Aal - Wie erfolgreich waren Aalangler 2008 ?

Dieses Thema im Forum "- Raubfischangeln" wurde erstellt von nepomuk, 3. Januar 2009.

  1. SaTe_oner

    SaTe_oner Carphunter

    Registriert am:
    23. Februar 2009
    Beiträge:
    116
    Likes erhalten:
    23
    Ort:
    12205
    nich so sehr
     
  2. John-Wayne

    John-Wayne Allroundfisher

    Registriert am:
    31. März 2008
    Beiträge:
    263
    Likes erhalten:
    74
    Ort:
    44309
    Um mal wieder auf das Thema zurück zu kommen. Ich hatte 2008 2 Aale die im übrigen sehr lecker waren, sowohl geräuchert wie auch aus der Pfanne mit Mehl. Beide Tagsüber gefangen ( nicht am selben und an verschiedenen Orten ). Einen mit Bienenmade bzw. Wachsmottenlarve und einen mit dickem Tauwurm. War jetzt aber auch nicht wirklich mein Zielfisch 2008 gewesen. Aber manchmal reizt so ein lecker Aal dann doch.
     
  3. Hecht09

    Hecht09 Petrijünger

    Registriert am:
    8. März 2009
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    61476
    Letztes Jahr waren Aale eher mau.
    2Stück hatte ich im ganzen Jahr.
    Zugegeben angele ich lieber auf andere Fische.
    So wenig hatte ich aber schon lange nicht mehr.
    Hecht09
     
  4. Cornholio

    Cornholio Gast

    assozial sowas. einfach nur assozial.
    wo sind wir denn hier? in ländern, in denen die leute nichts zu essen haben, könnte ich so ein verhalten verstehen, aber hier in deutschland muss das nicht sein. vor einigen jahrzehnten hat es hier auch noch lachse, störe, biber, usw gegeben, doch dank leuten wie dir haben wir in 50 jahren nur noch döbel im wasser und ratten an land, weil alle anderen tierarten ausgerottet wurden.

    unverständlich sowas
     
  5. blackpike

    blackpike Durst kommt beim trinken

    Registriert am:
    21. November 2008
    Beiträge:
    1.211
    Likes erhalten:
    1.867
    Ort:
    13088
    ich verstehe deine aussage aber wie schon erwähnt er war wo er 2006 56 aale gefangen hat nach meinen rechnungen 11 jahre! das glaubt er doch wohl selber nicht!(und ein 14 jährigen assozial zu nennen weil er es eventuell nicht besser wusste ist auch nicht grad erwachsen oder?)

    wenn es so ist das er diese menge gefangen hat !dann gebe ich aber seinen,eltern/bekannten/freunden je nach dem wer ihm das angeln erlernt hat /die fische verarbeitet hat,
    die schuld
    spätestens die hätten mal den mund aufbekommen müssen !

    sorry aber er war nunmal 11 bzw 14 da ist halt nicht jeder so weit !

    wenn es stimmen sollte!´


    @Vendetta_Fischer89
    mich würde mal interessieren ob du nach allen berichten eingesehen hast das es etwas zu viel war

    aber ehrlich bitte!

    für dich nochmal ganz ruhig und kurz !
    würde jeder es so machen wie du!(wenn er so viel fängt im jahr)
    und die fische alle mitnehmen!
    dann hättest du schon lange nichts mehr von deinem
    also stell das aal angeln lieber ein setzt dir ein limit (2-3 im jahr die du verwertest!)
    es gibt genug andere geile fische !
    lass den aal etwas ruhen !
    danke!
     
  6. nepomuk

    nepomuk Super-Profi-Petrijünger Gesperrte(r) User(in)

    Registriert am:
    4. November 2006
    Beiträge:
    771
    Likes erhalten:
    486
    Ort:
    32052
    Wenn ich mal bescheiden am Rande bemerken darf,
    geht es in diesem Thread um eure Aalfänge 2008.

    Nicht um das Aalproblem:nein:schrei

    Gruß Swen:prost
     
    bonobo, Herbert303 und blackpike gefällt das.
  7. Cornholio

    Cornholio Gast

    nur noch ein letzter kurzer beitrag ...

    dass er zu dem zeitpunkt 11-14 war hab ich ja nicht gewusst und ganz ehrlich: ich gucke nicht immer bei jedem nach, wie alt er ist.
    sorry für die voreiligen schlüsse, aber du hast recht. die "verwerter" hätten mal ein tönchen sagen können.

    ich finde so ein verhalten "nicht in ordnung".
     
  8. SaTe_oner

    SaTe_oner Carphunter

    Registriert am:
    23. Februar 2009
    Beiträge:
    116
    Likes erhalten:
    23
    Ort:
    12205
    nicht sehr erfolgreich
     
  9. utschebebes

    utschebebes forellenkiller

    Registriert am:
    1. März 2009
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    67737
    13 stück wobei ich nur 4 mal ansitzen war und unser vereinsgewässer nen guten aal bestand aufweist
     
  10. xAlex

    xAlex Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    17. März 2009
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    85399
    Absolut daneben!
    Der BLINKER wies 1985(!!) als erste Angelzeitschrift auf die drohende Ausrottung des Aales hin.
    In der 5/95ger Ausgabe des Blinker gab es auch einen großen Report und seitdem wird immer öfters in vielen verschiedenen Medien darüber berichtet.
    In den letzte paar Monaten wurde letztendlich blos bekannt das es jetzt wirklich dermaßen um die Wurst geht, das die Bürokraten auch mal darauf hinweisen damits die uninformiertesten Angler auch bescheid wissen.
    Angler sollten eigentlich eine gewisse Sachkunde von ihrer Materie haben dazu gehört auch sich etwas zu informieren und zwar nicht nur immer wie man möglichst egoistisch und destruktiv sein Gefrierfach füllt.

    Die Verpflichtung der Angler der Hege&Pflege der Gewässer habt ihr genauso dermasen verfehlt, wie Ärzte die den Hippokratischen Eid schwören und dann Designerbabys und irrsinnige Mehrfachgeburten fabrizieren.
     
    ProSpoon und Laubi gefällt das.
  11. Elvis78

    Elvis78 Petrijünger

    Registriert am:
    2. März 2009
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    78549
    ...ich kann mich über den Aalfang 2008 absolut nicht beklagen. Habe an der Donau einige schöne Exemplare fangen können. Die absolute Mehrheit jedoch konnte ich am Bodensee fangen.
     
  12. giz

    giz Petrijünger

    Registriert am:
    16. Oktober 2007
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    40764
    Das Jahr 2008 werd ich so schnell nicht vergessen. Mein einiziger Aal in diesem Jahr wird der Aal meines Lebens bleiben. :-)

    [​IMG]

    Gefangen in Holland. Dort ist der Aal ja nun ganz jährlich geschützt.
     
    Elbeangler Nummer 1 gefällt das.
  13. pike 84

    pike 84 Porzellanstadtangler

    Registriert am:
    22. Januar 2009
    Beiträge:
    1.318
    Likes erhalten:
    946
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ahrensfelde
    im letzten Jahr, einen den ich zufällig beim Friedfischangeln gefangen habe, alle gezielten Ansitze auf Aal waren umsonst. Werd dieses Jahr nur noch nachts auf Zander gehen.............
     
    Elbeangler Nummer 1 gefällt das.
  14. Bausi

    Bausi Petrijünger

    Registriert am:
    22. November 2006
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    33
    Ort:
    31698
    Ich habe letztes Jahr sechs Aale mitgenommen, der ganz große Rest ist mir jedoch jedes Mal aus der Hand geflutscht... :peace:
     
    Elbeangler Nummer 1 gefällt das.
  15. John20

    John20 Petrijünger

    Registriert am:
    16. Oktober 2007
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    09557
    ich hatte nur einen 63 cm Aal im Kuhteich gefangen mehr nicht!
     
  16. mr. zander

    mr. zander Carphunter

    Registriert am:
    29. April 2009
    Beiträge:
    1.742
    Likes erhalten:
    846
    Ort:
    47546
    nur drei jämerliche aale alle aus dem rhein 80,53,68 cm
    an unseren seen ging nichs auf meien tauwurm bissen aber wenigstens karpfen und schleien:hops
     
  17. zucki

    zucki Daheim an Rhein und Main

    Registriert am:
    3. Juli 2008
    Beiträge:
    1.802
    Likes erhalten:
    642
    Ort:
    65428
    Gebissen haben drei mitgenommen 1 von 68cm.

    Aber sind Beifänge beim Waller fischen.
     
  18. Vendetta_Fischer89

    Vendetta_Fischer89 Petrijünger

    Registriert am:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    81
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    31592
    nur mal dazu was wollt ihr überhuapt ich kann euch 20 fotos mindestens hochladen mit aalergebnissen der letzetn jahre udn warum sollte ich die auch nicht mitnhemen jeder ist froh welche zu fangen von daher kann es euch doch ******* egal sein was ich mache ich wweis genau das der bestan zurück geht aber warum sollte ich dann mit dem angeln auf aal aufhören bzw. eischränken
    das ist der ienzigste fisch der gut schmeckt

    also wenns euch nicht gefällt suicht euch ein anderes hobby

    mensch was heisst hier schon weider assozial such dir ein anderes hobby junge wenn es dir nicht passt ich zahle immer hin meine mitgleidschaft auf aal udn brasch zu angeln ist halt meine spezialität udn daher ist es mir egal was andere sagen
    aussserdem esse ich die nicht alleine ich esse immer nur 6 oder 7 denn rest krigen eltern opa oma udn so weil die sie auch mögen udn nicht mehr angeln können


    nur mal so rechnen wir mal
    1989-2005 = 16
    1989-2006= 17
    1989-2007= 18
    1989-2008= 19
    1989-2009= 20

    nichts 14 oder

    udn aal angeln einstellen
    bestimmt nicht

    deises jahr ist eh voll schlehct erst 29 stck bis jetzt da muss noch was gehen

    es juckt mich nicht was andere sagen weil jeden den ich kenne der mahct das so udn daher mir egal

    ich verwerte eh alle udn 2-3 aale was ist das den pro jahr

    davon würd nicht mal ein hund satt

    udn was habt ihr immer mit euren verwertern
    meine eltern essen jeder 2 mein opa 2 ich 6 macht 14 stck genau
    d.h 4 mal im jahr rauchern perfekt

    aber wenn ich euch hier noch von den barschen erzähle die so jedes jahr hier abgeschlahctet werden dann werde ich heir betsimmt gekickt udn das wiill ich nicht
    aber ich sage es trotzdem so am tag 30 Barsche in der zeit von ende september bis amfnag november ist standart

    udn das bei jeden angeler
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Juli 2009
    Bogy gefällt das.
  19. Bogy

    Bogy Petrijünger

    Registriert am:
    6. Mai 2009
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    14
    Ort:
    31592
    Vendetta_Fischer89 hat doch Recht!
    Hier in unsere Gegend macht das Jeder halt so..
    Es gibt auch eine Gesetz über das Angeln, dass man nur zum angeln gehen darf, wenn man die Fische wirklich verwerten kann bzw. verwerten will.Aus Spaß nicht. Okay, wegen dem Spaß/Hobby auch, aber wenn ich schon immer höre, dass viele Angler angeln gehen und dann die Fische immer zurücksetzen. Ich glaube man muss auch jeden maßigen Fisch mitnehmen, den man fängt, vom Gesetz her.
    Wenn ihr angeln geht nur um die Fische wieder reinzusetzen und dabei eine Verletzungsgefahr des Fisches eingeht, frage ich mich langsam warum ihr überhaupt angeln geht. Entweder man geht angeln und nimmt das was man verwerten kann mit oder man bleibt zu Hause.

    Also ich habe dieses Jahr auch schon 15 Aale gefangen, davon 12 maßige mitgenommen und 3 Untermaßige zurückgesetzt. Außerdem war ich dieses Jahr nicht allzuoft auf Aal angeln, würde aber sehr gerne jeden Tag Aal angeln, geht aber halt nicht wegen der Schule usw. .

    Jeder hat halt so sein Spezialgebiet in dem er angelt. Denkt mal nach, wenn man sich mehr auf Aal einstellt, werden andere Fische wieder nicht befischt die durch aus auch gefährdet sein können. Soll er mit dem Aal angeln aufhören und jetzt jeden Tag an die Küste fahren und die Nordsee/Ostsee leer räumen???
    Er hat sich halt spezialiert und geht mehr Aal angeln, ich kann auch zu all den Leuten schreiben die über mir Beiträge gepostet haben "Ihr seit assozial fischt alle Lachse/Forellen/Brassen oder weiß der Teufel was leer"..

    Für mich sind halt alle Leute die hier den Vendetta_Fischer persöhnlich angegriffen haben einfach nur Leute die sich wie Kinder benehmen. Einfach abartig so ein Verhalten. Vendetta_Fischer ist jedenfalls jemand der etwas offen zu gibt und dann kommen wieder so Leute mit viel Neid und posten wieder nur Müll.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2009
  20. Harry Hecht

    Harry Hecht Petrijünger

    Registriert am:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    74
    Likes erhalten:
    86
    Ort:
    13469
    2 Nächte 2 Aale am Oder/Havel Kanal.Ca.68 cm.
    Ein untermaßiger Wels hat sich auch in meinem
    Tauwurm verbissen.Gingen alle wieder auf Wanderschaft.
     

Diese Seite empfehlen