Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    +*+*+*+*+*+
    Registriert seit
    05.09.2008
    Ort
    27753
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 39 Danke für 7 Beiträge

    Feederrute [WURFGEWICHT 5-20g]

    Hallo.
    Wenn man an eine Feederrute mit Wurfgewicht von 5-20g
    einen Standart-Futterkorb befestigt, also gefuellt mit Futter,
    kann dann beim Auswerfen (oder Einziehen) der Angel die Rute brechen ?
    Oder ist so ein normaler Futterkorb noch ok fuer das Wurfgewicht und
    wird keinen großen Unterschied ausmachen.
    Wenn doch, gibts Tipps und Tricks ?! Bitte posten.

  2. #2
    Der der im Bach Tanzt Avatar von Technoidla
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    86845
    Alter
    36
    Beiträge
    271
    Abgegebene Danke
    110
    Erhielt 173 Danke für 101 Beiträge
    Also ein unbeleites Körbchen oder eine Spirale sollte die Rute eigentlich schon aushalten. Das wird aber wohl er eine Pickerrute sein. Wenn du am fluß fischt dann kaufst dir lieber was mit mehr wurfgewicht. Da wirst wahrscheinlich mit 20g nicht weit kommen. Das selbe gilt wenn du eit draußen fischt. aber für den kleinen vereinsweiher oder Forellenteich ist sowas schon eine feine sache da man damit den drill mehr genießen kann.

    Mfg

    Michael
    !!!!!!!Achtung Achtung!!!!!!!

    Angelvirus Sperrbezirk

    Hochgradig ansteckend! Inkubationszeit nur wenige Drillsekunden!!!
    Syntome: Innere zufriedenheit, Adrenalinstöße, Entspannung, Nervenkitzel

    Heilmittel: Heilung Ausgeschlossen!!!
    Linderung der Syntome nur durch Regelmäßigen besuch am Wasser mit Angelrute möglich!


    Zu Risiken und Nebenwirkungen befragen sie ihren Angelgerätefachhändler oder Gewässerguide

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Technoidla für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Raubfischfreak & Releaser
    Registriert seit
    18.08.2005
    Ort
    0000
    Beiträge
    729
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 741 Danke für 260 Beiträge
    Zitat Zitat von Kosta93 Beitrag anzeigen
    Hallo.
    Wenn man an eine Feederrute mit Wurfgewicht von 5-20g
    einen Standart-Futterkorb befestigt, also gefuellt mit Futter,
    kann dann beim Auswerfen (oder Einziehen) der Angel die Rute brechen ?
    Oder ist so ein normaler Futterkorb noch ok fuer das Wurfgewicht und
    wird keinen großen Unterschied ausmachen.
    Wenn doch, gibts Tipps und Tricks ?! Bitte posten.
    Hi,
    es gibt keine Feeder Rute mit 20g Wurfgewicht!Du meinst wohl eine Winkle-Picker.....!

    Brechen wird die Rute nicht,da es Glasfaserspitzen sind welche extrem belastbar und flexiebel sind.

    MfG
    Tim

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen