Fliegentipp -  PLZ16 Veltener Stichkanal / Oberhavel

Angelspezialist

Super-Profi-Petrijünger
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Aktuelle bekanntgewordene kapitale Fänge:

Aal:

Fangdatum: 10.06.2004
Köder: Köfi
Länge: 101 cm
Gewicht: 5 Pfd. 330g
 
hallo,
also ich war mit einem kollegen vor einer woche da, und muss sagen außer den mücken hat nur ein kleiner barsch gebissen. haben es mit wurm, made, mais und blinker probiert...leider erfolglos :( grund- wie auch posenmontage...
 
Der Kanal ist nicht immer ganz einfach!!!! Man muss einfach Glück haben und am richtigen Tag zur richtigen Uhrzeit da sein. Aber was fast immer funktoniert ist der AAL in den Sommermonaten.
 
War gerade mal wieder am Stichkanal gewesen. Bis auf einen guten Barsch auf Madenbündel war nichts zu machen. Ein Angelkollege ggü. hat auf Twister einen Barsch gezogen...
 
coole sache, mal sehen vielleicht werde ich es auch mal dort ausprobieren auf die carp´s^^, angelst du dort in der nähe vom baumarkt?
 
ja schon in der nähe vom baumarkt.
Mir ist noch eingefallen das ich dieses Jahr ein getroffen hab der längere Zeit Angefüttert hat und er hat gesagt das er ein graskarpfen gefang hat von 85cm.
 
Wie kommt man dort mit dem Auto ran?

Juten Morjen

Zum eigentlichen Veltener Stichkanal kommst du mit dem Auto eigentlich bis ins Wasser. Hast du ein Navi gibst du einfach Velten und dann die Straße "Zum Stichkanal" ein.
Du bist dann aber auf der Seite, die unter starkem Angeldruck steht. Eben weil man so direrkt ran kommt.
Ruhigeres Angeln ist wohl nur auf der anderen Seite, bzw. am hinteren Ende des Kanals möglich. Seit dem die neue Verbindungsstraße gebaut ist, kann man das ungestörte Angeln am Veltener Ende des Kanals getrost vergessen.
Ansonsten ist er teilweise sehr tief und nicht eben leicht zu beangeln.
Selbst eingefleischte haben in der letzten Zeit Schwierigkeiten etwas vernünftiges zu fangen. Rauben und wälzen kann man aber immer etwas sehen.

mfg

Ralf
 

Anhänge

  • Veltener Stich.bmp
    739,2 KB · Aufrufe: 396
Zuletzt bearbeitet:
ja richtig das ist der eigentliche Stichkanal. Endlich sagt das mal einer:) (DAnke). Dort war ich eigentlich noch nie angeln. Bin ein paar mal mit dem Rad rumgefahren und ner spinrute. Habe da schöne spiegler gesehn um die 70cm. Ich bin immer auf das Ende was mit den Oder-Havel-Kanal verbunden ist. Das Stück wird auch Stichkanal genannt.
 
definitiv wenn wir mit boot dort lang fahren sieht man eigentlich immer angler sitzen an schön wetter tagen ist fast die gesamte strecke gepflastert.

natürlich hats den vorteil das man mit boot reichlich posen und andere sachen die abgerissen sind einsammeln kann:D:D
 
Leider noch nichts besonderes!!!
War nur 1 Nacht bis jetzt da und konnte einen kleinen Aal landen. (das war Ende Mai)
Wir warn einige male mit dem Boot da, Tingelianer konnte ein Rapfen überlisten das war aber auch alles.

Bin leider nich oft da zum Angeln:heulend:
 
Zurück
Oben