Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    G.barschjäger&Meeresspezi Avatar von Svenno
    Registriert seit
    18.02.2007
    Ort
    37081
    Alter
    26
    Beiträge
    2.528
    Abgegebene Danke
    3.343
    Erhielt 2.417 Danke für 576 Beiträge

    Hornhechtangeln

    Guten Tag mein Name ist Sven-Ole,bin 15 Jahre alt und suche jemandem der mit mir im Mai oder Juni zum Hornhechtangeln in der Neustädter Bucht geht oder zum Heringsangeln.Da ich beim Hornhechtangeln überhaupt keine Erfahrung habe würde ich mich sehr freuen wenn jemand mir das zeigen könnte,wie z.B wie ich die Montagen baue...etc. !

    Würde mich sehr über Antworten freuen !

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Angelhaken
    Registriert seit
    12.11.2005
    Ort
    19059
    Alter
    46
    Beiträge
    284
    Abgegebene Danke
    297
    Erhielt 64 Danke für 38 Beiträge
    Hallo Svenno,

    meine besten Erfahrungen beim Hornhecht-Angeln (mit Wathose in der Ostsee) habe ich mit einer Sbirolino Montage gemacht. Das heisst, einen schwimmenden Sbirolino (ca.20g) auf die monofile (30er) Schnur gezogen, darunter eine Gummiperle, dann einen Karabinerwirbel angeknotet, und in diesen mittels Schlaufe ein mind. 80 cm, besser 100 bis 120 cm langes Vorfach mit Einzelhaken. Diesen Einzelhaken habe ich mit rohem Rindfleisch (ca. 1,5cm Würfel) beködert.

    Dannn einfach auswerfen, und langsam einholen. Zwischendurch mal absinken lassen, und immer an gespannter Schnur auf den Biss warten. Wenn der Hornhecht beisst, kurz (5-10 sec) Schnur geben (Rute senken), und dann den Anhieb setzen, wenn der Fisch sich nicht durch seine rasante Flucht schon selbst gehakt hat.

    Als Köder kann man auch sehr gut Fischfetzen verwenden (z.B. vom ersten gefangen Hornhecht).

    Zum Heringsangeln benutzt man einfach nur Heringspaternoster, die am Ende mit einem (Herings)blei beschwert werden. Dann einfach auswerfen, langsam einholen, auch mal zupfen, und wenn der erste Hering beisst, die Montage so lange wie möglich an der Stelle halten, dann beisst fast mit Garantie auch noch der nächste und übernächste, bis alle Haken voll sind.

    Ich hoffe, ich konnte dir, wenn auch nicht persönlich, weiterhelfen.


    MFG, Daniel
    Gruss, Daniel

    Mit dem, was ich nicht weiß, könnte man ganze Bibliotheken füllen

  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Angelhaken für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    G.barschjäger&Meeresspezi Avatar von Svenno
    Registriert seit
    18.02.2007
    Ort
    37081
    Alter
    26
    Beiträge
    2.528
    Abgegebene Danke
    3.343
    Erhielt 2.417 Danke für 576 Beiträge
    Ja dankeschön ich hoffe ich kann dann im Mai voll zuschlagen!!!

  5. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von heiko140970
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    01796
    Alter
    47
    Beiträge
    589
    Abgegebene Danke
    528
    Erhielt 356 Danke für 187 Beiträge

    Thumbs up Geht auch mit Blinker!

    Hallo!

    Das mit den Hornhechten ist so eine Sache. Beim letzte mahl ging auf Fischstücken (Heringsstreifen) anfangs nicht viel nur vereinzelte Bisse.
    Ich habe dann eine Spinnrute mit 0,22 geflochtener schnur genommen ein dünnes Stahlvorfach einen kleineren schmalen Meerforellenblinker( blau oder silber ging am besten)angebracht. Den Drilling entfernen ein ca 2 cm langes Stück Wolframfaden mit einem normalen Haken( Zanderhaken schmal) an stat des Drillings hinten dran. Der Haken hält besser im Hornhechtmaul und durch den Wolframfaden kann der Fisch den Haken nicht mehr so schnell abschütteln. das funktionierte echt gut und wie habe schön gefangen. Wenn der Fischschwarm da war gings Schlag auf Schlag. Kanst du ja mal ausprobieren. Mf.G. heiko140970

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei heiko140970 für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    ALLROUNDER
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    26121
    Beiträge
    285
    Abgegebene Danke
    318
    Erhielt 344 Danke für 118 Beiträge
    Zitat Zitat von Svenno
    Ja dankeschön ich hoffe ich kann dann im Mai voll zuschlagen!!!
    Moin Svenno,

    wenn es die Gegebenheiten zulassen, kannst du mit einer zweiten Rute inaktiv fischen:

    Ich benutze dafür eine größere klare Wasserkugel oder unauffällige Laufpose.
    Als Rute benutze ich eine 3 m (oder länger) Tele mit einem WG um 100 g.

    Das Vorfach sollte ca. 1 m lang sein, das ist wichtig (siehe Beschreibung von Angelhaken).
    Ich werfe so weit wie möglich aus und lasse die Montage einfach treiben, wobei die Pose auch noch ca. 1 m über dem Vorfach steht (ich fische also in ca. 2 m Tiefe, ist aber variabel!). Man kann aber auch ab und zu etwas Bewegung (lupfen, ziehen) ins Spiel bringen!

    Die besten Ergebnisse habe ich mit schmalen langen Fischfetzen gemacht, die schön im Wasser flattern. Meistens fische ich mit Herings- oder Makrelenfetzen, weil man die notfalls auch immer im Fischladen kaufen kann, wenn man selber keine fängt.

    Ansonsten habe ich Angelhakens Ausführungen nichts hinzuzufügen. Wenn du dich daran hälst, wirst du sicher auf er erfolgreichen Seite stehen!
    Gruß von Herby

    ...und immer einen guten Fisch am Band!!

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an KOP für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von Angelhaken
    Registriert seit
    12.11.2005
    Ort
    19059
    Alter
    46
    Beiträge
    284
    Abgegebene Danke
    297
    Erhielt 64 Danke für 38 Beiträge

    Question Leuchtet der dann....????

    Den Drilling entfernen ein ca 2 cm langes Stück Wolframfaden mit einem normalen Haken( Zanderhaken schmal) an stat des Drillings hinten dran.

    Hallo Heiko,

    meinst du wirklich einen Wolframfaden? Den kenn ich nur aus der Glühbirne.

    MFG, Daniel
    Gruss, Daniel

    Mit dem, was ich nicht weiß, könnte man ganze Bibliotheken füllen

  10. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von heiko140970
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    01796
    Alter
    47
    Beiträge
    589
    Abgegebene Danke
    528
    Erhielt 356 Danke für 187 Beiträge

    Arrow Wolframfaden?

    JA! War extra noch mal im Keller und auf der Schnurspule steht :
    SUPER FLEX-WOLFRAM und untendrunter VORFACH ist zwar schon etwas älter aber super dünn echt stabile und absolut flexibel. Die selbe Bezeichnung steht auch auf meiner Stahlvorfachtüte WOLFRAMDRAHT-STAHLVORFACH 0,30 m.
    Villeicht heißt auch die Firma WOLFRAM? M.f.G. heiko140970

  11. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Angelhaken
    Registriert seit
    12.11.2005
    Ort
    19059
    Alter
    46
    Beiträge
    284
    Abgegebene Danke
    297
    Erhielt 64 Danke für 38 Beiträge

    Thumbs up Jetzt weiss ich es auch...

    Hallo Heiko,

    habe inzwischen auf Arbeit mal bei einem Anglerkollegen nachgefragt, und der kannte die Dinger auch (noch).

    Habe selber beim Blinkern auf Hornhecht immer ein Stück monofile oder einen kleinen Dreifachwirbel zwischen Blinker und Haken oder Drilling montiert.
    Aber wie schon gesagt, beste Erfahrungen mit Sbirolino und Rindfleisch.

    MFG, Daniel
    Gruss, Daniel

    Mit dem, was ich nicht weiß, könnte man ganze Bibliotheken füllen

  12. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von heiko140970
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    01796
    Alter
    47
    Beiträge
    589
    Abgegebene Danke
    528
    Erhielt 356 Danke für 187 Beiträge

    Talking Toll!

    Hallo Angelhaken!

    Danke für deine Nachricht.Die WOLFRAMSCHNUR muss wohl noch aus älteren Beständen stammen. Habe von meinem Opa vor Jahren einiges bekommen.Ist aber immer noch beste Qualität.Das mit dem Rindfleisch muss ich ausprobieren. Bin gespannt wie das geht.
    Aber auf Grund der Entfernung(ca. 500 km) geht das mit dem Hornhechtangeln bei mir meistens bloß 1 mal im Jahr. Dieses Jahr wollen wir Anfang April auf Hering und im Mai mal auf Hornie gehen in Stahlbrode. Mahl sehen was geht. Danke für den Tipp. M.f.G. heiko 140970

    PS: DA kann man alt sein wie ne Kuh.und lernt immer noch dazu!!!!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen