrt !!
    zusammen mit 2 Kollegen habe ich 3 mal den See umwandert, 2 tote Refo, 1 halblebige und 1 keine Fo (vermutlich ne Schleie) konnten gesichtet werden

    allerdings will ich nicht nur schimpfen, wie erwartet wurde fast ausschliesslich mit Bienemaden und Teig gefischt, meine Dendros haben gut eingeschlagen *g*
    13 Refo zwischen 300 und 600g konnte ich verhaften, insgesamt knapp 6KG Lebengewicht, bei 17,50 € Tageskarte
    Putzstelle vor Ort vorhanden, also keinen Sauerrei zu Hause
     

Diese Seite empfehlen