Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 76
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Pepe Reina
    Registriert seit
    25.04.2010
    Ort
    85356
    Beiträge
    228
    Abgegebene Danke
    354
    Erhielt 55 Danke für 36 Beiträge

    Riesenhecht verloren

    Als ich heute von der Schule heimkam hatte ich nur ein Ziel, ab zum Fischen und paar neue Boilies ausprobieren. Als ich am Wasser ankam stank es mir schon da kein einziger Karpfen zu sehen war, nicht mal ein Aitel schwam rum. Okey. Ich richtete meine feine Rute her (-15gr , 1,80 m) und bestückte sie mit einem kleinen Boilie. ( Eine so feine Rute darum, da es einfach mega viel Spaß macht, einen 50er Karpfen mit so einer feinen Rute zudrillen.) Ich fischte schon 1 1/2 Stunden und nichts Biss. Dann wollte ich wieder zusammen packen, dann viel mir ein dass ich noch 2 Semmeln in der Tasche hatte. Ich warf sie hinein, dass morgen vielleicht mehr geht. Plötzlich kamen ca. 100 Rotfedern von ca. 15cm und gingen auf die Semmeln los. Zum Glück hatte ich noch etwas von den Semmeln übrig, und so mit konnte ich noch paar überlisten. Als ich gerade eine Rotfeder vom Haken löste und mich dann wieder umdrehte sah ich keinen einzigen Fisch mehr. Auch die kleinen Barsche die schon die ganze Zeit rumschwammen, waren weg..! Auf einmal kam ein rießen Hecht da hergeschwommen! ( locker über 1.20 m !!!!! ). Ich zuckte nicht lange und nahm eine meiner gefangenen Rotfedern und hing sie an einen 8er Karpfenhaken ( war mein größter den ich dabei hatte, Stahlvorfach war sowieso nicht dabei ). Ich hab den Köder an geködert und schon war er nicht mehr zu sehen =( . Ich hoffte er kommt wieder und hab somit einfach meinen Köderfisch hinein geworfen. Plötzlich bewegte sich mein Schwimmer....ich stand auf und sah das Monster.! Ich draute meinen Augen nicht als er meinen Köder nahm. Ich lies ihm kurt Zeit und dann kam der Anschlag!! PENG !!... machte es und mein vorfach war gerissen, und natürlich der Hecht weg. Dann packte ich meine Sachen und fuhr mit blöden Gesicht wieder nachhause.

    Einige werden jetzt sagen es ist Sch***e von mir mit solchem Gerät auf den Hecht zu fischen, aber in dem Moment schoss so viel Adrenalien durch meinen Körper, dass ich nicht wusste was ich machen sollte.

    Jetzt hab ich noch eine Frage. Meint ihr, dass der Hecht wieder an die Stelle zurück kommt und ob er noch mal beißt in den nächsten Tagen oder ob er sich aus dieser Umgebung erst mal verzieht.

    Danke schon mal für die Antworten

  2. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Pepe Reina für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Sollte der Hecht nicht an deinem Haken eingehen so wird er zum Rauben wiederkommen.

    Wo ich mir allerdings Sorgen mache ist deine Angel. Was willst du mit dem Teil ausrichten wenn mal ein ordentlicher Karpfen beißt?
    Natürlich macht Fische drillen am leichten Geschirr mehr Spaß, sie sollte aber so stabil sein das man den Zielfisch sicher drillen kann.
    MFG, Nicki

  4. Folgende 12 Petrijünger bedanken sich bei Hechtforelle für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von 2911hecht
    Registriert seit
    03.12.2009
    Ort
    18109
    Beiträge
    1.423
    Abgegebene Danke
    2.258
    Erhielt 2.038 Danke für 694 Beiträge
    Zitat Zitat von Pepe Reina Beitrag anzeigen
    Als ich heute von der Schule heimkam hatte ich nur ein Ziel, ab zum Fischen und paar neue Boilies ausprobieren. Als ich am Wasser ankam stank es mir schon da kein einziger Karpfen zu sehen war, nicht mal ein Aitel schwam rum. Okey. Ich richtete meine feine Rute her (-15gr , 1,80 m) und bestückte sie mit einem kleinen Boilie. ( Eine so feine Rute darum, da es einfach mega viel Spaß macht, einen 50er Karpfen mit so einer feinen Rute zudrillen.) Ich fischte schon 1 1/2 Stunden und nichts Biss. Dann wollte ich wieder zusammen packen, dann viel mir ein dass ich noch 2 Semmeln in der Tasche hatte. Ich warf sie hinein, dass morgen vielleicht mehr geht. Plötzlich kamen ca. 100 Rotfedern von ca. 15cm und gingen auf die Semmeln los. Zum Glück hatte ich noch etwas von den Semmeln übrig, und so mit konnte ich noch paar überlisten. Als ich gerade eine Rotfeder vom Haken löste und mich dann wieder umdrehte sah ich keinen einzigen Fisch mehr. Auch die kleinen Barsche die schon die ganze Zeit rumschwammen, waren weg..! Auf einmal kam ein rießen Hecht da hergeschwommen! ( locker über 1.20 m !!!!! ). Ich zuckte nicht lange und nahm eine meiner gefangenen Rotfedern und hing sie an einen 8er Karpfenhaken ( war mein größter den ich dabei hatte, Stahlvorfach war sowieso nicht dabei ). Ich hab den Köder an geködert und schon war er nicht mehr zu sehen =( . Ich hoffte er kommt wieder und hab somit einfach meinen Köderfisch hinein geworfen. Plötzlich bewegte sich mein Schwimmer....ich stand auf und sah das Monster.! Ich draute meinen Augen nicht als er meinen Köder nahm. Ich lies ihm kurt Zeit und dann kam der Anschlag!! PENG !!... machte es und mein vorfach war gerissen, und natürlich der Hecht weg. Dann packte ich meine Sachen und fuhr mit blöden Gesicht wieder nachhause.

    Einige werden jetzt sagen es ist Sch***e von mir mit solchem Gerät auf den Hecht zu fischen, aber in dem Moment schoss so viel Adrenalien durch meinen Körper, dass ich nicht wusste was ich machen sollte.

    Jetzt hab ich noch eine Frage. Meint ihr, dass der Hecht wieder an die Stelle zurück kommt und ob er noch mal beißt in den nächsten Tagen oder ob er sich aus dieser Umgebung erst mal verzieht.

    Danke schon mal für die Antworten
    Ich denke der hat deinen Anhieb nicht mal regestriert,Ich würde es Morgen nochmal probieren,aber Bitte mit vernünftigen Material und sehr großen Kescher!Vieleicht bekommst Du ihn ja noch,Grüsse Micha.

  6. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei 2911hecht für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Pepe Reina
    Registriert seit
    25.04.2010
    Ort
    85356
    Beiträge
    228
    Abgegebene Danke
    354
    Erhielt 55 Danke für 36 Beiträge
    Ja des weiß ich... man sieht die Karpfen eigentlich immer und da is keiner über 50cm dabei, daswegen fische ich so auf die. Sonst fische ich schon mit einer 2 3/4 lbs Rute und 36er mono auf Karpfen.

    Ich werde es die nächste Zeit dann sehr oft probieren wenn du meinst dass er wieder kommt. XD Danke für die Antwort.

  8. #5
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge
    Hochgradig verantwortungslos!

    Ohne Worte Thomas


  9. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Sollte keine Rüge werden.
    Aber noch ein Hinweis. Der Fisch den du an der Oberfläche siehst ist nicht unbedingt der, der unten deinen Boilie nimmt.
    Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg und hoffe das auf deiner feinen Gerte kein großer einspringt.
    MFG, Nicki

  10. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Hechtforelle für den nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von Pepe Reina
    Registriert seit
    25.04.2010
    Ort
    85356
    Beiträge
    228
    Abgegebene Danke
    354
    Erhielt 55 Danke für 36 Beiträge
    Danke nur noch so nebenbei.. an der Stelle die Karpfen immer sind ist es nichtmal nen Meter tief, da ist die Oberfläche fast der Grund XD. Und da beißen die Karpfen sonst auch =)

  12. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Zanderoli
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    24148
    Alter
    55
    Beiträge
    1.388
    Abgegebene Danke
    4.400
    Erhielt 1.183 Danke für 393 Beiträge
    Moin Moin
    Adrenalin hin oder her,warum hast Du nicht die Geduld aufgebracht,bist nach Hause geradelt und hast Dir erstmal vernünftiges Hechtgeschirr geholt??Das so ein Brummer Dir Dein Vorfach zerfetzt war doch von vornherein klar.Sollte der Hecht nicht am abgerissenen Haken zugrunde gehen,was wir nicht hoffen,solltest Du es nach 1-2 Tagen nochmal mit richtigem Hechtgeschirr versuchen.Dann auch wieder auf KöFi.OK,hab grad mal an meine Jugend zurück gedacht,hätte es wahrscheinlich genau so gemacht.Die Ruhe kommt wahrscheinlich wirklich erst mit dem Alter.Also,versteh die ersten Sätze nicht als rummotzerei sondern eher als Tip!!Wünsch Dir ein fettes Petri das Du die Hechtdame verhaften kannst!!!Hoffe das Du dann auch einen Fangbericht mit Fotos vom Fang reinstellst.
    Gruß und Petri Heil aus Kiel Oli

  13. Folgende 15 Petrijünger bedanken sich bei Zanderoli für den nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Gesperrt
    Registriert seit
    18.12.2008
    Ort
    60316
    Beiträge
    572
    Abgegebene Danke
    343
    Erhielt 449 Danke für 217 Beiträge
    Thomas hat recht. Mit so einem Equipment ist das vollkommen verantwortungslos...

  15. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei jaykay2003 für den nützlichen Beitrag:


  16. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von Pepe Reina
    Registriert seit
    25.04.2010
    Ort
    85356
    Beiträge
    228
    Abgegebene Danke
    354
    Erhielt 55 Danke für 36 Beiträge
    Also wenn ich den Fisch überlisten kann werde ich aufjeden Fall einen fetten Bericht reinsetzen..!!

  17. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von Jubo
    Registriert seit
    22.01.2009
    Ort
    63179
    Alter
    54
    Beiträge
    413
    Abgegebene Danke
    942
    Erhielt 412 Danke für 212 Beiträge
    Hallo zusammen

    Jugend hin, Ungeduld her, das was ich daeben gelesen habe spottet jeder Beschreibung.
    Mit so einer Gerätschaft einen Hecht dieser geschätzen Größe anzuwerfen spottet jeder Beschreibung und ist total Verantwortungslos der Kreatur gegenüber.
    So genug gemault. Das nächste mal bitte mit oderntlichem Geschirr und Stahlvorfach.
    Grüße aus dem Hessenland

    Jürgen

  18. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Jubo für den nützlichen Beitrag:


  19. #12
    Hey Ho Lets Go... Fishing Avatar von ChaosZ80
    Registriert seit
    11.05.2010
    Ort
    1
    Alter
    27
    Beiträge
    471
    Abgegebene Danke
    385
    Erhielt 379 Danke für 170 Beiträge
    Ich will ja nich stänkern aber ich lasse im so einen fall den fisch dann ziehen weil wenn ich weis das meine rute nur 15 gr. WG hat und kein Vorfach dann lass ich es lieber habs oft genung beim Barsch angeln erlebt das da auf einmal ein Hecht zu sehen war aber was soll ich machen ist doch klar das der mir das zerruppt und ich doof aus die wäsche schaue und vllt der hecht dran stirbt... aber trotzdem noch viel erfolg und hoffe der hecht geht dir nochmal an den hken ( hoffe dann mit richtiger ausrüstung).
    "Schnell wo bleibt der Kescher hab einen von den seltenen gemeinen Krautaalen...."


    Preußens Gloria

  20. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei ChaosZ80 für den nützlichen Beitrag:


  21. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Manuel1902
    Registriert seit
    24.10.2008
    Ort
    92...
    Alter
    38
    Beiträge
    905
    Abgegebene Danke
    407
    Erhielt 747 Danke für 283 Beiträge
    Erstens kein Stahlvorfach (Dumm), Dann deine Rute, tztztz wie wolltest du den Hecht den rausholen, wolltest im hinterher schwimmen und in den Schwitzkasten nehmen.

    Tip mal drauf das du erst dieses Jahr die Prüfung gemacht hast und vorher nicht wirklich angeln warst. Nichts gegen Anfänger jeder muß mal von null anfangen. Aber nicht so.

    Sehr verantwortungslos
    Wer anderen eine Bratwurst brät, der braucht ein Bratwurstbratgerät

  22. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Manuel1902 für den nützlichen Beitrag:


  23. #14
    Flyfishing Lady Avatar von MiChElLe
    Registriert seit
    10.04.2006
    Ort
    72108
    Alter
    28
    Beiträge
    345
    Abgegebene Danke
    92
    Erhielt 357 Danke für 125 Beiträge
    Wie ihr seht... zum Leid der Fische.. interessiert es den TE einen feuchten Pups was alle anderen davon halten.
    Schade drum...
    Flyfishing Woman

  24. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei MiChElLe für den nützlichen Beitrag:


  25. #15
    Eishackler ;) Avatar von strasse
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    85625
    Beiträge
    786
    Abgegebene Danke
    961
    Erhielt 956 Danke für 339 Beiträge
    Sicher ist es dumm, aber das er daran verreckt bezweifle ich doch stark .
    So ein kleiner Karpfenhaken muss schon verdammt unglücklich hängen das der Hecht daran verendet ...

    Es gibt halt leider viele Angler die sich nix s****** und denken halt :"Bevor ein anderer ihn fängt versuchs ich lieber ,auch wenn ich dabei so ein Risiko des verangeln eingehe"
    ...

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen