Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 88
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    23.12.2007
    Ort
    91088
    Beiträge
    1.563
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 441 Danke für 145 Beiträge

    Definition - Karpfen-Forellenpuff

    Aus aktuellem Anlass stellen sich mir einige Fragen:
    Wie definiert ihr " Karpfen-Forellenpuff " ?
    Was ist so schlimm dort zu angeln ?
    Warum bekommt man dafür keinen Respekt, im Gegenteil man wird sogar
    noch beschimpft ?

    Weil, so wie ich das jetzt des öfteren gelesen habe, ist
    ein "Puff" ein Gewässer in das Fische besetzt wird um diese dann
    zu fangen. Also jeder Vereinssee ist dann ein Puff ?

    Kein Puff ist dann wohl nur ein großer Fluß ? Aber dort besetzen die
    Angelvereine ja auch fangfähigen Fisch ?

    Einen Großkarpfen der mega vorsichtig ist, zu fangen ist also keine Kunst ?
    Aber in einem Fluß einen Köderfisch auf Made zu fangen schon ?
    Geändert von CS Angelshop (11.06.2012 um 16:55 Uhr)

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    Dann setze dich mit Deinem Team mal an die Elbe, Oder, Rhein, große Naturseen, Talsperren oder z.B. den Schweriner See =
    Du wirst den Unterschied merken bzw. die Fängigkeit deiner Boilies realistisch einschätzen!

    Einen Großkarpfen der mega vorsichtig ist, zu fangen ist also keine Kunst ?
    In "Euren" Gewässern behaupte ich einmal: Nein, es ist keine Kunst.
    Beangelt einmal eines der oben genannten Gewässer und meldet euch, wenn der Erste über 25pfd (nicht 25kg) auf der Matte liegt...

    mfG Lazlo
    Geändert von Lazlo (11.06.2012 um 17:33 Uhr)
    Die Ignorier-Taste darf gerne benutzt werden

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    23.12.2007
    Ort
    91088
    Beiträge
    1.563
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 441 Danke für 145 Beiträge
    OK, dann sind also "unsere" Gewässer alle "Puffs" ??

    Zur Einschätzung meiner Baits sei gesagt:
    Meine Baits haben aber auch schon in
    Spanien Ebro,
    Italien Po u. Ostellato,
    Österreich verschiedenste Gewässer,
    Deutschland verschiedenste Gewässer,
    Frankreich verschiedenste Gewässer,
    Kroatien verschiedenste Gewässer,
    gefangen.

    Das war aber ansich nicht die Frage !

  4. #4
    Karpfenangler 😁 Avatar von -_PuK_-
    Registriert seit
    02.09.2010
    Ort
    13583
    Beiträge
    254
    Abgegebene Danke
    111
    Erhielt 177 Danke für 53 Beiträge
    Hallo Steffen,

    sry, aber den Thread hättest du dir sparen sollen. Es schadet im endefekt nur dir und deinen Angelshop.

    Einen Unterschied zu den Forellenteichen / Vereinsgewässer besteht im Grunde darin, das die "Zucht" Fische jeden Tag ihr "Gnadenbrot" bekommen. Im Vereinsteichen muss nach dem Besatz der Fisch sehen wie er an Futter kommt (Natürliches Futter)
    Grüße aus dem schönen Spandau

  5. #5
    Raubfischfreund Avatar von the_viper98
    Registriert seit
    21.03.2012
    Ort
    36396
    Beiträge
    409
    Abgegebene Danke
    409
    Erhielt 125 Danke für 78 Beiträge
    Ich seh´s so wie Puk

    "puffs" oder auch zuchtanlagen setzten oft die entnommenden Fänge sofort nach und füttern ihre fische jeden Tag damit sie Fett werden.
    In flüssen riesigen Seen und auch Teichen von vereinen müssen die Fische selbst durchkommen und nahrung finden.
    In den Teichen/Seen wo karpfen gefüttert werden (regelmäßig) und daher auch schnell fett werden und dauernt beißen auf die Boilies usw. sind sozusagen Karpfenpuffs. Also da wo die Fische durch die menschen überleben(Futter,Futter,Futter..usw.)

    Gruß

  6. #6
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    Zitat Zitat von CS Angelshop Beitrag anzeigen
    Das war aber ansich nicht die Frage !
    So konntest Du aber wieder etwas Werbung machen
    Das sind doch alles Gewässer, wo Boilies schon zu den Grundnahrungsmitteln bei Karpfen zählen, da sie in Mengen eingebracht werden.
    Da fängt nahezu jeder Boilie, also hat das absolut nichts mit der Qualität deiner Boilies zu tun.

    Die von Dir genannten Gewässer sind von Anglern belagert und zählen für mich als "Puff"
    An überlaufenen Angelstellen, die ständig unter Futter stehen, ist es keine große Kunst einen Fisch zu fangen.
    Und mal ganz nebenbei, wenn der "Großfischanteil" in einem Gewässer hoch ist, dann fängt man logischerweise auch "Großfisch"

    mfG
    Die Ignorier-Taste darf gerne benutzt werden

  7. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Maestro
    Registriert seit
    31.12.2009
    Ort
    59192
    Beiträge
    881
    Abgegebene Danke
    571
    Erhielt 1.180 Danke für 409 Beiträge
    Besatz..ja Besatz ..unser Fluss zb wird nicht besetzt. Alle Arten erhalten sich auf natürlichem Wege.Deshalb gibt es bei uns auch noch viele Wildkarpfen.

    Außerdem muss man unterscheiden, werden Fische besetzt um zb Fraßdruck von Kormoranen etc auszugleichen und die Art zu erhalten/stabilisieren. Oder werden Fische eingesetzt, fett gefüttert, um dann 100 mal gefangen zu werden.Und alles nur für das Ego einiger "Angler!, und ein volles Fotoalbum.

    Vereinsgewässer dienen zur "Bespaßung" der Mitglieder.Die Mitglieder wollen was sehen für ihr Geld.Deshalb werden diese Gewässer meist überdimensional besetzt, Regenbogner, Störe, vor allem Karpfen etc.Ich setzt diese Gewässer mit "Puffs" gleich.


    Wie Lazlo schon sagte,das Angeln an den großen natürlichen Gewässern verlangt dem Angler einiges mehr ab, um Erfolg zu haben.Und mit Erfolg meine ich keine "Mastschweine" fangen,die es auf natürlichem Wege so in der Natur gar nicht gibt, sondern einfach das die gewählte Taktik sich bewährt



    Meine Meinung dazu ..

  8. #8
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.542
    Abgegebene Danke
    5.820
    Erhielt 5.346 Danke für 1.711 Beiträge
    Zitat Zitat von CS Angelshop Beitrag anzeigen
    Aus aktuellem Anlass stellen sich mir einige Fragen:
    ..........
    Karpfenpuff hin oder her. Von welchem "aktuellen Anlass" redest Du? Über den (zum Glück) geschlossenen Tröt der Massenfänge von Karpfen?

    Ich glaube, den Leuten war es relativ egal, ob es um einen Puff ging oder nicht. Den Leuten ist nur die ständige Eigenwerbung auf den Zünder gegangen. Mich nervt es auch, wenn ständig über das eigene "Zeug" (Gewerblich!) geschrieben wird oder jeder User aufs herzlichste begrüßt wird....natürlich ohne Hintergedanken und das sind ungefähr 90 % Deiner Beiträge im Forum.

    Fliege 2

  9. #9
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    23.12.2007
    Ort
    91088
    Beiträge
    1.563
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 441 Danke für 145 Beiträge
    Zitat Zitat von -_PuK_- Beitrag anzeigen
    Hallo Steffen,

    sry, aber den Thread hättest du dir sparen sollen. Es schadet im endefekt nur dir und deinen Angelshop.

    Einen Unterschied zu den Forellenteichen / Vereinsgewässer besteht im Grunde darin, das die "Zucht" Fische jeden Tag ihr "Gnadenbrot" bekommen. Im Vereinsteichen muss nach dem Besatz der Fisch sehen wie er an Futter kommt (Natürliches Futter)
    Das Thema war vollkommen ernst gemeint !
    Was soll mir daran schaden ?
    Mich regt einfach nur auf, wenn große Fische gezeigt werden, immer
    sofort "Puff" geschrieben wird.

  10. #10
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge

    Wink

    Zitat Zitat von CS Angelshop Beitrag anzeigen
    Mich regt einfach nur auf, wenn große Fische gezeigt werden, immer
    sofort "Puff" geschrieben wird.
    Könnte es an der Geheimniskrämerei liegen?
    Schreib doch das Gewässer dazu und jeder kann sich ein eigenes Bild machen.
    Dann wird wohl fast keiner mehr von einem "Puff-Fisch" schreiben, sondern nur noch schmunzeln bzw. den Kopf schütteln über solche Meldungen

    mfG
    Geändert von Lazlo (11.06.2012 um 18:22 Uhr)
    Die Ignorier-Taste darf gerne benutzt werden

  11. #11
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    23.12.2007
    Ort
    91088
    Beiträge
    1.563
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 441 Danke für 145 Beiträge
    Zitat Zitat von Fliege 2 Beitrag anzeigen
    Karpfenpuff hin oder her. Von welchem "aktuellen Anlass" redest Du? Über den (zum Glück) geschlossenen Tröt der Massenfänge von Karpfen?

    Ich glaube, den Leuten war es relativ egal, ob es um einen Puff ging oder nicht. Den Leuten ist nur die ständige Eigenwerbung auf den Zünder gegangen. Mich nervt es auch, wenn ständig über das eigene "Zeug" (Gewerblich!) geschrieben wird oder jeder User aufs herzlichste begrüßt wird....natürlich ohne Hintergedanken und das sind ungefähr 90 % Deiner Beiträge im Forum.

    Fliege 2
    Könntest du bitte aufhören meine absolut ernst gemeinte Frage zu
    zerreden.
    Es wurde sofort "Puff" geschrieben und darum "aus aktuellem Anlass"
    Ich habe doch nie bestritten, dass ich Werbung mache.

  12. #12
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    23.12.2007
    Ort
    91088
    Beiträge
    1.563
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 441 Danke für 145 Beiträge
    Zitat Zitat von Lazlo Beitrag anzeigen
    Könnte es an der Geheimniskrämerei liegen?
    Schreib doch das Gewässer dazu und jeder kann sich ein eigenes Bild machen.
    Dann wird wohl fast keiner mehr von einem "Puff-Fisch" schreiben, sondern nur noch schmunzeln bzw. den Kopf schütteln über solche Meldungen

    mfG
    Warum die Gewässer nicht genannt werden ist doch wohl klar.
    In den Foren lesen zu viele "Sauger" mit die du dann ganz schnell
    an deinem Gewässer triffst.

    In diesem spez. Fall wurde selbst mir das Gewässer nicht genannt,
    denn der Besitzer wollt das nicht.

    Sorry, vom Thema abgekommen.
    Was ist nun ein Puff ?
    Geändert von CS Angelshop (11.06.2012 um 18:38 Uhr)

  13. #13
    Karpfenangler 😁 Avatar von -_PuK_-
    Registriert seit
    02.09.2010
    Ort
    13583
    Beiträge
    254
    Abgegebene Danke
    111
    Erhielt 177 Danke für 53 Beiträge
    Zitat Zitat von CS Angelshop Beitrag anzeigen
    Das Thema war vollkommen ernst gemeint !
    Was soll mir daran schaden ?
    Mich regt einfach nur auf, wenn große Fische gezeigt werden, immer
    sofort "Puff" geschrieben wird.
    Sicherlich wird das Thema dein ernst sein, aber meinst du nicht irgendwann sollte gut sein? Ich meine du trittst von einer Pfütze in die nächste, und ob das so gut für dich und deinen Shop ist weis ich nicht. Du solltest nicht vergessen das hier die User potenzielle Käufer sein könnten, und mit solchen Themen Käufer zu werben dürfte doch recht schwierig werden, oder?

    In diesen Sinne wünsche ich dir viel Glück weiterhin, und hoffe du kommst bald wieder auf den Boden der Tatsachen zurück.
    Grüße aus dem schönen Spandau

  14. #14
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    Zitat Zitat von CS Angelshop Beitrag anzeigen
    In diesem spez. Fall wurde selbst mir das Gewässer nicht genannt,
    denn der Besitzer wollt das nicht.
    Willst Du uns in allem Ernst damit sagen, dass Du das Gewässer nicht kennst wo DEIN TEAM angelt
    Ich möchte hiermit an Deiner Glaubwürdigkeit zweifeln.

    Wenn Ihr alles so geheim haltet, warum nicht auch die Fänge?
    So hättet Ihr auch keine Sorgen mehr mit den "Unterstellungen"?

    mfG
    Die Ignorier-Taste darf gerne benutzt werden

  15. #15
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    06258
    Beiträge
    520
    Abgegebene Danke
    71
    Erhielt 369 Danke für 182 Beiträge
    Zitat Zitat von Lazlo Beitrag anzeigen
    So konntest Du aber wieder etwas Werbung machen
    Das sind doch alles Gewässer, wo Boilies schon zu den Grundnahrungsmitteln bei Karpfen zählen, da sie in Mengen eingebracht werden.
    Da fängt nahezu jeder Boilie, also hat das absolut nichts mit der Qualität deiner Boilies zu tun.

    Die von Dir genannten Gewässer sind von Anglern belagert und zählen für mich als "Puff"
    An überlaufenen Angelstellen, die ständig unter Futter stehen, ist es keine große Kunst einen Fisch zu fangen.
    Und mal ganz nebenbei, wenn der "Großfischanteil" in einem Gewässer hoch ist, dann fängt man logischerweise auch "Großfisch"

    mfG

    Dann fahr mal zum Angelpark Magdeburg! Viele bezeichnen ihn als Forellen/Karpfenpuff...jammern aber wenn sie leer ausgehen (obwohl andere regelmäßig z.B. Forellen über 75cm fangen)...und zumindest in der Woche ist an unserem Vereinssee der ebenfalls künstlich besetzt ist, mehr Andrang...ist der also auch ein Puff?

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen