Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Petrijünger Avatar von css03
    Registriert seit
    12.07.2013
    Ort
    58089
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Unhappy Privatteich und kein Fang =(

    Hallo,
    war heute morgen(6uhr) bei mir hier am privatteich mit meinem nachbarn angeln
    der privatteich hat 2 becken ein mal ne kleine wanne 6meter lang und 4 meter breit. das 2te becken 10m lang 5m breit waren vorletzde woche an der wanne haben zusammen (7 forellen gefangen) doch heute hatten wir uns den großen becken vorgenommen.

    laut inhaber waren im großen becken noch 9 forellen und 1 lachsforelle wir haben pro kopf mit einer rute geangelt(10€) zusammen haben wir noch 6 forellen eingesetzt bekommen und später kam noch jemand der bekam dann auch noch 3 forellen so.

    wir haben alles möglich veruscht sbiro schwimmer stippen doch wir haben nichts gefangen um 12uhr hab ich nochmal auf sbirolino gewechselt und dann hatte ich eine fette forelle 1kg am haken :D mann hab ich mich gefreut :D

    was ich mir nicht erklären kann ist wieso die fische nicht angebissen haben?
    habe die forelle auf binenmade gefangen haben auch mit teig geangelt hell (gelb) (weiß) später kam der inhaber zu uns und fragte uns UND? schon was gefangen? mein nachbar war auf gut deutsch gesagt angepisst und meinte NEIN! die ******* viecher beissen nicht an und komm nie wieder hier hin ! und darauf hin meinte der inhaber das liegt am OSTWIND??? wir konnten uns das natürlich nicht erklären und wussten nicht was das ist? naja gegen 13uhr haben wir alles zusammen gepackt und wieder nach hause und und die restlichen 18 forellen drinn gelassen =(

    haben wir etwas falsch gemacht? könnten wir was besser machen?
    habe eine 3,10m rute von dam 10g sbiro und ein 75cm vorfach das becken ist ca. 50-80cm teif

  2. #2
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Ron17
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    22143
    Alter
    38
    Beiträge
    765
    Abgegebene Danke
    1.993
    Erhielt 3.137 Danke für 516 Beiträge
    Immerhin ist das "Ostwindgerücht" eines der hartnäckigsten unter der Anglerschaft. Noch berühmter als das "Aale bei Vollmond nicht beissen"...

    Ansonsten kann ich Dir leider nicht helfen, da ich in Wannen immer nur baden gehe und nie in einer angeln würde...

    Einen Tipp hätte ich aber doch noch:

    Mehr Ausdauer an den Tag legen, es ist keine Selbstverständlichkeit, dass die Fische beissen. Nicht einmal in einer extra dafür angelegten Wanne!

    Gruß Ron

  3. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei Ron17 für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    94315
    Beiträge
    291
    Abgegebene Danke
    254
    Erhielt 249 Danke für 124 Beiträge
    Den Bösen Ostwind gibt's wirklich hält sich aber die Waage mit dem Süd- und Westwind nur der Nordwind fällt etwas aus der Reihe

    Also normal müsstet ihr bei so kleinen "Badewannen" die Fische eigentlich zumindest gehakt haben, ich würde mal nachsehen ob der Besitzer nicht eine versteckte Röhre angebracht hat wo Taucher die Fische rausholen bevor ihr sie fangen könnt.

    Ich an eurer stelle würde es mit Wathose und Kescher versuchen oder noch ein Stellnetz verwenden....

    Ok mal im ernst ich befische ca 6km Donaustrecke mit 2 Handangeln wenn ich da umrechne wieviel Unterschied alleine an Wassermenge zusammenkommt und da ist der Preis für ne Tageskarte auch 10€ was soll man da sagen wenn man mal nen Tag Schneider bleibt??

    Geht mal in die Natur zum Angeln an nen Fluss oder großen See da zählt nicht nur der Gefangene Fisch sondern auch das drum herum und ich bin mir sicher die privaten "Badewannen" sind euch bald Überdrüssig.

    Und wenn ihr Forellen essen wollt kauft euch welche ist sicherer als wenn man dann da steht und nen Schneidertag hat weil die Fische nicht wollen.
    C&R Debatten Nerven und bringen nix!!!!

    Geht fischen und hört auf zu streiten!

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Donau Fischer für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Der sich des Lebens freut Avatar von hansi61
    Registriert seit
    08.11.2009
    Ort
    72172
    Alter
    56
    Beiträge
    841
    Abgegebene Danke
    774
    Erhielt 936 Danke für 392 Beiträge

    Nachdenklich

    Es stimmt mich traurig einen solchen Bericht zu lesen .
    Das hat für mich nicht den Stellenwert des Angelns ,wie ich es verstehe .
    Angepisst verstehe ich aber . Ihr wußtet das sich Fische ( auch die Anzahl )
    im Wasser befanden . Ich denke das Ihr Aufgrund der Größe des ,,Behältnisses" mit mehr Fisch gerechnet habt . Kann es sein das die Fische vorher gefüttert waren . Wäre eine Möglichkeit . Natürlich auch der genannte
    Ostwind usw.
    Aber wie ist eine geläufige Phrase der Angler , nicht jeder Tag ist Fangtag
    ( auch an Pfützen nicht )
    Trotzdem Kopf hoch und weiter gehts !
    Gruß Hansi
    Ich Denke , also bin ich

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an hansi61 für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.07.2010
    Ort
    02625
    Beiträge
    277
    Abgegebene Danke
    212
    Erhielt 416 Danke für 102 Beiträge
    sry ich kann net anders .....

    oiiii ihr habt in der pfütze nichts gefangen obwohl ihr geld für gezahlt habt ?
    Ich perönlich hätte fürs Fische rauszerren noch viel mehr Geld abgeknöpft.

    mein mitleid hält sich sowas von in grenzen, das kann man sich gar nicht vorstellen. Ich habe im Bekanntenkreis ähnliches rumgeistern, fängt man einmal nicht ist alles *******e und Angeln voll doof, und wenn dann müssen es immer große Fische sein.
    Geht raus an die Flüsse, Ströme, Teiche, Seen und Bäche - da sieht und erlebt man was und fängt an Stellen wo man nicht mit rechnet und sich richtig freuen kann.
    Und für den Nachbarn mit seinen ******* ... schreibst ruhig aus .... Fischen würde ich sagen er soll sich welche in der Regentonne halten, die kann er bei Bedarf rausfischen oder auch abknallen wie ihm beliebt, denn das was so angesprochen wurde hat mit ANGELN was auch Natur erleben bedeutet nichts aber auch rein gar nichts zu tun.

  9. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei skandaniel für den nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Hat DMAX schon wieder eine lustige Sendung? Angeln in der Mörtelwanne

    Hallo,
    war heute morgen(6uhr) bei mir hier am privatteich mit meinem nachbarn angeln
    der privatteich hat 2 becken ein mal ne kleine wanne 6meter lang und 4 meter breit. das 2te becken 10m lang 5m breit waren vorletzde woche an der wanne haben zusammen (7 forellen gefangen) doch heute hatten wir uns den großen becken vorgenommen. laut inhaber waren im großen becken noch 9 forellen und 1 lachsforelle wir haben pro kopf mit einer rute geangelt(10€) zusammen haben wir noch 6 forellen eingesetzt bekommen und später kam noch jemand der bekam dann auch noch 3 forellen so.
    Sooo viel Fisch Der Kopf pro Rute muß größer werden
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  11. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei theduke für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen