Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Aktuelle Fangergebnisse - Alltägliche Fänge 1. Halbjahr 2014

Dieses Thema im Forum "- Angelalltag" wurde erstellt von west, 1. Januar 2014.

  1. Spinnfischer-DN

    Spinnfischer-DN Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Januar 2014
    Beiträge:
    176
    Likes erhalten:
    156
    Ort:
    52351
    Gestern Abend.
    Rhein/Köln.
    ........
    Rapfen 65cm.
     

    Anhänge:

  2. AALMIKE75

    AALMIKE75 90%iger Nachtangler

    Registriert am:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    285
    Likes erhalten:
    1.089
    Ort:
    98693
    Petri in die Runde,bei mir gabs am Vatertag mal nen kleinen "Sonderling"da hat wohl wieder mal nen Gartenteichbesitzer Platz bei sich im Teich gemacht denn wir haben diese Fische nicht eingesetzt...
    Und neben her gab es wieder Tincas,Tincas,Tincas....:)
     

    Anhänge:

  3. Blaubarschmann

    Blaubarschmann Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    562
    Ort:
    44532
    Ich war gestern mal an einem für mich relativ neuen Gewässer- dem Kanal 3 min Fußweg von meinem Wohnort entfernt :lachtot:
    Ich war vorher vllt 3 mal kurz dort fischen und hatte nie erfolg. Gestern konnte ich allerdings prompt den ersten Barsch direkt hinter der Steinpackung fangen und mit ca. 26-27cm für das Gewässer gleich ein garnicht schlechter da die Durchschnittsgröße laut anderen Anglern mit denen ich mich unterhalten habe eher bei 15-20 liegt. Das konnte ich auch bestätigen, wobei die Fresssäcke in Miniaturausgabe die meine Dropshot-Köder an den Spundwänden attackiert haben nicht einmal die 15cm erreicht haben dürften ^^
    Dafür konnte ich einige große Rapfen beim Rauben beobachten, davon sollen auch reichlich vorkommen. Wenn das Wetter so bleibt, werde ich versuchen einen von denen zu erwischen. Dann gibts auch mal nen Foto ;)
     
  4. Maestro

    Maestro Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    881
    Likes erhalten:
    1.149
    Ort:
    59192
    Du kommst ja aus der Nachbarschaft:)

    An welchem Kanal warst du,Dattel-Hamm oder Dortmund -Ems?Da hier weder mit Hecht noch mit Wels besetzt wird, wachsen die Barsche und Zander richtig gut ab.Wenn du die Stellen kennst, kannst du immer große Barsche erwischen.Die Rapfen sind verdammt schlau,aber ist schon genial zu sehen, wenn sie im Hafenbecken die Kleinfische aus dem Wasser jagen.
     
    Blaubarschmann gefällt das.
  5. Vielfischangler

    Vielfischangler Träger Ehrennadel Gold

    Registriert am:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    899
    Likes erhalten:
    1.226
    Ort:
    13051
    2. Angeln 2014 ;-)

    Erste Rotgetupfte (42 cm) nach Jahrzehnten, auf Fliege in der Aufseß.

    :hahaha:Wiesent kann doch jeder!

    [​IMG]

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  6. vielfischer

    vielfischer Petrijünger

    Registriert am:
    27. Dezember 2013
    Beiträge:
    57
    Likes erhalten:
    922
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Trento, Italy
    Hallo war Gestern auch am Bach mit der Fliege lief Super!!:angler:

    Habe noch eine Koppe aus einer Pfütze befreit und mit einer Würfelnatter ein paar Bilder gemacht danach durfte sie wieder weiter:winkehand

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Allen Fängern Petriheil
     
  7. FM Henry

    FM Henry Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. November 2004
    Beiträge:
    1.996
    Likes erhalten:
    11.738
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Aktuell aus der Spree.

    [​IMG]

    Gruß Basti und Henry
     
  8. spaceace82

    spaceace82 Never kill a barbel

    Registriert am:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    1.073
    Likes erhalten:
    2.542
    Ort:
    Bergisch Gladbach, Germany
    Moin zusammen.

    War gestern Abend auf Hecht aus. Habe an einem Stau der Agger gefischt bzw an dessen Kanaleinlauf. Ich montierte an einem Stahlvorfach einen 4er Drilling und bestückte ihn mit einer ca. 10cm Rotfeder.
    Ich schlenzte sie 1,5mtr vom Rand in einer Tiefe von ca. 1mtr. Nach zwei Minuten knallte die Pose nach unten und zum Vorschein kam meine erste Seeforelle, welche sich die Rotfeder samt Drilling komplett weggepfiffen hatte.
    Sie maß 51cm mit einem geschätzten Gewicht von 1,5kg.

    Petri allen Fängern!
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2014
  9. Flossenjäger

    Flossenjäger Allround-Angler

    Registriert am:
    14. Juni 2011
    Beiträge:
    2.054
    Likes erhalten:
    3.921
    Ort:
    XXXX
    Servus und Hallo in die Runde!

    Letzten Samstagabend sollte es am Attersee auf nächtliche Räuber wie Rutte und Aal gehen, aber leider ließ sich von denen kein Schwanz blicken. Den einzigen Biss innerhalb von 10 Stunden Ansitz bei kaltem Wind und einigen Regenschauern konnte ich jedoch verwandeln und zum Vorschein kam dieser prächtige silbrig glänzende Perlfisch, der mich letztendlich noch entschneiderte.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Gruß und Petri!
     
  10. Stephan Wolfschaffner

    Stephan Wolfschaffner Ex

    Registriert am:
    9. März 2005
    Beiträge:
    6.316
    Likes erhalten:
    17.730
    Ort:
    82229
    @ Flossenjäger,

    schönes Bild, wann bekommt man noch einen Perlfisch vor die Linse.

    jetzt beginnt wohl das große Fressen...

    [​IMG]

    Petri Heil

    Stephan
     


  11. Brucki

    Brucki Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    108
    Likes erhalten:
    134
    Ort:
    8575
    Petri zum Perlfisch !

    Stephan ist das ein kleiner Rapfen oder ein Nerfling ?

    LG Anderl
     
    Flossenjäger gefällt das.
  12. mesh1

    mesh1 Petrijünger

    Registriert am:
    9. März 2010
    Beiträge:
    76
    Likes erhalten:
    74
    Ort:
    16767
    Sollte ein Aland sein denke ich
     
    Flossenjäger gefällt das.
  13. Ron17

    Ron17 Super-Profi-Petrijünger Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    6. Juli 2010
    Beiträge:
    785
    Likes erhalten:
    3.136
    Ort:
    Cologne, Germany
    Moin zusammen,

    bei mir lief es die letzte Zeit durchwachsen. Hier mal ein Hecht, da mal ein paar Barsche... Nix dickes. Gestern Abend auf dem Weg nach Hause dachte ich mir 20min ist es ja noch hell .;) Also noch kurz ran an ein Gewässer und dann gab es drei Hechte in 15min. Dabei war allerdings ein 60er schon der Riese von den dreien. Der gab allerdings dafür im Drill alles, war mehr über als unter Wasser.

    Heute dachte ich mir dann, dass ich mal wieder an ein Gewässer könnte wo ich schon einen Monat nicht mehr war. Und mittlerweile voll Seerosen sein müsste... Dort gab es dann in den ersten 10min einen 60er und einen 75er auf Gummifrosch und nach 30min noch einen 50er auf Popper. Hatte noch diverse Attacken die nicht verwertet werden konnten, hat aber echt Spass gemacht. Am besten war ein Hecht der von unten auf meinen Popper schoss und auf einmal mein Popper durch die Luft flog und der Hecht auch kerzengerade nach oben. Anstatt den Popper zu erwischen, hat er ihn wohl mit dem Maul aus dem Wasser gestossen. Hatte ich in der Form auch noch nicht...

    Der 60er hatte fast keine Zeichnung, sah fast aus als würde da ein Schlei kommen.

    [​IMG]

    Hier mal der 75er

    [​IMG]


    (Kleiner Tipp noch für diejenigen die wie ich keine Abhakmatte zum Spinnfischen mitnehmen mögen. Mit einer simplen Plastiktüte in der Jacken oder Hosentasche lässt sich prima ein Abschnitt bewässern um den Fisch kurz abzulegen.)

    Gruß Ron
     
  14. Patrick82

    Patrick82 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    125
    Likes erhalten:
    102
    Ort:
    10178
    Schöner 65er Spree Rapfen. War eigentlich auf kleine Barsche aus als der Kollege kurz nach dem aufklatschen des kleinen Blinkers voll einschlug. Das letzte Jahr hab ich mich extra mit Topwater Tackle eingedeckt für diese tollen Fische und hatte das ganze Jahr nicht einen Biss an der Oberfläche. Heute dann sowas :D

    Ich habe übrigens eine gute Stunde damit verbracht ihm wieder Leben einzuhauchen und er sank trotzdem nach kurzem Befreiungsschlag aus meiner Hand wie ein Stein. Hoffe er hat es dennoch überlebt. Ist das normal bei Rapfen? Der Drill den sie abliefern ist wohl ziemlich anstrengend könnte ich mir vorstellen.

    [​IMG]
     
  15. vielfischer

    vielfischer Petrijünger

    Registriert am:
    27. Dezember 2013
    Beiträge:
    57
    Likes erhalten:
    922
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Trento, Italy
    Konnte Heute wieder mal so eine überlisten

    [​IMG]

    [​IMG]

    Allen viel Petri
     
  16. FM Henry

    FM Henry Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. November 2004
    Beiträge:
    1.996
    Likes erhalten:
    11.738
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Geiler Nachmittag im Bios



    Gruß Basti und Henry​
     
  17. spaceace82

    spaceace82 Never kill a barbel

    Registriert am:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    1.073
    Likes erhalten:
    2.542
    Ort:
    Bergisch Gladbach, Germany
    Moin zusammen!

    War letzte Nacht mal ne Runde am Stau feedern bis vier Uhr in der Früh.

    Und zwischen eins und zwei war ein Brassenschwarm bei mir zu Besuch. Konnte ein paar von ihnen verhaften. Unter anderem diesen hier von 52cm.

    Petri allen Fängern!
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      816,5 KB
      Aufrufe:
      125
  18. FM Henry

    FM Henry Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. November 2004
    Beiträge:
    1.996
    Likes erhalten:
    11.738
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Aktuell heute Nacht aus der Spree und davon gefühlte 10 Stück und mehr.

    [​IMG]

    Gruß Basti und Henry
     
    Spaik, gonzo1970, angelhoschi76 und 22 anderen gefällt das.
  19. kaspersio carp

    kaspersio carp Niederrheinfischer

    Registriert am:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    260
    Likes erhalten:
    2.190
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    47000
    Ich hatte ein sehr angelreiches Pfingst-Wochenende:

    Zunächst nahm ich meinen kleinen Bruder zum ersten Mal mit zum Rhein auf eine Feedersession. Wie zu erwarten fingen wir zunächst einige Grundeln, phasenweise nonstop-fishing wie bei der Kunstköderfischerei ohne Pause auswerfen und einholen aufgrund des direkten Bisses der Grundel.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Nach ein paar Stunden meldete sich dann der erste Friedfisch, eine 25cm Güster bei meinem Bruder an der Rute. Kurze Zeit später biss noch ein kleines Rotauge an meiner Feeder.

    [​IMG]

    Dann gegen Ende der Dämmerung (so gegen 23 Uhr) bekam ich einen heftigen Biss. Es war vermutlich eine Barbe. Leider verlor ich diese während des Drills bei einem Hänger zwischen am Grund liegenden Steinen.
    Der Zwiespalt zwischen aufgegangener Futtertaktik mit Knobauch / Parmesan Feederfutter + fischigen Liquidaroma und der verlorenen Barbe machte mir ein wenig zu schaffen.
    Doch dann gegen 0 Uhr bekam mein Bruder einen Biss auf seine Rute.

    Resultat war diese 51cm Barbe:

    [​IMG]

    Direkt bei seinem ersten Rheinansitz eine 50er Barbe beruhigte letztendlich wieder mein Gemüt.

    Zum Abschluss gab´s dann noch eine Güster

    [​IMG]


    Teil zwei meines Pfingstwochenendes spielt sich am Eyller, meinem Hausgewässer ab:

    Neben dem Hammerwetter, zwei verlorenen Hechten, ein paar Rotaugen, Barschen und Brassen,
    war´s einfach ein Genuss meine Zeit am Wasser zu verbringen

    [​IMG]

    [​IMG]

    Eine halbe Stunde hat man über das Jüngste Gericht spekulieren können

    [​IMG]

    Doch dann lockerte sich die Unwetterfront wieder für den Rest der Angelsession auf

    [​IMG]


    Kollege Maik fing morgens einen 71er Esox auf eine Köderfischposenmontage.

    [​IMG]

    Keine zwei Stunden später hat Koch Stefan den Fisch schon zubereitete und verspeißt

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2014
  20. vielfischer

    vielfischer Petrijünger

    Registriert am:
    27. Dezember 2013
    Beiträge:
    57
    Likes erhalten:
    922
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Trento, Italy
    War ein Super Pfingstwochenende, war zwei Tage mit meinen Kindern am Karpfenteich:angler:

    konnten super fangen meine Tochter ihren ersten Wels:respekt und vom Sohn der Schuppenkarpf wog stolze 8,5kg:hops Ich konnte auch einige schöne Fische fangen und das Wetter war ein Traum:augen

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Allen anderen Fängern Petri-heil!!
     
Ähnliche Themen
  1. Mägges
    Antworten:
    523
    Aufrufe:
    96.091
  2. Neutzel
    Antworten:
    376
    Aufrufe:
    77.473
  3. jewe68
    Antworten:
    290
    Aufrufe:
    59.186
  4. Bernd Gutsche
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    3.113
  5. max1208

    Aktuelle Fangergebnisse - Live vom Wasser

    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.590

Diese Seite empfehlen