Seite 1 von 33 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 493
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.08.2005
    Ort
    58135
    Alter
    26
    Beiträge
    140
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Karpfenangeln mit Frolic

    Habe gehört das das angeln mit frolic die karpfen richtig antörnt aber auch anderen weiß fisch.
    was sagt ihr dazu??
    wie sind die techniken(anfüttern, hakenköder)

    oder eure erfolge??


    Ach ja es gibt dort auch noch rufus ist nur eine andere marke und ebend nen € billiger


    sollte man rind/kartoffeln oder Gemüse /reis nehmen???



    BITTTE HELFT MIR!!

  2. #2
    Southern Carp Hunter Avatar von Aalglöcken
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    88214
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    450
    Erhielt 356 Danke für 113 Beiträge
    Hi

    Also das stimmt schon mit dem Frolic aber du musst da schon mal 2Tage vorher anfüttern.Weil du solltest die Karpfen an das Futter gewöhnen!!!!
    Aber zu Montage:
    Du fädeslt ein Birnen Blei auf die Schnur dann Bindest du ein Wirbel hin!!
    darin hängst du jetzt ein Haar-Vorfach!!!!!!!!!!!
    dann nimmst das Frolic und machst auf´s Haar!!!!!!!
    Schon fertig!!!!

    Ein kleiner Tipp am Rande!! Im Winter ruhig ein bisschen mehr anfüttern!!!

    Angeln ,macht frei!!!!!!!!!!!


    aalglöcken!!!!

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Aalglöcken für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.02.2006
    Ort
    47495
    Beiträge
    109
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge
    mit frolic hab ich noch keine guten erfolge erzielt.

  5. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von Aalglöcken
    Hi

    Also das stimmt schon mit dem Frolic aber du musst da schon mal 2Tage vorher anfüttern.Weil du solltest die Karpfen an das Futter gewöhnen!!!!
    Aber zu Montage:
    Du fädeslt ein Birnen Blei auf die Schnur dann Bindest du ein Wirbel hin!!
    darin hängst du jetzt ein Haar-Vorfach!!!!!!!!!!!
    dann nimmst das Frolic und machst auf´s Haar!!!!!!!
    Schon fertig!!!!

    Ein kleiner Tipp am Rande!! Im Winter ruhig ein bisschen mehr anfüttern!!!
    Angeln ,macht frei!!!!!!!!!!!


    aalglöcken!!!!
    Was für ein Blödsinn, ja nicht! Der Stoffwechsel ist auf ein Minimum gesenkt, was soll da mehr Futter helfen??
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.


  6. #5
    Zockergott ;) Avatar von integra
    Registriert seit
    23.10.2004
    Ort
    4600
    Alter
    39
    Beiträge
    359
    Abgegebene Danke
    64
    Erhielt 51 Danke für 30 Beiträge
    Da muss ich Spaik vol und ganz recht geben, im Winter ist weniger mehr
    Ein kleines Bildchen hab ich beim Googeln auch gefunden damit du weisst wie man so ein Frolic montiert


    Klick mich ich bin ein Link
    mfg
    integra

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei integra für den nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Unterfranke Avatar von Zander1961
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    74626
    Alter
    56
    Beiträge
    549
    Abgegebene Danke
    209
    Erhielt 110 Danke für 81 Beiträge
    Mit Hundefutter allgemein habe ich auch schon gute Erfahrungen gemacht. Mein gößter Karpfen den ich je hatte, fing ich vor etlichen Jahren mit dem Hundefutter von Norma! Frag mich aber nicht ob es das noch gibt. An manchen Gewässern fischen viele mit frolic. Guck dich mal um. Dort brauchst nicht mal viel anzufüttern weil die Fische das eh schon kennen!
    Allerdings solltest du nach 90 minuten ohne Biss mal gucken obs noch drannhängt. Manche Köder lösen sich doch rasch auf! Boilies hingegen halten halt doch ne zeit länger und man kann seinen Köder getrost liegen lassen weil man weis das er noch an Ort und stelle liegt!
    Gruß
    Winni (waschechter Unterfranke)
    (!!Es wünsch mir jeder was er will. Gott gebe ihm nochmal so viel!!)

  9. #7
    Einzelkämpfer
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    14
    Beiträge
    1.255
    Abgegebene Danke
    264
    Erhielt 654 Danke für 267 Beiträge
    Frolic hält bis zu 2 Stunden, Boilies noch weit länger.
    Aber nach 1,5 - 2 stunden ohne Biss sollte man schon Kontrolieren und Köder wechseln, eventuell auch den Platz.
    Ab und an Gewässer beobachten hilft auch.

  10. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    67227
    Beiträge
    11
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Frolic....

    Also das mit dem Frolic funktioniert ganz gut!
    Verwende einfach deine normale Montage, du musst nur die Haarlänge eventuell anpassen.
    Um heraus zu finden wie lange das Frolic am Haar hält, probierst du es einfach zu Hause in einem Glas mit Wasser aus.
    Du kannst natürlich auch deine Hakenköder etwas trocknen, dadurch werden sie hart und halten sie viellänger.
    Anfüttern würde ich mit teils weichen und teils harten, weil du weißt nie wie die Karpfen laufen.....

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an carp-hunter-ft für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Da Frolic nicht sonderlich in der Grösse abweicht, reicht eine Haarlänge von 28 mm völlig aus.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Spaik für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von Matue
    Registriert seit
    19.05.2004
    Ort
    72xxx
    Alter
    31
    Beiträge
    188
    Abgegebene Danke
    142
    Erhielt 96 Danke für 42 Beiträge

    Exclamation Heimtest untauglich!

    Zitat Zitat von carp-hunter-ft
    Also das mit dem Frolic funktioniert ganz gut!
    Verwende einfach deine normale Montage, du musst nur die Haarlänge eventuell anpassen.
    Um heraus zu finden wie lange das Frolic am Haar hält, probierst du es einfach zu Hause in einem Glas mit Wasser aus.
    Du kannst natürlich auch deine Hakenköder etwas trocknen, dadurch werden sie hart und halten sie viellänger.
    Anfüttern würde ich mit teils weichen und teils harten, weil du weißt nie wie die Karpfen laufen.....
    Hi!

    Ich würde das mit dem ausprobieren im Wasserglas lieber sein lassen, denn es funktioniert nicht! Anfangs habe ich ebenso gedacht. Das Resultat war, dass ich ein Frolic in Wasser gelegt habe, um zu sehen, wie schnell es sich auflöst. Aber am nächsten Morgen war er/es (?) noch da.
    Im Praxistest sieht das aber ganz anders aus, denn im Gewässer schwimmen unzählige Kleinfische herum, die das weich gewordene Frolic anknabbern und so schneller zum Auflösen bringen. Deshalb sollte immer nach 90 Minuten eine Köderkontrolle erfolgen.

    Kleiner Tipp am Rande: um die Kontrollintervalle zu verlängern, frittiere ich die Frolics immer für einige Sekunden, dann werden sie härter und widerstehen den Kleinfischen so länger.

    Gruß

    Marcus

  15. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Matue für den nützlichen Beitrag:


  16. #11
    Einzelkämpfer
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    14
    Beiträge
    1.255
    Abgegebene Danke
    264
    Erhielt 654 Danke für 267 Beiträge
    Im Sommer reicht es schon wenn man es an der Luft Trocknen lässt.

  17. #12
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.08.2005
    Ort
    58135
    Alter
    26
    Beiträge
    140
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Unhappy frolic anfüttern.........

    Wenn ich nun mit frolic angeln möchte an einem lansam fließenden fluss muss ich dann wirklich 3-4 tage lang anfüttern?? oder klappt das auch wenn ich morgens an fütter so um 8 dann meine montagen ausbringe und dann so ca. alle 2std nach füttere!!


    ???? wer kann helfen wäre sehr nützlich!

  18. #13
    Superprofi Petrijünger Avatar von Goderich
    Registriert seit
    03.10.2005
    Ort
    51067
    Alter
    35
    Beiträge
    1.129
    Abgegebene Danke
    955
    Erhielt 1.342 Danke für 506 Beiträge

    Es kann reichen.

    Hallo Angler>Hagen!


    Ich habe eine klare Antwort für Dich: JEIN

    Wenn Deine Futterstelle gefunden wird während Du angelst, fängst Du wahrscheinlich auch, wenn Du erst vor kurzem angefüttert hast. Nachfüttern musst Du nur, um die Fische bei Laune zu halten. Achte darauf nicht zu übertreiben sonst werden sie satt!

    Die Chancen erhöhen sich logischerweise bei längerfristigem Anfüttern. Aber eine Fanggarantie ist auch das nicht.

    Wenn Du die Möglichkeit hast, ist es jedenfalls nicht falsch, einige Tage vorher schon kleinere Mengen anzufüttern. Petri Heil!
    ...sagt Steffen

  19. #14
    Unterfranke Avatar von Zander1961
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    74626
    Alter
    56
    Beiträge
    549
    Abgegebene Danke
    209
    Erhielt 110 Danke für 81 Beiträge
    Wenn du an einem Gewässer bist wo man viel mit Frolic angelt ist es nicht so wichtig vorher anzufüttern weil die Fische das Futter gewohnt sind! Schaden tut es aber nichts.
    Wenn du anfütterst dann versuche es immer zur gleichen Zeit zu tun. Die Karpfen gewöhnen sich daran. Wenn du dann angelst mußt du logischerweise etwas vor dem Fütterungstermin vor Ort sein und deine Köder auslegen damit du keine Unruhe ins Wasser bringst wenn die Karpfen gründeln! So kannst du die Karpfen sogar an einen Futterplatz gewöhnen den sie normalerweise nicht aufsuchen!
    Aber wie gesagt, wenn du weist das dort viel mit Frolic gefüttert wird und die Stellen weist, kannst du auch ohne vorheriges Anfüttern ran!
    Viel Glück!
    Gruß
    Winni (waschechter Unterfranke)
    (!!Es wünsch mir jeder was er will. Gott gebe ihm nochmal so viel!!)

  20. #15
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.08.2005
    Ort
    58135
    Alter
    26
    Beiträge
    140
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
    ja danke !

    nur mein vereinsgewässer ist ca. 10km entfernt und ich komme selten dahin! als schüler!

    nein das gewässer wird soweit ich gesehen ahbe nicht mit frolic beangelt immer nur mit wurm mais boilies maden und dem anfütterungs zeugs!

    naja ich werde es nächste woche mal versuchen wenn das wasser wärmer wird haben
    nähmlich nur 12 grad luft temperatur soll aber auf 20° steigen!

Seite 1 von 33 1234511 ... LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen