Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 37
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Ellen
    Registriert seit
    20.08.2006
    Ort
    15848
    Alter
    61
    Beiträge
    377
    Abgegebene Danke
    309
    Erhielt 623 Danke für 149 Beiträge

    Welcher Fisch ist das ?

    Heute habe ich einen Fisch gefangen, den ich noch nicht in meinem kurzem Angeldasein hatte.
    Mein Mann - Angel-Paule - meint es wäre eine Karausche, ich enthalte mich , da ich noch am lernen der einzelnen Fischarten bin.
    Der Fisch war 35 cm und geschätzte 1,5 kg, meiner Meinung nach hatte er was von einem Karpfen, oder er gehört zur Gattung Karpfen.
    Aber wie ich euch kenne werdet ihr mir dabei helfen den Fisch richtig zu zu ordnen.

    Petri Heil Ellen
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Ellen (17.04.2007 um 19:45 Uhr)

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.12.2006
    Ort
    70435
    Beiträge
    57
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge
    ich bin seiner meiner und sage ebenfalls das es eine karausche ist

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Greifswalder 93
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    17493
    Alter
    27
    Beiträge
    748
    Abgegebene Danke
    213
    Erhielt 136 Danke für 91 Beiträge
    Jep, das ist eine Karausche.

  4. #4
    Kleinfischfänger Avatar von Glasauge
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    41363
    Alter
    41
    Beiträge
    435
    Abgegebene Danke
    654
    Erhielt 593 Danke für 163 Beiträge
    Auch schließe mich dem Urteil der Vorredner an.
    Definitiv ein sogenannter "Bauernkarpfen" (Karausche).
    Übrigens ein schönes Exemplar.

  5. #5
    Rutenbauer Avatar von Revilo
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    97332
    Beiträge
    906
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 298 Danke für 194 Beiträge
    In der aktuellen AngelWoche ist eine Seite der kleinen Unterschiede zw. Karpfen, Karausche und Giebel.

    Hochrückig, deutet auf eine Karausche hin.

    Habt ihr den Fisch mitgenommen?
    Dann schau dir das Bauchfell an.

    Generell gilt:
    - Karpfen haben Barteln, Karausche und Giebel nicht.
    - Bei der Karausche ist die Rückenflosse nach außen gewölbt, beim Giebel nach innen oder gerade.
    - Der Giebel hat ein schwarzes Bauchfell

    PS: Die Unterscheidungsmerkmale kannte ich aber schon ohne den Artikel in der besagten Zeitschrift.

    Hast ein schönes Exemplar von Karausche gefangen - Petri Heil zum Fang.
    Bitte verschont mich mit PN's in denen ihr mich nach (m)einer Meinung über Wobbler etc. fragt!
    Du möchtest eine eigene Webseite (mit oder ohne CMS Joomla) haben? - PN me! Tausch möglich!
    Mainschleifen-Angler Webseite |
    Neue T-Shirts zur Einführung sehr günstig im Mainschleifen-Angler-Shop
    Bitte keine Anfragen zum Rutenbau mehr, das Gewerbe ruht! Unikate Angelrute nach Euren Wünschen!

  6. #6
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Magicflash
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    60437
    Alter
    49
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    813
    Erhielt 912 Danke für 269 Beiträge
    Das ist ein "Bild" von einer Karausche, und gar nicht mal so klein !
    Du hast recht das er zu den karpfenartigen Fischen zählt, aber die Unterscheidungsmerkmale hat Revilo schon genau beschrieben !

    Petri Heil
    Jens

  7. #7
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Hallo liebe Kollegen, diesmal liegt ihr falsch ... Ellen hat eindeutig einen Giebel gefangen.

    Zur Artbestimmung reichen 2 sichtbare Merkmale aus, das erste hat Revilo schon genannt (die Rückenflosse).

    Auf dem Fangphoto ist klar zu erkennen, dass die Rückenflosse des Fisches konkav (= nach innen gewölbt) ist.

    Das zweite Merkmal ist die vorbildlich abgespreizte Afterflosse: Karauschen haben in ihr 7 Weichstrahlen, Giebel 5-7.

    Der Fang weist eindeutig 5 Weichstrahlen in der Afterflosse auf, also ist es irrtumssicher ein Giebel.

  8. #8
    Rutenbauer Avatar von Revilo
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    97332
    Beiträge
    906
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 298 Danke für 194 Beiträge
    Zitat Zitat von Thomsen
    Auf dem Fangphoto ist klar zu erkennen, dass die Rückenflosse des Fisches konkav (= nach innen gewölbt) ist.
    Öhm, da die Decke, auf der der Fisch liegt, Schatten auf die Rückenflosse wirft, kannst du das nicht so genau sagen.

    Zitat Zitat von Thomsen
    Das zweite Merkmal ist die vorbildlich abgespreizte Afterflosse: Karauschen haben in ihr 7 Weichstrahlen, Giebel 5-7.

    Der Fang weist eindeutig 5 Weichstrahlen in der Afterflosse auf, also ist es irrtumssicher ein Giebel.
    Habe in Fachliteratur nachgeschlagen und da steht das leider nirgends.
    Man müsste also die Schuppen an der Seitenlinie zählen.
    Beim Giebel maximal 35, bei der Karausche 35-48.
    Bitte verschont mich mit PN's in denen ihr mich nach (m)einer Meinung über Wobbler etc. fragt!
    Du möchtest eine eigene Webseite (mit oder ohne CMS Joomla) haben? - PN me! Tausch möglich!
    Mainschleifen-Angler Webseite |
    Neue T-Shirts zur Einführung sehr günstig im Mainschleifen-Angler-Shop
    Bitte keine Anfragen zum Rutenbau mehr, das Gewerbe ruht! Unikate Angelrute nach Euren Wünschen!

  9. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Greifswalder 93
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    17493
    Alter
    27
    Beiträge
    748
    Abgegebene Danke
    213
    Erhielt 136 Danke für 91 Beiträge
    Beim genaueren hinschauen bin ich auch auf die Erkenntnis von Thomsen gekommen.

    Die Karausche hat tatsächlich 7 Strahlen in der Afterflosse und 32-35 Schuppen an der Seitenlinie.

    Der Giebel hat 5-7 Strahlen an der Afterflosse und 28-32 Schuppen an der Seitenlinie.

    Der abgebildete Fisch von Ellen hat 5 Strahlen an der Afterflosse und 31 Schuppen an der Seitenlinie und von daher ein Giebel.
    Geändert von Greifswalder 93 (17.04.2007 um 18:28 Uhr)

  10. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von wallerknaller77
    Registriert seit
    25.02.2007
    Ort
    65329
    Beiträge
    116
    Abgegebene Danke
    23
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge

    ...

    ...hätte auch eigentlich meinen können das es sich dabei um eine Karausche handelt,aber lasse mich auch gern vom Gegenteil überzeugen! Liebe Grüsse Kai

  11. #11
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Zitat Zitat von Greifswalder 93
    Der abgebildete Fisch von Ellen hat 6 Strahlen an der Afterflosse und 31 Schuppen an der Seitenlinie und von daher ein Giebel.
    Puh ... 6 Weichstrahlen? Ich meine, es sind 5, denn Weichstrahlen sind verzweigt.

    Das, was Du beim Giebel links am Rand der Afterflosse siehst, Greif, sind die zusammengeklappten (unverzweigten) 2 Hartstrahlen ...

    nach Flossenformel ...
    Giebel: AII/5-7
    Karausche: AIII/7

  12. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Greifswalder 93
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    17493
    Alter
    27
    Beiträge
    748
    Abgegebene Danke
    213
    Erhielt 136 Danke für 91 Beiträge
    Zitat Zitat von Thomsen
    Puh ... 6 Weichstrahlen? Ich meine, es sind 5, denn Weichstrahlen sind verzweigt.

    Das, was Du beim Giebel links am Rand der Afterflosse siehst, Greif, sind die zusammengeklappten (unverzweigten) 2 Hartstrahlen ...

    nach Flossenformel ...
    Giebel: AII/5-7
    Karausche: AIII/7
    Ach ja stimmt, danke.

  13. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von heiko140970
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    01796
    Alter
    47
    Beiträge
    589
    Abgegebene Danke
    528
    Erhielt 356 Danke für 187 Beiträge
    Ich hätte mit SICHERHEIT gesagt eine Karausche, lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen und mann lernt ja nie aus.

    DA KANN MAN ALT SEIN WIE NE KUH; UND LERNT IMMER NOCH DAZU !!!

  14. #14
    Petrijünger Avatar von Pierog
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    48268
    Alter
    49
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Also,meine Fischereiprüfung habe ich vor etwa 4 Jahren gemacht, da ist doch noch alles
    frisch im Kopf.(sollte es sein ).Habe ich aber trotzdem im Lehrnbüchern nachgeschlagen,
    mit dem Ergebnis..... definitiv eine Karausche

  15. #15
    Kleinfischfänger Avatar von Glasauge
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    41363
    Alter
    41
    Beiträge
    435
    Abgegebene Danke
    654
    Erhielt 593 Danke für 163 Beiträge
    Also, nachdem hier aufgezeigt wird, dass es sich um einen Giebel handelt, und hier die wirklich einfachsten Unterscheidungsmerkmale wie Flossenformeln, Weichstrahlen und andere doch logische und eindeutige Merkmale benannrt worden sind , habe ich gedacht: JETZT GIBTS NUR NOCH EINE MÖGLICHKEIT diesen Süßwasserbewohner zu bestimmen:
    Ich habe mich auf die Suche nach diesen Karten gemacht, mit der man sich einst auf die Fischereiprüfung vorbereitet hat. Und siehe da, nach bloß 90 min der verzweifelten Suche fand ich Sie in einer der unzähligen Spielkisten meiner Kinder. Nicht mehr unbedingt vollzählig, aber noch ganz brauchbar.
    Und siehe da,
    Links Karausche; rechts Giebel


    Ich habe aber bei Betrachtung des originalen Fangfotos nach wie vor ein "karauschiges" Bauchgefühl.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Glasauge (17.04.2007 um 19:26 Uhr)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist aus.

Lesezeichen