Störfutter

Dieses Thema im Forum "- Aquarien und Gartenteiche" wurde erstellt von Fischi94, 20. September 2014.

  1. Fischi94

    Fischi94 .shdjf

    Registriert am:
    20. März 2009
    Beiträge:
    996
    Likes erhalten:
    40
    Ort:
    12345
    Ich habe einen Weiher in dem ich im Sommer mehrere baeri-störe zwischen 60-80 cm eingesetzt habe.
    Den Sommer durch hatten sie genug "Natürliche" Nahrung nur jetzt wo der Winter kommt suche ich nach einem Futtermittel (vll Pellets) . Ich weiß nur leider nicht genau welche Pellets ich nehme da Störpellets für den Gartenteich unverschämt teuer sind und Zuchtfutter finde ich nur für Forellen. Vll ist jemand hier der mir helfen kann (ein link zu passendem Futter würde auf jeden fall helfen)
    Ausserdem wäre es hilfreich zu wissen in welchen mengen und wie oft ich die Störe füttern muss. (5 stück)
    Zum Teich: Er hat einen schlammigen Grund, ist bis zu 3,50 tief und hat ausser den Stören einen guten Karpfen Bestand.

    ps : Bitte keine Kommentare wie:" Störe gehören nicht in einen Teich" etc.



    wusste nicht welche Kategorie darf also gerne verschoben werden.
     


  2.  
  3. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.375
    Likes erhalten:
    6.017
    Ort:
    95100
    Store gehören nicht in einen Teich, tschuldige aber das ist so.
    Zudem wäre es besser gewesen sich vor einen Besatz Infos zu holen und nicht erst wenn man die Fische schon hat.
    Vor dem Besatz hätte ich mir erst einmal einen Weißfischbestand aufgebaut, außerdem einen guten Krebsbestand, Muscheln und Co.
    Somit wäre eine natürliche Nahrungsaufnahme garantiert.
    Ich würde sehen das man die Fische wieder heraus bekommt denn durch das Futter im Winter wird der Teich/ das Wasser enorm belastet.
    Wenn Karpfen Winterruhe halten, benötigen Störe immer noch Futter.

    Aber warum Störe, wobei ich eher denke das es Sterlet sind ?.
     
    Hechtforelle und Fliege 2 gefällt das.
  4. Fischi94

    Fischi94 .shdjf

    Registriert am:
    20. März 2009
    Beiträge:
    996
    Likes erhalten:
    40
    Ort:
    12345
    Manche Leute verstehen es einfach nicht...
    Warum kann man nicht einfach eine Antwort geben die dem Fragensteller etwas bringt...
     
    nnldj und Koala gefällt das.
  5. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.375
    Likes erhalten:
    6.017
    Ort:
    95100
    Weil ich manche Leute nicht verstehen kann, die einfach einen Besatz machen der nicht paßt.
    Es holt sich doch auch keiner ein Hund ins Haus, ohne sich vorher darüber zu informieren welche Bedürfnisse er hat.

    Tut mir leid Fischi. Fehler machte ich auch bei meinen Teichen, aber bitte lege es ab einfach etwas zu besetzen nur weil du es willst.
    Ich besetzte damals auch Welse und bemerkte extrem schnell das dieser Besatz mein größter Fehler war.
    Die waren schnell wieder entfernt.
    Lerne einfach.
     
  6. Alve

    Alve Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    17. Juni 2014
    Beiträge:
    134
    Likes erhalten:
    212
    Ort:
    52531
    Da würde ich mir nicht zu viele Gedanken machen. Fische sind wechselwarm.
    Mit sinkender Temperatur sind sie immer weniger in der Lage Nahrung zu verdauen. Den geringen Nahrungsbedarf decken sie aus dem Teich, wenn dieser nicht ganz winzig oder betoniert ist.

    Wenn die Karpfen es ohne Probleme machen, tun es die Störe auch. Auch Karpfen legen in der Winterruhe bei mildem Wetter Fressphasen ein.

    Viele Störe werden in Angelgewässer besetzt und müssen dort auch überwintern. Da steht auch kein Gewässerwart am Ufer und wirft Störfutter rein.

    Man kann den Teich auch beheizen, dann haben die Störe immer warme Flossen. :grins
    Muss aber bei einem Sibirier wahrscheinlich auch nicht unbedingt sein.


    @ theduke,

    Wieso sollten das Sterlet sein? Dafür gibt es doch keinerlei Anhaltspunkte.
    Mit bis zu 80 cm sind die Fische für Sterlets schon reichlich groß. Der Fragensteller selbst bezeichnet die Fische als Baerii. Damit dürfte eindeutig der sibirische Stör Ascipenser Baerii gemeint sein.
    Einen Hinweis auf Sterlets finde ich nirgendwo.
     
  7. Fischi94

    Fischi94 .shdjf

    Registriert am:
    20. März 2009
    Beiträge:
    996
    Likes erhalten:
    40
    Ort:
    12345
    @theduke: In meiner frage geht es um das Futter und nicht darum ob die störe darein gehören oder nicht.
    Mir ist klar gewesen das es viele anderer ansichten sind was den besatz von solchen Fischen angeht.
    Und ich persöhnlich sehe es auch nicht als einen Fehler.

    @Alve: richtig es sind baerii störe
    Ich hatte gelesen das die störe im winter weiterhin aktiv bleiben da sie normalerweise aus kälteren flüssen kommen. Und da das natürliche nahrungsangebot in so einem teich im winter schon weit geringer ausfällt hatte ich gefragt.
     
  8. Brahma27

    Brahma27 Gast

    Wenn du es nicht als Fehler siehst hast du dir sicher über die Ernährung deines Wunschbesatzes Gedanken gemacht. Vor dem Besatz, versteht sich.
    Wenn nicht, lass dir die Fragen gefallen!
     
    Hechtforelle, theduke und Fliege 2 gefällt das.
  9. Fischi94

    Fischi94 .shdjf

    Registriert am:
    20. März 2009
    Beiträge:
    996
    Likes erhalten:
    40
    Ort:
    12345
    @Brahma: Es geht aber nicht um die Fragen sondern um eine Kritik an meinem Verhalten und um die habe ich nicht gebeten.
     
  10. Fliege 2

    Fliege 2 Fliegenfischer

    Registriert am:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.783
    Likes erhalten:
    5.811
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Es geht um eine berechtigte Kritik, mit der Du offensichtlich nicht umgehen kannst?

    Fliege 2
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2014
    Hechtforelle, NiPe72 und theduke gefällt das.
  11. kingfisher61

    kingfisher61 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    3. April 2011
    Beiträge:
    437
    Likes erhalten:
    181
    Ort:
    04924
    das ist mit den Hunden schlimmer als mit den Fischen wir haben ne Hundeschule und Pension
    gehört zwar nicht zum Thema musste ich aber loswerden
     


  12. Alve

    Alve Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    17. Juni 2014
    Beiträge:
    134
    Likes erhalten:
    212
    Ort:
    52531
    Schließen wir doch einen Kompromiß.

    Jeder der sich hier äussert, gibt eine moralische Wertung und einen brauchbaren Rat zum Füttern.:grins
     
    Pablo gefällt das.
  13. Timchilli88

    Timchilli88 Oberster Fischereimeister

    Registriert am:
    12. Dezember 2010
    Beiträge:
    720
    Likes erhalten:
    265
    Geh zu ner Forelle. Zucht und kauf dir da paar Kilo Aufzucht Futter und werfe 2-3 wöchentlich was rein, das sollte reichen.

    Wie groß ist den der teich oder weiher überhaupt?

    Die Fressen sowieso alles, solche fress Maschinen wie die sind.
     
  14. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.375
    Likes erhalten:
    6.017
    Ort:
    95100
    @Tim du bist immer der Clown. Überall mitreden aber keine Ahnung haben. Hast du Fachkenntnisse? Du gibst Rat als Aufzuchtfutter, und sagst 2-3 mal die Woche füttern .
    Die Größe der Teiches hat er 2012 ( halber Fußballplatz) genannt, die Wasserwerte betitelte er damals mit PH 6 - 6,5 und die Wassergüte nannte er leider bis 2014 noch nicht.
    Größe des Weihers angeblich ??? keine Ahnung, denn Fußballplatz ist Relativ.

    Störe in diesem PH Wert zu halten ist schon krass.

    Rat gebe ich immer noch nicht, denn was befindet sich nun alles in dem Wasser? Wie wäre es mal Fotos zu zeigen? Welche Wasserfauna ist vorhanden, denn seit 2012 hatten andere User den Fragesteller schon mehr Wissen ans Herz gelegt.
    Infos fehlen hier. Was lebt im Teich, das muß man doch als Teichpächter nach über 2 Jahren doch mal langsam wissen.
    Ich verstehe es nicht.
    Vor gut 20 Jahren wäre ich glücklich gewesen wenn es Internet gegeben hätte, hätte versucht alle Daten zu liefern die man über meine kleinen Teiche haben möchte um mir Starthilfe zu geben.

    @Fishi ich frage dich ganz freundlich. Warum versuchst du nicht mal dich an Teichwirte mit Erfahrung zu wenden ?
     
    Hechtforelle, NiPe72 und Fliege 2 gefällt das.
  15. Timchilli88

    Timchilli88 Oberster Fischereimeister

    Registriert am:
    12. Dezember 2010
    Beiträge:
    720
    Likes erhalten:
    265
    Finde es halt erstaunlich das hier immer jeder über einen lästert (über den Frage stellet)
    Aber keiner ihm wenigstens einen Tipp gibt sondern nur sagt das geht nicht warum machst du sowas usw.

    Meiner Meinung nach ist das Forum hier langsam nur noch quatsch,
     
  16. NiPe72

    NiPe72 Entspannter Schneider

    Registriert am:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    229
    Likes erhalten:
    770
    Ort:
    78464
    Dank deiner (größtenteils) völlig Inhaltslosen Kommentare, die nebenbei gesagt, in keinster Weise dem Fachwissen eines "obersten Fischereimeisters" entsprechen, trägst du auch nicht unwesentlich dazu bei den "Quatschgehalt" im Forum zu erhöhen.
    Teilweise finde ich deine geistigen Ergüsse ja noch ganz amüsant und manchmal sogar nützlich, aber in diesem Thread sieht man mal wieder dass dies nur die Ausnahmen sind die die Regel bestätigen.
     
  17. Timchilli88

    Timchilli88 Oberster Fischereimeister

    Registriert am:
    12. Dezember 2010
    Beiträge:
    720
    Likes erhalten:
    265
    Finde es halt schade das man über einen Frage stellet lieber herzieht anstatt ihm tipps noch mitzugeben. Ist doch nicht richtig oder?
    Jeder kann seine Meinung dazu ihn ja sagen aber vielleicht am Ende doch noch ihm einen Tipp geben.
    Deswegen geb ich mein Tipp dazu ab, den dann redet er auch noch mit dem Züchter beim Kauf von den pellets.
     
  18. Fischi94

    Fischi94 .shdjf

    Registriert am:
    20. März 2009
    Beiträge:
    996
    Likes erhalten:
    40
    Ort:
    12345
    @theduke: Woran machst du fest das ich nicht wüsste welche Fischarten in meinem teich zu finden sind?
    Der alte thread ist 2 jahre alt. Und ich zeige bewusst keine Bilder und werde auch weiterhin keine bilder ins Internet stellen. Ich verstehe auch nicht was es damit zu tuhen hat, ob jetzt noch ne andere Fischart im Wasser ist bezüglich des Futters...
    Was ich nicht verstehe ist deine sinnlose fragerei ganz ehrlich. Du weisst die Wassertiefe und die ungefähre größe des Gewässers ob er nun ein paar liter mehr oder weniger fasst ist ja wohl total egal oder? Ausserdem glaube ich, das du mir auch wenn du wolltest überhaupt keinen rat geben könntest, da anscheinend das Fachwissen in dem Bereich der acipenser zu fehlen scheint.Sterlets von 80 cm wären schon rekordverdächtig ;)

    Mit Forellenfutter störe zu füttern ist ne schlechte Idee da die Körnung zu klein ist und ob sie für störe geeignet ist weiß ich auch nicht.
    Die nächste Fishzucht ist auch 60km von mir entfernt.

    Und ja mich nervt es auch das immer alles hinterfragt wird! Eine einfache Antwort hätte doch wohl gereicht. Woher wollt ihr überhaupt wissen das ich immer noch von dem selben teich rede wie vor 2 jahren?
     
    HTK und spaceace82 gefällt das.
  19. HTK

    HTK Boiliesternekoch

    Registriert am:
    11. August 2011
    Beiträge:
    1.047
    Likes erhalten:
    709
    Ort:
    52428
    Ich würde Pellets kaufen (ungelocht), in verschiedenen Größen.
    Dann mehrfach die Woche füttern, wenn du das Gefühl hast, es fehlt an natürlicher Nahrung.
    Gibt es denn genügend am Boden?
    Der Stör ist ja ständig unterwegs und sucht den Grund nach Nahrung ab.
    Pellets haben den Vorteil, dass sie bei abnehmenden Wassertemperaturen länger "fest" bleiben, aber selbst, wenn sie "zerfallen" sind, werden sie aufgenommen.
    Hat sogar den Vorteil, dass die Karpfen und Weißfische die Pellets auch mögen ;-)
     
    Fischi94 gefällt das.
  20. Fischi94

    Fischi94 .shdjf

    Registriert am:
    20. März 2009
    Beiträge:
    996
    Likes erhalten:
    40
    Ort:
    12345
    Danke erstmal für die antwort
    Also im Sommer gibt es definitiv genug Nahrung nur im Winter könnte es knapp werden deshalb wollte ich vorsorglich ein bischen füttern.
    Kanst du mir denn irgendwelche pellets empfehlen? Und warum in verschiedenen größen?
     
  21. FM Henry

    FM Henry Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. November 2004
    Beiträge:
    2.000
    Likes erhalten:
    11.769
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Fischi94,

    was hältst Du davon, z.B. bei einem organisierten Hegefischen vom DAFV vorbei zu schauen und vorher mit dem Veranstalter abzuklären, ob die Möglichkeit besteht einen Zentner ( nur nen Beispiel ) Weissfisch einzusacken und Portionsweise ab in Froster damit.

    Futterplatz angelegt wie bei den Karpfen müsste doch auch bei Stören funzen oder?

    Gruß Henry
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2014
    theduke gefällt das.
Ähnliche Themen
  1. MiChElLe
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    8.866
  2. Ehmann

    Gartenteich - Fische Forellen füttern

    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    25.023
  3. Ehmann
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    4.681
  4. wangenheim angler
    Antworten:
    47
    Aufrufe:
    9.343
  5. fisch_schorsch
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    10.132

Diese Seite empfehlen