Seite 1 von 22 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 317
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Heidechopper
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29664
    Alter
    63
    Beiträge
    364
    Abgegebene Danke
    100
    Erhielt 260 Danke für 144 Beiträge

    PLZ 29 Borger See bei Walsrode

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    Karsten Brumpreiksz
    Borger Straße 3
    29699 Bomlitz
    Tel.: 015236928842 / 0152-06916554
    Mo. Ruhetag Di.-So. 6.30-18.30 Uhr
    info@borgersee.de
    http://www.borger-see.com/


    Forellensee im Landkreis Heidekreis in Niedersachsen,

    zwischen Borg und
    Walsrode gelegen.

    Größe ca. 1 ha
    Tiefe: 1-4 m

    Hallo,
    dieser See wird immer nur am Rande anderer Threads erwähnt. Zeit, ihm ein eigenes Thema zu geben.

    Borger See bei Walsrode an der "Vogelparkstrasse".

    Nachtangel, Spätangeln, 24 h Angeln, Tageskarte, Ü 60 Karte, Juniorkarte, alles ist hier machbar.
    Stand Info 2016
    Angelkartenpreise
    Teichordnung








    Gewässerbilder von o.g. Homepage

    Hauptfischarten: Regenbogenforellen, Goldforellen, Aale, Saiblinge, Welse, Störe

    Gewässertipps melden

    Geändert von FM Henry (03.05.2016 um 08:01 Uhr) Grund: aktualisiert

  2. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Heidechopper für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Heidechopper
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29664
    Alter
    63
    Beiträge
    364
    Abgegebene Danke
    100
    Erhielt 260 Danke für 144 Beiträge

    Borger See

    So, nun mal einige neuere Angaben zum Gewässer. Leider hat die Beliebheit des Borger See in letzter Zeit sehr darunter gelitten, das die Pächter dort einen Kiosk betrieben, an dem hemmunglos gesoffen wurde! Lautes Herumkrakeelen der Trinker, die zumeist nicht mal Angler waren verleidetem einem ebenso die Lust an Angeln wie abgrundfreche "Deutsch"-Russen!

    Ersteres ist nun Geschichte; der Pächter hat gewechselt. Leider sehe ich dort aber noch Gesichter, von denen mir bekannt ist, das die an andren Teichen Hausverbot haben. Mal sehen wann der Pächter wohl dahinter kommt.
    Und die Preise haben sich erhöht: 1 Rute 12, 2 Ruten 15 und drei Ruten machen 18 Euros aus!
    Befremdlich ist aber, das der Pächter eine Fangmeldung haben möchte! Aber wie wie gesagt: möchte.
    Ach ja: Sanitäranlagen wohl noch immer Fehlanzeige, also: sch....t euch zu Hause aus.
    Mehr nach dem ersten Testfischen.

    Gruß
    Rolf

  4. #3
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    12.09.2010
    Ort
    29699
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    hallo rolf

    was meinst du sollte mann am wochenende zu dem großforellen angeln gehen.

    die neuen pächter sollen ja sehr gut einsetzen.der fisch typ kommt woll drei oder vier mal die woche wurde erzählt.

    kannst du mir da was sagen.

    gruß karsten

  5. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Heidechopper
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29664
    Alter
    63
    Beiträge
    364
    Abgegebene Danke
    100
    Erhielt 260 Danke für 144 Beiträge
    Ich halte mich da erstmal zurück. Wenn man da Deutsch spricht wird man schon blöd angesehen: Russki ist da die Hauptsprache. Wie gesagt: die Sauferei hat ein Ende, aber ...
    Laut den Zetteln in der Telefonzelle werden BIS ZU 200KG die Woche eingesetzt. M.E eine etwas schwammige Aussage..
    Und last, not least: von Großforellenangeln halte ich persönlich nichts.

    Gruß
    Rolf

  6. #5
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    12.09.2010
    Ort
    29699
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    hallo rolf

    ja habe ich gehört das da soviele russen rumlaufen.aber das ist mir

    igal solange mann fängt.das mit den 200 kg soll auch stimmen der opa der da

    den ganzen tag am angel ist sagt mir das der fischhändler woll 3 bis 4 mal die

    woche da 50 kg einsetzt. aber zurzeit beißen sie ganz schlecht sagt er.

    ich war heute abend kurtz da der see war glatt wie ein kinder ***** und

    fische habe ich reichlich gesehen. es sind auch viele da die den see

    schlecht machen ist woll der neit oder keine ahnung.ich habe da noch nicht

    gefischt weil es immer ******e war wollen wir uns mal treffen.

    gruß karsten

  7. #6
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    27.10.2010
    Ort
    29699
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    hallo heidechopper

    jetzt mede ich mich mal zu wort.

    erst mal bedanke ich mich dafür das du so gut über uns schrbeibst.

    ich bedanke mich auch dafür das du unsere preis liste eingefügt hast.

    zu nachteil muß leider sagen das das nicht stimmt das der teich umgekippt

    ist.es wurde nur falsch eingesetzt es war viel zu warm zum einsetzten.

    darum waren soviele tote fische im see. zum anderen ja wir setzen

    bis zu 200kg fische ein nachwießlich seid 01.09.10 1580kg in 6 wochen

    das sind sogar mehr wie 200kg.ich würde mich freuen dich mal begrüßen

    zu dürfen. mal so am wochen ende oder zum angeln.

    gruß karoline

  8. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von Heidechopper
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29664
    Alter
    63
    Beiträge
    364
    Abgegebene Danke
    100
    Erhielt 260 Danke für 144 Beiträge
    @indy

    Ich kenne den See schon aus Zeiten, die nicht halb so rosig waren wie zur Zeit. Und ich weiß daher auch, das der See mal um einiges tiefer war und damit auch weit weniger hitzeanfällig. Und damit betone ich nochmals: der Teich war in der Hochhitzeperiode definitiv durch Euthrophierung umgekippt: akuter Sauerstoffmangel hat die Fische verenden lassen. Das Wasser war wie eine Erbsensuppe und auch ähnlich warm (an einm Tag 28°C in 10cm Tiefe)! Für Forellen ein tödlicher Wert, der selbst bei klarem, sauberen und dazu fließendem Wasser nur 7,6 mg Sauerstoff zulassen würde.
    Die Erbsen, -pardon- Algen hingegen liefern tagsüber zwar Sauerstoff, verbrauchen aber selber zum Überleben nachts weit mehr davon. Das Manko am See ist, das er nur über das Grundwasser gespeist wird und die Menge an Salzen immer gleich bleibt. Salze verdunsten nicht, sie konzentrieren sich auf, wenn der Wasserspiegel sinkt. Von den Äckern im Umfeld kommt zusätzliche Überdüngung dazu, die nicht ablaufen kann. Ich möchte bis hierher erstmal nicht noch ausführlicher werden.
    Mit Sicherheit werde ich auch wieder am See zum Angeln kommen; zur Zeit ist aber mein Bedarf an Fisch erstmal gedeckt. Ich melde mich, wenn es mal wieder los gehen soll.

    Gruß
    Rolf
    G

  9. #8
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    27.10.2010
    Ort
    29699
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo Rolf

    Ich hätte da mal eine Persönliche frage an dich.
    Weißt du wie es im Borgersee mit dem Raubfisch aussieht.Mann höhrt viel
    aber was genaues kann mir keiner sagen.Daher frage ich dich eine Antwort
    währe sehr schön. danke

    Gruß Henning

  10. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Heidechopper
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29664
    Alter
    63
    Beiträge
    364
    Abgegebene Danke
    100
    Erhielt 260 Danke für 144 Beiträge

    Raubfische im See

    Mir ist bekannt, das frühere Pächter auch Hechte und Zander besetzt haben. Da dürfte noch einiges von übrig sein (Futter kommt ja reichlich nach ;-))
    Und große Raubforellen sind auch drin, aber alles andre als leicht zu fangen.
    Ob noch Störe drin sind kann ich nicht sagen, aber ich denke, der eine oder andere könnte noch drin sein.

    gruß
    Rolf

  11. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von Heidechopper
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29664
    Alter
    63
    Beiträge
    364
    Abgegebene Danke
    100
    Erhielt 260 Danke für 144 Beiträge

    Auwa

    Am 28.11. ist der Auwa Thiemann aus "Fish 'n Fun" am Borger See. Es läuft von 9 - 17 Uhr. Wer da Interesse hat: die Teilnehmerzahl ist auf 30 begrenzt.
    Auskunft und Anmeldung über Telefon: 05161-7872739.

    Anm. f. d. Mods: ich hege mit dem Beitrag weder kommerzielle Interessen noch habe ich sonst eine Beteiligung irgendwelcher Art; - also keine Werbung.
    Vielen Dank.

  12. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von Heidechopper
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29664
    Alter
    63
    Beiträge
    364
    Abgegebene Danke
    100
    Erhielt 260 Danke für 144 Beiträge

    Bericht von Auwa

    Habe einen kleinen Bericht über den Tag mit Auwa auf meiner Hompage eingefügt...
    http://www.heidechopper.de/html/angelberichte.html

    Zudem würde mich interessieren, ob es auch in diesem Winter erlaubt ist, auf dem Eis zu angeln?

    gruß
    Rolf

  13. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    09.07.2009
    Ort
    29699
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Borger -See, Angelteich

    Jahreskarten-Besitzer für den Borger-See aufgepasst, die alte-neue Pächterin übernahm nicht die Verpflichtungen des vorherigen Pächters.
    Rückerstattungen nur über den Vorpächter -(Pächterin)

  14. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von Heidechopper
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29664
    Alter
    63
    Beiträge
    364
    Abgegebene Danke
    100
    Erhielt 260 Danke für 144 Beiträge
    Gibt es denn schon einen neuen Pächter? Mir ist bisher nichts bekannt.

    gruß
    Rolf

  15. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    09.07.2009
    Ort
    29699
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Borger See

    Hallo Heidechopper, lt.Auskunft von Eddy.Lehmann ist die Fam. Lühmann wieder im Pachtvertrag.
    zur Info.: Die Lage des Borger See`s ist in der Gemeinde Bomlitz.

  16. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von Heidechopper
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29664
    Alter
    63
    Beiträge
    364
    Abgegebene Danke
    100
    Erhielt 260 Danke für 144 Beiträge

    Borger See: neues Spiel, neues Glück?

    Ich hoffe stark, das nicht auch wieder Lühmann'sche Verhältnisse dort eingeführt werden. Eigentlich schade, das Nissler aufgehört hat: in recht kurzer Zeit hatte der gut was auf die Beine gestellt.
    Habe auf meiner Website einen Bericht von der Veranstaltung mit Auwa Thiemann.
    Kann hier eingesehen werden..http://www.heidechopper.de/html/angelberichte.html
    Ich denke, man wird alle Nachfolger, ob alt oder neu, daran mit messen.

    Ich werde darüber zu gegebener Zeit wieder berichten. Ach ja: für Navi-Besitzer mal hier die Koordinaten in Dezimalgraden:
    N 52.883748° - E 9.621885°

    gruß
    Rolf

Seite 1 von 22 1234511 ... LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen