Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.08.2010
    Ort
    58644
    Beiträge
    36
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Angeln im Naturschutz erlaubt?

    Hallo,
    ich besitze einen gültigen Fischereischein und einen Fischereierlaubnisschein von den Stadtwerken in meiner Nähe dort ist eine Karte mit Skizze der Stellen an denen ich angeln darf. Jetzt wollt ich mal fürs kommende Jahr schonmal nen schönen Platz suchen. An einer Stelle die mir zusagt steht jetzt ein Schild.Genau diese Stelle wo das Schild steht darf ich Laut Fischereierlaubnisschein beangeln. Darf ich oder darf ich nicht? Das Schild ist uralt und der Schein aktuell 2015/2016.

    bin für jede hilfreiche Antwort Dankbar.
    NSG Bahnwald.JPGIMG_0323.JPG



    Gruss
    Amgstyle
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von amgstyle (04.01.2015 um 19:20 Uhr) Grund: bessere Bilderdarstellung

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    26.08.2013
    Ort
    04229
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 25 Danke für 9 Beiträge
    Da wirst du wohl direkt beim Fischereiberechtigten, also dem, der Dir den Erlaubnisschein ausgestellt hat, nachfragen müssen.
    Ich würde dort definitiv nicht angeln, da ich dem vorprogrammierten Ärger gern aus dem Weg gehe.
    Petri
    Ruhe suchen kann man an vielen Orten, Ruhe finden nur in sich selbst.

  3. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.06.2014
    Ort
    52531
    Beiträge
    134
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 213 Danke für 80 Beiträge
    Ein Naturschutzgebiet hat zunächst einmal nicht automatisch ein Angelverbot zur Folge. Das kommt immer auf den Schutzzweck an. Wenn dort ein alter Eichenwald geschont wird, spricht ja nichts gegen das Angeln. Je nach Schutzzweck werden dann Verbote verhängt. Das kann z. B. sein, Betreten verboten, Verlassen der Wege verboten usw. Das muss aber durch Zusatzschilder erkennbar sein. Ein Naturschutzgebiet hat daher mit Angelverbot erst mal nichts zu tun.
    Wenn du gültige Papiere hast, die Bestimmungen des Erlaubnisscheines einhälst, spricht nichts dagegen, dort zu fischen.

    Nur wenn Zusatzschilder z.B. das Betreten verbieten, würde ich bei der Kartenausgabestelle einmal zur Sicherheit nachfragen.

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.08.2010
    Ort
    58644
    Beiträge
    36
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Danke für die Antworten. Auf dem Schild steht ja extra das nicht geangelt werden soll. Das macht mich so stutzig.

    Gruß
    Amgstyle

  5. #5
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.340
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.072 Danke für 998 Beiträge
    Allein das Vorhandensein des Schildes sagt nicht, dass du da nicht angeln darfst. Schilder werden immer da aufgestellt, wo jemand lang kommt. Man geht also davon aus, dass der Weg, den du benutzt hast, benutzt und das Schild, dass man sich in einem NSG befindet, gesehen wird. Entscheidend sollte für dich deine Erlaubniskarte sein, auf der eingezeichnet ist, wo du angeln darfst. Wenn du sicher gehen willst, setze dich doch mal mit dem Landesamt Natur, Umwelt- und Verbraucherschutz NRW in Verbindung, die müssen offizielle Karten haben, wo die Angelstellen genau eingezeichnet sind.
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  6. #6
    Rutenbauer Avatar von Revilo
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    97332
    Beiträge
    906
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 298 Danke für 194 Beiträge
    Zitat Zitat von amgstyle Beitrag anzeigen
    An einer Stelle die mir zusagt steht jetzt ein Schild.

    Das Schild ist uralt und der Schein aktuell 2015/2016.
    Du schreibst es doch selbst.
    Es steht ein Schild dort auf dem sogar das eingezeichnete Gewässer ist und auf dem Schild steht "nicht angeln".
    Egal wie alt das Schild ist, du kannst nicht wissen ob es noch gilt oder nicht.
    Würde daher erstmal dort nicht angeln und mich bei der Kartenausgabestelle informieren - wenn, dann schriftlich geben lassen, dass man dort angeln darf.

    Dort sind Tiere "heimisch" die wohl dort auch brüten - es wird doch noch andere tolle Angelstellen an deinem Gewässer geben.

    Du müsstest aber auch bei deinem Landesfischereiverband (auf der Webseite) Infos zu Naturschutzgebieten bekommen.
    Ansonsten würde ich die kontaktieren.
    Bitte verschont mich mit PN's in denen ihr mich nach (m)einer Meinung über Wobbler etc. fragt!
    Du möchtest eine eigene Webseite (mit oder ohne CMS Joomla) haben? - PN me! Tausch möglich!
    Mainschleifen-Angler Webseite |
    Neue T-Shirts zur Einführung sehr günstig im Mainschleifen-Angler-Shop
    Bitte keine Anfragen zum Rutenbau mehr, das Gewerbe ruht! Unikate Angelrute nach Euren Wünschen!

  7. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.08.2010
    Ort
    58644
    Beiträge
    36
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Nachgeschaut habe ich auf der Seite schon es ist das Gebiet UN-028 dort steht nichts über das Angeln. Habe jetzt beiden Kontakten auf der Seite eine Anfrage gestellt wobei einer bis April nicht erreichbar ist. Ich werde berichten sobald ich eine Antwort habe.

    Gruß
    Amgstyle

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an amgstyle für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #8
    Friedfischjäger
    Registriert seit
    25.05.2013
    Ort
    13439
    Alter
    45
    Beiträge
    1.070
    Abgegebene Danke
    704
    Erhielt 682 Danke für 436 Beiträge
    Hallo !
    Diese Bestimmungen , also den gekennzeichneten Weg nicht verlassen oder nicht Angeln gelten für das Rot umrandete Gebiet . Daran sollte man sich halten , auch wenn dies Schild schon älter ist und auf deinem Angelschein nichts davon steht , würde ich das angeln dort erstmal unterlassen . Solltest du doch widerechtlich dort Angeln und man erwischt dich droht der Entzug der Angelpapiere .
    So wie du das oben beschreibst , stand dies Schild früher nicht dort . Das kann bedeuten das irgendjemand das Schild , aus dummheit , entsorgt hat oder die Gemeinde hat dies Schild von einer anderen Stelle jetzt dort aufgestellt .
    Wenn du nicht weißt wie du dich nun verhalten sollst , frage bei der Kartenausgabestelle , einen ansässigen Angelverein oder im Rathaus bzw. bei der Gemeind nach und lass es dir schriftlich geben . Sollte es zu einem Streitfall kommen bist du damit auf der sicheren Seite .

    MfG

    PS : Du schreibst du warst schon auf der Seite http://www.naturschutzinformationen-.../gesamt/UN_028 .
    Gut dann geh mal auf den Reiter mit der Bezeichnung " Schutzziele , Gefährdung und Massnahmen " und lies dort den Punkt Gefährdung , dort steht in der Aufgliederung der Punkt Freizeitaktivitäten zu welcher ja auch das Angeln gehört . Und wenn ich mir das alles mal so durchlese , würde ich mir lieber ein anderes Gewässer suchen . Denn für alles andere als dem Weg gilt ein Betretungsverbot .

    MfG nochmal
    Geändert von jimminy32 (04.01.2015 um 18:20 Uhr)

  10. #9
    Der mit dem Barsch tanzt Avatar von Andree68
    Registriert seit
    19.04.2011
    Ort
    44147
    Alter
    48
    Beiträge
    503
    Abgegebene Danke
    640
    Erhielt 532 Danke für 243 Beiträge
    Ich glaube du meinst die Ruhrstrecke die von den Stadtwerken Dortmund ausgegeben wird, oder ? Mein Onkel hatte dort immer die Jahreskarten und ja, er durfte dort im NSG angeln.

  11. #10
    Kleiner Spinner Avatar von lastunas
    Registriert seit
    04.11.2014
    Ort
    99869
    Alter
    48
    Beiträge
    375
    Abgegebene Danke
    1.777
    Erhielt 938 Danke für 236 Beiträge
    Vieleicht hat nen Angelkollege deine Stelle auch für gut befunden und sich das Plätzchen so reserviert, möglich ist alles, bei dir hats gewirkt.
    Grüsse und Petri

    Auch ein erfolgloser Tag war ein naturverbundener Tag.

  12. #11
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.340
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.072 Danke für 998 Beiträge
    Zitat Zitat von jimminy32 Beitrag anzeigen
    , dort steht in der Aufgliederung der Punkt Freizeitaktivitäten zu welcher ja auch das Angeln gehört . MfG nochmal
    Dort steht eingeschränkte Freizeitaktivitäten, was jedoch das angeln nicht zwingend verbietet. Der Tiefersee bei Ranzig (Beeskow) liegt z.B. im NSG Spreewiesen südl. Beeskow(höchste FFH Einstufung), dort darf nicht am gesamten See, jedoch an einigen Stellen am See geangelt werden.
    Geändert von Fuerstenwalder (04.01.2015 um 18:35 Uhr)
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  13. #12
    Friedfischjäger
    Registriert seit
    25.05.2013
    Ort
    13439
    Alter
    45
    Beiträge
    1.070
    Abgegebene Danke
    704
    Erhielt 682 Danke für 436 Beiträge
    Die vom TE beschrieben Stelle liegt im Regierungsbezirk Arnsberg im Kreis Unna

  14. #13
    Friedfischjäger
    Registriert seit
    25.05.2013
    Ort
    13439
    Alter
    45
    Beiträge
    1.070
    Abgegebene Danke
    704
    Erhielt 682 Danke für 436 Beiträge
    Zitat Zitat von Fuerstenwalder Beitrag anzeigen
    Dort steht eingeschränkte Freizeitaktivitäten, was jedoch das angeln nicht zwingend verbietet. Der Tiefersee bei Ranzig (Beeskow) liegt z.B. im NSG Spreewiesen südl. Beeskow(höchste FFH Einstufung), dort darf nicht am gesamten See, jedoch an einigen Stellen am See geangelt werden.
    Das ist es was dort steht :
    Schutzziele: Erhalt und Verbesserung der reich strukturierten Waldgebiete mit
    zahlreichen Bombentrichtern (Kleingewaesser) sowie des Stausees
    mit herausragender ornithologischer Bedeutung
    Gefährdungen:
    • Entwaesserung, Wasserentnahme, Wasserregime
    • Freizeitaktivitaeten
    • nicht bodenstaendige Gehoelze (FW)
    • nicht einheimische Arten
    • nicht einheimische Gehoelze (FW)
    Maßnahmen:
    • Altholz erhalten
    • Beschraenkung der Freizeitaktivitaeten
    • Erhaltung der Gewaesser
    • Erhaltung der Landschaftsstrukturen
    • Erhaltung der Laubholzbestockung
    • Erhaltung des Kleinreliefs
    • Gruenland anlegen, wiederherstellen
    • keine Entwaesserung
    • naturnahe Waldbewirtschaftung
    • Pflege von Hecken
    • Totholz erhalten
    • Umwandlung in bodenstaendigen Gehoelzbestand
    • Vermeidung Eutrophierung

    Und wo steht dort was von eingeschränkte Freizeitaktivität ??? Also ich kann ganz gut Deutsch lesen und schreiben .
    MfG

    PS : Die Beschränkung der Freizeitaktivitäten deuten ja darauf hin wenn man das Schild , welches der TE eingestellt hat mal richtig lesen würde , wo steht nicht Angeln .
    Geändert von jimminy32 (04.01.2015 um 18:40 Uhr)

  15. #14
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.340
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.072 Danke für 998 Beiträge
    Ja und? Erstens weiß ich, wo der Teich ist, ich hab ja nicht umsonst den Link zum Ministerium von NRW rausgesucht, zweitens steht da nirgends, dass das angeln verboten ist. Und 3.) war der Tiefersee nur ein Beispiel.
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  16. #15
    Friedfischjäger
    Registriert seit
    25.05.2013
    Ort
    13439
    Alter
    45
    Beiträge
    1.070
    Abgegebene Danke
    704
    Erhielt 682 Danke für 436 Beiträge
    Zitat Zitat von Fuerstenwalder Beitrag anzeigen
    Ja und? Erstens weiß ich, wo der Teich ist, ich hab ja nicht umsonst den Link zum Ministerium von NRW rausgesucht, zweitens steht da nirgends, dass das angeln verboten ist. Und 3.) war der Tiefersee nur ein Beispiel.
    Schau dir doch mal den ersten Tread an , den amgstyle hier eröffnet hat , und dort sind zwei Bildchen drin die du auch mal anklicken solltest damit sie vergrößert werden . Auf dem einem Bild siehst du dann das dort steht " nicht Angeln " .
    Das heiß für normal denkende Leute das man dort nicht Angeln soll bzw. darf .

    MfG

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen