Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.337
    Abgegebene Danke
    14.498
    Erhielt 11.517 Danke für 2.612 Beiträge

    PLZ02 Vorsperre Oehna bei Bautzen

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    Angelprofi Bautzen
    02694 Malschwitz (Niedergurig)
    Muskauer Str. 39
    Tel: (03591) 679100

    Sporthaus Michalik
    02692 Großpostwitz
    Oberlausitzer Str. 13
    Tel: (035938) 9744

    RW Angelsport UG
    02625 Bautzen
    Zeppelinstr. 4
    Tel: (03591) 272990

    Naturcamping am Olbasee
    02694 Guttau / Sachsen
    Olbaweg 16
    Tel: (035932) 30232

    Mirkos Angelladen
    01917 Kamenz
    Bautzner Str. 54
    Tel: (03578) 783477

    Zoogeschäft Herzog
    01936 Königsbrück
    Louisenstr. 5
    Tel: (035795) 42673

    AngelSpezi Hoyerswerda,
    RW-Angelsport UG
    02977 Hoyerswerda
    Käthe-Niederkirchner-Str. 26
    Tel: (03571) 478716

    Zoo Shop Zickler
    01477 Arnsdorf / Dresden (Wallroda)
    Am Anger 4
    Tel: (035200) 24201

    Angelshop Berge
    02692 Großpostwitz (Berge)
    Bergstr. 12
    Tel: (0172) 5888205

    Angelsport Richter
    01936 Königsbrück
    Großenhainer Str. 37
    Tel: (0177) 2025103


    Interessante Vorsperre / Talsperre

    bei Bautzen, auch Vorsperre TS Bautzen genannt.


    Größe: ca. 20 ha

    Hauptfischarten: Karpfen, Zander, Barsche, Hechte und versch. Weissfischarten


    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

    Geändert von FM Henry (13.01.2014 um 10:42 Uhr)

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    16.05.2011
    Ort
    01099
    Beiträge
    131
    Abgegebene Danke
    99
    Erhielt 263 Danke für 80 Beiträge
    Nur so als Info:

    Google hat den Namen falsch geschrieben: Es heiß "Oehna".

    Laut Gewässerverzeichnis heißt es aber eigentlich "Vorsperre TS Bautzen".

    Sonstige Hinweise: Sperrbereiche an der Staumauer beidseitig ca. 30 m
    Geändert von loerdchen (13.01.2014 um 09:54 Uhr)

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei loerdchen für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    16.05.2011
    Ort
    01099
    Beiträge
    131
    Abgegebene Danke
    99
    Erhielt 263 Danke für 80 Beiträge
    Aktuelle Information zur Talsperre Bautzen (D01-101) & Vorsperre Bautzen (D01-102)

    Die LTV teilte uns darüber hinaus folgende ergänzende Informationen zur Vorsperre Bautzen (D01-102) mit, die wir unseren Mitgliedern mit der Bitte um Beachtung zur Kenntnis geben:


    1. Im Zeitraum vom 11.-12. 09 erfolgt durch das LASUV die Durchführung einer Brückenprüfung der Spreebrücke über die A4 – BW 57. Für die Durchführung der Untersuchung erfolgt eine Absenkung der Vorsperre Bautzen (VS) um 3 m, d.h. von Stauziel 168,00 m NN auf 165,00 m NN.
    2. Der Abstau der VS erfolgt aus derzeitiger Sicht für diese Maßnahme vom 05. – 12.09.2017, der Aufstau vom 13. – 15.09.2017. Durch die kurzzeitige Absenkung der Vorsperre wird sich die Stauraumfläche um ca. die Hälfte verringern, dass die Vorsperre im Stauwurzelbereiches trocken fallen wird. Wir möchten eindringlich vor dem Betreten des Beckenbereiches eine Warnung aussprechen. Hier bestehen Gefahren welche für den Außenstehenden nicht sichtbar sind, wie Untiefen mit Sedimentablagerungen oder angeschwemmte Gegenstände u.a.
    3. Dem Seesportclub Oehna wird, vorbehaltlich der wasserrechtlichen Genehmigung durch die zuständige Wasserbehörde, eine Ausnahmeregelung für den Motorbootbetrieb zur Gewährleistung der praktischen Motorbootausbildung für den Zeitraum vom 23.08. – 04.09. und vom 15.09.- 22.09.2017 an der Vorsperre erteilt. Wir bitten dahingehend auf gegenseitige Rücksichtnahme, dass alle Gewässernutzer der Vorsperre Bautzen das Gewässer nutzen können.


    Wir weisen darauf hin, dass nach derzeitigem Stand keine Gewässersperrung für das Angeln an der Vorsperre Bautzen und an der Hauptsperre vorgesehen ist. Kurzfristige Sperrungen zum Angeln, je nach sich ergebender Gefahrenlage, können jederzeit möglich sein. Diese werden im Bedarfsfall auf dieser Website kommuniziert. Wir weisen alle Angler darauf hin, dass es sich bei Vorsperre und Hauptsperre um Staubecken handelt, die teilweise Sedimente unterschiedlicher Ausprägung beinhalten. Uferbereiche innerhalb des Staubeckens sollten in der Zeit der Absenkung nur sehr vorsichtig mit aller erforderlicher Umsicht oder gar nicht betreten werden, um ein Steckenbleiben zu vermeiden. In der Karte laut Gewässerordnung eingezeichnete Sperrebereiche behalten ihre Gültigkeit, auch wenn diese Bereiche zum Teil durch den gesenkten Wasserstand nunmehr verschoben sind. Dies gilt insbesondere für den Sperrbereich Oehna und die Vogelinsel sowie den Lubasberg im Nordosten der Hauptsperre.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an loerdchen für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen