Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.08.2012
    Ort
    46325
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Shimano Beastmaster CX Spinning 270 XH

    Shimano Beastmaster CX Spinning 270 XH

    Wurfgewicht (g): 50 - 100
    Länge (m): 2,70
    Teile: 2
    Ringe: 10

    Bin am überlegen mir diese Rute zu kaufen. Zielfisch Hecht und Zander. Habe die Rute schon einmal in der Hand gehabt und gefällt mir soweit auch.

    Kann mir jemand was dazu sagen wie diese Rute sich beim fischen verhält bzw. hat jemand diese Rute und kann mir was dazu sagen. Pro oder Contra oder gegeben falls eine gute alternative in dieser Preislage.

    Danke

  2. #2
    Spinner Avatar von fwmachine
    Registriert seit
    14.04.2011
    Ort
    35633
    Alter
    36
    Beiträge
    1.412
    Abgegebene Danke
    2.318
    Erhielt 2.461 Danke für 579 Beiträge
    Schicke Rute. Ein Freund nutzt sie als schwere Hechtrute.

    Ich weiss nich, ob sie fuer dein Einsatzgebiet zu heavy ist.

    Alternativ kannst Du dir die Greys Platinum anschauen. Die gibts auch in 40-80 g .
    Die Daiwa Infinity Q im selbigen Wg ist auch nicht schlecht.


    EDIT : Hab Speedmaster gelesen. Sorry. Aber vielleicht hilfts Dir doch weiter. Zumal die Infinity Q iwas um die 120 Euro liegt.
    Geändert von fwmachine (08.03.2013 um 00:05 Uhr)
    Mein Blog

    Lahn-Tackle.Blogspot.de

    Update : Impressionen : Shimano Stradic Ci4+



    Versteh mal einer die Fische.
    Die werden nicht umsonst mit F wie Frauen geschrieben.....

  3. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.01.2013
    Ort
    79312
    Beiträge
    104
    Abgegebene Danke
    64
    Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge
    Moin,
    Stand vor kurzem auch vor der Entscheidung mir ne Hechtrute zu holen. Die Beastmaster hatte ich beim FP in der Hand und mir hat der Rollenhalter überhaupt nicht Gefallen.
    Der Rollenhalter besteht aus Plastik und da ich kleine Hände Habe hatte ich nur Plastik in der Hand. Nehme sie mal in die Hand wenn du kannst, dann weißt du vielleicht was sich meine. Vom Blank (trockenwedeln) ist sie härter als die Speedy aber die Greys ist noch mal ein Ganzes Stück Staffer!
    Als Alternative würde ich mir die Technium mal anschauen. Ich Fische ein Altes Modell mit 15-40g WG. Die Daiwa Rnessa sollen ja auch Top sein.
    Neu Allrounder
    Geändert von Neu Allrounder (09.03.2013 um 13:11 Uhr)

  4. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von I am AB
    Registriert seit
    13.06.2012
    Ort
    50737
    Beiträge
    110
    Abgegebene Danke
    44
    Erhielt 75 Danke für 31 Beiträge
    Ich habe die selbe Rute mit allerdings "nur" 50 Gramm WG!
    Das reicht allemal um am Rhein auf Zander zu gehen! Sie hat eine gute "A" Aktion , also in der Spitze noch eine Dezente Action! Der Blank hat genug Rückgrat um die Bisse deutlich zu spüren! Kann sie nur Empfehlen! Allerdings finde ich ein WG von 100 g auch etwas zu Heavy!

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an I am AB für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen