Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von vernel
    Registriert seit
    28.07.2007
    Ort
    14822
    Alter
    32
    Beiträge
    330
    Abgegebene Danke
    95
    Erhielt 146 Danke für 98 Beiträge

    Raubfischrute gesucht:)

    moinsen

    ich bin raubfischtechnisch leider nicht so gut drauf ...
    ich wollte mir ne raubfischrute zulegen, (eure schuld wenn ihr so tolle berichte schreibt , also müsst ihr mir auch helfen )
    ich weiß das man mit einer rute nicht die ganze palette an raubfischködern abdecken kann aber dennoch stelle ich die frage habt ihr nen rutentip für mich?
    die rute sollte ca 2,40-2,70 lang sein (2,40 wäre besser )
    meist angle ich mit gummis auf barsch, wollte aber auch mal auf hecht und zander angeln, da ich in brandenburg wohne wo wir keine reißendenströme haben kommen eigentlich nur stehende gewässer bzw. langsam fließende in frage (bzw. Havel bei Werder/Potsdam), wiegesagt ich würde gern mit gummis und abundzu mal mit wobbler angeln (barsch,zander,hecht)
    ködergröße variiert von 5-20 gr. gummis, wobblermäßig hab ich keine ahnung da ich nur nen paar kleine für barsch habe, hab noch nie mit größeren wobblern geangelt
    preis is "erstmal" nicht ganz so wichtig (keine ultrakrassen ruten )
    achja ich stehe auf die kurzen geteilten griffe, die mittlerweile mode werden wie ich das sehe, auch hab ich es gern wenn die rute ne durchgehende aber dennoch straffe aktion hat (nicht zu wabblig) spitze sollte auch nicht zu weich sein. wieviel wiegt son wobbler bei ca. 12 cm im schnitt eigentlich? mit multirollen hab ich auch noch keinerlei erfahrung sammeln können bin denen gegenüber aber relativ offen, kenn die vor bzw. nachteile nicht
    hab ich was vergessen? wenn ja einfach schrieben
    freue mich auf eure antworten



    mfg and nice greetz daniel

  2. #2
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Hi,

    ich geh mal nur ganz grob drauf ein.

    1) Beginn erstmal mit einer Methode/Rute. Hecht- und Barschangeln -zumindest halbwegs enthusiastisch- ist schon was voellig anderes. Das heisst natuerlich nicht, dass man mit einer Barschrute nicht einen Hecht drillen und landen kann und umgekehrt. Gerade in deiner Ecke wuerde ich mal mit dem Barscheln anfangen. Wenn das Raubfischangeln Dir wirklich liegt, kommt der Wunsch nach einer zweiten Kombo eh recht schnell. Um dann in der Wublitz oder Havel den Rapfen nachstellen zu koennen brauchst eh eine Art Hechtrute.
    Meine Empfehlung Mitchell Elite Spin ausm' Ausverkauf und dazu ne gute aber guenstige 50€-Rolle a la Shimano Exage, Ryobi Applause, usw.

    Baitcasten auf Barsch kannst erstmal knicken(meine Meinung), da viel zu teuer! Die Vor- und Nachteile kannst Du doch ohnehin erst bewerten, wenn Du Dich naeher mit dem bewegten Raubfischfang auseinandergesetzt hast.

    regards
    Peter

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei zottel für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge
    Ich kann dir vielleicht die Pezon & Michel Redoutable Bass empfehlen, ich kenne die kürzeren Varianten nicht, aber ich fische die 2,70m mit 70 g WG.

    Ansonsten würd ich dir empfehlen mal bei derselben Firma dir die Ruten anzugucken, da sind einige sehr schöne Modelle bei.

    Bzgl. der Idee mit der Multi ist gut, kann ich wirklich nur empfehlen. Du solltest aber die Multirolle im Laden kaufen und sie mit der Rute in der Hand halten, wenn sie ausgewogen und leicht in der Hand liegt ist sie gut für dich.
    Allerdings würde ich dir schwerere Köder für den Anfang mit der Multirolle(bzw. Baitcaster) empfehlen. 30g aufwärts sind für Anfänger meist besser. Ansonsten würd ich dir empfehlen bei einem Bekannten das angeln mit der Baitcaster-Combo einfach mal auszuprobieren.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bartelmann für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.05.2009
    Ort
    79725
    Alter
    40
    Beiträge
    33
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 34 Danke für 21 Beiträge
    Zitat Zitat von zottel Beitrag anzeigen
    Hi,

    ich geh mal nur ganz grob drauf ein.

    1) Beginn erstmal mit einer Methode/Rute. Hecht- und Barschangeln -zumindest halbwegs enthusiastisch- ist schon was voellig anderes. Das heisst natuerlich nicht, dass man mit einer Barschrute nicht einen Hecht drillen und landen kann und umgekehrt. Gerade in deiner Ecke wuerde ich mal mit dem Barscheln anfangen. Wenn das Raubfischangeln Dir wirklich liegt, kommt der Wunsch nach einer zweiten Kombo eh recht schnell. Um dann in der Wublitz oder Havel den Rapfen nachstellen zu koennen brauchst eh eine Art Hechtrute.
    Meine Empfehlung Mitchell Elite Spin ausm' Ausverkauf und dazu ne gute aber guenstige 50€-Rolle a la Shimano Exage, Ryobi Applause, usw.

    Baitcasten auf Barsch kannst erstmal knicken(meine Meinung), da viel zu teuer! Die Vor- und Nachteile kannst Du doch ohnehin erst bewerten, wenn Du Dich naeher mit dem bewegten Raubfischfang auseinandergesetzt hast.

    regards
    Peter
    Da bin ich absolut deiner Meinug. Baitcasten auf Barsch wird verdammt teuer! Für ne gute Rolle legst du schonmal locker 200 Euro hin.

    Als Rute würde ich mir mal die Berkley Pulse in 5- 20G anschauen. Bekommst du relativ günstig un taugt zum auf Barsch zu angeln. Ist ziemlich straff und gut zum Twitchen und GuFi angeln.
    Fische die Rute selbst und kann nur positiv davon berichten. Ich habe ne Mitchel Mag Pro Lite an der Pulse!
    Die Rollen Empfehlungen von Zottel sind auch gut. Vorallem günstiger Ansonsten würde noch ne 1000er RedArc in Frage kommen. Auch nicht so teuer aber meiner Meinug nach ihr Geld wert!


    Gruss

    Stephan

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an hechtomat für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Wobei in meinen Augen die -20Gr. Pulse genauso leichte Hechtrute als auch (zu) schwere Barschrute ist. Koeder <5Gr. bekommt man einfach nicht beschleunigt oder verfaellt ins Peitschen und faengt sich die Peruecke. Vom Boot oder wenn Wurfweite keine Rolle spielt, ist es ne Barschrute ;-)

    Das aber nur so am Rande... Vernel ist nun am Zug!

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an zottel für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.05.2009
    Ort
    79725
    Alter
    40
    Beiträge
    33
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 34 Danke für 21 Beiträge
    Zitat Zitat von zottel Beitrag anzeigen
    Wobei in meinen Augen die -20Gr. Pulse genauso leichte Hechtrute als auch (zu) schwere Barschrute ist. Koeder <5Gr. bekommt man einfach nicht beschleunigt oder verfaellt ins Peitschen und faengt sich die Peruecke. Vom Boot oder wenn Wurfweite keine Rolle spielt, ist es ne Barschrute ;-)

    Das aber nur so am Rande... Vernel ist nun am Zug!
    Er möchte damit kleine Gummis fischen! Dafür ist die Rute Top und auch dafür gemacht. Lies mal seine Frage genau durch.
    Zitat von Vernel:
    "meist angle ich mit gummis auf barsch, wollte aber auch mal auf hecht und zander angeln, da ich in brandenburg wohne wo wir keine reißendenströme haben kommen eigentlich nur stehende gewässer bzw. langsam fließende in frage (bzw. Havel bei Werder/Potsdam), wiegesagt ich würde gern mit gummis und abundzu mal mit wobbler angeln"

    Die von dir genannte Mitchel ist ne gute Rute aber für Gummis nicht so der Hit!

    Gruss

    Stephan

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an hechtomat für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von vernel
    Registriert seit
    28.07.2007
    Ort
    14822
    Alter
    32
    Beiträge
    330
    Abgegebene Danke
    95
    Erhielt 146 Danke für 98 Beiträge
    ich sag schonmal danke
    ich hab mir heute in berlin die "Jenzi Whisper Vertical" http://www.angelcenter-bolheim.de/sh...d%3D2009619%26
    angeschaut, die lag richtig geil inner hand, hat vonner aktion und verarbeitung nen super eindruck hinterlassen ( steht zwar vertical drauf aber glaube nicht das dass mich oder den fisch stören sollte solang man die köder damitgut führen kann), kennt die wer?
    vilt is das ja was, mit sicherheit nicht fürs ganz feine fische auf barsch aber wenns gößere köder 15g + werden (ne feinere rute kann man sich ja dann immernoch zulegen )?
    die ruten die ihr vorgeschlagen habt lagen im laden leider nicht rum..., der andere krahm der noch da jewesen ist war irgendwie viel zu weiche .... alles nich so prikelnd gewesen, mal schaun vilt gehts morgen mal zu fishermans-partner nach berlin, die ham ne größere auswahl an ruten


    mfg and nice greetz daniel
    Geändert von vernel (21.10.2010 um 16:55 Uhr)

  13. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von fish101030
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    13585
    Beiträge
    516
    Abgegebene Danke
    124
    Erhielt 53 Danke für 50 Beiträge
    Robinson Garbo Mix Spin Master ist eine top Rute.Ist eine 2 teilige Steckrute von 2.70m und ein Wurfgewicht von 10-30gr.Da ich selber mit auf Barsch gehe,kann ich Dir ans Herz legen.

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an fish101030 für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #9
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Zitat Zitat von hechtomat Beitrag anzeigen
    Er möchte damit kleine Gummis fischen! Dafür ist die Rute Top und auch dafür gemacht. Lies mal seine Frage genau durch.
    Oh Sorry, da hast Du wahrscheinlich Recht, ich aber auch nicht ganz Unrecht^^. Ich fische die Rute/den Blank als Baitcast. Da hat das Thema Aufladung und WG ne ganz andere Bedeutung/Gewichtung! Bei einer Statio wuerde ich da bestimmt auch nix zu bemaengeln haben...

    Zitat Zitat von hechtomat Beitrag anzeigen
    Die von dir genannte Mitchel ist ne gute Rute aber für Gummis nicht so der Hit!
    Ich hau mich Meine Ansicht nach -die etliche mit mir teilen- haben Pulse und Elit Spin ausser identischem Aussehen, auch den gleichen Blank! Ausser Label und Farbe scheint da kein Unterschied zu sein. Liest man sich mal die Eckdaten, insbesondere die (ich glaube 30 Tonnen) Modularisierung an, passt das sehr gut. Viele solcher Blanks gibt's ja nicht gerade und in dem Preissegment eh nicht ;-)


    Vernel,
    ich kenne ja nur einen kleinen Teil der Gewaesser in Deiner naeheren Umgebung, aber ich wuerde aus vielen weiteren Gruenden zur Barschrute raten. Soweit ich weiss(was ich Ende des Monats zu wiederlegen versuche) ist der Hechtbestand und Wublitz und Havel bei Werder und Umgebung nicht der beste. Nicht zuletzt weil Du Dich selbst als "Raubfisch-Neuling" bezeichnest, diese Einsicht/der Rat pro Barschrute. Beim Barschangeln kannst Du erstmal viel Erfahrung sammeln. Die Bissfrequenz ist einfach hoeher und die lernst schneller wie Du die Raubfische zum Biss verfuehrst. Auch das Handling, insbesondere die Landung/das Abhaken eines Hecht, samt Drillingen im Maul, will gelernt sein. Ich finde eh komisch, dass das fast nie angesprochen wird. Beim Barsch kann man schonmal gut lernen, wie sich ein Tier verhaelt, wann es ausgedrillt ist und wann nicht.

    Meine Meinung: Zum Einstieg, ganz klar auf Barsch!

    regards
    Peter

  16. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei zottel für den nützlichen Beitrag:


  17. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von vernel
    Registriert seit
    28.07.2007
    Ort
    14822
    Alter
    32
    Beiträge
    330
    Abgegebene Danke
    95
    Erhielt 146 Danke für 98 Beiträge
    icke nochmal wa
    ich glaubich kauf mir die Mitchell Steckrute Elite Spin in 2,37m 15 - 50g für knapp 40 € kann man da denk ich nicht viel falsch machen (oder lieber die mit 2,18m u. 12 - 40g?)
    bei der rolle bin ich mir noch nich so ganz sicher, bei schirmer is grad ausverkauf, vilt is da noch was feines dabei
    was für ne rollengröße würdet ihr entpfehlen?

    was haltet ihr von der http://www.angelsport.de/__WebShop__...rsi/detail.jsf ?
    würde da die 2000 nehmen


    mfg and nice greetz daniel
    Geändert von vernel (21.10.2010 um 19:26 Uhr)

  18. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.05.2009
    Ort
    79725
    Alter
    40
    Beiträge
    33
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 34 Danke für 21 Beiträge
    @zottel:
    Ich dachte du meinst die Mitchel Elite Spin 198cm mit 3- 8g Wurfgewicht. Die wäre nix zum GuFi Angeln. Zumindest nicht mit 10g Köpfen! Hab ich irgendwie verwechselt. Erst lesen dann schreiben. Sorry
    Deine Aussage mit dem peitschen hat mich aber auch verwundert. Du dachtest an die Pulse Baitcaster und ich an UL von Mitchel. Naja so isses halt manchmal

    Gruss

    Stephan

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an hechtomat für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von Altarm_Fan
    Registriert seit
    23.09.2009
    Ort
    49477
    Alter
    23
    Beiträge
    127
    Abgegebene Danke
    133
    Erhielt 170 Danke für 52 Beiträge
    Ich fische die sportex black stream und bin damit sehr zufrieden
    Ich hab die in 2,70 und 20gramm wurfgewicht(30sind aber auch noch drin)
    Die rute ist sehr straff und meiner meinung nach auch zum gummifisch angeln geeignet :D
    macht echt spaß die rute...man fühlt jeden zupfer
    PS: sie hat auch den geteilten griff den du so magst und in 2,40 gibts die auch noch

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an Altarm_Fan für diesen nützlichen Beitrag:


  22. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von vernel
    Registriert seit
    28.07.2007
    Ort
    14822
    Alter
    32
    Beiträge
    330
    Abgegebene Danke
    95
    Erhielt 146 Danke für 98 Beiträge
    abend
    ick war heute bei nem kumpel und von dem der kumpel xD der
    hat auch die berkley pulse, wat soll ick sagen meen höschen wurde janz feucht und ich glaub ich bin verliebt
    hab mir grad die Berkley Pulse Spinnrute 632M 1,90m / 5-20g bestellt,
    bei der rolle bin ich noch nen bischen unendschlossen aber mir gefällt die Quantum Incyte (bei ebay zz. etwa 50 euronen in der 1110´er ausführung)
    ich danke euch für die tollen tips und runtenvorschläge


    bis dahin
    mfg and nice greetz daniel
    Geändert von vernel (25.10.2010 um 18:10 Uhr)

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen