Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 62
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ73 Neckar bei Esslingen

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    Fischereiverein Esslingen e.V
    Inselstrasse 21
    73730 Esslingen
    Tel. 0711 / 3161366
    E-Mail: info@fischereiverein-esslingen.de
    Internet: www.fischereiverein-esslingen.de

    Waffen Huber GmbH Angel- und Reitartikel
    Neckarstr . 9
    73728 Esslingen
    Tel. 0711 / 357188

    Stollenwerk
    Im Bruckenwasen 1
    73207 Plochingen
    Tel. 07153-929260


    Flußstrecke im Landkreis Esslingen

    (Neckarabschnitt 10).


    Streckenlänge: ca. 10,2 km

    Hauptfischarten:
    Karpfen, Nasen, Rapfen, Rotaugen, Döbel, Brassen, Barben, Aale, vereinzelt Welse, Hechte, Zander, Forellen und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)
    Geändert von FM Henry (27.02.2015 um 12:12 Uhr) Grund: aktualisiert
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    73614
    Beiträge
    164
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 91 Danke für 53 Beiträge
    Zu oft unterschätzter Neckarabschnitt!!!
    Gewaltiges Fischaufkommen in XXL Format!!!
    Stellen!??? Jede Menge!!! Einfach mal abfahren od. nachfragen!!!
    Es darf auch der Kanal befischt werden!!!
    Direkt unterhalb der Schleuse, wo der Neckar in den Kanal mündet, ist der wohl beste Platz auf Welse!!!

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bad Boy für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    27.07.2005
    Ort
    73547
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Zitat Zitat von Bad Boy
    Zu oft unterschätzter Neckarabschnitt!!!
    Gewaltiges Fischaufkommen in XXL Format!!!
    Stellen!??? Jede Menge!!! Einfach mal abfahren od. nachfragen!!!
    Es darf auch der Kanal befischt werden!!!
    Direkt unterhalb der Schleuse, wo der Neckar in den Kanal mündet, ist der wohl beste Platz auf Welse!!!
    Hallo Bad Boy fische selber im neckar was glaubst du sind die schwersten karpfen bei esslingen plochingen bitte um kurze info

  5. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    73614
    Beiträge
    164
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 91 Danke für 53 Beiträge
    Ahoi Devil!!!

    Sorry! War ne´ weile Unterwegs zum Fischen und es hat gewaltig Gerockt!!!
    Also deine Frage würde ich so beantworten, weil´s der Wahrheit entspricht!
    Im Plochinger Abschnitt, würde ich in Sachen Karpfen nicht zu Euphorisch sein!
    Wenn´s jedoch Fluß abwärts richtung Altbach geht, dann geht´s ab den WLZ Futter Silos, welche direkt am Neckar stehen, gewaltig los! Ab dem Hobby Jacht Club, bis zur Schleuse ist jedoch nur der Verein am Drücker und die wissen genau warum!!! Die Schleuse in Sirnau, kann ich nur empfehlen! Genau wie den Kanal und zwar genau dort, wo er sich teilt und wieder in den Neckar fließt! 40er sind deffinitiv zu fangen!!!
    Und was ich an der Schleuse gesehen habe, ist das noch nicht die Obergrenze! Einzig das ****** Nachtangelverbot ist ein Problem, denn der MC Grün Weiß, steht auf Neckar Angler!!! Lass Frucht und Co. getrost zu Hause, die knallen nicht! Stimulator von C4Y sind der Bringer! Auf jeden Fall, sollten es Stinkbomben der Marke Fisch/Leber sein! Ne´ Flasche "The Stimulator", macht die ganzen Flavours überflüssig!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Hoffe, ich konnte Dir nen´ bisschen helfen!?
    Lass´ Rocken!!!

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bad Boy für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Petrijünger Avatar von jontschi
    Registriert seit
    04.02.2007
    Ort
    73116
    Beiträge
    41
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 20 Danke für 11 Beiträge

    Hallo

    Hollo alle zusamen Kann mir eine sagen wo ich was am Nekarabschnitt 10
    fangen kann. Und mit welchem Köder.
    Wo sind gutte Plätze zum Federn
    Danke im foraus

  8. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.02.2005
    Ort
    71032
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    1
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Question Was ist nur im Wasser los ......

    Moin Moin,

    ich komme grad vom Esslinger Neckarabschnitt, bissle arg wenig los im Wasser.
    Köderfische waren gegen 18 Uhr schon nicht mehr zu stippen, also Dendro's auf den Haken und auf die andere Rute ein Scopex Boilie. Nach etwa 2 Stunden tauschte ich den Boilie gegen Mais und auch hier kein einziger Zupfer. Weitere Stunden später montierte ich dann eine Grundmontage mit Tauwurm und Dendro, und der erste Zupfer kam :-)
    Was mich aber wundert ist, das nur feinste Zupfer hin und wieder meinen elektronischen Bissanzeigern ein leises piepen entlocken konnten, trotz offenem Freilauf und ganz wenig Strömung. Also ich mein, die Montage war derart fein das man keinen widerstand am Haken merken konnte und trotzdem ein kleiner Zupfer und dann wieder lange Nix...
    Gegen 1 Uhr kam dann der erste richtige Run aber nach diesem war der Haken leer und dann passierte einfach nix mehr. Das selbe gestern in Altbach, liegt es wirklich nur am Wetter das momentan eine solche Beissflaute ist???

    cu
    sundriver
    Geändert von Sundriver (30.06.2007 um 10:17 Uhr)

  9. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    73614
    Beiträge
    164
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 91 Danke für 53 Beiträge

    Wink

    Mahlzeit Sundance!

    Deine übervorsichtigen Zupfer, würde ich nicht den Fischen zuordnen! Denk mal nach!
    Zwischen Altbach und Esslingen, gibt es tatsächlich Abschnitte welche tot sind!
    Deshalb solltest Du evtl. detairter berichten!
    Am Wetter liegt es totsicher nicht, denn ich fange wie bekloppt und das am Fluss, als auch am See! Heute zwischen 4.00 Uhr u. 9.30 Uhr, hatte ich nen´ Graser/zwei Schuppies und 3 Aale drauf! War am See!
    Statt Dendros ( welche echt nur Notköder sein sollten ), solltest Du es wie ich machen: Such Dir einen Misthaufen und Angle zukünftig mit echten Mistwürmern! Auch im Futter mit ein paar Castern und Pinkis ein echter Bringer!
    Und noch Einer!: Lass doch Scopex/ Frucht und Co. zu Hause! Zumindest um diese Jahreszeit muß es Fischig sein, also Stinkbomben! Auch das viel gepriesene süsse Futter, kannst´e knicken! Große Brassen/Karpfen/Rotaugen und Co.KG, nehmen lieber Fischig! Überleg mal was im Neckar die natürliche Nahrung iss! Probier mal meine Tipps, genug geschrieben hab ich ja und lesen und probieren müßt Ihr schon selbst! An den Futterplätzen mit diesen Stinkbomben, darfst Du dann auch Köfi und Mistwurm auslegen und warte mal wie´s dann Rockt!
    Wenn Du Abends/Nachts auf Zander am Neckar angelst, dann mach mal keine Gewaltwürfe, sondern leg die Fischchen mit der Strömung direkt an der Spundwand ab, schließlich fängst Du die Neckarlauben auch direkt an den Spundwänden!
    Nimm mal anstatt des Grundbleis, einen Futterkorb/Spirale!
    Einfach mal anfangen, alles genauer zu beobachten, zu verstehen und dann umzusetzen und letztendlich ist jeder Fehler ein guter Fehler, wenn man daraus lernt!!!!!!!!!!!!!!!

    In diesem Sinne
    Rock On!
    Bad Boy



    Zitat Zitat von Sundriver
    Moin Moin,

    ich komme grad vom Esslinger Neckarabschnitt, bissle arg wenig los im Wasser.
    Köderfische waren gegen 18 Uhr schon nicht mehr zu stippen, also Dendro's auf den Haken und auf die andere Rute ein Scopex Boilie. Nach etwa 2 Stunden tauschte ich den Boilie gegen Mais und auch hier kein einziger Zupfer. Weitere Stunden später montierte ich dann eine Grundmontage mit Tauwurm und Dendro, und der erste Zupfer kam :-)
    Was mich aber wundert ist, das nur feinste Zupfer hin und wieder meinen elektronischen Bissanzeigern ein leises piepen entlocken konnten, trotz offenem Freilauf und ganz wenig Strömung. Also ich mein, die Montage war derart fein das man keinen widerstand am Haken merken konnte und trotzdem ein kleiner Zupfer und dann wieder lange Nix...
    Gegen 1 Uhr kam dann der erste richtige Run aber nach diesem war der Haken leer und dann passierte einfach nix mehr. Das selbe gestern in Altbach, liegt es wirklich nur am Wetter das momentan eine solche Beissflaute ist???

    cu
    sundriver
    Solange Menschen Denken, dass Tiere nicht Fühlen,
    müssen Tiere Fühlen, dass Menschen nicht Denken!!!!!

  10. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.02.2005
    Ort
    71032
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    1
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Hi BadBoy,

    Zitat Zitat von Bad Boy
    Deine übervorsichtigen Zupfer, würde ich nicht den Fischen zuordnen! Denk mal nach!
    Zwischen Altbach und Esslingen, gibt es tatsächlich Abschnitte welche tot sind!
    Deshalb solltest Du evtl. detairter berichten!
    mache ich :-)
    Also gestern war ich wieder ziemlich die ganze Nacht drausen. Im Mettinger Neckarabschnitt, etwa 700 mtr. von der Schleuse Obertürkheim entfernt, im Oberwasser.
    KöFi's hatte ich recht schnell beisammen gestippt. Auf Wurm wieder das gezuppel von gestern, waren übrigens Kaulbarsche, einen hab ich nämlich doch noch überlistet....

    Was meinst du mit dem was du schreibst was diese vorsichtigen Zupfer noch sein können? Wollhandkrabben wie im Rhein?

    So, nachdem ich doch recht froh war Köfi's zu haben hatte ich eine Rute mit Drachkovic System fertig gemacht und etwa 20 mtr. vom Ufer platziert, die zweite Rute mit Fischfetzen weiter in Ufernähe. Als nach einer Stunde immer noch nix biss hatte ich das Drachkovic System weiter zur Schleuse ausgeworfen und die andere Rute mit neuem Fetzen bestückt und diesen dann an einer Auftriebsmontage etwa 1 mtr. über Grund angeboten. Nix war's..... :-(

    rechts und links von mir angelten zwei andere, die hatten es wohl, wie sie sagten, mit allem möglichen probiert, ohne Erfolg...

    Werde mir diese Woche einen Platz im Unterwasser suchen, mal sehen, entweder Deizisau oder Sirnau und am Freitag bin ich eh wieder in Heidelberg da werde ich wenn es das Wetter zulässt an meinen alten Platz im Unterwasser am KW fischen gehen, ich hab's doch wohl nicht verlernt nur weil ich von dort oben hier runter gezogen bin...

    p.s.
    zum Carp Fishing könnten wir doch mal zusammen, das ist nämlich noch mehr oder weniger Neuland für mich, oder sagen wir Theorie und Praxis sind doch was anderes...

    cu
    sundriver

  11. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    73614
    Beiträge
    164
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 91 Danke für 53 Beiträge
    Servus!

    Praxis und Theorie sind ganz klar zwei unterschiedliche Schuhe und deshalb kann man schreiben bis die Pfoten bluten! Ich habe schon Tage am Wasser verbracht, ohne einmal zu angeln! Bin einfach nur rumgesessen und rumgelatscht und habe beobachtet und nach passenden Stellen gesucht! Die Meisten machen es sich einfach zu Einfach! Sachen packen, raus an´s Wasser und wenn´s nicht klappt, ist eben das Wetter, die Fische od. die Holunderblüte schuld!!!! Eben einfach Einfach!!!
    Klaro!: Können wir mal machen, zusammen zum Karpfenfischen und gute Gewässer in annehmbarer Entfernung, kenne ich und da hat dann auch der Neuling ein paar Runs! Hab viel zu tun (Haus/Hunde/Autos/Bike usw.) deshalb müßten wir da schon 1 bis 2 Wochen voraus planen!

    Noch was: Halte Deine Montagen mal ganz einfach, denn die Fische beeindruckt ein Drachkovic System nicht!
    Auch beim Karpfenfischen krieg ich manchmal einen Schreikrampf, wenn ich die 10.000 verschiedenen Montagen sehe! Ich brauch in der Regel 3 und fange damit Besten´s!
    1 Meter über Grund!? Auf was hast Du da gewartet?
    20 cm - 30 cm sind optimal und meine meisten Zander habe ich auf Grund gefangen! Oftmals glauben die Leute auch zu wissen, wie sich ihre Montagen unter Wasser verhalten und die Wirklichkeit sieht ganz anders aus!
    Melde dich wenn´s losgehen soll!

    Bis Bald
    Bad Boy



    Zitat Zitat von Sundriver
    Hi BadBoy,



    mache ich :-)
    Also gestern war ich wieder ziemlich die ganze Nacht drausen. Im Mettinger Neckarabschnitt, etwa 700 mtr. von der Schleuse Obertürkheim entfernt, im Oberwasser.
    KöFi's hatte ich recht schnell beisammen gestippt. Auf Wurm wieder das gezuppel von gestern, waren übrigens Kaulbarsche, einen hab ich nämlich doch noch überlistet....

    Was meinst du mit dem was du schreibst was diese vorsichtigen Zupfer noch sein können? Wollhandkrabben wie im Rhein?

    So, nachdem ich doch recht froh war Köfi's zu haben hatte ich eine Rute mit Drachkovic System fertig gemacht und etwa 20 mtr. vom Ufer platziert, die zweite Rute mit Fischfetzen weiter in Ufernähe. Als nach einer Stunde immer noch nix biss hatte ich das Drachkovic System weiter zur Schleuse ausgeworfen und die andere Rute mit neuem Fetzen bestückt und diesen dann an einer Auftriebsmontage etwa 1 mtr. über Grund angeboten. Nix war's..... :-(

    rechts und links von mir angelten zwei andere, die hatten es wohl, wie sie sagten, mit allem möglichen probiert, ohne Erfolg...

    Werde mir diese Woche einen Platz im Unterwasser suchen, mal sehen, entweder Deizisau oder Sirnau und am Freitag bin ich eh wieder in Heidelberg da werde ich wenn es das Wetter zulässt an meinen alten Platz im Unterwasser am KW fischen gehen, ich hab's doch wohl nicht verlernt nur weil ich von dort oben hier runter gezogen bin...

    p.s.
    zum Carp Fishing könnten wir doch mal zusammen, das ist nämlich noch mehr oder weniger Neuland für mich, oder sagen wir Theorie und Praxis sind doch was anderes...

    cu
    sundriver
    Solange Menschen Denken, dass Tiere nicht Fühlen,
    müssen Tiere Fühlen, dass Menschen nicht Denken!!!!!

  12. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von KKF
    Registriert seit
    29.09.2007
    Ort
    70599
    Beiträge
    125
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 72 Danke für 41 Beiträge
    Servus...

    Würds gerne mal auf Zander in diesem Neckarabschnitt versuchen, auch jetzt bei dieser jahreszeit. Hat mir da jemand Tips und Tricks dazu, gute Stellen? Köfi oder Gummifisch oder noch andere Ködervarianten?

    Wollte es mal nach dem Wehr am Freibad versuchen, taugt das dort an der Wand entlang?

    greetz KKF
    Geändert von KKF (15.01.2008 um 11:28 Uhr)

  13. #11
    Petrijünger Avatar von el pescado
    Registriert seit
    09.09.2007
    Ort
    73765
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Cool

    Hallo Freunde der gepflegten Angelei

    Ich würde mich der Frage meines Vorredners anschließen..
    Ich werd morgen mal mein Glück versuchen. Ich lass mich ein bisschen im Angelladen beraten. Aber wenn ihr hier ein paar Tipps übrig habt, dann nur her damit.

    Gruß EL

  14. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von KKF
    Registriert seit
    29.09.2007
    Ort
    70599
    Beiträge
    125
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 72 Danke für 41 Beiträge
    Ich war heute Nachmittag für ein paar Stündle dort mit nem Kumpel. Ging rein garnichts... Habens mit der Spinnrute und Feedern versucht, nicht ein Zupfer. War auch noch ein anderer Angler da, auch da garnichts. Gegen Dämmerung hat man in der Mündung zum Kanal ein paar springen sehen, das wars dann aber auch.

    greetz KKF

  15. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei KKF für den nützlichen Beitrag:


  16. #13
    Petrijünger Avatar von el pescado
    Registriert seit
    09.09.2007
    Ort
    73765
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Na das hört sich nicht gerade verlockend an KKF.
    Was hast du an der Spinnrute dran gehabt?

    Ich werds morgen auf jeden Fall mit Gummifisch versuchen. Hab nur echt keine Ahnung wo ich hin soll.

    Grüßle...

  17. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von KKF
    Registriert seit
    29.09.2007
    Ort
    70599
    Beiträge
    125
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 72 Danke für 41 Beiträge
    Habs mit Gufi und Spinner versucht.

  18. #15
    Petrijünger Avatar von el pescado
    Registriert seit
    09.09.2007
    Ort
    73765
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    So, bin am Samstag auch als tapferes Schneiderlein heimgekommen.
    Habs mit Gufi, EffZett Blinker und Wobbler versucht...aber außer einen Gufi verloren nix erlebt.
    Ich war im Bereich des Altarm bei Zell bis zum Kraftwerk bei Altbach.

    Aber es lag augenscheinlich nicht an mir, andere Angler haben auch nix gezogen.

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an el pescado für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen