Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Bachforelle001
    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    57299
    Beiträge
    181
    Abgegebene Danke
    218
    Erhielt 69 Danke für 27 Beiträge

    Friedfisch vom Grill

    Hi!Möchte euch gerne ein erst kürzlich mir bekanntes,sehr leckeres Rezept für Rotaugen,Brassen,Schleien ect. vom Grill vorstellen.

    Dafür braucht man für 1 Person:

    -Ein größeres Rotauge,Brasse oder Schleie
    -Salz
    -Pfeffer
    -Diverse Kräuter wie z.B. Dill,Basilikum oder Zitronenmelisse
    -Verschienes Gemüse wie Karotten oder Kohlrabi
    -Mehl
    -Küchenpapier
    -Einen Grill
    -Grillaluschale

    Zubereitung:
    Für den Fisch:Den Fisch schuppen,unter klarem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen.
    Dann mit Salz und Pfeffer würzen und die kleingehakten,frischen Kräuter in die Bauchhöhle des Fisches geben.Danach den Fisch etwas in Mehl wälzen.

    Für das Gemüse:Das Gemüse je nach Art waschen,schälen und in kleine Stücke schneiden-

    Anschließend den Fisch in die Grillschale legen und das kleingeschnittene Gemüse mit dazu geben.
    Dann die Grillaluschale mit Inhalt auf den vorgeheizten Grill legen und in 10-15 Minuten goldbraun grillen.
    Dazu schmeckt Kartoffelsalat oder Grüner Salat.


    Guten Apetit!!!



    Gruß Bachforelle001!!!
    Bachexperte

  2. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Bachforelle001 für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Marco 82
    Registriert seit
    04.02.2012
    Ort
    39343
    Alter
    35
    Beiträge
    116
    Abgegebene Danke
    249
    Erhielt 323 Danke für 50 Beiträge
    Wer Brassen ist, isst auch kleine Kinder!
    Nee nur Spaß die Geschmäcker sind ja zum Glück
    verschieden aber mein fall ist der Fisch echt nicht.

    Trotzdem Danke für das Rezept.

    Petri

  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.07.2012
    Ort
    13187
    Alter
    50
    Beiträge
    29
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 13 Danke für 8 Beiträge
    Hm, hört sich lecker an. Werd ich dann auch gleich die Tage mal ausprobieren. Aber bestimmt nicht mit ner Brasse.
    Grüße aus Pankow

  5. #4
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.542
    Abgegebene Danke
    5.821
    Erhielt 5.346 Danke für 1.711 Beiträge
    Zitat Zitat von Marco 82 Beitrag anzeigen
    Wer Brassen ist, isst auch kleine Kinder!
    Nee nur Spaß die Geschmäcker sind ja zum Glück
    verschieden aber mein fall ist der Fisch echt nicht.

    Trotzdem Danke für das Rezept.

    Petri
    Hallo Marco,

    ein geräucherter Brassen ist der Hammer. Versuch es mal, wenn Du die Möglichkeit hast. Ich war anfangs auch skeptisch. Er schmeckt frisch geräuchert, sehr gut.

    Gruß, Fliege 2

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fliege 2 für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Marco 82
    Registriert seit
    04.02.2012
    Ort
    39343
    Alter
    35
    Beiträge
    116
    Abgegebene Danke
    249
    Erhielt 323 Danke für 50 Beiträge
    Habe ich schon gemacht, vom Geschmack geht er, aber er hat wenigstens
    genau so viele Gräten wie ein Döbel, Aland oder Rapfen und so gerne ich auch Fisch esse aber das tu ich mir nicht an.

  8. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von karpfenfreak008
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    32545
    Alter
    23
    Beiträge
    127
    Abgegebene Danke
    445
    Erhielt 88 Danke für 28 Beiträge
    Ab in den mixxer :D dann haste keine gräten :D

  9. #7
    Maisbademeisterin Avatar von BIG OMA
    Registriert seit
    14.08.2012
    Ort
    13059
    Alter
    50
    Beiträge
    653
    Abgegebene Danke
    4.558
    Erhielt 2.329 Danke für 400 Beiträge
    angeln ist ein geduldsspiel und den fisch essen auch ......
    hatte mir gestern abend meinen fang gebraten unter anderem auch
    die rückenfilets des bleis. gesalzen gepfeffert und zitrone drüber.
    hab ich eben gegessen ca. 50 gräten ist halt ein fisch .....
    .......... grüße Liane

  10. #8
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    16547
    Beiträge
    848
    Abgegebene Danke
    655
    Erhielt 584 Danke für 277 Beiträge
    Interessantes Gericht!
    Also geräucherter Brassen ist echt gut. Du darfst halt nur Fische über 50 cm nehmen, dann geht das mit den Gräten schon wieder.

  11. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    15.06.2011
    Ort
    17192
    Beiträge
    27
    Abgegebene Danke
    53
    Erhielt 52 Danke für 10 Beiträge
    Zitat Zitat von Fliege 2 Beitrag anzeigen
    Hallo Marco,

    ein geräucherter Brassen ist der Hammer. Versuch es mal, wenn Du die Möglichkeit hast. Ich war anfangs auch skeptisch. Er schmeckt frisch geräuchert, sehr gut.

    Gruß, Fliege 2
    Da muss ich zustimmen, Brassen geräuchert schmeckt echt super am besten das Mittelteil.Gruß

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen