Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    555555
    Beiträge
    617
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 314 Danke für 154 Beiträge

    Feederspitze - Wurfgewicht

    Hallo, mir ist vor kurzem die weichste meiner Heavy Feedersptzen abgebrochen. Jetzt habe ich mir eine neue nachgekauft(Auch mit einer Biegekurve von 2 Unzen).

    Jetzt wollte ich fragen ob ich alle Gewichte auch mit einer nachgekauften, etwas längeren Feederspitze werfen kann ohne das sie abbricht. Und ob ich problemlos eine noch feinere dazukaufen kann ohne Probleme mit etwas schwereren Gewichten zu bekommen?

  2. #2
    Petrijünger Avatar von bigfatoldrocket
    Registriert seit
    22.03.2008
    Ort
    55288
    Alter
    50
    Beiträge
    107
    Abgegebene Danke
    60
    Erhielt 79 Danke für 42 Beiträge
    Moin Koala, die Spitzen lassen sich vom Wurfgewicht völligst unbeeindruckt!

    greetz

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an bigfatoldrocket für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.665
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    mit den Spitzen soll man sich den unterschiedlichen Verhältnissen anpassen können(Strömung).
    Auf das Wurfgewicht haben sie keinen Einfluß.

    Hier hatte ein Boardie mal geschrieben...das bei seinen Spitzen das WG aufgedruckt war?

    In der Regel ist aber die Testkurve gemeint.Sehr wichtig ist,das du vor dem Wurf kontrollierst,das sich die Schnur nicht um die Spitze gedüdelt hat.Hier drohen die meisten Spitzenbrüche.

    Wenn du also schön gleichmäßig beschleunigst,sollte es keine Probleme mit der neuen weichen Spitze geben.

    Jörg

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Koalabaer für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen