Kunstköder - Die besten Fliegen der Kollektion

Dieses Thema im Forum "- Angelköder und Anfutter" wurde erstellt von c@fish, 6. Juli 2018.

  1. c@fish

    c@fish Petrijünger

    Registriert am:
    1. März 2017
    Beiträge:
    98
    Likes erhalten:
    216
    Ort:
    02999
    Hallo liebe Fisch-Hitparade,

    ich bin jetzt seit einer Weile mit der Fliegenrute unterwegs und wurde voll mit dem Forellenfieber infiziert. Die quirligen Flossenträger, die voller Energie der Fliege nach springen und das beruhigende plätschern des Wassers, haben mich voll in ihren Bann gezogen.
    Letzte Woche konnte ich eine gemeinsame Angelsession mit Fliege 2 starten, doch leider waren im stark geschrumpften Bach keine Fische, die uns ans Band gehen wollten. Trotzdem habe ich einen guten Fang gemacht, denn Fliege 2 hat mir ein paar selbst gebundene Köder mitgebracht:schatz:.

    Da ich natürlich etwas Feedback zurück geben möchte, habe ich mich entschlossen die besten Fliegen der Sammlung hier vorzustellen.
    Damit die Sache etwas Abwechslungsreicher wird, könnt ihr gerne auch eure Lieblingsfliegen hier Posten. Wenn möglich mit ein paar Details zum Gewässer, Jahreszeit, Präsentation.


    Gestern war ich an meinem Hausgewässer unterwegs und konnte einige Fische steigen sehen also hab ich mich für diese orangene Schönheit entschieden. Die Bauchseite hat einen schönen Glitzereffekt der leider auf Bildern nicht zur Geltung kommt.

    OrangeFly11.jpeg

    Schon beim dritten Wurf wurde die Fliege heftig Attackiert, doch der Anhieb ging ins leere. An der selben Stelle konnte ich noch weitere Attacken verbuchen aber immer mit dem selben Ergebnis.
    Am nächsten Spot kam beim ersten Wurf bereits der erste Biss und wieder konnte sich der Fisch befreien. Ich dachte der kurze Drill hätte die restlichen Fische verschreckt, doch nach zwei Würfen forderte mich der nächste Fisch zum Duell.:fechtend: Diesmal saß der Haken und ich konnte den Burschen sicher Landen.

    OrangeFly1.jpeg
    Nicht die größte aber eine gute Größe für dieses Gewässer. Und die Fliege hat im weiteren Verlaufe noch drei ähnlich große Fische an den Haken gebracht.

    Die Fliege hat eine gute Auftriebskraft und lässt sich dadurch sehr gut Trocken präsentieren aber wenn sie untergeht, kann man sie auch Nass fischen. Ich habe sie dann mit leichten Zupfern zum leben erweckt, was zu überraschend vielen Bissen geführt hat, die ich leider viel zu oft verpasst habe:mad:

    Ich freue mich schon auf die nächste Fliege aus der Kollektion und hoffe das auch andere User ein paar Lieblingsfliegen vorstellen.
     
  2. Fliege 2

    Fliege 2 Fliegenfischer

    Registriert am:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.783
    Likes erhalten:
    5.809
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Hallo C@fish,

    es freut mich, dass Du vom Fliegenvirus befallen wurdest.

    Schön, dass "meine" Stimulator erfogreich war. Ich mag dieses Muster sehr. Sternstunden konnrte ich damit schon an der Thüringer Saale erleben.

    Oft habe ich schon erlebt, dass Trockenfliegen, die nicht mehr so gut schwimmen und im Oberflächenfilm nur wenige Zentimeter tief im Wasser schweben, sehr fängig sein können.

    Weiterhin ein fettes Petri heil von mir. Ich hoffe, wir gehen regelmäßig gemeinsam ans Wasser.

    Gruß, Ronald
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2018
    c@fish gefällt das.
  3. Fliege 2

    Fliege 2 Fliegenfischer

    Registriert am:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.783
    Likes erhalten:
    5.809
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Hier mal ein paar Varianten der Stimulator.

    upload_2018-7-9_10-8-2.jpeg

    upload_2018-7-9_10-8-36.jpeg

    Fliege 2​
     
  4. Steff-Peff

    Steff-Peff Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. November 2006
    Beiträge:
    440
    Likes erhalten:
    723
    Ort:
    97816
    Hallo c@tfish,
    schöner Bericht und prima, dass Dir das Flifi gefällt. Den Stimulator fische ich bei uns selten, ist aber tlw. eine gute Fliege für große Forellen, die nicht mehr nach kleinen Mustern steigen.
    Hat Fliege Dir auch ne Tschernobyl Ant vermacht ? Auf die bekommt man auch atemberaubende Bisse.
     
  5. Fliege 2

    Fliege 2 Fliegenfischer

    Registriert am:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.783
    Likes erhalten:
    5.809
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Kommt noch. Das Beste kommt zum Schluß:banane:

    Gruß, Ronald
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2018
  6. Steff-Peff

    Steff-Peff Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. November 2006
    Beiträge:
    440
    Likes erhalten:
    723
    Ort:
    97816
    Dachte, Du wolltest c@tfish nicht erschrecken :advokat:
     
  7. Fliege 2

    Fliege 2 Fliegenfischer

    Registriert am:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.783
    Likes erhalten:
    5.809
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Kommt später:biggrin:
     
  8. Fliege 2

    Fliege 2 Fliegenfischer

    Registriert am:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.783
    Likes erhalten:
    5.809
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Hallo Stefan,

    das ist doch keine Fliege :prost


    upload_2018-7-11_18-38-15.jpeg

    Ist halt eine Variante von Vielen. Hässlich aber fängig.

    Fliege 2
     
    angelhoschi76 und Troutlover gefällt das.
  9. Steff-Peff

    Steff-Peff Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. November 2006
    Beiträge:
    440
    Likes erhalten:
    723
    Ort:
    97816
    Gruselig :banane:
     
  10. c@fish

    c@fish Petrijünger

    Registriert am:
    1. März 2017
    Beiträge:
    98
    Likes erhalten:
    216
    Ort:
    02999
    Absolut verrückt diese Fliege obwohl es ja eigentlich ein Ameisenimitat ist.

    Bin schon gespannt ob diese Fliege auch die Fische in meinem Hausgewässer überzeugen kann.
     
  11. Fliege 2

    Fliege 2 Fliegenfischer

    Registriert am:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.783
    Likes erhalten:
    5.809
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Hallo C@fish,

    10-er Haken und einer 3-fachen Länge....diese Ameise kann nur aus Tschernobyl kommen, :lach.

    Gruß, Ronald
     
  12. Fliege 2

    Fliege 2 Fliegenfischer

    Registriert am:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.783
    Likes erhalten:
    5.809
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Komische Riesenfliege

    upload_2018-7-12_10-16-25.jpeg

    Fliege 2​
     
    angelhoschi76 gefällt das.
  13. c@fish

    c@fish Petrijünger

    Registriert am:
    1. März 2017
    Beiträge:
    98
    Likes erhalten:
    216
    Ort:
    02999
    Ein absolutes Monster. Bin gespannt ob die Forellen das Ding fressen oder vor Schreck in ihren Unterstand zurückkehren;)
     
  14. c@fish

    c@fish Petrijünger

    Registriert am:
    1. März 2017
    Beiträge:
    98
    Likes erhalten:
    216
    Ort:
    02999
    Klein aber fein

    Inzwischen ist wieder eine Woche vergangen und ich hatte die Gelegenheit weitere selbst gebunde Fliegen von Fliege 2 in meinem Hausgewässer zu testen.
    Letztes Wochenende konnte ich bereits einige Muster in der Zschopau vorführen, dabei haben zwei kleine Muster deutliche Anziehungskraft auf die gepunkteten Räuber gezeigt. Unter der Woche sollten diese an meinem Hausgewässer zeigen, ob sie dort ebenfalls fängig sind und ob sie auch die größeren Fische an den Haken locken können.

    Nach der Arbeit schnell die Sachen zusammengepackt und los gings zum versteckten Spot. Eine schöne Kurve mit steilem Prallhang, abgelegen und schwer zugänglich. Ein Spot an dem eigentlich was gehn muss aber leider hatte ich bisher kein Glück an dieser Stelle, weil sie nicht leicht zu befischen ist.
    Dieses mal habe ich mir die Zeit genommen und bin auf den Berg geklettert, um mir den Spot von oben genauestens anzusehen. Steigen Fische? Wenn ja Wo? Und wie komme ich durch diesen Pool, ohne auf der Innenkurve im Schlamm zu versinken bzw. erst dann, wenn der Spot abgefischt ist.
    Gar kein leichtes Unterfangen, denn die Innenseite der Kurve wird von Bäumen und Sträuchern begleitet und am Gewässergrund sind meterdicke Ablagerungen von organischem Gedöns. Beim letzten Angriff dachte ich, es wäre eine kleine Sandinsel, auf die ich einfach drauf gehen könnte. Doch beim ersten Tritt, stieg mir das stinkende Faulgas in die Nase und eine Schlammwolke zog in den großen Pool, also Hotspot versaut.
    Diesmal sollte alles anders werden. Gründliche Vorbereitung und dann anschleichen wie ein Samurai, damit die dicke Forelle beim ersten Wurf an den Haken geht. Naja ganz so war es dann doch nicht;)

    Ich hatte mich für diese schöne kleine Fliege mit grün glitzerndem Körper und feinen orangefarbenen Hecheln entschieden. Sie hatte bereits an anderen Gewässern viel aufsehen erregt und hatte mich von der Fängigkeit kleiner Fliegen überzeugt.

    KleineOrangeGrünglitzer13.jpeg

    Im ersten großen Pool konnte ich weder größere Forellen spotten, noch fangen. Kurzzeitig war ich etwas unsicher mit meiner Fliegenwahl, doch an Fliegewchseln war nicht zu denken, denn die Kurve hatte noch zwei weitere Pools zu bieten. Also habe ich, mich vorsichtig an der Innenkurve lang geschlichen. Die Moderinsel, gepaart mit der Ufervegetation, blieb weiterhin ein schwer zu überwindendes Hindernis, doch leicht ins Gebüsch gepresst und vorsichtig am Ufer laufend, ging es ohne viel Dreck aufzuwirbeln.
    Am Anfang der Kurve angekommen, konnte ich endlich wieder ein paar Würfe machen. Schon beim zweiten Wurf zappelte, diese hochrückige Bachforelle am Haken.

    KleineOrangeGrünglitzer.jpeg
    Ein wirklich schöner Fisch mit ordentlich kraft. Die Fliege hat er nichts Ahnend eingesaugt, scheinbar ohne jeden Zweifel, denn die Fliege saß so tief, dass ich die Zange einsetzten musste, was bis dato selten der Fall war. Schnell abhakt und ein Foto gemacht, da fiel mir auf, dass der Bursche sogar Maß haben könnte. Im selben Moment sprang der Kerl vom Stein und stellte sich nebenan in die Strömung. Dort konnte ich ihn noch kurz beobachten bevor er wieder weg geschwommen ist.

    Mit dieser Fliege konnte ich wirklich viele Fische überlisten, die trotz kleiner Fliege meist recht groß waren. Gerne hätte ich sie noch weiter getestet aber Gestern ist ihr ein Baum zum Verhängnis geworden:mad:

    p.s. Sorry für die schlechte Bildqualität. Meine Handykamera ist nicht die beste und bei lebenden Fischen mache ich maximal zwei Fotos, so schnell wie es geht. Möchte euch ja Teilhaben lassen an den Erfolgen aber nicht auf kosten der Fische. Allerdings hätte ich auch vorher messen können aber in meinen Händen sah er kleiner aus als auf dem Foto. War selber ein bisschen überrascht aber :geduld:

    Vielleicht erwische ich ihn sogar mit einem der nächsten Muster, die ich testen werde. Sofern es mir Möglich ist werde ich regelmäßig, die fängigsten Fliegen meiner Kollektion vorstellen. Also reinschauen lohnt sich.
    Und natürlich könnt ihr ebenfalls eure Lieblingsmuster hier vorstellen.

    So long and Thanks for all the fish
     
    Modellbauer, BIG OMA, Fliege 2 und 3 anderen gefällt das.
  15. Steff-Peff

    Steff-Peff Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. November 2006
    Beiträge:
    440
    Likes erhalten:
    723
    Ort:
    97816
    Danke für den Bericht. Bild ist zwar etwas unscharf, scheint aber eine tolle Fario gewesen zu sein.
     
    c@fish gefällt das.
  16. Fliege 2

    Fliege 2 Fliegenfischer

    Registriert am:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.783
    Likes erhalten:
    5.809
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Hallo Martin,

    es freut mich, wenn die Fliegen fängig sind. Weiterhin viel Erfolg damit am Fischwasser.

    Gruß, Ronald
     
  17. Winni W.

    Winni W. Petrijünger

    Registriert am:
    26. August 2014
    Beiträge:
    55
    Likes erhalten:
    151
    Ort:
    66740
    Hallo

    Meine Gurgler
    Gut für Forellen und andere Räuber.

    [​IMG]


    MfG Winni
     
  18. Fliege 2

    Fliege 2 Fliegenfischer

    Registriert am:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.783
    Likes erhalten:
    5.809
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Schöne Käfer.

    Fliege 2
     
  19. Fliege 2

    Fliege 2 Fliegenfischer

    Registriert am:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.783
    Likes erhalten:
    5.809
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Mein Käfer auf 14-Haken

    upload_2018-7-13_19-19-27.jpeg

    Fliege 2​
     
    c@fish, Winni W. und Jens_FHP gefällt das.
  20. c@fish

    c@fish Petrijünger

    Registriert am:
    1. März 2017
    Beiträge:
    98
    Likes erhalten:
    216
    Ort:
    02999
    Hallo Winni,

    das sind wirklich hübsche Gurgler. Musste erstmal recherchieren was ein Gurgler ist. Aha eine Sommernachtsfliege:confused: Ein Oberflachenköder für Meerforellen, besonders fängig bei ruhigen Wasser "Ententeich". So viel schlauer bin ich jetzt auch nicht aber das wird schon irgendein käferartiges Insekt sein:2lol:

    Das gelbe Muster finde ich super interessant. Ich habe hier schon sehr oft beobachtet, dass auch größere Forellen den gelben knetbaren Bissanzeiger attackieren. Ich frage mich schon die ganze Zeit, welche Reize das Teil auslöst aber vielleicht sind es solche Käfer. In dieser Bindeanleitung wird beschrieben, das dass "Furchen" des Köders besonders Reizvoll wirken soll, was ich auch bei den Bissanzeigern beobachten konnte:gruebel:

    Da werde ich mal nachsehen was in meiner Fliegenkiste zu finden ist. Bin schon gespannt ob die hiesigen Forellen in ruhigen Sommernächten auf Gurgler reinfallen.:angler:
     

Diese Seite empfehlen