Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Allgemein - Fragen zu Karpfen und Feedern

Dieses Thema im Forum "- Friedfischangeln" wurde erstellt von Anfänger123, 28. Dezember 2012.

  1. Anfänger123

    Anfänger123 Petrijünger

    Registriert am:
    6. August 2011
    Beiträge:
    55
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    51515
    Hallo, also da ich jetzt in einem Verein bin der auch einen recht guten Karpfen
    und Friedfisch bestand hat möchte ich nun auch endlich ordentlich Feedern. So das normale Feedern kenne ich.
    Werde es dort aber einmal probieren mit mini boilies zu feedern um den ganz kleinen aus dem Weg zu gehen. Dazu habe ich mich mal etwas ins Method Feedern eingelesen. War noch nicht im Laden meines Vertrauens aber bis wohin reichen die Gewichte? Für einen guten Selbsthakeffekt nehm ich eigentlich schon so 70g und aufwärts.
    Dann zu den Karpfen:
    Bis jetzt habe ich für Karpfen ( und Stör) meine DAM Feederruten bis 150g Wurfgewicht genutzt. Das werde ich auch weiter tun. Aber ich denke wenn ich wirklich geziehlt und oft auf Karpfen angle lohnen sich auch extra Ruten. Da kommt auch direkt die nächste Frage welche Rute(n). Habe mir die beiden anderen Theard durch gelesen aber da stehen 100 Ruten die ich alle nicht kenne ;)
    Habe mal was gegooglet und bin auf die Mad D Defender 2 in 3,6 und 3lbs gestoßen. Preis passt (Paar 100€ angebot). Aber wie ist die so? 3lbs denke ich brauche ich da ich auch mal weiter werfen muss und ab und zu noch PVA anhänge.
    Dann Rollen? Sollten ja auch etwas zur Rute passen. Vielleicht jemand paar Beispiele an denen ich mich mal richten könnte? Oder direkte Empfehlungen?
    Sorry das ihr so eine menge lesen musstet (falls ihr es hoffentlich gemacht habt) und danke für die Antworten und Tipps.
     
  2. Carp Fisher MKK

    Carp Fisher MKK Releaser...

    Registriert am:
    7. März 2007
    Beiträge:
    1.183
    Likes erhalten:
    1.818
    Ort:
    36381
    Ich feedere nicht so oft und kann dir da nicht unbedingt weiterhelfen,aber ich nehme meist Methodfeeder von Drennan mit 25 gr.,und habe bisher keine Probleme gehabt die Fische zu Haken! Dazu ein 10er Haken mit Pelletring und ein 6er GLM Pellet...und Bingo :)
    Die MAD Ruten sind für den Preis voll in Ordnung,hatte sie schon in der Hand und werde mir wahrscheinlich die Defender Spod Rod holen! Mit 12 ft und 3 lbs liegst du bei Weitwürfen gut dabei,und im Drill sind sie nicht zu steif!
    Die passende Rolle ist schon schwieriger,da würd ich lieber ein paar Euronen mehr anlegen und was vernünftiges kaufen! :)
     
  3. Anfänger123

    Anfänger123 Petrijünger

    Registriert am:
    6. August 2011
    Beiträge:
    55
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    51515
    ok danke
    kannst du mir rollen empfehlen?
     
  4. Der mittelgroße Angler

    Der mittelgroße Angler Gelegenheitsangler

    Registriert am:
    30. September 2008
    Beiträge:
    204
    Likes erhalten:
    64
    Ort:
    12621
    Willst du extra Karpfenruten oder Feederruten, die zum Karpfenangeln geeignet sind?
    Falls ersteres der Fall sein sollte, kann ich dir die Fox Warrior S ans Herz legen. Die Ruten aus der Fox Warrior Reihe werden generell viel gefischt und sind auch echt super Ruten. Ich habe sie in 2,75 Lbs und weite Würfe mit PVA sind kein Problem und die Drills machen trotzdem noch Spaß.
    Als Rolle habe ich die Okuma Powerliner. Sind auch Top Rollen und Okuma hat ebenfalls einen sehr guten Ruf, was Rollen angeht.
    Und bei der Schnur hat jeder seine eigenen Vorlieben (Geflochten, Mono, Marke,... )

    Die Rute: http://www.mur-tackle-shop.de/de/Fox-Warrior-S-Karpfenruten_2044.html

    Die Rolle: http://www.angelgeraete-wilkerling.de/catalogue/products/view/9959/36


    Das fische ich so auf Karpfen.
    Allerdings wäre es praktischer, wenn du mehr Angaben machen würdest, über Preisvorstellung, Gewässertyp (den du hauptsächlich beangeln willst),... ^^
     
    Carp Fisher MKK gefällt das.
  5. Carp Fisher MKK

    Carp Fisher MKK Releaser...

    Registriert am:
    7. März 2007
    Beiträge:
    1.183
    Likes erhalten:
    1.818
    Ort:
    36381
    Es gibt sehr viele gute Hersteller auf dem Markt,am besten mal zu einem größeren Händler fahren wo du ne große Auswahl hast und einfach mal ein paar Rollen in die Hand nehmen! Manche Rollen die im Netz supertoll aussehen,gefallen einem dann auf einmal gar nicht mehr!!!
    Empfehlen kann ich dir vieles,aber was mir gefällt muss ja nicht auch dir gefallen!!!
    Ich hab z.b. eine Rolle gesucht die robust ist,viel Schnur aufnimmt und mir einige Jahre die Treue hält...daher hab ich mich für die Shimano Big Baitrunner LC entschieden,und bin 100% zufrieden :)
    Hab vorher aber auch div. andere Rollen gefischt,und meine Erfahrungen gesammelt wie die meisten anderen auch! Ist ja auch Geschmackssache :)
     
  6. Anfänger123

    Anfänger123 Petrijünger

    Registriert am:
    6. August 2011
    Beiträge:
    55
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    51515
    2 heay feederruten habe ich schon. Suche Karpfenruten. Ja bei den Ruten habe ich auf 50 pro nase gehofft Rollen auch. Naja hauptsächlich an den Hausgewässern. Sind 2 recht große Teiche oder Seen. Rolle scheint ja ganz gut zu sein. Was sind denn die Hauptunterschiede zwischen mad d defender 2 und fox warrior s weil ich 2 für 100 schon schön finde.
     
  7. Der mittelgroße Angler

    Der mittelgroße Angler Gelegenheitsangler

    Registriert am:
    30. September 2008
    Beiträge:
    204
    Likes erhalten:
    64
    Ort:
    12621
    Keine Ahnung, ich hab die Defender nicht.
    Ich kann nur die Warrior empfehlen, weil ich sie jetzt ein Jahr lang getestet hab und wirklich sehr zufrieden bin.
    Vllt hat hier ja jemand im Forum beide und kann einen Vergleich anstellen? (Das geht an alle stillen Leser da draußen :D )
     
  8. Anfänger123

    Anfänger123 Petrijünger

    Registriert am:
    6. August 2011
    Beiträge:
    55
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    51515
    Wäre auf jedenfall schön. Werde aber die Tage mal zum Angelladen fahren (in Köln Dellbrück nur zu empfehlen). Weiß nicht ob er selber so die Ahnung über das Karpfenangeln hat aber mann bekommt ja ne Menge mit ;)
     
  9. Carp Fisher MKK

    Carp Fisher MKK Releaser...

    Registriert am:
    7. März 2007
    Beiträge:
    1.183
    Likes erhalten:
    1.818
    Ort:
    36381
    Die Fox Warrior ist die meistverkaufte Karpfenrute aller Zeiten,das sagt ja schonmal einiges :) Wenn ich wählen müsste,würde ich die Warrior nehmen!
    Aber die liegen dann beide zusammen ca. 60 - 70€ über deinem Budget :augen
    Rolle bis 50€ wird nicht einfach,die Okuma Powerliner 865 liegt glaub ich bei 59,90€,aber die ist in Ordnung!
     
  10. Anfänger123

    Anfänger123 Petrijünger

    Registriert am:
    6. August 2011
    Beiträge:
    55
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    51515
    ok wenn sie wirklich so gut ist
    naja kann ja erst mal mit den feeder ruten angeln und dann wart ich halt was länger und hol mir dann die warrior
    Ja für die Rollen um 50€ gut wenn ich schon anlege was wären denn wirklich ordentliche rollen dazu?
    Und hab mal so durch überlegt was noch auf meine liste kommt. Bin da auf ein Zelt gestoßen und habe gleich mal rum geguckt. Die richtigen Angelzelte halte ich für total überteuert. Schirmzelte und so machen auf mich nicht so ein tollen eindruck. Werde mir da wohl ein Zelt aus dem normalen Camping bereich zu legen.
    Oder hat hier jemand doch ne empfehlung?
    Wichtig ist das es trocken ist
    eine Liege sollte rein passen
    ein Boden wäre sehr schön damit auch noch zeugs untergebracht werden kann
    Hat hier jemand Erfahrungen mit der Sänger bzw Anaconda Bionic Carp?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2012


  11. Anfänger123

    Anfänger123 Petrijünger

    Registriert am:
    6. August 2011
    Beiträge:
    55
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    51515
    keiner mehr Tipps oder Erfahrungen?
     
  12. Carp Fisher MKK

    Carp Fisher MKK Releaser...

    Registriert am:
    7. März 2007
    Beiträge:
    1.183
    Likes erhalten:
    1.818
    Ort:
    36381
    Angelzelte sind zum Teil sehr teuer,aber eben auch optimal für ihren Einsatzzweck geeignet! Wo willst du es denn überhaupt hinstellen,und darfst du auch ein Zelt mit Boden nutzen??? Das ist nämlich nicht überall der Fall!
    Kauf dir ein Schirmzelt aus dem Carp Bereich,das ist sehr schnell aufzubauen und eine Liege passt optimal darunter,und dein Gepäck passt auch noch rein! Außerdem haben die meisten eine herausnehmbare Bodenplane und können dadurch überall genutzt werden!
    Mal die Karpfen Shops durchforsten,da findest du immer mal eins im Angebot :)
    Es sollte halt zu deiner Verwendung passen!
    - für ein oder mehrere Tage
    - Sommer oder Wintereinsatz
    - ein oder zwei Mann
    usw.!
     
  13. Anfänger123

    Anfänger123 Petrijünger

    Registriert am:
    6. August 2011
    Beiträge:
    55
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    51515
    noch mal ein Thema Boilies. Möchte jetzt nicht den Wunderköder haben, aber was sind den Marken wo die Preisleistung stimmt? Durch die Sorten werde ich mich dann mal durch Probieren. Aber auf Youtube wird erstmal jeder Köder als Wunder angepriesen und dann wird da immer noch zwischen Alkohol und Öl Basis unterschieden. Das es das nei Dipps gibt weiß ich aber bei Boilies auch?
    Danke für eure Hilfe. Mal sehen was sie bringt. Übermorgen gehts mal an Wasser und das nächste We.
     
  14. Kaulbarschbube

    Kaulbarschbube Petrijünger

    Registriert am:
    2. Oktober 2012
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    100
    Ort:
    63505
    schon mal mit Frolic probiert? Ein Köder mit besserem Preis/Leistungsverhältnis wirst du kaum finden.
    Oder eben Mais oder Kartoffeln, das sind Köder, mit denen schon die Altvorderen sehr erfolgreich waren. Die kannst du auch mit verschiedenen Aromen/Gewürzen verfeinern.
     
  15. Angel Opa 01

    Angel Opa 01 Petrijünger

    Registriert am:
    8. Januar 2012
    Beiträge:
    68
    Likes erhalten:
    57
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    74582
    Hallo Anfänger123, zu deinem Schirmzelt 3,00 Durchmesser versuche es mal bei,
    www.angelsport-schirmer.de
    www.raven.nl/de
    die beiden haben immer gute Angebote.Schirmer zum Beispiel hatte letztes Jahr das
    Schirmzelt Brolly Camp 3,00m für 99,95€ Angeboten das ganze Jahr.

    Gruß Klaus
     
  16. Anfänger123

    Anfänger123 Petrijünger

    Registriert am:
    6. August 2011
    Beiträge:
    55
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    51515
    nein noch nicht kenne die Köder aber. Werde es bestimmt auch mal probieren. Aber Boiles werden ja nicht schaden.
     
  17. Angel Opa 01

    Angel Opa 01 Petrijünger

    Registriert am:
    8. Januar 2012
    Beiträge:
    68
    Likes erhalten:
    57
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    74582
    Hallo, das mit Boilis mußt du ausprobieren ob süß oder stinkig fischig bei mir und meiem
    Sohn zum Beispiel liegt der Erfolg mehr bei Heilbuttpellets.

    Gruß Klaus
     
  18. meeresreuber481

    meeresreuber481 Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    4. Januar 2013
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    99310
    servus!
    naja normale zelte sind nicht überall erlaubt ,würde da schon auf die sogenannten Biwags zurückgreifen wollen ,oder die Ombrella .die Ombrella bekommst du schon unter 100 Euro
     
  19. Anfänger123

    Anfänger123 Petrijünger

    Registriert am:
    6. August 2011
    Beiträge:
    55
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    51515
    Ich glaub du hast mich nicht richtig erstanden. Möchte jetzt nicht hören Bananen Boilies Marke x. Sondern eher sowas wie die Boilies der Marke x habe eine gute Qualität. Ob ich eher Fischige oder Süße brauche kann ich dann ausprobieren.
     
  20. Carp Fisher MKK

    Carp Fisher MKK Releaser...

    Registriert am:
    7. März 2007
    Beiträge:
    1.183
    Likes erhalten:
    1.818
    Ort:
    36381
    Gib Boilies in die Suchfunktion ein,dann kannst dich bis morgen früh durchlesen :)
    Es gibt soviele verschiedene Hersteller,und jeder hier wird dir wahrscheinlich einen anderen nennen!
    Ich fische hauptsächlich mit Successful Baits und werde diese Saison auch Kugeln von Nature Baits testen...ansonsten nutze ich Tigernüsse oder Hartmais als Hakenköder!! Frolic bekommt mein Hund nicht,und die Karpfen erst Recht nicht!!! :augen
     

Diese Seite empfehlen