Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 45
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    31737
    Beiträge
    388
    Abgegebene Danke
    36
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Zander mit Gummifisch im Winter

    Hallo
    wollte mal wissen welche Gummifische auf Zander im Winter geeignet sind. Könnten das Kopytos sein oder haben die eine zu lebendige Aktion oder sollten das NO Action Shads sein, also schreibt mal eure Gummifisch Favoriten, also welche firma und Modell für den Winter ?!

  2. #2
    Vom Wasser großgezogen Avatar von stingray11
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    42105
    Alter
    20
    Beiträge
    597
    Abgegebene Danke
    1.359
    Erhielt 1.851 Danke für 256 Beiträge
    Hi,
    Leider kam man im Winter nicht sagen was Fangen wird !
    Es kommt auf die Fische und ihre Beisslaune an!
    Ich Gehe IMMER mit low-no-und Action shad ans Wasser ,
    Aber generell Heißt es die Zander zu Finden.
    Ich benutze gerne Ripple Shad (Berkley mit low action),
    Den shaker (Action lunker city)
    Und den Fin-s-Fish (no action von Luncer city)!
    Lg Stingray

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge
    Da das meine erste Saison sein wird, in der ich auf Winterzander fische, kann ich mir eine eigene Meinung fast nicht erlauben. Ich kann mir allerdings vorstellen bzw meine Taktik wird sein, sehr leichte Jigköpfe zu benutzen, da so auch Köder mit viel Aktion ein wenig ausgebremst werden. Und die Regel Winter=low action werde ich prüfen aber auch gezielt dagegen verstoßen. Vielleicht gibt es ja auf eine bestimmte Art von Aktion noch mehr Fische als auf No/Low Action?

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.07.2011
    Ort
    01705
    Alter
    44
    Beiträge
    1.260
    Abgegebene Danke
    448
    Erhielt 1.480 Danke für 535 Beiträge
    Zitat Zitat von torino Beitrag anzeigen
    Hallo
    wollte mal wissen welche Gummifische auf Zander im Winter geeignet sind. Könnten das Kopytos sein oder haben die eine zu lebendige Aktion oder sollten das NO Action Shads sein, also schreibt mal eure Gummifisch Favoriten, also welche firma und Modell für den Winter ?!
    ich würde Kopytos nehmen.Die Aktion spielt für mich nicht so ne große Rolle eher die Größe.Im allgemeinen lässt sich sagen das man ruhig ein,zwei Nummern größer wählen darf.Oder man lässt die Spinnrute stehen und angelt mit Köfi oder Fetzen-für mich im Winter die bessere Variante.

  5. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    78713
    Beiträge
    165
    Abgegebene Danke
    105
    Erhielt 71 Danke für 42 Beiträge

    Question

    Wie führt man denn einen Mann's Kipper Shad am Besten auf Zander? Jetzt im Winter oder auch wenns wärmer ist? Ich angle vom Ufer aus.

    War eigentlich immer ein Ansitzangler, aber mein Onkel Doktor hat mir mehr Bewegung empfohlen, obwohl ich sportlich schlank bin ( kein Scherz ).
    Also werd ich in Zukunft häufiger Spinnangeln.

  6. #6
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.340
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.072 Danke für 998 Beiträge
    ich glaub, er meint damit mehr Sport ;-) Sollst dich regelmäßig auspowern *g*
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fuerstenwalder für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #7
    Zander - Jäger Avatar von Stachelritter_Chris
    Registriert seit
    31.08.2010
    Ort
    54293
    Alter
    36
    Beiträge
    634
    Abgegebene Danke
    884
    Erhielt 2.224 Danke für 293 Beiträge
    Ich fisch derzeit etwas Ruhiger, wobei es auf das Gewässer ankommt.

    Anstelle den GuFi ruckig anzuzupfen, "schleife" ich ihn derzeit mit 2 Kurbelumdrehungen am Grund
    entlang, und lass ihn da kurz ruhen.

    Dass ganze schmück ich, indem ich alle paar Schleifer acuh mal nen Sprung vom GuFi einbau, dass klappt
    derzeit recht gut.

    Ich fisch mit 12 cm aufwärts,...
    Neid ist die höchste Form der Anerkennung

  9. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Stachelritter_Chris für den nützlichen Beitrag:


  10. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    78713
    Beiträge
    165
    Abgegebene Danke
    105
    Erhielt 71 Danke für 42 Beiträge
    Zitat Zitat von Fuerstenwalder Beitrag anzeigen
    ich glaub, er meint damit mehr Sport ;-) Sollst dich regelmäßig auspowern *g*

    Das Spinnangeln ist für mich so ungewohnt, dass ich nach ein paar Würfen völlig ausgepowert bin...:-)

    Das Problem mit dem Schleifen auf Grund ist, dass da unten jede Menge Laub liegt. Trotzdem danke Chris

  11. #9
    Zander - Jäger Avatar von Stachelritter_Chris
    Registriert seit
    31.08.2010
    Ort
    54293
    Alter
    36
    Beiträge
    634
    Abgegebene Danke
    884
    Erhielt 2.224 Danke für 293 Beiträge
    Ja das stimmt, Du musst den Grund eben "abtasten". Bei uns an der Mosel ist speziell an dem Abschnitt den ich
    derzeit Beangele ab einer Gewissen entfernung zum Ufer ein Krautiger Streifen, dahinter gehts wieder Blatt und Krautfrei weiter.

    Gerade vor und nach diesem Streifen ist mit Bissen zu rechnen, die Fische stehen wohl direkt da drin
    Neid ist die höchste Form der Anerkennung

  12. #10
    The Machine Avatar von sunny79
    Registriert seit
    01.06.2006
    Ort
    54293
    Alter
    38
    Beiträge
    397
    Abgegebene Danke
    362
    Erhielt 511 Danke für 113 Beiträge
    Zitat Zitat von scharfschütz Beitrag anzeigen
    Das Spinnangeln ist für mich so ungewohnt, dass ich nach ein paar Würfen völlig ausgepowert bin...:-)

    Das Problem mit dem Schleifen auf Grund ist, dass da unten jede Menge Laub liegt. Trotzdem danke Chris
    Bei solchen Verhältnissen, würde ich voll auf Drop-Shot setzen. Da schleift nur das Blei am Grund und der Haken ist frei. Da kannst du auch die Höhe anpassen in der Du fischen möchtest und wenn Du dann noch Offset fischst, umso besser. Da bleibt bestimmt kein Laub mehr hängen.

    Petri
    barbus99
    Catch and Release is not a Crime!!!!

  13. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei sunny79 für den nützlichen Beitrag:


  14. #11
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    78713
    Beiträge
    165
    Abgegebene Danke
    105
    Erhielt 71 Danke für 42 Beiträge
    Zitat Zitat von barbus99 Beitrag anzeigen
    Bei solchen Verhältnissen, würde ich voll auf Drop-Shot setzen. Da schleift nur das Blei am Grund und der Haken ist frei. Da kannst du auch die Höhe anpassen in der Du fischen möchtest und wenn Du dann noch Offset fischst, umso besser. Da bleibt bestimmt kein Laub mehr hängen.

    Petri
    barbus99

    Ist das Drop-Shot-Angeln nicht hauptsächlich fürs Angeln im Fluss geeignet, dass der Köder mit der Strömung spielt? Im See oder Teich ist er ja regungslos wenn man einen Stop einlegt.
    Geändert von scharfschütz (22.12.2012 um 16:47 Uhr)

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an scharfschütz für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #12
    Wobbler-Sammler Avatar von aspiusaspius
    Registriert seit
    18.09.2011
    Ort
    93
    Beiträge
    481
    Abgegebene Danke
    2.116
    Erhielt 2.318 Danke für 299 Beiträge
    Zitat Zitat von scharfschütz Beitrag anzeigen
    Ist das Drop-Shot-Angeln nicht hauptsächlich fürs Angeln mit dem Boot geeignet?
    Nein, es wurde fürs Angeln vom Boot erfunden. Geeignet ist es auch fürs Angeln vom Ufer.

  17. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.01.2012
    Ort
    47179
    Beiträge
    24
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 31 Danke für 7 Beiträge
    Ich würde dir empfehlen abends /morgens vllt auch nachts zu gehen ... Die Zander kommen dann ans Ufer ... nimm flachlaufende Wobbler oder zieh dein gummifisch einfach durchs wasser ( oberflächennah ) und ich würde auch zu größeren GuFi´s tendieren ,da der Zander sich lieber mit wenig Aufwand viel Energie reinzieht (großer Fisch) anstatt mit mehr Aufwand die selbe Energie ( mehrere kleine Fische)

  18. #14
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    23.12.2012
    Ort
    56457
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    zum zanderangeln im winter würde ich hauptsächlich no-action shads an der dropshot-montage verwenden.so kannst du die eh schon "letargischen" gummifische auch noch im zeitlupentempo vor der zandernase herführen.daiwa hat sehr schöne no-action shads wie den salty slugger oder den tournament d`tail.(sehr fängig!!!)

  19. #15
    Karpfenangler
    Registriert seit
    04.12.2011
    Ort
    94036
    Beiträge
    222
    Abgegebene Danke
    98
    Erhielt 90 Danke für 55 Beiträge
    Lass dich nicht von den ganzen Profis beeinflussen und fisch einfach den Köder, der dir persönlich zusagt. Ich machs auch so und fang meine fische. Es muss nicht immer nur das neueste zeug sein.

    MfG Basti
    Zander <3

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an Grolli1712 für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen