Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Rollen - Shimano Stradic 2500 F ÖL?Fett?

Dieses Thema im Forum "- Angelgeräte und Zubehör" wurde erstellt von -chr0n!c-, 29. November 2012.

  1. -chr0n!c-

    -chr0n!c- Petrijünger

    Registriert am:
    19. Juni 2007
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    28259
    Hi Leute,

    habe mir vor ein paar Tagen eine neue Shimano Stradic 2500 F Rolle zugelegt.
    Bin auch sehr Happy mit der Rolle liegt gut in der Hand und die ersten Lachsforellen konnte ich auch schon damit Landen.
    Da ich noch nie so eine Teure Rolle hatte möchte ich Sie auch entsprechend Pflegen.
    Die Frage ist nur Was für Öl oder Fett sollte ich z.B. fürs Getriebe nehmen , eine Schraube zum befüllen ist ja extra vorhanden.
    Habe das gefühl das die von Werk aus zuwenig Öl/Fett abbekommen hat :(
    Habe auch schon gelesen das Öl bei der Rolle dabei sein soll war aber bei mir nicht der fall und mein Angelhändler meinte da bei denen überall keins bei wäre ausserdem wäre das Shimano öl nicht so gut da es zu flüssig ist.
    Mir wurde jetzt gesagt 0W40 Öl wäre ganz gut.

    Oder kann mir sonst jemand nen Tipp geben was bei der Rolle am besten ist und was wofür ??

    danke
     
  2. ...andreas.b...

    ...andreas.b... in dubio pro lucio Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    2.018
    Likes erhalten:
    3.763
    Hi,

    früher hab ich für meine Rollen immer ein Feinmechanikeröl oder Nähmaschinenöl verwendet. Mach ich aber nicht mehr seit mir mal das Öl in einer Rolle emulgiert ist und ich bloß noch einen dickflüssigen Pamps im getriebe hatte und den Angeltag abbrechen mußte. 0W40 oder andere KFZ-Getriebeöle würde ich nicht verwenden, die sind glaub ich für andere Getriebekaliber konzipiert.

    Als gute Rollenöle haben sich bei mir Quantum "Hot Sauce Reel Oil" und Ballistol erwiesen!
     
  3. -chr0n!c-

    -chr0n!c- Petrijünger

    Registriert am:
    19. Juni 2007
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    28259
    Ich habe aber hier im forum schon gelesen das Shimano davon abrät Quantum Hot Sauce zu verwenden .
     
  4. ...andreas.b...

    ...andreas.b... in dubio pro lucio Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    2.018
    Likes erhalten:
    3.763
    Welcher Rollenhersteller würde auch das Öl einer anderen Firma empfehlen? :grins
     
  5. Lorenz89

    Lorenz89 .

    Registriert am:
    11. November 2007
    Beiträge:
    1.807
    Likes erhalten:
    2.269
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bad Kreuznach
    ...gilt das auch wenn man nach corrosion-X fragen würde?
    http://www.corrosionxproducts.com/significantuserspage.htm
    (runterscrollen zu den Logos der Angelgeräte-Hersteller)
     
  6. GreenMonsta

    GreenMonsta Kunstköder Freak !

    Registriert am:
    4. August 2008
    Beiträge:
    740
    Likes erhalten:
    312
    Ort:
    37154
    Bei meinem Stradic Modell (Ci4) ist Öl dabei,ich gehe davon aus das du das weisse Modell hast...?
     
  7. Neutzel

    Neutzel Gummizuppler

    Registriert am:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.122
    Likes erhalten:
    843
    Ort:
    99819
    Du kannst, mit ruhigem Gewissen, ein (beliebiges) Teflonfett verwenden. Man hat weder hohe Drehzahlen, keine Hitze und der Druck ist minimal. Optimal laueft ein Getriebe im Oelbad, die wenigsten Gehaeuse werden auf Dauer dicht genug dafuer sein. Fett haftet und lauft nicht aus.
    Teflonfett ist auch meist mit einen harzfreien Binder angesetzt, das verklebt dann auch nicht.

    Du kannst aber aich das ueberteuerte Angelspezialhighteczeugs kaufen wofuer es weder Datenblatt noch Pruefzeugnisse gibt :zwinkernd
     
    Enzio gefällt das.
  8. Enzio

    Enzio Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    29. Mai 2011
    Beiträge:
    929
    Likes erhalten:
    4.022
    Ort:
    85414, Germany
    könnt man Oel + Fett nicht mischen ... :confused: ... oder währe das kontraproduktiv bzw quatsch ...
     
  9. Neutzel

    Neutzel Gummizuppler

    Registriert am:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.122
    Likes erhalten:
    843
    Ort:
    99819
    Ja klar geht das! Wenn sich die Oele und Fette vertragen, ist das eine Super Idee da man Fett verduennen, bzw. Oel andicken kann!
     
    Enzio gefällt das.
  10. -chr0n!c-

    -chr0n!c- Petrijünger

    Registriert am:
    19. Juni 2007
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    28259
    ich habe die rote stradic bei mir war kein öl bei und mein tackledealer meinte das bei seinen anderen stradic modellen überall kein öl bei wäre. ausserdem rät er mir von dem shimano öl ab da dies zu flüssig ist.
    Wenn ich jetzt z.b. Teflonfett rein mache muss ich dann vorher das ganze alte zeugs raus machen ?
     


  11. Enzio

    Enzio Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    29. Mai 2011
    Beiträge:
    929
    Likes erhalten:
    4.022
    Ort:
    85414, Germany
    hmmm ... und wie bekommt man das raus ... :confused:

    einfach testen ist ja nicht ... kann ja später erst klumpen oder sonst was machen ...
     
  12. Lorenz89

    Lorenz89 .

    Registriert am:
    11. November 2007
    Beiträge:
    1.807
    Likes erhalten:
    2.269
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Das ist ein alter Hut :prost
    ...ob man sich aber die Mühe machen muss so lange zu mischen und zu rühren um die "perfekte" Konsistenz hinzukriegen, sei mal dahingestellt.

    Ich tät wenn dann aber ein gescheites Fett nehmen. An einem Fahrrad oder dergleichen sind die Ansprüche andere...



    Wenn mein Quantum Hot Sauce aufgebraucht ist, besorg ich mir das von corrosion-x.
     
    Enzio gefällt das.
  13. Enzio

    Enzio Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    29. Mai 2011
    Beiträge:
    929
    Likes erhalten:
    4.022
    Ort:
    85414, Germany
    dann frage ich mich aber warum das nicht angeboten wird ... :confused: ... es gäbe ja sicher ein paar Abnahmer ... ;)
     
    Neutzel gefällt das.
  14. Neutzel

    Neutzel Gummizuppler

    Registriert am:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.122
    Likes erhalten:
    843
    Ort:
    99819
    Verdienste doch nix dran!! 500 gramm Staucherfett ( damit schmieren wir lager die im >100 tonnen Bereich arbeiten) kostet 3-5 €. Ein Flaeschchen Naehmaschinenoel ebenfalls.
    Das fuellt man jetzt in 20ml Portionen ab, ergaenzt div. Farbadditive und verkauft das fuer 26,95€ als LiquidFishingGrease X-treme Honey...an Angler und andere.....!

    Lorenz hat es schon angesprochen: Ferngesteuerte Helis, Naehmaschinen, mech. Uhrwerke, Getriebe in Pkws und Co., keiner wuerde da so ein "Geschisse" abhalten.
    Bei Angelrollen ist das natuerlich was anderes :zwinkernd
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2012
    Enzio gefällt das.
  15. angelyunkie

    angelyunkie Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    11. April 2012
    Beiträge:
    299
    Likes erhalten:
    229
    Ort:
    0000
    Also ich werd jetzt mal das Mehrzweckfett 2 von Würth in 3-4 Rollen von mir nächste Saison verwenden.
    Das ist ein Spezial-Graphit-Fett ,vorgeschlagen als Schmierung für grössere Gleit und Wälzlager ,Zahnradgetriebe und andere stark und stoßartige Metallteile.

    Ich benutze das schon länger für mein 2t Hobby,dem Modelsport.

    Zitat des Herstellers: Lithiumverseift mit microfeinem Graphit auf speziellen Hochdruckadditiven.Wasserbeständig und rostschützend.Gute Abdichtung und Beständigkeit bei nasser und staubiger Umgebung.Temperaturbeständig von -30°C bis +120°C.

    Ok,wir haben es hier nicht mit grösseren Metallteilen oder Lagern zu tun,aber ich probierte es damals bei meinen Benzinern aus und mein Materialverschleiss war nicht mehr so hoch.Da wirken so dermaßen Kräfte auf das Material das es bestimmt nicht schlecht sein kann für meine Rollen.
    Aber wie einige hier schon sagten ,langt ein Teflonfett.

    Ich probiers halt mal aus,und Würth war schon immer Qalität zu einem Preis der Ok ist.

    gruss Tommy
     
    Enzio und Neutzel gefällt das.
  16. 270CDIT-Model

    270CDIT-Model Coepenicker-Fishing-Devil

    Registriert am:
    14. September 2008
    Beiträge:
    1.933
    Likes erhalten:
    2.571
    Ort:
    Basel, Switzerland
    Was ich mich ganz besorgt frage ist,wie er das so hochgepriesene Fett duch die Öffnung für das Öl bekommen will oder soll?
    Es wird Ihm hoffendlich keiner den unsinnigen Vorschlag machen das Teil aufzuschrauben und es reinzuschmaddern.
    Und nur mal so als Anmerkung,Fett das im Mehrtonnen bereich super seinen Dienst tut,taugt noch lange nicht für hochsensible Angelrollen.
    Gruß Frank
     
  17. Neutzel

    Neutzel Gummizuppler

    Registriert am:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.122
    Likes erhalten:
    843
    Ort:
    99819
    Fuer Modellbauer bietet Robbe einen Spender mit Teflonfett an, einfach mal nach Robbe Praezissionsfett 5532 googeln.
     
    Enzio gefällt das.
  18. Neutzel

    Neutzel Gummizuppler

    Registriert am:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.122
    Likes erhalten:
    843
    Ort:
    99819
    Zu 1
    Wie moechte man die Rolke reinigen, ggf. Lager wechseln ohne sie mal zu oeffnen? Natuerlich kann man auch Oel einfuellen, Fett ist mir, aus techn. Sicht, dennoch lieber.

    Zu 2
    Sagt wer?

    ... hochsensibeles Arbeitsgeraet...nu isses aber gut:prost
     
    Enzio, schweyer und angelyunkie gefällt das.
  19. 270CDIT-Model

    270CDIT-Model Coepenicker-Fishing-Devil

    Registriert am:
    14. September 2008
    Beiträge:
    1.933
    Likes erhalten:
    2.571
    Ort:
    Basel, Switzerland
    Ich hab meine Rollen früher auch gefettet,ist zum glück bei den neuen nicht mehr notwendig,ölen reicht und die dichtungen sind auch das was sie sollen,nämlich dicht.
    Zum thema hochsensibel,sollte einem der logische Menschenverstand eingeben,wenn nicht,nun ja.
    Lagerwechsel?
    Warum sollte man?
    Ich habe Rollen die seit 10 Jahren mit den selben Lagern laufen und wenn man nur rumspielen will weil einen die Langeweile plagt würde ich lego empfehlen.
    Gruß Frank
     
  20. schweyer

    schweyer .

    Registriert am:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    2.043
    Likes erhalten:
    3.896
    Ort:
    Berlin, Germany
    Das sollte das kleinste Problem sein. Im Handel sind für drei oder vier Euros kleine Fettpressen erhältlich zum Schmieren der Umlenksterne von Motorsägen. Die "Düsen" selbiger Fettpressen sind in etwa so groß wie die Kugel einer Kugelschreibermine und laufen nach vorne konisch zu.
    Damit ist jegliches Fett auch in kleinste Öffnungen zu bringen.
    Sollte sich jemand dafür interessieren, geb ich gerne Bezugsquellen bekannt.
     
    fwmachine, Neutzel und Enzio gefällt das.

Diese Seite empfehlen