Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Wiedereinsteiger
    Registriert seit
    17.08.2008
    Ort
    24143
    Alter
    49
    Beiträge
    34
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 14 Danke für 7 Beiträge

    Question Welche Matchrute u. Rolle brauche ich

    Hallo Freunde.. Ich bin Wiedereinsteiger, suche eine Matchrute u. die
    passende Rolle dazu.. Da das Angebot völlig überfrachtet ist, wende ich mich an Euch... Meine Vorstellung hierzu... Rute, 3,90m lang, WG. 2-30 gr., kein Korkgriff!!, gute Doppelsteg Ringe,guter Schraurollenhalter, Preis: 70-95,-- Euro.

    Rolle: Freilauf, Hohe Übersetzung, Alu-Weitwurfspule, höchstens 3-4 Lager, kugelgelagertes Anti-Twist Röllchen, Soft-Touch o. Kurbelholz-Griff, guter Schnurfangbügel, Preis: 50-65,-- Euro.

    Habt ihr einen guten Tipp o. das entsprechendes Gerät, das ihr aus eigener Erfahrung weiterempfehlen könnt...??
    Gruss

  2. #2
    Der Karpfen - Noob Avatar von EAGLEausE
    Registriert seit
    25.07.2008
    Ort
    45326
    Alter
    59
    Beiträge
    287
    Abgegebene Danke
    173
    Erhielt 374 Danke für 141 Beiträge
    Hallo !

    Jeder Mensch empfindet eine Rute mit Rolle anders. Deshalb sind die Empfehlungen in meinen Augen etwas fadenscheinig. Womit ich keinem, der eine Empfehlung abgibt zu Nahe treten möchte.
    Wenn du dich in ein gutes Angelgeschäft begibst, so kannst du dort Ruten und Rollen testen. Wie gut diegt die Rute in deiner Hand und wie gut kommst du damit klar. Wo du die Rute dann kaufst, ist immer noch deine Sache.
    Viele Grüße aus Essen

    Thomas

  3. #3
    Wiedereinsteiger
    Registriert seit
    17.08.2008
    Ort
    24143
    Alter
    49
    Beiträge
    34
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 14 Danke für 7 Beiträge

    Smile

    Hi, sicher hast du Recht, anfassen u. ausbrobieren ist immer besser... Nur Matchruten kannte ich vor 10 Jahren überhaupt nicht... Wollte eigentl. auch wissen, ob meine Vorstellungen, in Punkto Preise u. Ausstattung realistisch sind, um ein ansprechbares Gerät zu erhalten. Trotzdem danke, Gruss

  4. #4
    Barsch-Jäger Avatar von kleinermg
    Registriert seit
    11.02.2007
    Ort
    40721
    Beiträge
    101
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge
    ich würde dir die cormoran matchmaster entfehlen
    http://piscatus.de/product_info.php?...oducts_id=1306

    und diese rolle die cormoran match master rodeo 3000 http://www.idealo.at/preisvergleich/...-cormoran.html

    Mfg kleinermg

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an kleinermg für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    seit 26.07.2012 Papa Avatar von Epi99
    Registriert seit
    06.12.2007
    Ort
    02627
    Alter
    38
    Beiträge
    1.420
    Abgegebene Danke
    1.029
    Erhielt 3.000 Danke für 567 Beiträge
    Zitat Zitat von Dachkeckerhardy Beitrag anzeigen
    Hi, sicher hast du Recht, anfassen u. ausbrobieren ist immer besser... Nur Matchruten kannte ich vor 10 Jahren überhaupt nicht... Wollte eigentl. auch wissen, ob meine Vorstellungen, in Punkto Preise u. Ausstattung realistisch sind, um ein ansprechbares Gerät zu erhalten. Trotzdem danke, Gruss
    für die Preise bekommst auf jedenfall was gutes also deine Preisvorstellung ist net zu niedrig um was zu bekommen
    Man kann die Momente nicht festhalten, das ist das Sonderbare. Wir können sie jedoch verzaubern, das ist das Wunderbare
    https://www.facebook.com/Voluptas.piscandi?ref=bookmarks
    https://www.youtube.com/channel/UCfB...nbdfLohgdXbYHg

    viele liebe Grüße

  7. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    38239
    Alter
    26
    Beiträge
    27
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 11 Danke für 8 Beiträge
    Ich wollte mir demnächst auch eine Matchrute anlegen, nur was ich mich schon immer gefragt aber nie zu fragen getraut habe ist, was die Besonderheiten einer Matchrute sind oder wozu sie vorzugsweise eingesetzt wird.
    (Ich angel hauptsächlich am Forellensee, dort haben ziemlich viele eine solche Matchrute)
    Petri Flo

  8. #7
    Wiedereinsteiger
    Registriert seit
    17.08.2008
    Ort
    24143
    Alter
    49
    Beiträge
    34
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 14 Danke für 7 Beiträge
    Also die Matchrute, kommt ursprünglich aus England, meine ich... die Besonderheiten sind, eine gute durchgängige Aktion, vorzugsweise 12-16 Ringe u. zwar Gute!! Dadurch entsteht eine gleichmässige Kurve, d.h. die Schnur wird an den Ringen nicht "geknickt" sondern läuft immer parallel zur Krümmung der Rute, dadurch kann man auch etwas grössere Fische ausdrillen. Es wird vorzugsweise mit Pose geangelt, durch die gr. Ringe, kann man sehr weit werfen, auch ohne gr. Bleigewichte, es gibt die Ruten von 2-30 Gr.WG. Es werden hauptsächlich Friedfische geangelt aber auch ein guten Karpfen o. Schleie ist kein Thema, für eine gute Rute. Hoffe, es hat dir geholfen... Gruss

  9. #8
    Wiedereinsteiger
    Registriert seit
    17.08.2008
    Ort
    24143
    Alter
    49
    Beiträge
    34
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 14 Danke für 7 Beiträge
    Hi, danke für deinen Vorschlag... Die Rolle gefällt mir gut, habe mal im Katalog nachgesehen. Nur dein Rutenvorschlag.. das ist doch keine reine Matchrute, sondern auch fürs Feedern...?? Stimmt aber der Preis u. die Ausstattung, werde ich mir mal im Fachhandel ansehen!! Danke..!! Gruss

  10. #9
    "Was-grad-so-geht"-Angler
    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    41239
    Beiträge
    134
    Abgegebene Danke
    63
    Erhielt 177 Danke für 73 Beiträge
    Gehe mit dem Gesagten weitgehend konform, bis auf folgendes:


    Zitat Zitat von Dachkeckerhardy Beitrag anzeigen

    ......geangelt, durch die gr. Ringe, kann man sehr weit werfen,...
    Die klassische Matchrute hat eher recht kleine Ringe, die bei manchen Bauarten aber u.U. recht lange Stege haben. Sie ist ja für das Angeln mit besonders dünnen Schnüren ausgelegt.

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Aufunddavon für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #10
    Wiedereinsteiger
    Registriert seit
    17.08.2008
    Ort
    24143
    Alter
    49
    Beiträge
    34
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 14 Danke für 7 Beiträge
    Jo, haste Recht, habe was durcheinander gebracht..., sorry!! die weit abstehenden Ringe sind dafür gedacht, damit die Schnur möglichst wenig Kontaktreibung mit der Rute beim Wurf hat o. die feucht Schnur nicht daran klebt u. den Wurf verkürzt.... Danke für dein Hinweis, wollen ja nichts falsches hier erzählen.. Grüsse

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen