PLZ16 Werbellinsee bei Joachimsthal

Thomas II

Neuer Petrijünger
Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

Fischerei Werbellinsee
Inh. V. Wolf
Seerandstraße 16
16247 Joachimsthal
Tel. 033361 71045
Fax 033361 64413
info@fischerei-werbellinsee.de
www.fischerei-werbellinsee.de
Tages-, Wochen- u. Jahreskarten (78 EUR) erhältlich, Nachtangelerlaubnis gegen Aufpreis möglich

Berolina Camping GmbH
Süßer Winkel
16244 Schorfheide / OT Eichhorst
Tel. 03335 237
platzleitung@berolina-camping.de
www.berolina-camping.de/


Der Werbellinsee bei Joachimsthal ist ein großer und sehr klarer See im Landkreis Barnim gelegen, zur Märkische Fischstraße zugehörig und keine 50 Kilometer nordöstlich von Berlin entfernt.

Unweit vom Biosphärenreservat Schorfheide gelegen, findet man am Webellinsee eine tolle Natur vor. Der See wird zum großen Teil für Freizeitaktivitäten aller Art genutzt. Der Badebetrieb und die Freizeitnutzung des Gewässers ist extrem groß. Besonders interessant für Angler ist das fischen vom Boot aus. Hier kann man die vielen Buchten, Kraut- und Gelegezonen gut befischen.
Vom Ufer aus bieten sich fast nur die sieben Badestellen, welche um den ganzen See verteilt liegen, an, allerdings erst vor oder nach der Badesaison. Mit viel Glück, lässt sich von hier aus ein schöner Aal überzeugen. Tip, beim Fischer Wolf anfragen, ob er vom morgendlichen Fang ein paar Maränen zurück legen kann, da steht der Aal tierisch drauf. Durch die teilweise extremen Tiefen und das Schleppverbot auf dem Werbellinsee, Achtung Wasserschutzpolizei kontrolliert mit Leidenschaft auf Einhaltung des Verbotes, ist es nicht ganz so einfach, den großen Freiwasserfischen auf den Pelz zu rücken.
Anbieten würde sich hierfür eine Driftmontage an einem Unterwasserberg angeboten und zwar mit Rückenwind. Auch Barsche erreichen enorme Abwachsgrößen, sind aber wie allen bekannt sein dürfte, Freigeister und kommen selbst an den so genannten Barschbergen nur ab und zu mal vorbei.
In Brandenburg ist das Friedfischangeln ohne Fischereischein erlaubt, so dass Urlauber auch mal die Rute schwingen können. Dafür wird dann allerdings ein Touristen-Angelschein benötigt, welcher in fast allen Tourist Informationscentern erhältlich ist.
Bewirtschaftet wird dieses Gewässer von der Fischerei Werbellinsee, wo es auch täglich von 9 - 17 Uhr Tageskarten gibt.


Größe: zirka 786 Hektar

Länge: zirka 13 Kilometer

Breite: zirka 1,3 Kilometer

Max. Tiefe: stellenweise knappe 60 m

Gewässergüte: Klarwassersee mit Sichttiefen bis zu 10 m, ein typischer Maränensee

Sonstiges:

Bootsverleihe vor Ort, Motoren erlaubt

Tageskarte 2017


Hauptfischarten:
Große Hechte, Zander, Barsche, Aale, Welse, (Kleine) Renken, Karpfen, Schleien und verschiedene Weißfischarten etc..

Gewässertipps melden

Informationen zum Gewässer: Werbellinsee
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hallo Thomsen,

vielen Dank für den Angeltip und die geniealen Bilder. Die Anlage (JEH) am Werbellinsee kenne ich von anderen Sportarten und hatte immer neidig (beim Training) zu den Anglern geschaut, welche links neben der Badestelle Höhe Tauchschule ihre Ständer aufbauten.
Für Barsch und Hecht werde ich aber eher mit dem Echolot den Bereich an der Badestelle erkunden. Ebenso die Stellen die verkrautet oder verholzt sind.
Falls ich was Brauchbares herausbekomme stehts hier im Forum, versprochen...

Der Piranha
 
Piranha schrieb:
Hallo Thomsen,

vielen Dank für den Angeltip und die geniealen Bilder. Die Anlage (JEH) am Werbellinsee kenne ich von anderen Sportarten und hatte immer neidig (beim Training) zu den Anglern geschaut, welche links neben der Badestelle Höhe Tauchschule ihre Ständer aufbauten.
Für Barsch und Hecht werde ich aber eher mit dem Echolot den Bereich an der Badestelle erkunden. Ebenso die Stellen die verkrautet oder verholzt sind.
Falls ich was Brauchbares herausbekomme stehts hier im Forum, versprochen...

Der Piranha


Hallo Piranha,

leider sind Echolote im Land Brandenburg beim Angeln verboten... :nein

gruss stecs
 
stecs schrieb:
Hallo Piranha,

leider sind Echolote im Land Brandenburg beim Angeln verboten... :nein

gruss stecs


Das wäre mir auch neu , das einzige was an manchen Seen Verboten ist sind E-Motor aber ein Echo :confused: .

GRuss Marcel

Big Carps 2008 und Catch und Release
:angler:
 
Das mit dem Verbot der Echolote auf Brandenburgs Gewässern würde mich auch sehr interessieren.
Abgesehen davon noch eine Info zum See: Der Hecht ist dort bis zum 1.Mai gesperrt. Letzte Woche wollten mein Kumpel und ich den See ein bischen erforschen, wurden dann aber von dem Raubfischverbot ausgebremst. Demnächst soll es aber wieder an der Werbellinsee gehen. Bin sehr gespannt auf die großen Hechte :-)
 
Ein Hallo an alle!!!
Frage: war jemand des letztens schon da und kann über gute Angelstellen auskunft geben und wie schaut es aus mit einem Boot mieten?
 
Bootsverleih

Also ich war Anfang Mai dort. Der Bootsverleih ist auf dem Campingplatz. Geöffnet ab 10h. Es stehen mehrere Boote zur Auswahl, mit Ruder, mit Außenboarder und sogar ein Kajütboot. Dieses war aber noch nicht vom Tüv abgenommen, so dass ich ein "normales" Ruderboot mit Außenboarder gemietet habe. Preis war, glaube ich, 31€ für 4 Stunden. Leider musste ich am Schluss den Rest der Strecke zurückrudern, da der Sprit ausging. Nicht so gut an den Booten ist die Tatsache, dass es keine Anker gibt. Da Schleppangeln auf dem See verboten ist, hat man dann wirkliche Probleme, an den "guten" Stellen zu bleiben, mangels Befestigungsmöglichkeit des Bootes.
Der Verleih auf dem Campingplatz ist gerade erst von neuen Leuten übernommen worden, ich glaube sogar erst zum 1.Mai. Ich habe dem Vermieter vorgeschlagen, die Boote mit Ankern auszustatten, damit er auch für Angler interessanter wird. Er wollte sich darum kümmern. Mal abwarten.

Geangelt habe ich auch, jedoch ausser ein paar Barschen nichts gefangen.

Gruß
Jo
 
Hallo und Petri zusammen,

deine Idee und der Hinweis an den Vermieter sind nett gemeint gewesen aber auch gefährlich. Alle Extras kosten immer gleich mehr Mietpreis.

Mein Tipp: Wenn du dir zwei leere 5 oder 10 Liter Kunststoffkanister mitnimmst 10m Strick an jeden und an der Ankerstelle versenkst hast du 2 prima Anker. Nach dem Angeln hochholen und Wasser auskippen... fertig. :respekt
Preiswerter und vor allem Leichtgewichte beim Tragen der Ausrüstung sind sie allemale oder.
Die teure Version sind die klappbaren Hakenanker die sind aber auch gleich richtig schwer und wenig geeignet für mal schnell Angeln fahren :shock

Gruß Piranha
 
Piranha schrieb:
Mein Tipp: Wenn du dir zwei leere 5 oder 10 Liter Kunststoffkanister mitnimmst 10m Strick an jeden und an der Ankerstelle versenkst hast du 2 prima Anker. Nach dem Angeln hochholen und Wasser auskippen... fertig. :respekt
Preiswerter und vor allem Leichtgewichte beim Tragen der Ausrüstung sind sie allemale oder.
Gruß Piranha

Es gibt zudem faltbare Kanister...
 
Piranha schrieb:
Hallo und Petri zusammen,


Mein Tipp: Wenn du dir zwei leere 5 oder 10 Liter Kunststoffkanister mitnimmst 10m Strick an jeden und an der Ankerstelle versenkst hast du 2 prima Anker. Nach dem Angeln hochholen und Wasser auskippen... fertig.

:confused: :confused: Hast Du das schon mal probiert???????
Wenn in den Kanistern Wasser ist:Was wiegen die dann?Mach mal eine Limoflasche voll Wasser und werf sie in einen Eimer!!!
Ich schätze,daß Dein 10 Liter "Kunststoffkanister-Anker" etwa 300-500 Gramm wiegt und etwa 2 Minuten braucht um in 5 Metern Tiefe ganz,ganz sanft zu landen :trost
mfG Lazlo
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Lazlo

Du kannst davon ausgehen
das 1 Liter Wasser ziemlich genau 1 Kilogramm wiegt.
Schwankungen können Temperatur bedingt vorkommen,
sollten aber keine großen Auswirkungen haben..
Kanister 5 L = ca 5 Kg
Kanister10 L = ca10 Kg

Könnte mir gut vorstellen das dieses als Gewicht
ausreichend sein dürfte :)

Sollte es sich auf die nicht "gefüllten" Kanister
rein spasshalber beziehen,gehe ich davon aus,
daß bevor sie als Anker dienen erst gefüllt werden
würden :) :)
Gruß
Leguan
 
Zuletzt bearbeitet:
@ Leguan,

die Gewichte stimmen, aber wirf mal den Kanister ins Wasser, der ist nur um das spezifische Gewicht des Kunststoffs schwerer. Kann man als Anker komplett abhaken. Es sei denn, Du füllst die Kanister zur Hälfte mit Sand o.ä.



Grundsätzlich wollte ich keine Ankerdebatte lostreten, sondern lediglich meine persönlichen Erfahrungen mitteilen.

Gruß Jo
 
Also Leguan und Piranha
Wollt Ihr mich verarschen :mad: :confused: :mad: :confused: :mad: ??????????????Habt Ihr da in der Schule gefehlt???Ihr plamiert Euch hier gerade ohne Ende!!!!!!!!!!!!

nehmt bitte Nachhilfe bei jobi oder probiert das mal mit einer Flasche
mfG Lazlo
 
Lazlo schrieb:
Also Leguan und Piranha
Wollt Ihr mich verarschen :mad: :confused: :mad: :confused: :mad: ??????????????Habt Ihr da in der Schule gefehlt???Ihr plamiert Euch hier gerade ohne Ende!!!!!!!!!!!!

nehmt bitte Nachhilfe bei jobi oder probiert das mal mit einer Flasche
mfG Lazlo

Hm Lazlo,
habe keine Ahnung wo Du herkommst und welche
Umgangsmanieren man versucht hat Dir beizubringen,
scheinbar hast Du da "gefehlt" :eek:
wie Du es hier schreibst entspricht nicht unbedingt
dem Niveau des Board`s :nein :nein

Und auch wenn ich mich gerade "plamiert"habe,
dann hätte ich mir von Dir "Leuchte" doch
gern des Rätsel`s Lösung angehört ....,
man man was ist bloß aus diesen Board geworden :wein
 
Hallo Leguan
Falls ich Dich beleidigt haben sollte möchte ich mich bei Dir in aller Form entschuldigen :trost .Ich bin echt von einer verarscherei ausgegangen,da es sich um einfachstes Grundwissen aus der Schule handelt und Du (mit 40 Jahren Lebenserfahrung) bestimmt schon mal eine Flasche Bier oder Wasser beim angeln im See kalt gestellt hattest.Die wird auch immer schwerer je weiter sie aus dem Wasser kommt ..........naja Entschuldigung mfG Lazlo :prost
 
Auf Hecht im Werbellinsee

Nach einem missglückten Felhlstart im Mai haben mein Kumpel Frank und ich heute zum ersten Mal am Werbellinsee geangelt. Bei starkem Wind und herrlichem Sonnenschein haben wir zuerst Bereiche zwischen sieben und fünfzehm Metern abgesucht, um uns dann tieferen Bereichen zuzuwenden.

Fischsymbole gab es jede Menge, aber erst bei einer Tiefe von vierzig Metern fanden wir eine großen Schwarm, der sich bei zwanzig Metern Tiefe aufhielt. Dort haben wir fleissig unsere Gummis geworfen und ich wurde mit einer schönen Hechtdame von 80 Zentimetern und genau drei Kilo Gewicht belohnt. Leider war die Dame aber stark verletzt und wurde abgeschlagen.

Später hatten wir noch einige Bisse vor einer Bucht, in die der Wind bliess, konnten aber dummerweise keinen mehr verwandeln.

Dennoch war die Freude riesig, gilt doch der Werbellinsee als schwer zu beangeln. Und dann gleich so ein toller Start!

Nachtrag: Der Werbellinsee ist wirklich ein tolles Gewässer. Eigentlich verstehe ich gar nicht, dass man so wenig davon hört. Schliesslich gibt es in unserer Gegend nur noch den Stechlinsee als vergleichbares Gewässer. Ob es an dem Sportbootverkehr und allgemeinem Trubel im Sommer liegt, kann ich nicht sagen, ich war dort nicht oft, weil es mir immer zu voll war. Aber das könnte schon ein Grund sein.
Vielleicht behalten die Profis auch ihr Wissen für sich, um nichts zu verraten, aber daran glaube ich eigentlich nicht.

Was ist mit euch, Berliner und Brandenburger, geht ihr dort angeln?
 

Anhänge

  • werbellinhecht.jpg
    werbellinhecht.jpg
    49,5 KB · Aufrufe: 311
Zuletzt bearbeitet:
Erstmal herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Hecht.

Ein Freund von mir hat ein Boot auf dem Werbellinsee und nächstes Jahr gehts dann mal damit raus.
Na mal gucken was es bringen wird.
Ist wirklich ein sehr schönes Gewässer, aber im Sommer ist halt unheimlich viel los dort...grade an der Pionier-Republik....(P.S.: am Herrentag dort echt nicht hingehen...bin früher oft dort gewesen am Herrentag und es gab immer Schlägereien:eek:).
Auch an der Holzablage ist im Sommer immer viel los.
Sonst kann ich bisher leider noch nicht viel zum See sagen....aber nächstes Jahr gibts dann hundert prozentig mehr von mir dazu :)
 
Zuletzt bearbeitet:
hallo ghost

da ich auf diesem gewässer gelernt habe kann ich dir sagen das es dort schon ruhige stellen gibt boot ist jedoch voraussetzung und das finde ich etwas schade da nicht jeder das glück hat (dein kumpel )dort eins zu besitzen
 
da ich auf diesem gewässer gelernt habe kann ich dir sagen das es dort schon ruhige stellen gibt boot ist jedoch voraussetzung und das finde ich etwas schade da nicht jeder das glück hat (dein kumpel )dort eins zu besitzen

...meine Freunde sind auch deine Freunde...:klatsch
Na vielleicht kannst du mir ja nächstes Jahr mal ein paar Stellen zeigen.:hops
 
Zurück
Oben