Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ99 Talsperre Vippachedelhausen

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    Robertos Angelshop
    Am Wahl 14
    99439 Berlstedt


    Stausee im Landkreis Weimarer Land

    bei Vippachedelhausen - bewirtschaftet vom Berlstedter Anglerverein "Nördlicher Ettersberg" e.V..


    Bestimmungen:
    Tageskarten erhältlich.

    Hauptfischarten:
    Karpfen, Schleien, Brassen, Hechte, Zander, Barsche, Welse, Aale und verschiedene Weißfischarten etc..


    Gewässerbild von unserem User AALMIKE75



    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

    Geändert von FM Henry (03.02.2014 um 06:10 Uhr) Grund: aktualisiert
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Marmorkarpfen:

    Fangdatum: 10.2005
    Köder: Made
    Länge: 86 cm
    Gewicht: 12 Pfund

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Zander:

    Fangmonat/-jahr: 10 / 2009
    Köder: Köfi
    Länge: 096 cm
    Gewicht: 10 Kilo 500 Gramm

  4. #4
    90%iger Nachtangler Avatar von AALMIKE75
    Registriert seit
    21.02.2010
    Ort
    98693
    Alter
    42
    Beiträge
    285
    Abgegebene Danke
    1.124
    Erhielt 1.107 Danke für 181 Beiträge
    Wir waren am 31.7.2012 bis 1.8.2012 am Stausee Vippachedlhausen auf der rechten Seite von der Staumauer aus gesehen. Auf den ersten Blick ein sehr schönes Gewässer,mein Kollege war auf Karpfen aus ich auf Zander und Aal. Schnell waren ein paar leider sehr große Plötzen gefangen also hieß es mit Fetzen auf Zander. Die ganze Nacht ging nichts weder bei mir noch beim Kollegen,früh zusammen gepackt und nochmal schnell die Seite gewechselt und die Spinruten ausgepackt. Ab ans Wasser und dann kam der Schock TOTE Fische und Enten selbst 2 tote Schwäne waren dabei wir wollten unseren Augen nicht glauben.Wir haben uns schon gewundert das wir die einzigsten da waren zum Angeln. Lange Rede kurzer Sinn das hätte man uns ja sagen können im Angelshop schade um die Tageskarte und die Anreise von 70Km. Aber wie gesagt das Gewässer an sich sehr schön und für Angler sehr gut zugänglich... PS wir haben nie raus bekommen was da los war vieleicht weiß jemand von euch was???

  5. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    99610
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge
    Also ich habe von Problemen dort letztes Jahr nichts gehört. Der See ist aber auch nicht mehr das was er früher mal war.

  6. #6
    90%iger Nachtangler Avatar von AALMIKE75
    Registriert seit
    21.02.2010
    Ort
    98693
    Alter
    42
    Beiträge
    285
    Abgegebene Danke
    1.124
    Erhielt 1.107 Danke für 181 Beiträge
    Nach dem wir 2012 mit negativen Eindrücken von diesen Gewässer wieder nach Hause gekommen sind,waren wir im vergangen Jahr noch mal da.Wir waren am 8.6.-9.6.2013 wieder am Gewässer und konnten uns da mit Einheimischen Anglern und Jahreskartenbesitzern über unsere Erlebnisse vom vergangenen Jahr austauschen...
    Ihre Erklärung für das Fischsterben war hervorgerufen durch masiven Sauerstoffmangel auf Grund der hohen Temperaturen über einen längeren Zeitraum...
    Auch wenn in diesen beiden Tagen die erhofften Fische ausblieben konnten wir doch einige gute Barsche sowie Plötzen(Rotaugen) und einige Satzkarpfen landen.
    Der eine Negativeindruck wird uns auch in diesen Jahr nicht davon abhalten dieses Gewässer auf zu suchen.
    Kann es nur nochmal erwähnen echt schönes Gewässer gepflegt,und sehr kurze Transportwege fürs Tackle...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von AALMIKE75 (13.02.2014 um 20:12 Uhr)
    Nur wer am Wasser ist weiß ob es beist...

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an AALMIKE75 für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    99610
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge
    Kann dir da nur zustimmen, schönes Gewässer und gut zu erreichen.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen