Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Warum fahrt ihr eigentlich in FoPu?

Dieses Thema im Forum "- Allgemeines" wurde erstellt von MVogtlaender, 21. November 2010.

  1. 2911hecht

    2911hecht Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.440
    Likes erhalten:
    2.050
    Ort:
    18109
    So wie Du hier schreibst,scheinst Du jeden Forellenteichangler persönlich zu kennen.
     
    PiOFw, Harzer und ChaosZ80 gefällt das.
  2. ChaosZ80

    ChaosZ80 Hey Ho Lets Go... Fishing

    Registriert am:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    478
    Likes erhalten:
    384
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    1
    Also ich seh jetzt kein Problem daran an einen Forellenteich zu fahren... und so wie das Forumsmitglied Herr Bleikopf das sieht fängt man jedes mal da etwas... also das kann ich nicht sagen war bis jetzt 4 mal da und die haben bei uns verschiedene Teiche.. einen wo man für 5 euro ganzen tag fischen kann und die anderen wo man nach Kg bezahlt und ich muss sagen bin von den 4 malen 3 mal leer nach hause und bei uns ist es jedenfalls so das es kein stumpfes gefische.. hab ja schon einiges gehört das blanker haken reicht usw. aber bei uns an den anlagen ist es fast wie am echt gewässer die beissen auch nicht auf alles jeden tag da muss man sich auch überlegen was man macht und was will man machen im winter wenn der see zu ist aber das eis noch nicht die tragkraft hat klar drauf verzichten ist eine ding aber wenn es einem in den fingern juckt (?) und ganz ehrlich ich habe weder die möglickeit noch das geld ( fürn Kraftstoff oder bahnticket) irgendwo in die ferne zu fahren wegen forellen fischen. Das is mein Standtpunkt... kann es auch in Ansätzen verstehen das Sie Herr Bleikopf was dagegen haben aber bitte stecken Sie nicht alle in eine Schublade...
     
    2911hecht gefällt das.
  3. Angelnarr TUT-BC455

    Angelnarr TUT-BC455 Petrijünger

    Registriert am:
    15. August 2010
    Beiträge:
    50
    Likes erhalten:
    13
    Ort:
    78532
    :engel

    Also ich gehe manchmal dahin zwar stimmt das meißte was die Leute sagen aber wenn man Forellen haben will wo man weiß wo sie herkommen und ich keine Angst haben muss das wenn ich sie mitmehme das es bald keine mehr gibt wie es an vielen Flüssen der Fall ist.Fang ich lieber meinen Fisch selber und nehme ihn aus usw bevor ich mir da so eingefrorene Forellen aus dem Supermarkt kaufe.Das hat nicht viel mit Angel zu tun aber es gibt halt leute die am Wocheende fisch essen wollen und nicht darauf warten können(6 Tage Arbeitswoche) das was beißt.Angeln ist dem Fisch nachstellen aber meiner Meinung sind die Fische da schon gestellt.Für Anfänger sicherlich gut mal sich ran zu tasten an Dinge wie Drillen Anschlagen Töten Ausnehmen (Waidgerecht)
    Ich geh auch lieber normal Angeln aber da wo ich Angele gibt es selten Forellen und wenn dann würde ich sie sicher nicht mitnehmen so das es noch weniger gibt.:angler:

    Denke halt auch wenn es solche Anlagen nicht geben würde dann gäbe es sicherlich noch mehr Schwarzangler an unseren nicht FoPU Gewässern oder FOPU Angler an unseren Gewässern wo sich gleich verhalten wie manche MIEßE Tierqäulerschweine im Fopu:heulend:

    Jeden sein Bier.

    gruß Jörg:spass
     
    Bleikopf gefällt das.
  4. Spaik

    Spaik Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.567
    Likes erhalten:
    10.394
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gera, Germany
    Genau da hört es bei den meisten auf.
     
    Fliege 2, Emsangler291 und Bleikopf gefällt das.
  5. spaceace82

    spaceace82 Never kill a barbel

    Registriert am:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    1.073
    Likes erhalten:
    2.542
    Ort:
    Bergisch Gladbach, Germany
    Aber viele vergessen hier wie der Therad heißt. Er heißt nicht "Warum fahre ich nicht in den FoPu?". Ich denke man sollte jeden da fischen lassen wo er will, und vorallem nicht alle über einen Kamm scheren.

    MfG

    Björn
     
    Nordharzer, Bleikopf und 2911hecht gefällt das.
  6. Bleikopf

    Bleikopf Allrounder

    Registriert am:
    12. Juni 2010
    Beiträge:
    697
    Likes erhalten:
    1.186
    Ort:
    81

    Jo, und ich habe argumentativ begründet, wieso die Meisten in den FOPU gehen. Ok, es ist vllt falsch, zu behaupten, dass alle Angler so sind, nur ist die traurige Wahrheit halt, dass die Meisten von denen, die dort hingehen, in dieses Klishee einzuordnen sind.
    Gegen Leute, die gelegentlich mal zur Abwechslung hingehen (just 4 fun), oder solche, die Kindern Unterhaltung bieten wollen, sage ich echt nix. Aber wenn ich sehe, dass teilweise mehr als die Hälfte der Posts im Gewässerverzeichnis des Forums Themen zu Forellenteichen behandeln, dann ist das sehr sehr traurig.
    Und wenn dann noch Kinder bzw Jugendliche JEDEN Tag in einem Thread diskutieren und sich austauschen, wie sie an einem Forellenteich angeln und da fast jeden Tag hingehen, dann finde ich das ziemlich schade, da sie in einem Alter sind, in dem sie nach Herausforderung streben sollten, sprich aktiv und ehrgeizig sein in Sachen Angeln bis zum Geht-Nicht-Mehr ( so war es bei mir zumindest als ich so alt war!!) und nicht einfach nur die Rute in solche Teiche halten, von denen einer nur erbärmliche 250qm groß is. SCHLIMM :(. Das halt traurig. Zeitverschwendung für so junge Leute. Wenn ein rentner sich hinsetzt, der keine Kraft hat, nen gescheiten Trip zu machen, sag ich ja nix...

    Das is halt falsche Wertevermittlung des Angelns. Die wahren Tugenden des Fischens (Geduld, Erlebnis, Strategie, Emotionen, Eins Sein mit der Natur, etc...) verlieren an Bedeutung und können an Forellenteichen nie richtig erlebt werden. Die Aussage, dass da ab und zu auch nix beisst, ist auch keine Ausrede, die was an der Tatsache ändert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2011
    Buzz Lightyear und Emsangler291 gefällt das.
  7. 2911hecht

    2911hecht Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.440
    Likes erhalten:
    2.050
    Ort:
    18109
    Genau richtig!Und gleich mal ne Frage an alle die die sich so über Angler an Teichanlagen aufregen.Was bitte ist denn Herings oder Markrelenangeln für euch?Wenn das Forellenangeln schon für euch so leicht ist und ihr Euch darüber halbwegs lustig macht.
     
    Nordharzer, Steff-Peff und Bleikopf gefällt das.
  8. Bleikopf

    Bleikopf Allrounder

    Registriert am:
    12. Juni 2010
    Beiträge:
    697
    Likes erhalten:
    1.186
    Ort:
    81

    Von der Herausforderung her ist das genausoweit unten anzusiedeln, da gebe ich dir ja auch recht.

    Nur besteht der Unterschied darin, dass die riesigen Herings- und Makrelen-Schwärme, die in betsimmten Gebieten saisonal in Massen auftreten, ein natürliches, vom Menschen nicht beeinflussbares Phänomen sind, während das Forellenteichangeln eine gezielte vom Menschen angestrebte komerzialisierte Form des Angelns ist, und somit eine bewusster Eingriff und Veränderung der natürlichen Umstände, nur um dem Menschen einen Vorteil zu verschaffen-
     
    Buzz Lightyear gefällt das.
  9. Spaik

    Spaik Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.567
    Likes erhalten:
    10.394
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gera, Germany
    Betreibe ich nicht.
    Ich war einmal zu deiner Dorschtour, was ich da gesehen habe.....reicht für ein Leben. Nie wieder!


    Zu1 - Da gebe ich dir Recht, soll jeder wie er will.
    Zu2 - Mach ich nicht, sonst hätte ich nicht "die meisten" geschrieben, sondern hätte ..alle.. geschrieben:)

    Ich gebe auch zu das ich ein ausgesprochener FOPU Hasser bin, weniger wegen diesen Anlagen (die niemand braucht) sondern ich zu viel gesehen habe was da abgeht.
    Welch vollkomme Vollpfosten da aufschlagen...hohnt jeglicher Beschreibung.

    Dies ist jedoch nur meine Meinung, niemand hier muss/soll sich angesprochen fühlen.

    Mein Standpunkt;
    Bevor ich in solch einer Anlage gehe, bleibt das Zeug im Keller und soll lieber dort vergammeln!
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2011
  10. Red Twister

    Red Twister bayrischer Berliner

    Registriert am:
    23. Februar 2008
    Beiträge:
    1.472
    Likes erhalten:
    4.566
    Ort:
    92637
    Servus!

    Also in einem FoPu werde ich nicht angeln gehen, denn der Reiz liegt bei mir nicht im schnellen Fische fangen.

    Ich denke mal, das dort eher die Gelegenheitsangler anzutreffen sind, die einfach mal schnell ohne viel Aufwand einen Fisch fangen wollen.

    Was ich allerdings schon ein paar mal gehört habe ist, dass Kinder und Jugendliche dort ihre ersten Schritte zum Angeln machen.
    Für mich die verkehrteste Art Kinder ans Angeln führen, denn wer dort erfolg hat meint nur zu oft, dass es überall so ist.
    Angeln sie dann an normalen Gewässern und bleiben schneider, ist es bald vorbei mit der Angellust!

    Ich denke, für die Angler die nur sehr selten mal Angeln gehen und dann auch was fangen wollen ist so ein FoPu schon OK!

    Aber wie gesagt, für mich wäre das nichts.
    Da kaufe ich mir lieber eine Forelle beim Fischzüchter um die Ecke.
    Und die grille ich mir dann ganz gemühtlich bei einem schönen Ansitz wo ich vielleicht schneider bleibe.


    Gruß Stefan
     
    stadtangler und Bleikopf gefällt das.


  11. Manuel02

    Manuel02 Petrijünger

    Registriert am:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    63
    Likes erhalten:
    23
    Ort:
    36456
    Für mich ist der Fupu ein no-go.
    Das hat mit Angeln nix zu tun, und wenn ich Lese das jemand einen Fang von dort Meldet kriege ich das Ko****.
    Das ist das selbe wie im Ausland z.b am Po wie kann ich da stolz sein nen Waller zu fangen?

    Für mich zählen nur die eigenen Vereinsgewässer, Baggerseen Flüsse.

    Ich binn ja auch nicht stolz das ich aus unseren Tümpel am Tag 20 Satzer fangen könnte.

    Aber Wessen ego es Braucht 10 Forellen am Tag abzuschlagen die ich wegen der Größe schon zurüksetzen würde Bitte.

    Gruß Manuel
     
    Bleikopf gefällt das.
  12. Koalabaer

    Koalabaer Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    20. November 2005
    Beiträge:
    1.675
    Likes erhalten:
    1.768
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    03249
    aus dieser Sicht betrachtet,solltest du das angeln in vielen Vereinsgewässern schnell unterlassen.
    einen größeren bewußten Eingriff(Besatz)etc.gibt es wirklich nur im FoPu.:)

    Gruß Jörg
     
    Bleikopf gefällt das.
  13. Steff-Peff

    Steff-Peff Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. November 2006
    Beiträge:
    474
    Likes erhalten:
    817
    Ort:
    97816
    Ich beantworte mal einfach die Frage des Threats.

    Ich fahre an einen Fopu, wenn ich z.B. Forellen zum Räuchern brauche. Da fange ich sie doch lieber selbst, als sie zu beim Händler kaufen.

    Ausserdem sind mir wilde Forellen zu schade zum Räuchern ! Da gibt es wahrliche bessere Verwertungsmöglichkeiten.

    Soll jeder handhaben wie er will, das ist meine Variante.

    Grüße
    Steff-Peff
     
    Harzer, Red Twister, spaceace82 und 4 anderen gefällt das.
  14. Stiffler79

    Stiffler79 der Fischflüsterer

    Registriert am:
    30. April 2010
    Beiträge:
    221
    Likes erhalten:
    218
    Ort:
    56812
    Was manch einer hier so abläßt über andere die ab und zu in ein gut geführten Angelpark gehn kann ich nicht verstehen.
    Meiner Meinung nach dürfte man dann auch nicht an Vereinsseen angeln,wo z.B. fische extra fett gefüttert werden, um diese dann zu fangen,knippsen und wieder schwimmen lassen.
    Bleibt also für diese Leute die sich dran stören,eigentlich nur das angeln in einem Fluss!!!

    Ich persöhnlich fahre im Winter schon mal gerne in einen gut geführten Angelpark, ansonsten verbringe ich den Rest vom Jahr an unserem Heimmatfluss der Mosel.

    mfg
     
    Harzer, spaceace82, ChaosZ80 und 2 anderen gefällt das.
  15. jayass

    jayass Profi-Petrijünger Gesperrte(r) User(in)

    Registriert am:
    5. November 2009
    Beiträge:
    278
    Likes erhalten:
    76
    Ort:
    44562
    ich hab nichts gegen ab und zu mal ans fopu fahrn um ein paar forellen zu räuchern zu holen
    dagegen hab ich umso mehr etwas gegen die leute, die sich über den schlechten zanderbestand im main/reihn/inn,etc beschweren und wenn sie dann mal einen gefangen haben der über dem schonmaß liegt müssen sie ihn sofort abschlagen ..... und sich dann drüber wundern das es keinen vernünftigen bestand gibt
     
  16. 2911hecht

    2911hecht Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.440
    Likes erhalten:
    2.050
    Ort:
    18109
    Wo liegt der Unterschied?Jedes Vereinsgewässer wird doch auch von Menschenhand besetzt(mit künstlich aufgezogenen Karpfen,Renken,Zandern u.s.w).Karpfen würde es in Deutschland nicht geben,wenn der Mensch sie nicht hier eingeschlept hätte.Selbst Vorzeigegewässer wie die Traun in Österreich werden mit Zuchtforellen besetzt!Besatz gibt es sogar im grössten Binnensee Deutschlands,die Müritz Plau Gmbh.züchtet schon seit Ewigkeiten Fische!Also Bitte,wo liegt der Unterschied?
     
    Stiffler79 und Koalabaer gefällt das.
  17. Koalabaer

    Koalabaer Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    20. November 2005
    Beiträge:
    1.675
    Likes erhalten:
    1.768
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    03249
    eigentlich nur, in der Menge pro Zeit eingesetzten Art.Hier sollten wir allerdings nicht alle Vereinsgewässer,mit klassischen FoPu's gleichsetzen.

    Ein kritisches hinterfragen zur Besatzpolitik,sollte und muß,dagegen erlaubt sein.

    Daher erstmal die Frage:
    Wollen wir aus anglerischer Sicht interessante Gewässer,oder doch einen ausgewogenen natürlichen Bestand(mit sehr vielen),,uninteressanten''Arten?

    PS:sollten wir jedoch im anderen Thread diskutieren.

    Gruß Jörg
     
    2911hecht gefällt das.
  18. Rabauke175

    Rabauke175 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    21. April 2010
    Beiträge:
    522
    Likes erhalten:
    351
    Ort:
    02997
    Ich denke man muss das von mehreren Seiten betrachten. Angler ist nicht gleich Angler. Vielleicht Angln manch nur zum Ausgleich und/oder haben vielleicht nicht soviel Zeit/Geld durch Job oder was auch immer und gehen halt 5 Mal im Jahr an den FoPu.
    Ich selbst war einmal letzes Jahr im "bezahl Teich" und ging als Schneider nach Haus und gefallen hatts mir auch nicht da viel zu viele Menschen auf einen Fleck unbedacht und vollkommen ohne Ziel mit ihren Bomben von Equipment ungeachtet durch die Gegend Bombadieren. 250qm und 30 Ruten mehr ist nicht zu sagen^^,
    Andereseits wollt ich nen Fopu in Polen mal besuchen da es da ein wirklich sehr schönen geben soll und die Preise wirklich günstig sind und ich dieses Jahr mitden Räuchern beginnen will.

    Mfg
     
  19. Thuny

    Thuny HH-Infizierter

    Registriert am:
    27. November 2008
    Beiträge:
    144
    Likes erhalten:
    129
    Ort:
    01987
    Hmm.... Wie hieß der Trööt nochmal?? "Warum fahrt ihr an FoPu?" oder" Was haltet ihr von Leuten die an den FoPu angeln fahren?"??
    Ich will mir garnicht vorstellen, wenn mal nen Trööt gestartet wird mit " Wer benutzt Teleruten?" Da gibts sicher nen Rutenfanatiker der auf alle hackt die nich seine Ruten nutzen. Ich sag nur, leben und leben lassen.
     
    Harzer gefällt das.
  20. Red Twister

    Red Twister bayrischer Berliner

    Registriert am:
    23. Februar 2008
    Beiträge:
    1.472
    Likes erhalten:
    4.566
    Ort:
    92637
    Servus!

    Kann mir jemand einen Tread nennen, der über mehrere Seiten geführt, beim Thema bleibt ohne, dass andere Meinungen oder Ausschweifungen kommen?

    Nein?

    Daran sollten inzwischen alle hier gewöhnt sein!

    Das es Pro und Contra gibt ist doch normal!

    Solange das Ganze in geregelten Bahnen abläuft spricht doch nichts dagen.
    Nur wenn es mal wieder persönlich wird, dann macht es keinen Sinn mehr darüber zu diskutieren.

    Nur sollte man nicht alle über einen Kamm scheren.
    Jeder Angler ist individuell und angelt nach seiner fason.
    Wer also in den FoPu geht soll es auch tun und wer sich wie ich nicht damit identifizieren kann der soll es halt lassen.

    Mehr gibt es darüber glaube ich nicht zu sagen.


    Gruß Stefan
     
    Steff-Peff und 2911hecht gefällt das.

Diese Seite empfehlen