Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 67
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge

    "Arbeitsplatz" Angelstelle

    Hallo in die Runde

    Nein,es geht hier nicht um Profi-Angler

    Aber wer kennt es nicht:
    Man fährt an einen See oder Fluß und will in aller Ruhe seinem schönen Hobby nachgehen und dann passiert es.......
    Die nächsten Angler kommen an und die Zeltheringe werden mit einem gewaltigen Hammer in den Boden geprügelt,daß die Bäume wackeln
    Anstatt sie mit dem Fuß in den Boden zu drücken (das geht an nahezu allen Stellen ohne Probleme)

    Einen anderen Extremfall erlebe ich regelmäßig an meinem Stammgewässer.
    Sollte "Ihre" Angelstelle besetzt sein legen diese Spezis ruck zuck eine Neue an anstatt sich auf eine freie Stelle zu setzen.
    Da das Ufer relativ steil abfällt sind dafür "Erdarbeiten" nötig.Die Jungs haben sogar eine Kreuzhacke im Angelgepäck
    Und was dann abgeht könnt ihr euch ja vorstellen.....

    Am nächsten Morgen,an der Slipanlage beim Boot entladen,legten die Spezis mit Ihren Boot neben mir an und beschwerten sich über die Fischlose Zander-Angelnacht
    Ich sagte Ihnen,daß ich ein Wallerholz zum Waller locken kenne aber von einer "Zander-Kreuzhacke" noch nix gehört habe

    Die haben mich angesehen als währe ich vom Mars gelandet

    Aber nein der Fischbestand ist ja schlecht,das Wetter war Mist und und und

    Ihr Verhalten am Wasser natürlich nicht

    mfG Lazlo

  2. Folgende 10 Petrijünger bedanken sich bei Lazlo für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Super-Profi-Feederspezi Avatar von stecs
    Registriert seit
    07.03.2008
    Ort
    16303
    Alter
    44
    Beiträge
    801
    Abgegebene Danke
    536
    Erhielt 738 Danke für 325 Beiträge
    Hast Du mal die Angelkarte kontrolliert? Vielleicht sin das Schwarzangler...

    Petri Heil! stecs
    Petri Heil!

    Stefan aka stecs

  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    Zitat Zitat von stecs
    Hast Du mal die Angelkarte kontrolliert? Vielleicht sin das Schwarzangler...

    Petri Heil! stecs


    Hallo stecs

    Die Jungs haben schon alle nötigen Papiere.Letztes Jahr haben sie wegen einer Rute zu viel mal etwas Ärger bekommen aber wegen ihrer "Erdarbeiten" noch nicht.Wahrscheinlich freuen sich sogar viele Angler das neue Stellen angelegt werden

    mfG Lazlo
    Die Ignorier-Taste darf gerne benutzt werden

  5. #4
    Karpfenangler Avatar von Trout 1985
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    17328
    Alter
    32
    Beiträge
    473
    Abgegebene Danke
    568
    Erhielt 597 Danke für 283 Beiträge
    Hallo Lazlo!
    Man stelle sich mal vor,es würden alle so machen!
    Dann würde es bald keinen Uferbewuchs und Schilfgürtel mehr geben!
    Wie kann man denn nur so mit unsere Natur umgehen?!

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Trout 1985 für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    03.11.2007
    Ort
    67229
    Alter
    33
    Beiträge
    312
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 223 Danke für 87 Beiträge
    man stelle sich vor niemand würde es so machen !
    dann gebe es zb bei uns am see maximal noch 20angelstellen auf 20ha
    bei uns ist es sogar gewünscht angelstellen selbst frei zu schneiden

    und das problem mit den heringen kenn ich zur güte
    ich nutze normal ein schirmzelt stange in der mitte und heringe um die plane festzumachen
    bei uns hats nun schon seit wochen nicht geregnet und der boden ist defintiv stein hart zumal unter vielen stellen auch noch kies grund ist der einfaches mit den fuß reindrück unmöglich macht

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an duad für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    Zitat Zitat von duad
    man stelle sich vor niemand würde es so machen !
    dann gebe es zb bei uns am see maximal noch 20angelstellen auf 20ha
    bei uns ist es sogar gewünscht angelstellen selbst frei zu schneiden

    und das problem mit den heringen kenn ich zur güte
    ich nutze normal ein schirmzelt stange in der mitte und heringe um die plane festzumachen
    bei uns hats nun schon seit wochen nicht geregnet und der boden ist defintiv stein hart zumal unter vielen stellen auch noch kies grund ist der einfaches mit den fuß reindrück unmöglich macht

    @ duad

    Da bist Du wahrscheinlich an einem Forellen Puff am liebsten
    Hat angeln nicht auch etwas mit Natur genießen zu tun?
    Und wenn jeder alles platt macht?
    Schilf weg
    Bäumen die Äste stutzen
    Uferzone zertreten .......

    Ich kann Deine Einstellung absolut nicht verstehen

    Achso.
    An unseren Talsperren ist der Boden nur steinig.
    Da ist trockener Boden mit Kies ja weich dagegen und es geht bei uns auch ohne Hammer wenn man sich Mühe gibt


    mfG Lazlo
    Die Ignorier-Taste darf gerne benutzt werden

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lazlo für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Karpfenangler Avatar von Trout 1985
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    17328
    Alter
    32
    Beiträge
    473
    Abgegebene Danke
    568
    Erhielt 597 Danke für 283 Beiträge
    Zitat Zitat von duad
    man stelle sich vor niemand würde es so machen !
    dann gebe es zb bei uns am see maximal noch 20angelstellen auf 20ha
    bei uns ist es sogar gewünscht angelstellen selbst frei zu schneiden

    und das problem mit den heringen kenn ich zur güte
    ich nutze normal ein schirmzelt stange in der mitte und heringe um die plane festzumachen
    bei uns hats nun schon seit wochen nicht geregnet und der boden ist defintiv stein hart zumal unter vielen stellen auch noch kies grund ist der einfaches mit den fuß reindrück unmöglich macht
    Zum glück ist das nur deine Meinung!

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Trout 1985 für den nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Zitat Zitat von Lazlo Beitrag anzeigen
    @ duad
    Die nächsten Angler kommen an und die Zeltheringe werden mit einem gewaltigen Hammer in den Boden geprügelt,daß die Bäume wackeln

    Da ist trockener Boden mit Kies ja weich dagegen und es geht bei uns auch ohne Hammer wenn man sich Mühe gibt


    mfG Lazlo
    Wie konnten da dann die Bäme wackeln? Dachte der Boden ist aus weichem Kies?
    Waren bestimmt Gummibäume
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an theduke für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #9
    Karpfenangler Avatar von TorstenH
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    32584
    Alter
    39
    Beiträge
    342
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 354 Danke für 132 Beiträge
    Wenn ich das so lese, bin ich echt froh dass dies nicht mir passiert ist.
    Ich hab vor ein paar Wochen schon Ärger am See angefangen weil einer es nicht für nötig hielt bei seinen Ruten zu bleiben und ein Fisch bestimmt 5 Minuten die Batterie vom Bissanzeiger leer machte. Der Typ war doch ernsthaft einfach zu bequem sich vom Stuhl bei seinem Angelkollegen zu erheben und die 20m zu seinen Ruten zu laufen. Wäre er nicht am anderen Ufer gewesen hätte ich seine Rute direkt eingeholt. Nachdem ich zusammengepackt hatte bin ich auf die andere Seite und hab ihn angesprochen was das denn soll. Da droht der mit doch Prügel an, ich hab nur gelächelt, mir die Auto-Nr. aufgeschrieben und den Vorstand informiert.

    Wäre das ein sogenannter "Karpfenangler" gewesen, hätte man warscheinlich gleich ein Verbot für Bissanzeiger erlassen und wer weiss was sonst noch !

    Schade ist jedefall dass bisher nichts passiert ist. Da fällt mir ein, mal sehen ob ich den am Sonntag morgen wieder sehe wenn ich in meinem Bivvy aufwache und ans andere Ufer blicke.

  16. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei TorstenH für den nützlichen Beitrag:


  17. #10
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    Zitat Zitat von theduke Beitrag anzeigen
    Wie konnten da dann die Bäme wackeln? Dachte der Boden ist aus weichem Kies?
    Waren bestimmt Gummibäume

    Da mußt Du den Zusammenhang lesen bzw. als Zitat einfügen und nicht nur stückchen weise.

    Du währst ein guter Schreiber für die B...-Zeitung

    Oder wolltest Du nur mal wieder lustig sein?

    Wieder ein Klasse Beitrag zum Thema

    Lazlo
    Die Ignorier-Taste darf gerne benutzt werden

  18. #11
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Mensch Lazlo nimm doch nicht alles immer gleich persönlich.
    Dein Vergleich war einfach nur lustig.
    Das andere was du jedoch erlebt hast, finde ich weniger lustig.
    Also egal wo ich hinfaher, versuche ich bestehende Plätze zu nutzen.
    Gibt es diese nicht, nehme ich meinen Rutenhalter und schlage das Gras gerade mal 1m in der Breite nieder, das ich meine Ruten aufstellen kann.
    So füge ich den Ufer keinen Schaden zu.

    Wie ich es dieses Jahr wieder gesehen habe, das sich Angler an einem Sockel einer Steinschüttung breit machten, obwohl es deutlich zu erkennen war, das dort Eisvögel brüteten, platzt mir echt der Kragen
    Leider war dies in der Tschechei gewesen.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  19. #12
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Zitat Zitat von Lazlo Beitrag anzeigen
    Da das Ufer relativ steil abfällt sind dafür "Erdarbeiten" nötig.Die Jungs haben sogar eine Kreuzhacke im Angelgepäck
    Und was dann abgeht könnt ihr euch ja vorstellen.....
    Ich nicht! Erklär doch mal was die so machen.

    Achso.
    An unseren Talsperren ist der Boden nur steinig.
    Haben die etwa noch einen Bohrhammer zum Sprenglöcher bohren dabei?
    Es ist ja schon mühselig sich mit einer Kreuzhacke eine Terrasse im steinigen Steilufer herzurichten!

    Schilf weg
    Bäumen die Äste stutzen
    Uferzone zertreten
    Noch nie einige Schilfhalme die deinen Angelruten oder Schnüren im Weg waren umgeknickt!?
    Noch nie ein Ästchen das deinem Zelt im weg war abgeschnitten!?
    Schwebst du über deinem Angelplatz!?
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  20. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei west für den nützlichen Beitrag:


  21. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Matrosenbraut
    Registriert seit
    01.05.2008
    Ort
    30519
    Alter
    36
    Beiträge
    530
    Abgegebene Danke
    360
    Erhielt 609 Danke für 214 Beiträge
    Das ist ja der Oberhammer.
    Ich schmeiß mich wech.
    Ich dachte bei der Überschrift, da sei einer mit nem Laptop angekommen und hat Dauertelefonate geführt aber auf sowas wär ich net gekommen.
    Liebe Grüße, Anna!


  22. #14
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    Also wer es für "normal" hält mit einer Kreuzhacke zum angeln zu gehen ist in meinem Augen nicht ganz fit im Kopf
    Es geht nicht um einen Schilfhalm oder Ast,da wird eine Fläche von ca.2m x 3m eben gemacht egal was da ist
    Wenn da ein Baum steht,egal der muß halt weg
    Und mit "...eine Terrasse im steinigen Steilufer herzurichten..." liegst Du schon richtig.

    mfG Lazlo
    Die Ignorier-Taste darf gerne benutzt werden

  23. #15
    Gesperrt Avatar von nepomuk
    Registriert seit
    04.11.2006
    Ort
    32052
    Beiträge
    770
    Abgegebene Danke
    873
    Erhielt 536 Danke für 255 Beiträge
    Als Kind hatte ich Angst vor Brennesseln,
    mit zunehmender Altersdemenz latsche ich in Sommer mit kurzer Hose
    einfach dadurch, ist zwar nicht angenehm, aber wat mut dat mut.
    Die Angelstelle liegt sehr versteckt zwischen Totholz, Weiden, ect. ,
    also anschleichen.
    Auf die Idee dort etwas verädern zu wollen bin ich noch nicht gekommen.
    Nachdem ich neulich einen Eisvogel dort sah,
    ist dieser Platz erstmal Tabu für mich.

    Ein Freigang durch Brennesseln lässt nach einigen Stunden ein wohliges
    Gefühl zurück, äusserst empfehlendswert.

    Gruß Swen

  24. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei nepomuk für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen