Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 28
  1. #1
    Petrijünger Avatar von Matschi
    Registriert seit
    23.06.2009
    Ort
    06116
    Alter
    44
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 16 Danke für 12 Beiträge

    Echolot Lowrance Mark 5xDSI

    Guten Tag

    Kann mir jemand mal weiter helfen, würde mir gerne ein Echolot zulegen.
    Habe aber keine Erfahrung mit Echolote, meine Wahl liegt zwischen das Lowrance X135 , das Mark 5xPro und das neue Mark 5xdsi wobei die beiden letzten Geräte neu auf dem Markt kommen. Ich bedanke mich im Voraus

    danke


  2. #2
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    okay...


    x135 -eher was für große tiefen
    mark 5pro -günstiger allrounder mit voreinstellbaren wassersetups
    mark 5 dsi -wie mark 5 mit größerem sendewinkel und Down Scan

    (Die neue Down Scan Technologie der DSI Geräte von Lowrance ermöglicht präzise Ansichten der Unterwasserwelt. Erleben sie erstmals Fotogleiche Unterwasserdarstellungen zu einem ungewöhnlich günstigen Preis!)

    ich nutze das mark5 pro als portables gerät und bin ganz zufrieden, menüführung wesentlich durchsichtiger als bei der x-serie und damit schneller zu bedienen, licht is kräftig, drehbarer fuss und und und...


    ob man dsi nun auf 480x480 in Schwarz Weiß braucht muß jeder selbst wissen...ich würds (noch) nicht kaufen...wenn dann momentan nur bei einem farbgerät, z.b. dem elite 5 dsi

    grüße
    Geändert von TeamBockwurst (11.01.2011 um 15:51 Uhr)

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an TeamBockwurst für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger Avatar von Matschi
    Registriert seit
    23.06.2009
    Ort
    06116
    Alter
    44
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 16 Danke für 12 Beiträge
    Hallo Esox

    Wenn ich das genau verstanden habe würdest du mir das Mark 5xpro empfehlen.
    was würdest du zu dem DSI sagen ich angle so um Wassertiefen zwischen 3 bis ca. 30 Meter. Das Ganze auch nur in Binnenseen und Fluss kein Norwegen Fischer

  5. #4
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    moin nochmal,

    Mark-5x DSI fishfinders transmit 4,000W peak-to-peak/500W RMS power with recently-tested depths to 200 ft./61 m, and impressive bottom readings at boat speeds up to 40 mph. Optimum imaging speed of 8 mph and under.


    sollte in deinen gewässern dicke hinreichen in punkto !dsi! tiefe...ohne dsi geht da sicher noch etwas mehr.

    wie gesagt, ich hab mich beim mark 5 pro sehr über den größeren sendekegel gefreut, durch den dual schwinger habe ich quasi beides...mein x-125 was ich vorher hatte und eben n neues mit 200khz (nahezu 120grad kegel).


    ich weiß nicht, angesichts der echt günstigen preise gegenüber der einführung der x- serie würde ich wahrscheinlich auch n dsi nehmen, man kanns ja immer noch abschalten wenn es verwirrt oder man dem ganzen keinen glauben schenkt

    und dann hat man quasi das mark 5 pro mit nem höhren sendewinkel.

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei TeamBockwurst für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von PIKEHUNTER007
    Registriert seit
    06.01.2008
    Ort
    54292
    Alter
    48
    Beiträge
    1.555
    Abgegebene Danke
    782
    Erhielt 2.352 Danke für 739 Beiträge
    Na das Trifft sich ja Super,will mir Nämlich auch ein Neues Echolot zulegen und das Mark 5
    ist mir auch Gleich durch den Preis ins Auge Gefallen!
    Gibt es da Verschiedene Modelle,Sprich Geber, wegen dem Sendewinkel?
    Werde zu 98% nur im Fluss Angeln.

    HALTET EURE ANGELPLÄTZE SAUBER!!!

    LG

    WALTER

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an PIKEHUNTER007 für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    welches mark5

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an TeamBockwurst für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von PIKEHUNTER007
    Registriert seit
    06.01.2008
    Ort
    54292
    Alter
    48
    Beiträge
    1.555
    Abgegebene Danke
    782
    Erhielt 2.352 Danke für 739 Beiträge
    Dieses hier,Steht Nichts über den Sendewinkel dabei!

    http://cgi.ebay.de/Lowrance-Mark-5x-...item230be5bd9c

    HALTET EURE ANGELPLÄTZE SAUBER!!!

    LG

    WALTER

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an PIKEHUNTER007 für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Petrijünger Avatar von Matschi
    Registriert seit
    23.06.2009
    Ort
    06116
    Alter
    44
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 16 Danke für 12 Beiträge
    Moin

    Pilkhunter dein Echolot das Mark 5xPro hat ein 20 und 60° Geber

    Lowrance hat da mehrere Neue Echolote schau doch mal bei Lowrance rein

    http://www.lowrance.de

    Das Ganze findest du unter Marine alle Echolote ( neu)

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Matschi für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #9
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von PIKEHUNTER007
    Registriert seit
    06.01.2008
    Ort
    54292
    Alter
    48
    Beiträge
    1.555
    Abgegebene Danke
    782
    Erhielt 2.352 Danke für 739 Beiträge
    Jetzt hab ich hier eins das für mich in Frage kommt und da Steht Geberwinkel
    60° und 120°!
    Ach was Solls,Ich nehme das Hier.
    http://cgi.ebay.de/Echolot-Fischfind...item27b77438b2

    HALTET EURE ANGELPLÄTZE SAUBER!!!

    LG

    WALTER

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an PIKEHUNTER007 für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #10
    Petrijünger Avatar von Matschi
    Registriert seit
    23.06.2009
    Ort
    06116
    Alter
    44
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 16 Danke für 12 Beiträge
    Sorry Pikehunter

    Meinte ja auch das der Geber 60 und 120° hat und nicht 20 und 60°.
    Habe mit der Firma Think Big gesprochen. Das sollte für dein Zweck reichen.
    Es kommt noch ein neues beim Händler das Lowrance Mark 5xDSI da gibt es aber noch keine genauen Bericht für. Müssen wir uns noch ein wenig gedulden. Bin mir selber noch nicht sicher ob das x135 oder Mark 5x Pro besser ist für mich.

    Na dann Petri Heil

  18. #11
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    Flaches Gewässer=grosser Kegel

    Macht doch mehr Sinn, mehr zu sehen oder?

    Sendeleistungen sind auch in etwa gleich von daher würde ich das Mark 5 pro nehmen. Gerade bei tiefen unter 2-3m mit pflanzenwchs würdest du den Unterschied sehen. Beim x-135 wären dann zwar jeder Strunk zu sehen aber eben wie durch eine Lupe . Wirkt also eher wie eine Störung. Beim 120er Winkel sieht dies schon anders aus...da ist man erstaunt wieviel man auch bei wenig tiefe sehen kann.

    So, das war jetzt n Akt hier soviel Text mimt iPhone zu tippen

    Ich hoffe man versteht was ich sagen will.


    Grüsse

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an TeamBockwurst für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #12
    Schlepp u. Hegenenfischer Avatar von Helmut K.
    Registriert seit
    29.10.2009
    Ort
    83052
    Alter
    51
    Beiträge
    552
    Abgegebene Danke
    499
    Erhielt 2.012 Danke für 346 Beiträge
    Ich hab das Mark5xPro seit letztem Jahr und bin sehr zufrieden damit
    Solltest du spezielle Fragen zum Gerät haben melde dich einfach.
    Gott erschuf die Zeit, von Eile hat er nichts gesagt.
    Gruß Helmut

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an Helmut K. für diesen nützlichen Beitrag:


  22. #13
    Petrijünger Avatar von Matschi
    Registriert seit
    23.06.2009
    Ort
    06116
    Alter
    44
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 16 Danke für 12 Beiträge
    Hallo Helmut

    Ich möchte mir ein Echolot zulegen aber ich weiß nicht welches Lowrance x135 ,Mark 5xpro oder das ganz neue Mark 5x DSI .
    wobei das DSI laut Think Big nicht so gut ist für Flach Wasser. Man kann es nicht umschalten( habe mit der Firma Think Big gesprochen)
    Es gibt noch keine Studie (Berichte) über das DSI. Also bleibt nur die Frage x135 oder Mark 5x Pro . Was ich noch sagen will ist ich Fische in Tiefen von 4 bis max. 30Meter. ( mehr noch 4 und 10 Meter darüber eher selten)Binnengewässer
    Das x135 ist noch recht Teuer bekommen ist auch schlecht.
    Könnte es doch noch bekommen beim Händler aber Preis 350€

    LG André

  23. #14
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.10.2004
    Ort
    10625
    Beiträge
    438
    Abgegebene Danke
    182
    Erhielt 319 Danke für 154 Beiträge
    Hallo Matschi und guten Tag,
    sorry das ich mich hier mal einklinke, aber was willst Du dann mit einem 135er wenn Du nur flach angelst und dazu noch im Frischwasser. Hier ein Link einfach nur lesen, es steht alles da wofür die Geräte geeignet sind und wodrin sie sich unterscheiden. Gruß Pitti

    http://www.lowrance.de/Lowrance-Prod...wrance-Marine/
    Angeln macht Frei!

  24. Der folgende Petrijünger sagt danke an Pitti für diesen nützlichen Beitrag:


  25. #15
    Petrijünger Avatar von Matschi
    Registriert seit
    23.06.2009
    Ort
    06116
    Alter
    44
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 16 Danke für 12 Beiträge
    Jo die Seite kenne ich habe sie mir schon angeschaut. Da werde ich wohl das Mark 5xPro Kaufen. Zu dem Mark 5xDSI das verstehe ich nicht ganz weil wenn ich damit im Flachwasser fahre müsste ich die Fische genauso gut zu erkennen sein wie Pflanzen aber das geht nicht.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen