Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 44
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Der Holly
    Registriert seit
    24.07.2010
    Ort
    14
    Beiträge
    292
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 161 Danke für 62 Beiträge

    Question Hat jemand diese Rolle in betrieb?

    Hallo,

    suche nach einer Rolle fürs Karpfenangeln und eventuell mal für ein paar Walleransitze ( wobei keine Großen Exemplare zu erwarten wären ) also was mehrfach einsetzbares.
    Bin bei Ebay auf diese hier gestoßen, kann mir jemand was dazu sagen?
    Preis-Leistung, Quallität etc.
    Könnt Ihr mir sonst noch ein Modell empfehlen?
    Danke!



    Hier mal der Link.

    http://cgi.ebay.de/Karpfen-Rolle-Hyp...99041159451560

    Bei 500 Metern Schnur auf der Rolle kann ich die ja auch nach Norwegen Mitnehmen falls ich jemals fahren sollte

    Gruß Holly

  2. #2
    Kunstköder Freak ! Avatar von GreenMonsta
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    37154
    Alter
    35
    Beiträge
    739
    Abgegebene Danke
    282
    Erhielt 318 Danke für 174 Beiträge
    Hallo,
    habe grad mal google angeworfen und die Rolle um EINIGES billiger gefunden:
    ( http://www.raubfisch-jagd.de/onlines.../74_76/id/3854 )

    Und einfach mal die Suchfunktion nutzen:

    Hier gibt es einen Thread über die Rolle --> http://www.fisch-hitparade.de/angeln.php?p=318477


    lg

  3. #3
    - MedienMogul - Avatar von CarpMoguls
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    04860
    Alter
    29
    Beiträge
    356
    Abgegebene Danke
    275
    Erhielt 425 Danke für 159 Beiträge
    Ich kenne diese Rolle zwar nicht, doch rate ich prinzipiell von so billigen Großrollen ab. Die Bremsen sind meist mies, die Wicklung läuft schief und der Lack am Gehäuse ist auch nicht die Wucht.

    Ich vertraue bei Rollen nur Shimano. Sicher, sicher, die kosten mehr. Doch da bekommst du für dein Geld absolute Qualität und die Rollen werden, bei entsprechender Pflege, wahrscheinlich sogar älter als du.

    Für kleinere Gewässer nutze ich die Alivio XTA 10000 (ca. 90 EUR). Diese ist ehr handlich und klein mit ihrer Schnurfassung von 240m/0,35er. Dennoch ein Top-Produkt, welches ich nicht mehr missen will. (Ist im Übrigen auch die güstigste Baitrunner-II-Rolle)

    Für größere Seen bzw. für die Flussfischerei kann ich dir die Power Aero XTA 10000 (ca. 380 EUR) empfehlen. Eine wunderschöne Rolle die absolut zuverlässig arbeitet und einwandfrei verarbeitet ist. Mit der Schnurfassung von 350m/0,40er geht auch einiges drauf und du hast eigentlich immer ein paar Reserven für den Drill.

    Wenn das noch immer nicht reicht, würde ich dir die Big Baitrunner LC (ca. 165 EUR) empfehlen. Diese ist zwar nicht mit dem BR-II-System ausgestattet, kommt nicht so elegant daher wie die Aero, doch sie fasst 400m/0,40er und ist somit wohl jedem Fisch gewachsen. Wenn es doch das Baitrunner-II-System sein soll, gibt es hier die Ultegra XT-B 14000 (ca. 180 EUR) zu nennen. Die gleiche Schnurfassung doch wieder ein besseres Design (wenn man eben beides kombinieren will).

    Wie gesagt: ICH fische diese Rolle/bzw. bin davon sehr überzeugt, da ich diese Rollen schon mehrfach in der Praxis ausprobieren konnte.

    In diesem Sinne.

    PöSö: 2 LC's hättte ich noch im Überschuss. Sind mit Suffix bespult, mit je einem ALU-Ersatzkopf. Die liegen bei mir momentan nur noch rum. Bei Interesse, schick eine PM.

  4. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Der Holly
    Registriert seit
    24.07.2010
    Ort
    14
    Beiträge
    292
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 161 Danke für 62 Beiträge
    Schönen dank erstmal für die Antworten.

    Hört sich ja leider nicht so vielversprechend an mit der Rolle

    Gruß Holly

  5. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Paedn999
    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    88250
    Alter
    45
    Beiträge
    148
    Abgegebene Danke
    268
    Erhielt 160 Danke für 75 Beiträge
    Kumpel hat sich kürzlich eine Quantum zum Spinnfischen und Schleppen geholt-war von 100€ auf 50€ runtergesetzt im Angelladen und hat sie nach einen Versuchstag wieder zurückgegeben-war mit ihr unzufrieden!
    Denk auch leg noch ein paar € darauf und nimm etwas von Shimano!
    Hab mir die gekauft und bin sehr zufrieden:
    http://www.am-angelsport-onlineshop....5_p8058_x2.htm

    Gruß,Patrick

  6. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von Der Holly
    Registriert seit
    24.07.2010
    Ort
    14
    Beiträge
    292
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 161 Danke für 62 Beiträge
    hat sie nach einen Versuchstag wieder zurückgegeben-war mit ihr unzufrieden!
    Hallo Patrick,

    hat dein Kumpel auch gesagt was genau ihm daran nicht gefiehl?
    Wars das selbe Problem wie in dem anderen Thread der oben verlinkt ist?
    Viel positives hab ich ja bis jetzt nicht gehört

    Gruß Holly

  7. #7
    Boiliebademeister Avatar von RedScorpien
    Registriert seit
    30.04.2009
    Ort
    16xxx
    Alter
    31
    Beiträge
    1.050
    Abgegebene Danke
    99
    Erhielt 661 Danke für 233 Beiträge
    ich habe eine quantum hypercast nur anderes modell
    ich nutze diese seit einem jahr und konnte bis jetzt nichts schlimmes feststellen
    schur auf und abwicklung ist ohne beanstandung ich konnte mit der gleichen rute und ne baitrunner von shimano nicht so weit auswerfen troz gleicher montage und haubtschur

    abplatzender lack ist auch nicht der fall die rollen liegen lose bei mir im futteral und höstens ein paar kratzer aber da bin ich selber schuld

    also ich bin der meinung gut muss nicht teuer sein und teuer is nicht immer gut

    z.b. ich habe eine mitschell 310 GX zum spinfischen neu gekauf
    totaler *******
    sie bekommt weder monofiele noch geflochtende schnur vernümpftig aufgespullt.. und von dem preis der mitchell hätte ich zwei quantum kaufen könn

    lg ReD ak. oli

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an RedScorpien für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #8
    Allrounder
    Registriert seit
    21.04.2009
    Ort
    86916
    Alter
    47
    Beiträge
    1.401
    Abgegebene Danke
    340
    Erhielt 843 Danke für 548 Beiträge
    Zitat Zitat von Der Holly Beitrag anzeigen
    Hallo Patrick,

    hat dein Kumpel auch gesagt was genau ihm daran nicht gefiehl?
    Wars das selbe Problem wie in dem anderen Thread der oben verlinkt ist?
    Viel positives hab ich ja bis jetzt nicht gehört

    Gruß Holly
    Hallo,

    das Problem wirst Du bei den meisten Herstellern wie Spro, Mitchell, Quantum, Balzer usw. haben. Das sind alles keine Eigenrollen sondern in China eingekaufte Rollen wo bestenfalls die Farbe geändert wird ein Kugellager mehr oder weniger und dann einfach der der Firmenname aufgedruckt wird.

    Diese Rollen weisen meist schon einige Designfehler auf und je nach nachdem kommen auch noch Produktionsmängel dazu weil die Qualitätskontrolle schlecht ist.

    Deshalb gibt es zu den Rollen auch so unterschiedliche Ansichten in den Foren teilweise sogar zu den gleichen Modellen. Leute die eine noch relativ gut designtes Modell ohne Produktionsfehler erwischt haben und dieser nicht soviel zumuten sind zumindest eine gewisse Zeit zufrieden. Leute die Pech haben und eins mit Produktionsfehler bekommen haben oder die Rolle einfach hart ran nehmen sehr schon innerhalb kurzer Zeit was sie da gekauft haben. Wirklich gute Rollen von diesen Herstellern gibt es, wenn überhaupt, auch erst ab 100 € oder mehr.

    Bei Rollen kaufe ich nur noch Rollen von Shimano, Daiwa, Okuma und mit Einschränkungen noch ABU.

    Gruß Peter
    Geändert von cyberpeter (06.08.2010 um 17:01 Uhr)

  10. #9
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.665
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Zitat Zitat von cyberpeter Beitrag anzeigen
    Spro, Mitchell, Quantum, Balzer usw. haben. Das sind alles keine Eigenrollen sondern in China eingekaufte Rollen wo bestenfalls die Farbe geändert wird ein Kugellager mehr oder weniger und dann einfach der der Firmenname aufgedruckt wird.

    Diese Rollen weisen meist schon einige Designfehler auf und je nach nachdem kommen auch noch Produktionsmängel dazu weil die Qualitätskontrolle schlecht ist.


    Bei Rollen kaufe ich nur noch Rollen von Shimano, Daiwa, Okuma und mit Einschränkungen noch ABU.
    hier mal meine persöhnliche Meinung zur Qualität: sollte zb.Shimano ihre Rollen selbst konstruieren,paßgenaueres höherwertiges Material einsetzen...sie von qualifizierten Facharbeitern zusammenbauer lassen und dann noch einer Endkontrolle unterziehen?

    Dann kann Shimano entweder zaubern oder der Bereich Angelrollen ist bei denen ein Verlustgeschäft.

    Hier vergleichen wir natürlich Rollen...im selben Preissegment.

    Gruß Jörg

  11. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von Der Holly
    Registriert seit
    24.07.2010
    Ort
    14
    Beiträge
    292
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 161 Danke für 62 Beiträge
    Nochmal danke!
    Ich bitte meine fehlende Fachkenntnis zu entschuldigen aber ich bin jetzt nicht grade der Profiangler, wenn ich Zeit und Lust hab fahr ich ans Wasser, Ruten und Rollen hab ich mir auch schon bei Lidl geholt
    Habe nicht unbedingt den Plan was wie gut ist und wieviel es kosten darf.
    Fange jetzt langsam an auf bessere Qualli zu achten, übertreiben darfs ich aber nicht, habe noch ander Hobbys
    Habe mir vor ner Weile ne Balzer Rute gekauft, 3m Spin 150 Gold glaub ich, wurde mir als gute allround Rute empfohlen, und ich nehm sie ja nun zum Mittelschweren Grundfischen. Bis jetzt ist mein Eindruck nicht schlecht.
    Aber wie gesagt, bin kein Kenner

    Hab mal ne Frage zu den Shimano BAITRUNNER Rollen...
    Die gibts ja nun in mehreren Ausführungen, wobei die Preise bei diesen stark schwanken. Die eine gibts für 70 die andere für 120, 150€ usw.
    Ich würde mich für die 10000er interessieren.
    Wo liegt denn der unterschied zwischen DL, ST usw.
    Sehen irgendwie fast alle gleich aus.
    Welche nimmt man da am besten?
    Sorry das ich mehr frage als suche aber bin mit Handy online (Arbeit) und das ist nicht ganz das selbe wie daheim am PC

    Gruß Holly

  12. #11
    Allrounder
    Registriert seit
    21.04.2009
    Ort
    86916
    Alter
    47
    Beiträge
    1.401
    Abgegebene Danke
    340
    Erhielt 843 Danke für 548 Beiträge
    Zitat Zitat von Koalabaer Beitrag anzeigen
    hier mal meine persöhnliche Meinung zur Qualität: sollte zb.Shimano ihre Rollen selbst konstruieren,paßgenaueres höherwertiges Material einsetzen...sie von qualifizierten Facharbeitern zusammenbauer lassen und dann noch einer Endkontrolle unterziehen?

    Dann kann Shimano entweder zaubern oder der Bereich Angelrollen ist bei denen ein Verlustgeschäft.

    Hier vergleichen wir natürlich Rollen...im selben Preissegment.

    Gruß Jörg
    Hallo,

    genau die vergleiche ich ja alles andere macht auch keinen Sinn!

    Shimano, Daiwa und Okuma können nicht zaubern und haben im Preisbereich unter 100 € auch nicht ganz so gut gelungene Rollen das ist richtig.

    Nachdem aber das Design zum großen Teil im eigenen Haus gemacht wird weis man meist was man für sein Geld bekommt.

    Bei den anderen Herstellern bekommt man für 50-60 € eine "BigPit" Rolle mit aufwendigen Wormshaft, 10 Kugellagern, 2-3 Metallgroßspulen usw. -hört sich ja toll an nur dann muß man halt auch wo sparen.

    Bei Shimano bekommt man eine Rolle in normaler Größe, keine BitPit, mit günstiger aber solider Excenterverlegung, nur 2-3 Kugellager dafür aber relativ gute und max einer Metalspule. Dafür ein ordentliches Getriebe und eine besser Qualitätskontrolle.

    Welche Rolle wird wohl länger halten ....

    Das ist kein Zauber sondern Reduzierung auf das wesentliche ...


    Gruß Peter
    Geändert von cyberpeter (06.08.2010 um 18:16 Uhr)

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an cyberpeter für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.04.2010
    Ort
    26826
    Beiträge
    39
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 34 Danke für 10 Beiträge
    hi zusammen

    also ich habe 2 von der 760 rollen und kann bis jetzt nicht klagen denke da macht es nicht viel aus , und ich habe die für 46€ gekauft laufen gut und machen keine gerausche. und die bremse ist auch gut einzustellen

    mfg

    tegro

  15. #13
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.10.2009
    Ort
    48163
    Alter
    22
    Beiträge
    568
    Abgegebene Danke
    194
    Erhielt 259 Danke für 148 Beiträge
    http://www.angeljoe.de/angelrollen/f...-fs--1802.html

    kann ich wrmstens weiterempfehlen sind wie ich finbde topp rollen die ersatz spule ist aus dem selben material wie die die auf der rolle drauf ist sehr massiv hat auch ein wormshaft getriebe

  16. #14
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.665
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Zitat Zitat von cyberpeter Beitrag anzeigen

    Bei den anderen Herstellern bekommt man für 50-60 € eine "BigPit" Rolle mit aufwendigen Wormshaft, 10 Kugellagern, 2-3 Metallgroßspulen usw. -hört sich ja toll an nur dann muß man halt auch wo sparen.


    Gruß Peter
    sparen,das ist das Zauberwort.
    bei den Produktionskosten(meist China)...hier lassen mittlerweile auch renomierte Hersteller(Colmic war da im Kopfrutenbereich einer der ersten) fertigen.
    Noch mehr geht,wenn man auf Standardteile zurückgreift...hast du ja schön erklärt,andere Farbe und Logo und gut ist.
    OT:gerade der VW-Konzern zeigt das in Perfektion,Hauptbauteile Motor,Getriebe,Rahmen etc.bei VW,Skoda,Seat teils Audi alles identisch!

    Für mich sind das jedoch keine Nachteile,ganz im Gegenteil.

    Jetzt mal zu meiner Kogha(Crown)...könnte auch Sänger schreiben da identisch.
    1Jahr habe ich die in Norwegen zum Brandungsangeln mißbraucht...meist Gewichte von 250gr raus und reingedüdelt.
    Sie hat bis heute gehalten.
    Nach den Urteilen welche ich in Foren über diese Rolle gelesen habe...eigentlich garnicht möglich.
    Sicher habe ich einfach nur Glück gehabt.

    Jetzt mal meine Meinung zu den Preisen:Sollte es wirklich nicht möglich sein,für zb.70€ eine funtionierende robuste Angelrolle zu fertigen...welche den gängigen Belastungen standhält?
    Mensch,wir reden hier von Angelrollen.Das sind keine High-Tech Geräte.

    Gruß Jörg

  17. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Koalabaer für den nützlichen Beitrag:


  18. #15
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.10.2009
    Ort
    48163
    Alter
    22
    Beiträge
    568
    Abgegebene Danke
    194
    Erhielt 259 Danke für 148 Beiträge
    shimano ist aus dem grund so teuer weil shimano noch eine der firmen ist die noch selber herstellt finde ich auch gut so

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen