PLZ23 Ostsee Fehmarn

Dieses Thema im Forum "- Angelgewässer PLZ-Gebiet 2...." wurde erstellt von Angelspezialist, 3. März 2004.

  1. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.861
    Likes erhalten:
    27.270
    Ort:
    79379
    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    Fehmarn-Tackle
    Mühlenstrasse 8
    23769 Fehmarn
    Tel. 04371 889931
    Fax 04371 8892095
    info@fehmarntackle.de
    www.fehmarn-tackle.de

    Baltic Kölln Fehmarn GmbH
    Burgstaaken 50
    23769 Burgstaaken
    Tel. 04371 3151
    Fax 04371 9851
    info@baltickoelln.de
    www.baltickoelln.de

    Baltic-Kölln Heiligenhafen GmbH
    23774 Heiligenhafen
    Tel.: 04362 90700
    Fax: 04362 907017
    info@baltic-heiligenhafen.de
    www.baltic-heiligenhafen.de

    Angelsportcenter Heiligenhafen
    Poststraße 3
    23774 Heiligenhafen
    Tel. 04362 504196
    ascheiligenhafen.de

    www.ascheiligenhafen.de

    Fischereiabgabemarke online hier

    www.fehmarn-online.de

    Angelführer Fehmarn (gegen Scheck - ca. 8 Euro) anforderbar bei:
    "Die Rapsbande"
    Postfach 1162
    23769 Burg/Fehmarn


    Ostseeinsel Fehmarn

    mit interessanten Strömungskanten, Steilküsten, Dünen, Steinstränden, Sandstränden und Ecken (Huks). Angler, welche Ihren 1. Wohnsitz nicht in Schleswig-Holstein haben, müssen einen Ergänzungsschein für Schleswig-Holstein in Ihrem Besitz haben. Dieser kostet 10,00 € pro Jahr.


    Webcam Burgstaaken



    Hornhechte:
    Gute Angelstellen für Hornhechte sind im Sommer bei Fehmarnsund. Bester Monat für Hornhechte ist der Mai.

    Meerforellen:
    Größen um die 60 - 70 cm häufig, 40 - 50 cm normal.
    Von Mitte März bis Mitte Mai sind Meerforellen gerne an der Westküste.
    Gute Stellen sind dann Flügge und Wallnau.
    Von Mitte Mai bis August sind Meeforellen gut nachts zu beangeln.
    Gute Stellen sind dann Westermarkelsdorf, Katarinenhof und Staberhuk.
    Von November bis Januar sind Meerforellen zwischen 11 und 16 Uhr beißfreudig.
    Gute Stellen sind dann Puttgarden, zwischen Westmole und alter Mole.
    Mindestmaß: 40 cm
    Schonzeit: 01.10. - 31.12. (nur für Fische im Laichkleid)

    Dorsch:
    Vom Ufer sind Größen um die 40 - 60 cm normal, bis über 90 cm im Oktober/November möglich (guter Köder: Gladsax-Wobbler mit 27g oder der Hansen-Flash mit 26 - 30g). Ansonsten ist auch die Zeit von März bis Mai empfehlenswert.
    Gute Angelstellen sind bei den Stränden von Staberhuk bis Marienleuchte (tiefe interessante Löcher vorhanden) und Katarinenhof, Klausdorf, Presen und Westermarkelsdorf (für Fliegenfischer interessant).
    Empfehlenswert ist das Angeln vom Kutter (ab ca. 25 Euro).
    Mindestmaß: 35 cm

    Butt (Scholle/Flunder):
    Guter Monat für den Butt ist der September.
    Schonzeit: 01.02. - 30.04. (nur Roggener)
    Mindestmaß: 25 cm

    Weitere Fischarten (Mindestmaß):
    vereinzelt Köhler, Heringe (11 cm), Lachse (60 cm), Aalmuttern (23 cm), Makrellen (30 cm), Meeräschen (40 cm), Steinbutte (30 cm, Schonzeit: 01.06.-31.07.), Wittlinge (23 cm), Aale (35 cm) etc..

    Gewässertipps melden
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Oktober 2016
    Tim der Barsch, Horsti und JOJO gefällt das.
  2. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.861
    Likes erhalten:
    27.270
    Ort:
    79379
    Aktuelle bekanntgewordene kapitale Fänge:

    Dorsch:

    Fänger: unser Mitglied Kersten Willmann
    Fangdatum: 17.02.2005
    Fangstelle: bei Burg
    Köder: Pilker
    Schnur: 17er Geflochtene
    Länge: 128 cm
    Gewicht: 52 Pfund

    [​IMG]
     
  3. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.861
    Likes erhalten:
    27.270
    Ort:
    79379
    Unser Mitglied Christoph Reinelt meldete uns heute einen Wahnsinnsfang! :cheesy

    Am 25.05.2005 zwischen 19 und 20 Uhr fing der 37jährige Viersener auf Blinker eine Meerforelle von unglaublichen 23 Pfund bei einer Länge von 86 Zentimetern! Die Silberne hatte einen gewaltigen Bauchumfang von 64 Zentimetern! Die Bilder bekommen wir noch nachgeliefert.
     
  4. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.861
    Likes erhalten:
    27.270
    Ort:
    79379
    heiko140970 und Svenno gefällt das.
  5. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.861
    Likes erhalten:
    27.270
    Ort:
    79379
    Aktuelle bekanntgewordene kapitale Fänge:

    Flunder:

    Fänger: unser Mitglied Moritz Dürr
    Fangdatum: 08.04.2006
    Köder: 3 Wattwürmer
    Länge: 47 cm
    Gewicht: 1 Pfund 460g

    [​IMG]
     
  6. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.861
    Likes erhalten:
    27.270
    Ort:
    79379
    Aktuelle bekanntgewordene kapitale Fänge:

    Kliesche:

    Fänger: unser Mitglied Dan Bich
    Fangdatum: 08.04.2006
    Köder: Wattwurm
    Schnur: 15er Geflocht.
    Länge: 53 cm
    Gewicht: 3 Pfund 200g

    [​IMG]
     
  7. Jungpionier

    Jungpionier Super-Profi-Petrijünger Gesperrte(r) User(in)

    Registriert am:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    1.567
    Likes erhalten:
    1.579
    Ort:
    12524
    Fischen auf Fehmarn...

    Hallo Meeresangler...

    2 Tage Hardcore-Fishing auf Fehmarn liegen hinter uns und außer viel Spaß und neue Erfahrungen kamen leider nicht dabei raus.
    Der D@nny, zwei seiner Angelkollegen und ich starteten am Donnerstag um 3.00 Uhr in Berlin um 2 Tage die östliche Küste von Fehmarn unsicher zu machen.
    Bisher hatte ich selber nur einmal in Rügen und einmal in Dänemark watenderweise den Silberbarren nachgestellt und freute mich schon tierisch auf unseren Einsatz.
    Am ersten Tag sollte die Küste mit dem Boot unsicher gemacht werden. Darek (Didi) seine Euphorie bekam aber einen herben Dämpfer als der Chef des Hauses sagte, daß er uns nicht rausläßt.
    Angesagt waren Sturmböen die die Windstärke 5 überschreiten sollten.
    Also ran ans Spinnzeug und die Küste unsicher gemacht. Vorher schnell noch den Touri-Angelführer konsultiert und dann ging es los.
    Eine sehr steinige Küste mit Leopardengrund erwartete uns.

    [​IMG]

    Für die Watangler von uns mit Gummibesohlung war der rutschige Untergrund eine hohe Herausforderung, die mit nassen Socken und Flecken im Schritt belohnt wurden.

    [​IMG]

    Vor der Küste patroullierten einige Schleppangler, die uns dann auch zeigten, in welcher Entfernung der Fisch zu drillen gewesen wäre!
    Die Jungs auf dem Boot fingen in etwa 150 Meter Entfernung vom Ufer 20 Dorsche am ersten Tag.

    [​IMG]

    Der Tag war super anstrengend!
    Der zweite Tag sollte dann unbedingt mit dem Boot bestritten werden, weil wir ja gesehn hatten, wie erfolgreich das Schleppangeln vor der Küste sein kann.
    Euphorie machte sich wieder breit, obwohl meine Bedenken gegenüber den Windverhältnissen nicht wirklich gehört wurden. Der Bootsvermieter, was auch gleich unser Wirt war, hatte wohl Mitleid mit den leidgeplagten, nichtsfangenden Berlinern.

    [​IMG]

    Der Wind frischte immer mehr auf und die Sturmböen waren meiner Meinung noch kräftiger und stärker als am ersten Tag. Die Gischt spritze uns ordentlich nass und Wellen von über einem Meter türmten sich auch in Ufernähe und Windschatten der Steilküste auf.
    So kam es, daß der erste grün im Gesicht wurde und um Landgang bettelte.

    [​IMG]

    Eigenartigerweise war bei mir nicht zu bemerken, ganz im Gegenteil. Ich fühlte mich pudelwohl.
    Trotzdem brachen wir die Suche nach den Meeresschätzen aus Sicherheitsgründen ab, nach 5 Stunden Meerwasser im Gesicht und kaltem Wind waren auch die übrigen Bootsbesatzer durchgefroren und am Ende ihrer Kräfte.
    Von den Küstenanglern wurden keine Fänge gemeldet. In den zwei Tagen kam auf unseren Küstenabschnitt keine Meerforelle in den Kescher!!!
    Selbst auf den Dorschkuttern lag die Fangquote sehr niedrig. Es wurde von zwei Fische pro Mann im Durchschnitt gesprochen!!!
    Nur das eine professionelle Schleppboot mit Sideplanern hatte gut gefangen.

    Abschließend läßt sich nur sagen...super lustige Tage mit außerordentlichen Fängen beim Watfischen!!!!

    [​IMG]

    Spöket 18gr "gefangen" in ca. 1 Meter tiefen Ostseewasser 5 Grad kalt

    [​IMG]

    Spöket 35 gr "gefangen" in ca. 1 Meter tiefen Ostseewasser 4,2 Grad kalt

    D@nny hat ja nun 738 Würfe und ich 682... Also Fehmarn das nächste Mal wenn wir da sind, sollte es also nicht allzu lange dauern bis die erste vom Meeresufer erbeutete Meerforelle in unseren Kescher liegt.

    [​IMG]

    Euer Willi
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2006
    Skrei, Svenno, dorschspezi und 6 anderen gefällt das.
  8. Spaik

    Spaik Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.485
    Likes erhalten:
    10.140
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gera, Germany
    Schöner Bericht und schöne Bilder.
     
    Jungpionier gefällt das.
  9. Thomsen

    Thomsen Super-Profi-Petrijünger Gesperrte(r) User(in)

    Registriert am:
    8. März 2005
    Beiträge:
    4.627
    Likes erhalten:
    3.386
    Ort:
    10713
    Prima Bericht, Willi ... Fische wollen oftmals hart erarbeitet sein, der Bericht ist ein weiterer Beweis dafür (und: wer kennt genau das nicht ...?).

    Aber, ich kenne den Spruch anders: 10.000 Würfe, eine Meerforelle ... :grins
    Ich hoffe für euch, dass ich mich geirrt und somit eine Null 'dazugeschummelt' habe ...


    Thomas
     
    Jungpionier gefällt das.
  10. Zander1961

    Zander1961 Unterfranke

    Registriert am:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    549
    Likes erhalten:
    109
    Ort:
    74626
    Super Bericht Willi. Klasse Bilder! Hätte man am liebsten selber dabei sein wollen! :)
     
    Jungpionier gefällt das.
  11. Don Rolando

    Don Rolando Einzelkämpfer

    Registriert am:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    1.255
    Likes erhalten:
    631
    Ort:
    14
    Super Bilder. Die Fische werden euch wohl zugehört haben, und konnten nicht mehr Beissen.
    Denk an Motzner See.
     
    Jungpionier gefällt das.
  12. Jungpionier

    Jungpionier Super-Profi-Petrijünger Gesperrte(r) User(in)

    Registriert am:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    1.567
    Likes erhalten:
    1.579
    Ort:
    12524
    Na hoffentlich nicht...dann beißen die in zwei Wochen noch nicht und sind immer noch am Lachen!
    Super Unterkunft und wenn ich alles zusammenrechne sage ich auf alle Fälle:"Wir sehen uns wieder Fehmarn!"
    Willi
     
  13. tomzander

    tomzander Petrijünger

    Registriert am:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    46
    Likes erhalten:
    23
    Ort:
    58710
    Super Bericht und schöne Bilder! Wünsche euch bei eurem nächsten Besuch auf Fehmarn viel Petri Heil!!!
     
  14. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.861
    Likes erhalten:
    27.270
    Ort:
    79379
    Aktuelle bekanntgewordene kapitale Fänge:

    Flunder:

    Fänger: unser Mitglied Stephan Janz
    Fangdatum: 15.04.2006
    Köder: Wattwurm
    Schnur: 10er Geflocht.
    Länge: 48 cm
    Gewicht: 2 Pfund 430g

    Bemerkung des Fängers: Habe das erste mal in der Brandung geangelt!
    [​IMG]
     
  15. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.861
    Likes erhalten:
    27.270
    Ort:
    79379
    Aktuelle bekanntgewordene kapitale Fänge:

    Meerforelle:

    Fangdatum: 04.2006
    Köder: Blinker
    Länge: 104 cm
    Gewicht: 24 Pfund 200g
     
    Svenno gefällt das.
  16. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.861
    Likes erhalten:
    27.270
    Ort:
    79379
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Dorsch:

    Fänger: unser Mitglied Stephan Janz
    Fangdatum: 18.04.2006
    Köder: Pilker
    Schnur: 30er Mono
    Länge: 83 cm
    Gewicht: 10 Pfund 230g
    [​IMG]
     
  17. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.861
    Likes erhalten:
    27.270
    Ort:
    79379
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Meerforelle:

    Fangmonat/-jahr: 02 / 2007
    Köder: Blinker
    Länge: 098 cm
    Gewicht: 10 Kilo
     
  18. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.861
    Likes erhalten:
    27.270
    Ort:
    79379
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Dorsch:

    Fänger: unser Mitglied Rainer Bulin
    Fangmonat/-jahr: 03 / 2007
    Länge: 112 cm
    Gewicht: 16 Kilo 100 Gramm

    [​IMG]
     
  19. wallaknalla

    wallaknalla Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    108
    Likes erhalten:
    48
    Ort:
    66125
    Hallo,
    ich fahre nächste Woche ( am Sonntag den 22.07.) mit meiner Familie nach Fehmarn in Urlaub. Ich angele zwar nicht das erste mal am Meer, eigentl jedes Jahr im Urlaub, jedoch hab ich noch nie an der Ostsee gefischt, außer einmal bei einer Kutterfahrt. Ich stelle mir ein paar Fragen; Brauche ich für die Ostsee einen zusätzlichen "Tagesschein" oder reicht mein Jahresfischereischein? ,bin mir leider nicht mehr sicher.
    Im Laufe der Woche wollt ich mir noch eine Brandungsrute zulegen, auf was muss ich achten? Wie lang ist am Besten? Was für ein Wurfgewicht brauch ich um weitgenug rauszukommen? Ich hab schon die Suchfunktion benutzt un auch schon viel gelesen, aber ich will mir halt sicher sein und deswegen frage ich hier nochmal. Wenn eventuell jmd besonders gute Techniken,auf zB Hornhecht oder allgemein zum Angeln vom Ufer aus hat, wäre es super nett mir vllt diese Technik ganzkurz zubeschreiben.

    Danke schonmal an alle Antworten :klatsch

    MfG Wallaknalla
     
  20. Cliffhänger

    Cliffhänger Allroundangler

    Registriert am:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.116
    Likes erhalten:
    692
    Ort:
    26127
    Ostseekarte

    Moin,

    lies bitte mal unter Meeresangeln den Beitrag "Mit dem Kutter von Heiligenhafen aus" - der Trötersteller ist dann nicht von Heiligenhafen/SH aus gefahren, sondern hat kurzfristig umdisponiert und wollte von Wismar/MeckPomm aus auf einem Dorschkutter mitfahren und benötigte auch die "Ostseekarte".....und er hatte keine !!! Unter SUCHEN steht nix......

    Angeblich kostet die Karte pro Tag 5.- EURO, für einen Monat 10.-EURO, hier im Forum werden Dir hoffentlich einige User sagen können, was es mit der Karte auf sich hat, ob man sie überhaupt braucht und vor allem, wo man sie bekommt!!

    Denn das ist dann auch wissenswert für alle, die nicht aus MeckPomm kommen und mal an der Küste oder von einem Kutter aus angeln wollen!

    Munter bleiben
    CLIFF
    ............................................................................................................................... :angler:
     

Diese Seite empfehlen